Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir brauchen aber einen zweiten Stürmer. Wenn man Pepe holt hätte man das Problem gelöst denn meiner Meinung nach kann der auch im Strum spielen. Aber da fängt es ja dann schon wieder an. Wir brauchen den und den nicht weil der und der kann da ja auch spielen. Ich finde wir benötigen mindestens 20 Spieler also jede Position doppelt besetzt. Da wir aber nachweislich viele Verletzungsanfällige Spieler haben benötigen wir eben den ein oder anderen Spieler mehr.
    Da man das in den letzten Jahren verschlafen hat oder auch nicht wollte das man Konkurrenzdruck hat muss man das eben im Sommer machen und in die vollen gehen. Sollten das um die 300 Mio sein ist es eben so.

    #KovacOut

  • Das Argument für Pepe ist dann auch nicht anders als für Gnabry. Und wir brauchen Pepe nicht zu holen, nur weil er eben dorthin ausweichen kann. Offensichtlich haben wir uns sehr auf CHO festgelegt. Darin sehe ich nichts Falsches. Dann haben wir Coman, Gnabry, Davies, CHO und höchstwahrscheinlich noch ein Jahr Ribery. Auf keinen Fall kommt dann Pepe. Und wenn er kommt, dann beduetet das, dass der CHO-Transfer (vorerst) gescheitert ist. Auf keinen Fall kommen beide 2019. Kann man direkt wieder vergessen. Ich kann mir das einfach nicht vorstellen. Genauso wenig wie Hernandez + De Ligt. Man kann doch nicht davon aus gehen, dass nahezu jeder Spieler hier aufschlägt, über den gesprochen wird.


    Und die Entscheidung gegen Wagner war übrigens eine Entscheidung gegen einen klaren Ersatzstürmer. Den wir werden keinen Jovic oder Werner als Ersatzspieler holen. Das sind Leute, die für die Zeit nach Lewa relevant werden. Falls die Zeit nach Lewa schon 2019 im Sommer kommt, dann eben schon im Sommer 2019. Aber ansonsten ist das erstmal nur naive Fantasie.


    Und immer bedenken: Pavard, CHO, IV und James bedeuten schon fast 200 Mio. Euro. Weder werden dann noch mehr Spieler kommen, noch wird das günstiger, falls wir CHO nicht kriegen. Sollten wir uns gegen James entscheiden, wird man sicher nicht 100 Mio. zu Rudi überweisen und Havertz holen, auch das wird man dann wie den 9er-Ersatz intern lösen wollen.


    Pavard kostet 35 Mio. Ein neuer IV könnte mit CHO zusammen 100 Mio. kosten. Klar, CHO kann scheitern, dann wird das aber doppelt so teuer. Dazu kommt evtl. James. Bitte mal die Kirche im Dorf lassen. Das ist nicht ein Videospiel und wir sind auch nicht City, wobei schon das Summen wie bei City sind.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Nicolas Pépé is one of the names currently being discussed internally at Bayern. His profile, similar to Arjen Robben (left footed right winger that likes to cut inside) makes him interesting for the club [Kicker]


    https://twitter.com/iMiaSanMia/status/1098965140513402880


    Ob das stimmt oder ob der Kicker nur auf das Gerücht aus Frankreich aufspringt, werden wir wohl erstmal nicht erfahren. Könnte mir aber vorstellen, dass da was dran ist.

  • @eternal2302 wie kommst du eigentlich darauf, dass wir höchstwahrscheinlich mit Ribery verlängern? Habe ich etwas verpasst?

    "Wir hatten mit und dank ihm herausragende Jahre. Die Titel tragen auch stark den Namen Ribérys. Ich weiß, dass man im Fußball nicht immer unbedingt Dankbarkeit zeigen sollte. Aber ich habe Riesenrespekt vor diesem Spieler", sagte Rummenigge vor dem 3:2-Sieg der Münchner gegen den FC Augsburg am Freitagabend bei Eurosport, und schob vielsagend nach: "Wir werden irgendwann mit ihm und seinem Berater Gespräche führen. Ich finde, er hat bisher eine sehr ordentliche Saison gespielt."



    Das ist meines Wissens nach das richtige Zitat.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • CHO wird nicht kommen. Die Situation um Chelsea ist doch eindeutig und die müssten ziemlich dämlich sein, den jetzt abzugeben. Bei CHO ist das Risiko eines auslaufenden Vertrages auch nicht so heftig wie bei Hazard. Eigtl müssen sie den jetzt abgeben. 100 Mio Verlust können sich auch die Londoner nicht leisten.
    Und das ist CHO Chance, Stamm zu spielen. Für CHO also keine schlechte Situation. Spielt er gut, gibt es einen fetten Folgevertrag. Ablösefrei. Verein egal.

