Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ziyech würde ich sofort nehmen, wenn er konstant in der Lage ist, Leistungen wie gegen uns oder Real abzurufen. Ich kann das nicht einschätzen, weil ich ihn vorher gar nicht kannte.


    Ansonsten klasse Deal für 35 Mio. Trickreicher Spieler, der 1-1 gehen und Spiele entscheiden kann.

  • Zumindest de Ligt kann sich den Verein aussuchen, und das werden dann sicher nicht wir sein. Pep hatte sich auch intensiv um de Jong bemüht, und musste eingestehen, keine Chance gehabt zu haben. Barca und Real haben auch heutzutage immer noch die größte Anziehungskraft, ganz gleich wer da Trainer ist.

  • (...)


    Das ist eine absolute Win-Win-Situation für diesen unglaublich talentierten Spieler und für uns. Dass er überhaupt nicht mit Chelsea über Verlängerungen spricht, weil er bei uns im Wort steht, spricht sehr für seinen Charakter. Ich freue mich auf ihn!

    Fa bekomm ich fast nen Orgasmus beim Lesen... hoffe sehr, dass du richtig liegst. Auf CHO würde ich mich am meisten freuen... Priorität Nr 1.


    Kannst du nicht mal mit Chelsea sprechen?

    0

  • Wirklich ein gemeiner Beitrag von @eternal2302.


    Ich habe Odoi schon abgeschrieben und dann das..

    Vielleicht kann Dich gewisse Pepe trösten?


    https://www.welt.de/sport/fuss…en-Mann-Nicolas-Pepe.html


    Mich würde schon einer wie Hirving Lozano trösten. Man beobachtet ihn schon seit der WM, muss man erst abwarten, bis ihn ein Topclub holt?!

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • So ist es, aber das Rad lässt sich nicht zurückdrehen.
    Aber es hatte schon einen Charme, als die Anzahl der Teams, die um den Sieg im Landesmeisterpokal spielten, noch richtig groß war.
    Da hatte auch Ajax seine Zeit.
    Aber heute sind die Stars weg, bevor die Teams gefährlich werden können.
    Wie in Lissabon oder Porto oder ... oder ...
    Schade eigentlich.

    0

  • Gestern funktionierte Juve ohne Dybala sehr gut.
    Dybala findet keinen Platz bei Juve, bei uns sicher auch nicht mehr. Zu teuer und nicht systemkonform, da wir schon Müller und eventuell James haben.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wenn man sich ansieht, was bei Real passiert und Juves Problem mit Dybala betrachtet (Juves Geldprobleme + Dybala will wohl aus Ronaldos Schatten), würde ein Transfer von Dybala zu Real wie Arsch auf Eimer passen. Bale kann gehen, Dybala kommt. Das wäre der Transfer des Sommers und er ist wirklich möglich. Win-Win-Win-Situation für alle drei Parteien.


    Wir dagegen haben sicherlich andere Pläne und spielen in der ganzen Sache wohl keine Rolle.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Habe gerade gelesen, dass Hernandez gestern bei Atletico wegen Knieverletzung wieder nicht gespielt hat, genauso wie im Hinspiel vor 3 Wochen und zu Beginn der Rückrunde.


    Bin ich eigentlich der einzige, der sich wundert, dass man nichts über die Schwere der Verletzung liest?
    Hat er überhaupt schon in de Rückrunde gespielt?


    Ich finde, wenn wir mit 80 Mio Ablöse unseren bisherigen Rekord geradezu pulversieren, sollte man wenigstens sicher sein, dass man nicht einen weiteren Dauerverletzten verpflichtet, was ja gerade bei unserem aus Prinzip kleinem Kader doppelt schmerzt (weil dann nützt auch alle Polyvalenz nichts). Im Zweifel dann lieber auf den Transfer verzichten und eine wahrscheinlich billigere, vor allem aber gesündere Alternative suchen.

    0

  • Habe gerade gelesen, dass Hernandez gestern bei Atletico wegen Knieverletzung wieder nicht gespielt hat, genauso wie im Hinspiel vor 3 Wochen und zu Beginn der Rückrunde.


    Bin ich eigentlich der einzige, der sich wundert, dass man nichts über die Schwere der Verletzung liest?
    Hat er überhaupt schon in de Rückrunde gespielt?


    Ich finde, wenn wir mit 80 Mio Ablöse unseren bisherigen Rekord geradezu pulversieren, sollte man wenigstens sicher sein, dass man nicht einen weiteren Dauerverletzten verpflichtet, was ja gerade bei unserem aus Prinzip kleinem Kader doppelt schmerzt (weil dann nützt auch alle Polyvalenz nichts). Im Zweifel dann lieber auf den Transfer verzichten und eine wahrscheinlich billigere, vor allem aber gesündere Alternative suchen.

    Hatte ich gestern auch schon angemerkt. Vielleicht kann ja mal jemand hier was dazu sagen.
    Weitere Dauerinvaliden brauchen wir ja nicht.

    Keep calm and go to New York

  • Bitte Ajax-Trainer verpflichtet und diese dubiöse Balkan-Connection ad acta legen.
    Uli soll endlich die Beichte ablegen und zugeben, dass diese Verpflichtung seine culpa maxima war.
    Bald wäre es seiner Verpsprechung ( "es war noch …") wirklich nichts geworden.


    Das wäre aber wirklich ein Abgang, der zu dem turbulenten Leben von UH passen würde...

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.