Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • transferbombe37 schrieb:

      Spobo21 schrieb:

      transferbombe37 schrieb:

      Lustig wird es, sicher wird es dämlich....Der Rekord dieses Jahr wird das verpassen der Quali der CL, wetten?
      Welchen Einsatz schlägst du vor? Darum würde ich sofort wetten
      Was Du willst!
      Also: Ich sage, der FC Bayern wird in der Saison 2019/20 in der CL spielen und du sagst, der FCB wird NICHT in der CL spielen.

      Solltest du recht haben, lade ich dich zum Spiel Hertha - Bayern zu mir nach Berlin ein.
      Sollte ich recht haben, lädst du mich zu einem Spiel des FCB ein

      Alternativ, da ich nicht weiß, wo in der Republik du wohnst, kauft der Verlierer dem Gewinner das neue Heimtrikot zur Saison 2018/19
    • transferbombe37 schrieb:

      Zumindest bei Abgängen wird es einfach, unbedingt weg müssen:

      Hoeneß

      Salihamidzic
      Schön, dass du Uli ganz oben hast. Uli ist nämlich derjenige der Flachpfeifen wie Brazzo und Kovac geholt hat. Uli ist derjenige der nur nach Stallgeruch und nicht nach Kompetenz einstellt. Uli ist derjenige der ganz schnell weg muss! Diese Personalpolitik ist hanebüchen und ganz klar vereinschädigend...
      Uli out. Brazzo out. Kovac out. ASAP!
    • mookzz schrieb:

      transferbombe37 schrieb:

      Zumindest bei Abgängen wird es einfach, unbedingt weg müssen:

      Hoeneß

      Salihamidzic
      Schön, dass du Uli ganz oben hast. Uli ist nämlich derjenige der Flachpfeifen wie Brazzo und Kovac geholt hat. Uli ist derjenige der nur nach Stallgeruch und nicht nach Kompetenz einstellt. Uli ist derjenige der ganz schnell weg muss! Diese Personalpolitik ist hanebüchen und ganz klar vereinschädigend...
      Bei all der berechtigten Kritik ist Uli auch derjenige, der den FCB dazu gemacht, was er aktuell ist. Auch hier gilt: Er ist nicht fehlerfrei. Er hat insbesondere in den letzten Wochen viele viele Fehler gemacht. Und ja, sehr wahrscheinlich ist es einfach an der Zeit, dass jemand anderes übernimmt und er sich zurückzieht. Nur ein bisschen mehr Demut vor dem, was er insgesamt geleistet hat, wäre schon angebracht
    • Spobo21 schrieb:

      Bei all der berechtigten Kritik ist Uli auch derjenige, der den FCB dazu gemacht, was er aktuell ist. Auch hier gilt: Er ist nicht fehlerfrei. Er hat insbesondere in den letzten Wochen viele viele Fehler gemacht. Und ja, sehr wahrscheinlich ist es einfach an der Zeit, dass jemand anderes übernimmt und er sich zurückzieht. Nur ein bisschen mehr Demut vor dem, was er insgesamt geleistet hat, wäre schon angebracht
      Insbesondere in den letzten Wochen? Was für einen Kalender hast Du denn? Statt Lahm oder Eberl Hassan Salihamidczic als SD eingestellt im Herbst 2017. Tuchel verhindert im Herbst 2017. Eine komplett schildbürgermäßige Charmeoffensive mit Jupp gefahren im Frühjahr 2018. Den vorhersehbar überforderten, weil nicht genug erfahrenen, nicht erkennbar talentierten Niko Kovac als last minute Lösung (er war mindestens 3. Wahl!) zum Cheftrainer gemacht, nach Bauchgefühl, mit der "Hoffnung" des "Wird schon klappen!" - völlig ohne Plan! (B, C oder D).

      Natürlich hat UH den FC Bayern groß gemacht. Das heißt aber nicht, dass er ihn jetzt in die Tonne kloppen darf.
    • blofeld schrieb:

      enohot schrieb:

      blofeld schrieb:

      enohot schrieb:

      naja ich sag nur weidenfeller - er hats nicht drauf mit prophezeihungen :D
      Weidenfeller beruhte, wie bereits mehrfach kundgetan auf Fehlinformationen , o.g. Post auf eigene Einschätzungen. Unterschied klar ?
      auf das kamel warte ich auch heute noch - war das auch ne fehlinformation :thumbsup: bisher traf null komma nix von deinen infos fakten oder einschätzungen ein .... weitermachen
      du stellst dich jetzt wirklich so blöd oder?!
      kein grund so piselig zu werden - ist ja immer ganz unthaltsam was du schreibst - aber experte bist du damit nicht :)
    • brenninger1 schrieb:

