Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das sind natürlich absolute Totschlagargumente denen man sich nicht verweigern kann :-))
    aber ist denn die Mislintat Diskussion für dieses Forum geblockt? Kann man sich nicht außerhalb mit Fakten versorge? Selten so einen geistigen Dünnpfiff gelesen

    Ich warte immer noch auf die Gegenargumentation, dass Mislintat kein Fachmann wäre.


    Du nanntest ihn einen Blender. Dann mal raus mit den Fakten. WIr sind gespannt.

    0

  • Ich warte immer noch auf die Gegenargumentation, dass Mislintat kein Fachmann wäre.


    Du nanntest ihn einen Blender. Dann mal raus mit den Fakten. WIr sind gespannt.

    Hab zwar schon, aber als Scout kocht er genauso mit Wasser wie andere auch
    Als Scout sollte er Spieler entdecken die andere nicht auf dem Schirm haben. Zum Beispiel Lewa war auf dem Weg nach Blackburn . Der Hirnlosemessi ist inzwischen bei Barca gelandet stand bei vielen anderen auf dem Schirm.


    Die Spieler sind doch nicht zum BVB gewechselt wegen Mislintat sondern weil sie dort für sich die besten Entwicklungschancen gesehen haben.


    Ausserdem gibt mir nach der Forumslogik alleine schon die Tatsache das Tuchel mit ihm nicht konnte, Recht ;-)

  • Er hat Mislintat als Blender bezeichnet. Das möge er dann bitte belegen, wenn der Tenor in der Sportpresse genau das Gegenteil ist und man ihn als "Diamantenauge" bezeichnet. Er ist also in der Bringschuld wenn er solche Behauptungen aufstellt.


    Wer wie du hier seit 6 Wochen große Reden schwingst, vorher nie an irgendeiner Diskussion groß teilgenommen hast, sollte mal lieber tief fliegen, denn Zweitaccounts waren und sind hier vertreten.

    0

  • Vielleicht kommst du erstmal in der Realität an und meldest dich dann wieder.
    Die "bringschuld" wie du es nennst, hat doch schon erbracht. Wurdest du aber auch schon mehrfach drauf hingewiesen.


    Der Rest besteht aus soviel Blödsinn, da fehlen einem echt die Worte. Ein Klick und du merkst es selber, aber der Klick scheint dich zu überfordern.

  • Wer wie du hier seit 6 Wochen große Reden schwingst, vorher nie an irgendeiner Diskussion groß teilgenommen hast, sollte mal lieber tief fliegen, denn Zweitaccounts waren und sind hier vertreten.

    Kannst Du das mal bitte begründen ich finde nirgends etwas darüber, das Neuzugänge bzw User die länger sagen wir mal passiv dabei sind/waren, den Mund halten sollen, oder machst Du deine eigenen Forumsregeln?

  • Kannst Du das mal bitte begründen ich finde nirgends etwas darüber, das Neuzugänge bzw User die länger sagen wir mal passiv dabei sind/waren, den Mund halten sollen, oder machst Du deine eigenen Forumsregeln?

    Wer die Thematik um Zweitaccounts als "Gesabbel" bezeichnet, aber nie da war, als genau solche ihr Unwesen trieben/treiben, der sollte die Backen still halten, denn es gab und gibt sie.


    Ich kenne ebensowenig keine Regel, die besagt, dass unliebsame Themen auszusparen sind, auch wenn sie der Wahrheit entsprechen.

    0

  • Das geht schon wieder soweit in Richtung OT das es vermutlich gelöscht wird. Deswegen hat Dave natürlich aufgrund seiner langen Zugehörigkeit und seiner Anzahl an Beiträgen automatisch wie immer Recht. Danke das wars zu dem Thema.

  • Auch wenn ich Brazzo ganz klar für eine Fehlbesetzung halte kann man ihn ganz bestimmt nicht danach beurteilen, was er für Wintereinkäufe macht^^

    Man kann ihn nach seiner großen klappe beurteilen, die ier nunmal bei besagten winter transfers hatte. Wenn ich nicht safe bin halte ich die fresse. Im fußball geschäft noch viel wichtiger, aber was will man von dem azubi erwarten.