  • "Wir hatten mit und dank ihm herausragende Jahre. Die Titel tragen auch stark den Namen Ribérys. Ich weiß, dass man im Fußball nicht immer unbedingt Dankbarkeit zeigen sollte. Aber ich habe Riesenrespekt vor diesem Spieler", sagte Rummenigge vor dem 3:2-Sieg der Münchner gegen den FC Augsburg am Freitagabend bei Eurosport, und schob vielsagend nach: "Wir werden irgendwann mit ihm und seinem Berater Gespräche führen. Ich finde, er hat bisher eine sehr ordentliche Saison gespielt."


    Das ist meines Wissens nach das richtige Zitat.

    Ich finde jetzt nicht, dass das zwingend auf eine Vertragsverlängerung hindeutet. Er hat sich einfach nur sehr diplomatisch ausgedrückt. Wahrscheinlich weil man es Ribery verkünden lassen möchte, wie bei Robben. Der jedoch hofft noch auf eine Verlängerung.

    #KovacOUT

  • Zuvor hatte bereits Präsident Uli Hoeneß angedeutet, dass für Robben, aber auch für Franck Ribery die Zeit beim deutschen Fußball-Rekordmeister im kommenden Sommer abgelaufen ist. „Ribery und Robben machen sehr wahrscheinlich ihr letztes Jahr beim FC Bayern“, kündigte Hoeneß an. Der FC Bayern werde "stattdessen die Mannschaft auf einigen Positionen verändern. Wir werden eine sehr offensive Transferpolitik machen. Die Kassen sind gut gefüllt“, betonte Hoeneß abermals.




    Aus dem Dezember. Und seitdem hat sich doch nichts in die Richtung entwickelt, dass es nicht mehr gelten würde. Ribery spielt ja nun nicht gerade die Sterne vom Himmel.


    Unsere Flügelspieler heißen nächste Saison Coman, Gnabry, Davies, Batista Meier und Neuzugang X. Jede Wette.

    0

  • Welch Pumpe Malcom wirklich ist hat man ja jetzt im Nachhinein gesehen. Die wittern jetzt einfach das große Geld, nachdem er eine gute Saison gespielt hat.


    wobei das jetzt auch nicht bei jedem talent der fall sein muss.
    barca war für malcom halt einfach ne nummer zu groß, aber der hat halt nur das liebe geld gesehen. rom wäre da wahrscheinlich besser für ihn gewesen.


    und irgendwann werden wir bei solchen talenten das risiko gehen müssen, ansonsten hast du heutzutage kaum noch ne chance auf dem transfermarkt. die topspieler bekommen wir nicht, dann muss man eben das risiko bei den vermeintlichen toptalenten eingehen oder wir verlängern zum x.ten mal mit ribery :rolleyes:

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Ob Malcom eine Pumpe ist, kann man doch nicht wirklich sagen. Weil er bei Barca mit 21 und in der 1. Saison nur in der Rotation ist? Es sind schon viele Spieler bei Barca gescheitert, die alles andere als Pumpen waren.
    Dembele hat auch Probleme bei Barcelona und hatte in der Bundesliga mal überhaupt keine Probleme.

    0

  • https://twitter.com/iMiaSanMia/status/1099019351922036736


    er scheint seinen spieler unbedingt bei uns unterbringen zu wollen :D


    Wenn wir ihn wirklich wollen und als tauglich einschätzen, sollte Brazzo zuschlagen. Einfacher war es wohl selten, einen Transfer abzuwickeln ^^

    volle Zustimmung, für mich der Idealfall.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • volle Zustimmung, für mich der Idealfall.

    Nur ist für Brazzo kein Transfer einfach.


    Aber Pepe wäre schon fast das Maximum was man bekommt. Also wird er nicht kommen da Brazzo das vermutlich auch anders sieht und CHO will. Bei Brazzo heißt es vermutlich CHO oder nix.

    #KovacOut

  • CHO ist doch nach der Bekanntgabe der Transfersperre für Chelsea eine ganz andere Sicht der Dinge auf den Versuch ihn zu holen. Man kann wohl davon ausgehen das Chelsea das schon geahnt hat, dass sie eine Sperre bekommen werden, von daher kann man auch sagen Brazzo hat da nichts falsch gemacht, das war ablenkungsmanöver aus London das ganze geschrei, der wäre nie und nimmer gekommen unter einer drohenden Sperre und das wird stand jetzt auch für den Sommer gelten, sollte die FIFA nicht irgendeinen Deal mit Chelsea eingehen und die Sperre auf nächsten Winter/Sommer verschieben.

    0

  • Vor allem ( wie schon oben im Artikel geschrieben) wenn die noch Hazard im Sommer abgeben. Die werden nicht auf 100 Millionen verzichten und Hazard 2020 ablösefrei ziehen lassen.

    #KovacOUT