Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Müller, immer wieder Müller. Dann soll wirklich Havertz holen, wenn Dybala nicht unsere Kragenweite ist.



    Die Extase um Odoi kann ich nicht nachvollziehen. Sancho für 8 Mio. , das finde ich OK. Darauf sich auf
    Odoi für 39 Mio. aufgeilen schon weniger.


    Man soll eigenen jungen Spielern die Chance geben. Nein, man schafft es nicht den eigenen Nachwuchs ziel- und positionsgerecht in der BL zu verleihen.


    Man soll vielleicht wirklich eigenen Nachwuchs fordern anstatt woanders sauteuer einzukaufen.
    Solange hätte man einen Benzema für 20 Mio. verpflichten können, das würde uns 2 Jahre zur Überbrückung verschaaffen, bis man auf dem eigenen Nachwuchsfeld erntet kann.


    Da wir solche Mega-Transfers mit Hernandez oder Odoi (bezogen auf seine Alter und Erfahrung), dann wäre
    es besser, man hätte lieber Martial verpflichtet, da Müller ein Unberührbarer ist.


    ---------------------------Lewandwoski/Martial-------------
    -Coman/CHO---------James/Müller------Martial/Gnabry/Davies
    -------------Rabiot/Goretzka-------Thiago/Tollisso---------
    -Alaba/LH-----LH/Boateng-----Süle/Pavard------Kimmich/Pavard


    P.S.
    Ich rechne leider mit dem James-Abgang. Schade, er und Dybla sind meiner Frau sympatischer als Müller,
    da kann man nicht machen, wie Müller sagen würde.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Einen möglichen Rabiot-Transfer würde ich kritisch sehen. Man sollte besser Sanches mehr Spielzeit geben oder ihn verkaufen. So ehrlich muss man dann sein. Es gibt nicht mehr so viel Platz im Mittelfeld. Goretzka und Tolisso streiten sich quasi auch um einen Platz. Und ich hoffe auch noch darauf, dass man bei Havertz im Rennen ist. Nur muss man dann auch Prioritäten setzen.


    Außerdem: Rabiot ist schon ein sehr spezieller Charakter. Der wurde nicht umsonst nicht mit zur Weltmeisterschaft genommen. Auch bei PSG soll es schon öfters Probleme gegeben haben. Sicherlich ein guter Spieler, aber niemand wo ich jetzt sagen würde, den muss man unbedingt noch holen.


    Besser die Kaufoption bei James ziehen und in 1-2 Jahren auch noch Havertz klarmachen. Das wäre zusammen mit Tolisso, Goretzka und Sanches für die nächsten Jahre schon ein tolles Mittelfeld.

    Rabiot ist schon ein Spieler mit sehr viel Qualität.


    Normalerweise bekommen wir solche Spieler nicht, deshalb muss man es sich schon genau überlegen, ob man so eine Gelegenheit sausen lassen will.



    Ich würde ihn holen.


    Rabiot, Thiago, James, Havertz, Tolisso und Goretzka wären eine sehr gute Besetzung für die zentralen Positionen bei uns.


    Sanches wird man wohl abgeben. Er spielt zwar aktuell (wenn er mal darf) besser als zu Beginn, aber die anderen sind ihm halt doch ein Stück voraus.


    Auch Javi wird hier nicht mehr ewig spielen.




    ------------------------------------Neuer--------------------------------------(Ulreich)
    -----------------------------------------------------------------------------------
    ----------------Pavard------------Süle--------Hernandez----------------(Kimmich, Mai, Alaba, Boateng(?), Javi(?))
    -----------------------------------------------------------------------------------
    -------------------------Kimmich------Thiago-------------------------------(Tolisso, Rabiot, Goretzka, James, Javi(?))
    -----------------------------------------------------------------------------------
    -----Coman---------------------------------------------------------Gnabry---(Odoi, Davies, Alaba)
    ------------------------------------------James----------------------------------(Thiago, Tolisso, Goretzka, Müller, Gnabry)
    -------------------------Havertz------------------------------------------------(James, Gnabry, Müller)
    -------------------------------------------------------------------------------------
    -------------------------------------Lewandowski------------------------------(Wagner, Gnabry)

    0

  • An Hernandez glaube ich nicht, ich vermute, dass er den FCB benutzt hat, um seinen gestiegen Wert auch im Vertrag zu korrigieren. Wir werden im Sommer es sehen.
    An Rabiot habe ich auch meine Zweifel nach dem ich im Fanforum


    http://www.parisfans.fr/transf…nce-rmc-sport-374216.html


    im letzten Absatz gelesen habe, dass...


    ….
    Im Moment ist nichts sicher. RMC Sport ist jedoch oft ziemlich zuverlässig. Und es ist leicht zu glauben, dass Rabiot sich für große europäische Clubs interessiert. Er ist ein talentierter Spieler, der seinen Vertrag beendet. Dies wäre eine sehr gute Nachricht für PSG, da sie Barca unterDruck setzen würde. Abgesehen von der Tatsache, dass wir wissen, dass der katalanische Verein in diesem Fall Schwierigkeiten hat, ist es eine Möglichkeit f ür Paris, den Spieler so schnell wie möglich loszuwerden und einige Millionen dazu zu gewinnen.