  • München - Dass Benjamin Pavard im Sommer nach München wechselt, ist beschlossene Sache. Der FC Bayern soll jedoch angeblich auf einen sofortigen Transfer pochen.
    Der FC Bayern hat Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zur neuen Saison für 35 Millionen Euro verpflichtet.
    Der Innenverteidiger hat zuletzt beim Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.
    Nach Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe wollen die Münchner den Weltmeister doch schon früher verpflichten.
    Demzufolge bereiteten die Münchner Bosse ein neues Angebot über 45 Millionen Euro vor, um Pavard schon im Januar aus Stuttgart loszueisen.


    Brazzo will unbedingt wenigstens einen Transfer im Winter schaffen.

  • Man kann ihn nach seiner großen klappe beurteilen, die ier nunmal bei besagten winter transfers hatte. Wenn ich nicht safe bin halte ich die fresse. Im fußball geschäft noch viel wichtiger, aber was will man von dem azubi erwarten.

    Aber wieso schon 10 Tage vor Ende des Fensters?
    Wenn man fair wäre, würde man wenigstens bis dahin warten. So macht es den Anschein, man will nur meckern.

  • Zählt dann bestimmt nicht, wegen falscher Frisur oder so.


    Edit:


    Oder halt bescheuert :thumbsup:

  • München - Dass Benjamin Pavard im Sommer nach München wechselt, ist beschlossene Sache. Der FC Bayern soll jedoch angeblich auf einen sofortigen Transfer pochen.
    Der FC Bayern hat Benjamin Pavard vom VfB Stuttgart zur neuen Saison für 35 Millionen Euro verpflichtet.
    Der Innenverteidiger hat zuletzt beim Rekordmeister einen Fünfjahresvertrag unterschrieben.
    Nach Informationen der französischen Sportzeitung L'Equipe wollen die Münchner den Weltmeister doch schon früher verpflichten.
    Demzufolge bereiteten die Münchner Bosse ein neues Angebot über 45 Millionen Euro vor, um Pavard schon im Januar aus Stuttgart loszueisen.

    Das wäre einfach nur bescheuert

  • Wenn wir jetzt Pavard für 10 Mio mehr holen, ist uns nicht mehr zu helfen..... das wäre krank.


    Das einzig für mich denkbare Szenario wäre dann, dass man entweder Hummels oder Boateng sofort an Chelsea verkauft, um im Gegenzug CHO zu bekommen. Aber auf die Idee kommt HS sicherlich nicht....

    0

  • Halte Pavard für seinen sehr guten und sinnvollen Transfer, aber im Winter für mehr Geld würde ich das ziemlich überflüssig finden. Klar, Rafinha könnte man dann als alleinigen LV-BU einsetzen und Pavard als RV-BU. Das Problem ist: Die IV ist in dieser Rückrunde nicht unser Problem und man holt keinen 40 Mio.-Spieler, um ihn als Backup einzusetzen.


    Dazu kommt, dass der noch bis März verletzt ist. Und für 6 Wochen dann 5-10 Mio. mehr bezahlen als im Sommer? Ist überflüssig in meinen Augen und wäre auch irgendwie untypisch für uns. Weiß auch nicht, ob das so super wäre, wenn sein Einstieg hier mitten in der Rückrunde nach 3 monatiger Verletzung stattfinden würde. Dann lieber im Sommer ganz regulär starten. Dann wird unser Kader wahrscheinlich auch etwas anders aussehen.

  • Wenn wir jetzt Pavard für 10 Mio mehr holen, ist uns nicht mehr zu helfen..... das wäre krank.


    Das einzig für mich denkbare Szenario wäre dann, dass man entweder Hummels oder Boateng sofort an Chelsea verkauft, um im Gegenzug CHO zu bekommen. Aber auf die Idee kommt HS sicherlich nicht....

    Fair sollte man schon bleiben. Bei einem solchen Szenario muss Chelsea auch mitmachen, sprich Interesse an einem der beiden zeigen und sich darauf einlassen. Gerüchte um Hummels gab es, allzu konkret waren die allerdings nicht.


    Man kann Brazzo nicht aus allem einen Strick drehen.