      Spobo21 schrieb:

      Bei all der berechtigten Kritik ist Uli auch derjenige, der den FCB dazu gemacht, was er aktuell ist. Auch hier gilt: Er ist nicht fehlerfrei. Er hat insbesondere in den letzten Wochen viele viele Fehler gemacht. Und ja, sehr wahrscheinlich ist es einfach an der Zeit, dass jemand anderes übernimmt und er sich zurückzieht. Nur ein bisschen mehr Demut vor dem, was er insgesamt geleistet hat, wäre schon angebracht
      Insbesondere in den letzten Wochen? Was für einen Kalender hast Du denn? Statt Lahm oder Eberl Hassan Salihamidczic als SD eingestellt im Herbst 2017. Tuchel verhindert im Herbst 2017. Eine komplett schildbürgermäßige Charmeoffensive mit Jupp gefahren im Frühjahr 2018. Den vorhersehbar überforderten, weil nicht genug erfahrenen, nicht erkennbar talentierten Niko Kovac als last minute Lösung (er war mindestens 3. Wahl!) zum Cheftrainer gemacht, nach Bauchgefühl, mit der "Hoffnung" des "Wird schon klappen!" - völlig ohne Plan! (B, C oder D).
      Natürlich hat UH den FC Bayern groß gemacht. Das heißt aber nicht, dass er ihn jetzt in die Tonne kloppen darf.
      Wenn das, was aktuell da ist, ein "in die Tonne kloppen" ist, dann geht es uns noch verdammt gut.

      Lahm und Eberl haben abgesagt. UH wollte insbesondere Ebert gerne verpflichten. Es ist ja nicht so, dass die beiden sich beworben haben und UH gesagt hätte: "Dann lieber Brazzo".

      Dennoch liegt aktuell viel im Argen. Brazzo ist eine Fehlbesetzung. Der Kader muss umgeändert werden. Alles Punkte, wo der Vorstand und insbesondere UH liefern müssen. Wenn man aber sehen will, wie ein Verein in die Tonne gekloppt wurde, sollte man ein paar Meter weiter Richtung Giesing schauen
    • Lahm und Eberl haben abgesagt, weil UH ihnen eine Stelle angeboten hat, bei der sie absolut keine Entscheidungsbefugnis gehabt hätten. Völlig klar und verständlich, dass ambitionierte Leute wie die beiden darauf keine Lust haben.

      Ganz ehrlich: Brazzo hat hier absolut nix zu melden. Warum hätten Lahm oder Eberl das machen sollen?
      Und es wäre wohl kein anderer Verein aus der Bundesliga auf die Idee gekommen Brazzo als SD zu verpflichten...
    • Im Kicker stehen einige interessante Dinge. Wir suchen Spieler, die jung, schnell, physisch stark und erfolgshungrig sind. Der kicker schreibt erneut, dass wir Pavard bereits als Neuzugang „haben“. Der Transfers „steht fest“. Außerdem beobachten wir Jovic von der Eintracht, den mittlerweile viele Clubs in Europa auf dem Schirm haben.

      „Das Talent eines Kai Havertz wird den FCB Führungsleuten schon aufgefallen sein“. Der Kicker spekuliert außerdem, dass der AR wohl mindestens 200 Mio€ für eine „Runderneuerung“ des Kader genehmigen muss. Außerdem stehen einige Spieler auf dem Prüfungstand, auch Uli wird zitiert, der nun 3-4 Monate gucken will, „wer zu gebrauchen ist und wer nicht“. Davon hinge ab, wie groß der Umbruch ausfallen wird - die Spieler sind „die nächsten 3-4 Monate unter Druck“ (Uli-Zitat). Javi wird sich steigern müssen, der Kicker argumentiert bei ihm, dass er zu langsam ist - ebenso wie James, dessen Verpflichtung „zurzeit unwahrscheinlich“ sei. Von Alaba, Müller und Hummels erwarte man eine Leistungssteigerung. Die Krankengeschichte von Hummels rund um das Dortmund-Spiel kam nicht gut an. Boateng dagegen sieht man intern leicht verbessert, das erwartet man von den anderen Spielern nun auch. Aber konstant.

      Außerdem habe man nicht nur auf dem Platz, sondern auch intern festgestellt, es gäbe zu viele „eingebildete Häuptlinge“, aber zu wenige „Zuträger.“ Das Kollektiv funktioniere nicht richtig.