    Wenn die Sache mit Hernandez und Rabiot floppt , dann bin ich auf die "Lobhymnen" gespannt.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Lobhymnen?
    Niemand kann und wird meckern, wenn die Sache mit Rabiot nicht klappt. Es ist nicht mehr als ein Versuch, gerade für die Summe 10-20 Mio. muss man es einfach probieren.
    Sollte Hernandez nicht kommen, kommt eben ein anderer. Auch da sollte man sich nicht auf den Namen versteifen, sondern auf die Sache an sich. Vielleicht kommt auch De Ligt. Oder ein Upamecano oder Tah. Wir werden nächste Saison sicher eine gute Abwehr stellen.

    0

  • ------------James/Müller-----
    ----- Thiago/Gorezka--- Tolisso/Sanches


    Ich sehe da keinen akuten Bedarf an Rabiot. Im MF haben wir keine Sorgen, wenn wir Jams verpflichten.
    In Abwerhr auch nicht, wenn nur Hummels abgeben.


    Auf LA und RA Positonen sind Coman und Gnabry eine gute Lösung, eine sehr gute Lösung aber wäre IMHO
    Martial, T. Hazard usw. oder eine preiswertere Lösung Benzema, Z.B..


    Aber ein ZM Spieler pro Jahr für die Bosse ist wohl ein Muss.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.


  • 1. Welchen ballstarken Mittelfeldspieler haben wir falls Thiago ausfällt?
    2. T.Hazard soll eine sehr gute Lösung sein? Eine bessere Lösung als Coman?
    3. Benzema preiswert? Und auf der Außenbahn gut aufgehoben?
    ;)

    0

  • Lobhymnen?
    Niemand kann und wird meckern, wenn die Sache mit Rabiot nicht klappt. Es ist nicht mehr als ein Versuch, gerade für die Summe 10-20 Mio. muss man es einfach probieren.
    Sollte Hernandez nicht kommen, kommt eben ein anderer. Auch da sollte man sich nicht auf den Namen versteifen, sondern auf die Sache an sich. Vielleicht kommt auch De Ligt. Oder ein Upamecano oder Tah. Wir werden nächste Saison sicher eine gute Abwehr stellen.


    Ob Leipzig Upamecano nach München lassen würde glaube ich nicht...
    Ggf Werner und einen IV? Nee...
    Tah von Leverkusen? Da ist es leichter De Ligt nach München zu lotsen!

    0

  • ist Benzema nicht schon Mitte 50?

    Ist CHO nicht noch minderjährig? Es gibt Spieler wie Zer Roberto, Ronaldo, die eine Fitness haben, die mit dem Alter nichts zu tun ist. Bei Benzema kann sagen, dass er sicher noch 3-4 Jahre auf einem hohen Level spielen kann. Und danach hoffe ich auf unsere jetztige U17 .


    Rabiot wird keinen Abschiedsgeschenk für PSG machen. Wie ein PSG-Fan geschrieben hat:


    le coeur a ses raisons que la raison ne connaît point (Pascal et ce n'est pas un joueur de foot)


    Das Herz hat seine Gründe, die die Vernunft nicht kennt (Pascal und der war kein Fußballspieler)

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • TaLobhymnen?

    Ob Leipzig Upamecano nach München lassen würde glaube ich nicht...
    Ggf Werner und einen IV? Nee...
    Tah von Leverkusen? Da ist es leichter De Ligt nach München zu lotsen!

    Tah braucht nun wirklich keiner, weiß nicht warum der immer genannt wird.
    Hat sich null weiterentwickelt und wenn man den in internationalen Spielen beobachtet hat ( und auch in der Liga) ist der in Leverkusen genau da wo er hingehört.

    #KovacOUT

  • Tabu etwas mehr Bezug zur Realität würde dir gut tun...

    Jeder meint, dass seine Wirklichkeit die richtige Wirklichkeit ist. (Hilde Domin)



    Ich kann nicht jubeln, wenn Hasan den Gas gibt, um die Fans zum Nachdenken anzuregen.
    Was aus seinen Blähungen übrig bleibt werden wir noch sehen.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wessen Geschwurbel ist schlimmer? Das von tabu1111 oder mab50?


    Ich bin noch unschlüssig...

    Auf der persönlichen Ebene zu landen habe ich keine Lust, denn ich weiß, dass Du hier unschlagbar bist.


    Die persöhnlche Ebene ist so ein Furz von gestern, aber an Deiner Meinung bin mehr interessiert. Ich denke, dass die Kindergarten-Polemik dieses Forums unwürdig ist. Die Pauschal-Feststellungen können da sehr schnell zur einer eitlen Seifenblase werden. Wir werden sehen, wessen Ansichten eher zur Wirklichkeit werden..
    Du und ich haben di gleichen Bedingungen … und müssen nur noch ein wenig warten.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.