Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Bitte hört mir auf mit Dybala. Das ist ein Spieler eines Kalibers Neymar oder Mbappe. Sowohl was den Namen als auch den Wert angeht. So einen Spieler bekommst du nicht für unter 200 Mio Ablöse. Also völlig unrealistisch für uns.

  • Wobei man nicht vergessen darf, dass das Kollektiv in Stuttgart katastrophal ist in dieser Saison. Du wirst nicht ohne Grund Nationalspieler Frankreichs.


    Er braucht einen Trainer, der ihn schult und nach vorne bringt. An dieser Stelle habe ich hingeben meine Zweifel. Denn solch einen Trainer haben wir nicht. Aktuell wunderbar zu sehen an Kimmich und Süle, die an die Hand genommen werden müssen, völlig normal in dem Alter. Es sind keine fertigen Spieler, sondern vielmehr Spieler, denen du Fehler aufzeigen und Lösungen präsentieren musst. Das intensive Arbeiten mit jungen Spielern findet bei uns nicht statt.

    Es kann ja auch bei uns nicht funktionieren, da wir einen Trainer haben, der in jedem Spiel die stärkste, verfügbare Elf aufs Feld schicken muss, um seinen eigenen Hintern zu retten. Wie willst du da gezielt junge Spieler aufbauen? Von den taktischen und spielerischen Mängel bei uns ganz zu schweigen.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Mit Brazzo als SpoDi und Kovac als Trainer hat erstmal keine guten Argumente. Das ist Fakt. Entweder wird es teuer oder wir bekommen diverse Spieler nicht. Die Strahlkraft von Trainern sollte man bei Transfers nicht unterschätzen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Mit Brazzo als SpoDi und Kovac als Trainer hat erstmal keine guten Argumente. Das ist Fakt. Entweder wird es teuer oder wir bekommen diverse Spieler nicht. Die Strahlkraft von Trainern sollte man bei Transfers nicht unterschätzen.

    Heller als die Kombo "Maskottchen-Brazzo" und "Welt-Trainer-ich hab mir alles hart erarbeitet-Kovac" geht doch nicht mehr.

    #KovacOUT


  • Es kann ja auch bei uns nicht funktionieren, da wir einen Trainer haben, der in jedem Spiel die stärkste, verfügbare Elf aufs Feld schicken muss, um seinen eigenen Hintern zu retten. Wie willst du da gezielt junge Spieler aufbauen? Von den taktischen und spielerischen Mängel bei uns ganz zu schweigen.

    Du bringst es auf den Punkt. Und nennst damit vermutlich NK Kryptonite. Aber wer ist Schuld? Er selber weil er sich das Projekt Bayern München zugetraut hat oder unsere Obrigen weil sie es ihm zugetraut haben...

    0

  • Mir geht der Jugendwahn auf die ketten, ich baue ein nlz und hole dort nicht die Jugend sondern kaufe sie teuer ein.Wie Effenberg mal sagte, ein odoi ist der Genickbruch unserer Jugend.

    Aber beide Seiten betreffen doch die Jugend. "Jugendwahn" ist ja dann beides.


    Und was soll man sonst machen? Fertige Stars holen? Klar, wir können fertige überdurchschnittlich gute Spieler holen, aber Chancen auf Weltspitze haben wir normalerweise nur bei jungen Spielern, ob aus dem NLZ oder eingekauft. Ab und zu wird man halbwegs günstig direkt auf höherem Niveau zugreifen können, aber ansonsten werden wir uns um Hudson-Odois und Kimmichs umschauen müssen.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Der wird richtig teuer. Wenn ne Chance da ist werden wir ihn holen aber KH wird die 100 mio kosten vielleicht knapp drunter

    Das sind nunmal ie Markpreise heutzutage. Wenn man weiter in der europäischen Spitze mitmischen will, muss man solche Preise eben zahlen

    Man fasst es nicht!

  • Christian Falk scheint nicht mehr an der Quelle zu sitzen. Wurde er nicht sogar vor der unsäglichen PK direkt negativ angesprochen, als die Bosse grad reinkamen?


    Falk wärmt auch nur auf, was grad öffentlich naheliegend ist und spekuliert gerne mal. Da würde ich mich darauf verlassen, nur weil der das sagt.


    Aber grundsätzlich kann bei Havertz sowieso was dran sein. Unabhängig von dem, ob Falk was dazu schreibt. Ich kann nicht sagen, dass er eine schlechte Quelle sei, aber er ist wohl keine mehr, wo man gleich hellhörig werden sollte.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Christian Falk scheint nicht mehr an der Quelle zu sitzen. Wurde er nicht sogar vor der unsäglichen PK direkt negativ angesprochen, als die Bosse grad reinkamen?
    Falk wärmt auch nur auf, was grad öffentlich naheliegend ist und spekuliert gerne mal. Da würde ich mich darauf verlassen, nur weil der das sagt.


    Aber grundsätzlich kann bei Havertz sowieso was dran sein. Unabhängig von dem, ob Falk was dazu schreibt. Ich kann nicht sagen, dass er eine schlechte Quelle sei, aber er ist wohl keine mehr, wo man gleich hellhörig werden sollte.

    Falk ist ne Pfeife seine Aussage war:


    An Havertz sind noch ganz andere Topklubs interessiert z.B. Barca. Ich habe aber gehört, Bayern liegt sehr gut im Rennen

    0

  • 100 millionen für havertz wären mir viel zu viel risiko. klar, bei entsprechender entwicklung vertretbar, aber ich hab da immer götze im hinterkopf.


    ich würde zu allererst james verpflichten und für havertz eine obergrenze festlegen. KA, vielleicht maximal 70 millionen.

    0