      Artikel übrigens von Wild und die Uli-Zitate haben sie exklusiv. Werden also kürzlich gesprochen haben, die beiden.
    • Spobo21 schrieb:

      transferbombe37 schrieb:

      Spobo21 schrieb:

      transferbombe37 schrieb:

      Lustig wird es, sicher wird es dämlich....Der Rekord dieses Jahr wird das verpassen der Quali der CL, wetten?
      Welchen Einsatz schlägst du vor? Darum würde ich sofort wetten
      Was Du willst!
      Also: Ich sage, der FC Bayern wird in der Saison 2019/20 in der CL spielen und du sagst, der FCB wird NICHT in der CL spielen.
      Solltest du recht haben, lade ich dich zum Spiel Hertha - Bayern zu mir nach Berlin ein.
      Sollte ich recht haben, lädst du mich zu einem Spiel des FCB ein

      Alternativ, da ich nicht weiß, wo in der Republik du wohnst, kauft der Verlierer dem Gewinner das neue Heimtrikot zur Saison 2018/19
      bin dabei. Bei mir gingen fast alle in NRW
      Tadelloser Ruf!
    • st3v3 schrieb:

      moenne schrieb:

      ebenso wie James, dessen Verpflichtung „zurzeit unwahrscheinlich“ sei.
      schön dumm wenn wir den tatsächlich wieder zurückschicken.alleine wirtschaftlich muss man eigentlich die klausel ziehen um ihn dann teuer weiterzuverkaufen, wenn man ihn nicht behalten möchte.
      zurückschicken kann ich mir eigentlich nicht vorstellen, es sei denn wir wollen spieler x von real und das wird verrechnet.
      glaube eher wir ziehen die option und verkaufen ihn teuer bzw nutzen ihn als tauschobjekt. da könnte es dann wohl auf juventus hinauslaufen.
      rot und weiß bis in den Tod
    • robbery2409 schrieb:

      st3v3 schrieb:

      moenne schrieb:

      ebenso wie James, dessen Verpflichtung „zurzeit unwahrscheinlich“ sei.
      schön dumm wenn wir den tatsächlich wieder zurückschicken.alleine wirtschaftlich muss man eigentlich die klausel ziehen um ihn dann teuer weiterzuverkaufen, wenn man ihn nicht behalten möchte.
      glaube eher wir ziehen die option und verkaufen ihn teuer bzw nutzen ihn als tauschobjekt. da könnte es dann wohl auf juventus hinauslaufen.

      das wäre auch die einzig logische variante. alles andere wäre ein witz.
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • moenne schrieb:

      Im Kicker stehen einige interessante Dinge. Wir suchen Spieler, die jung, schnell, physisch stark und erfolgshungrig sind. Der kicker schreibt erneut, dass wir Pavard bereits als Neuzugang „haben“. Der Transfers „steht fest“. Außerdem beobachten wir Jovic von der Eintracht, den mittlerweile viele Clubs in Europa auf dem Schirm haben.

      „Das Talent eines Kai Havertz wird den FCB Führungsleuten schon aufgefallen sein“. Der Kicker spekuliert außerdem, dass der AR wohl mindestens 200 Mio€ für eine „Runderneuerung“ des Kader genehmigen muss. Außerdem stehen einige Spieler auf dem Prüfungstand, auch Uli wird zitiert, der nun 3-4 Monate gucken will, „wer zu gebrauchen ist und wer nicht“. Davon hinge ab, wie groß der Umbruch ausfallen wird - die Spieler sind „die nächsten 3-4 Monate unter Druck“ (Uli-Zitat). Javi wird sich steigern müssen, der Kicker argumentiert bei ihm, dass er zu langsam ist - ebenso wie James, dessen Verpflichtung „zurzeit unwahrscheinlich“ sei. Von Alaba, Müller und Hummels erwarte man eine Leistungssteigerung. Die Krankengeschichte von Hummels rund um das Dortmund-Spiel kam nicht gut an. Boateng dagegen sieht man intern leicht verbessert, das erwartet man von den anderen Spielern nun auch. Aber konstant.

      Außerdem habe man nicht nur auf dem Platz, sondern auch intern festgestellt, es gäbe zu viele „eingebildete Häuptlinge“, aber zu wenige „Zuträger.“ Das Kollektiv funktioniere nicht richtig.

      Artikel übrigens von Wild und die Uli-Zitate haben sie exklusiv. Werden also kürzlich gesprochen haben, die beiden.
      Back to the roots, wir kaufen wieder die Bundesliga kaputt :thumbup: