Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • Neu

      LaBestia schrieb:

      Die Bundesliga kann im großen Superstar-Werben wohl aufatmen. Die Bayern-Stars James Rodriguez (27) und Thiago (27) werden nach BILD-Informationen definitiv in München bleiben, auch BVB-Star Christian Pulisic (19) ist – zumindest noch in diesem Sommer – unverkäuflich.

      So viel zu einem Thiago-Abgang!
      das mit pulisic gefällt dem kalle :whistling:
      rot und weiß bis in den Tod
    • Neu

      granti schrieb:

      eternal2302 schrieb:

      Martinez ist nicht verletzungsanfällig. Das ist länger her. Das ist also faktisch falsch.
      Ich wundere mich auch immer wieder, wenn ich das hier lese. Hatte das anderenorts (oder sogar in diesem Thread) auch mal zusammengefasst, mit Daten von Transfermarkt. Nach der 2. Knie-O.P., die ihn ein Jahr lang ausser Gefecht gesetzt hat, hatte der nur ein mal eine längerwierige Verletzung, die nicht auf "Schlägerei im Strafraum" zurückzuführen ist. Ich glaube damit dürfte er in den letzten 2-3 Jahren einer der robustesten Spieler in unserem Kader gewesen sein.
      Er ist nicht aus Glas, aber robust isser auch net.

      2015/16 - 17 Spiele ausgefallen (Sprunggelenk, Meniskus, Patella... also Knie)

      2016/17 - 10 Spiele ausgefallen (schlüsselbein, Oberschenkel/Adduktoren)

      2017/18 - 7 Spiele ausgefallen (Sprunggelenk, Schulter, Muskelfaserriss)
    • Neu

      ascitiesburn schrieb:

      granti schrieb:

      eternal2302 schrieb:

      Martinez ist nicht verletzungsanfällig. Das ist länger her. Das ist also faktisch falsch.
      Ich wundere mich auch immer wieder, wenn ich das hier lese. Hatte das anderenorts (oder sogar in diesem Thread) auch mal zusammengefasst, mit Daten von Transfermarkt. Nach der 2. Knie-O.P., die ihn ein Jahr lang ausser Gefecht gesetzt hat, hatte der nur ein mal eine längerwierige Verletzung, die nicht auf "Schlägerei im Strafraum" zurückzuführen ist. Ich glaube damit dürfte er in den letzten 2-3 Jahren einer der robustesten Spieler in unserem Kader gewesen sein.
      Er ist nicht aus Glas, aber robust isser auch net.
      2015/16 - 17 Spiele ausgefallen (Sprunggelenk, Meniskus, Patella... also Knie)

      2016/17 - 10 Spiele ausgefallen (schlüsselbein, Oberschenkel/Adduktoren)

      2017/18 - 7 Spiele ausgefallen (Sprunggelenk, Schulter, Muskelfaserriss)
      Glaube man sollte schon gucken wieso und mit was er ausgefallenist. Der Schlüsselbeinbruch war z.B. ein Unfall wie er jedem passieren kann. Auch sollte man zwischen Ausfällen wegen Museklverletzungen und z.B, Fouls unterscheiden.
      Wenn jemand dauerhaft gefoult wird und deswegen öfter ausfällt, ist er ja nicht unbedingt verletzungsanfällig.
    • Neu

      Ich würde sagen, dass 7-10 Spiele, die man pro Saison ausfällt, im Rahmen sind. Bei über 50 Spielen.. Eine Erkältung in einer englischen Woche kann einen schon 2-3 Spiele kosten, ein Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt ebenso.

      Und kleinere Blessuren kann es auch mal immer wieder geben. Hier eine Zerrung, dort ein Schlag aufs Sprunggelenk. Schon hat man die 7-10 Spiele voll.

      Würde auch sagen, dass er sich mittlerweile stabilisiert hat. Sorgen habe ich bei ihm aber zugegebenermaßen auch immer. Die Zeit damals hängt noch schwer nach, finde ich. Und er hat halt auch manchmal das Pech, sich bei so ganze seltsamen Aktionen zu verletzen. In der Höhle zB oder in einem der ersten Spiele unter Jupp, als er so unglücklich auf die Schulter fiel.