Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Und wieso heißt es regelmäßig, dass die Entscheidung beim Trainer liegt?
    Bild und Co berichten auch von dem Clinch zwischen UH und KHR in dieser Personalie.


    Dass James nach KHR bleiben soll, glaube ich ihm aufs Wort. In unserem monarchisch geführten Verein rechne ich allerdings damit, dass KHRs Wort am Ende weder Gewicht hat, noch Gehör findet.


    Ich hoffe, dass ich mich letztlich irren werde. Aber die Zeichen stehen aus meiner Sicht deutlich auf Abschied.

  • @th0mi


    Wie gesagt, es hat sich doch nichts relevantes geändert, nur weil Zeitungen da Theorien absondern. Man sollte sich von Mediengeschichten da nicht so aufbauschen lassen, gerade wenn es von Springer kommt, die sowieso nicht mehr gut auf uns zu sprechen sind seit der PK.


    Für mich steht das Wort von KHR. Viel klarer kann man sich doch fast nicht ausdrücken. Einfach noch ein wenig Geduld.


    Coman zB haben wir auch nicht früher fix gemacht, weil es dafür ja gute Gründe gibt. Oder siehe Bobic bei Jovic.

    0

  • Coman zB haben wir auch nicht früher fix gemacht, weil es dafür ja gute Gründe gibt. Oder siehe Bobic bei Jovic.

    Aber es scheint ja so zu sein, als wüsste James selbst noch nichts und das finde ich an dieser Stelle halt schon ungünstig. Egal aus welchen Gründen es sinnvoller ist die Klausel möglichst spät zu ziehen, ich kann mich doch wenigstens mit meinem Spieler zusammen setzen und ihm sagen was ich vor habe. So offen und ehrlich sollte man schon sein können. Wann ich das Ding formal festmache ist doch absolut unabhängig davon wann ich mich entscheide und das dem Spieler auch mitteile.

  • In der Sportbild steht dass Havertz, trotz Völlers Ankündigungen, im Sommer verkauft werden könnte - falls Leverkusen sogar noch die Europa League verpasst.


    Das wäre in meinen Augen das einzige Szenario, in dem wir James tatsächlich nicht kaufen. ( @th0mi )

    0

  • Mit Brazzo, Kovac und das Ausscheiden im 1/8 finale wird Für eine nicht absehbare zeit kein
    1A spieler mehr bekommen. .
    das ist die Realität.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Ich absolut kein großer Müller Fan. Aber was er in den letzten Wochen spielt, ist ganz was anderes wie vor ein paar Monaten noch. Und warum? Weil er direkt hinter Lewi spielt und nicht außen. Und das ist nun mal James seine Position..Das Denkmal Müller steht ihm im Weg..

    0

  • Gnabry sähe ich dort auch gern mal, da er gerade zentral außerhalb des Strafraums viel Torgefährlichkeit ausstrahlt. Ein Ziyech könnte neben dem Flügel dort auch spielen.


    Das Ganze mit Müller & Gnabry ginge nur, wenn wir noch einen NATIVEN WINGER holen und keine Zwischenlösung.

    0

  • Mit Brazzo, Kovac und das Ausscheiden im 1/8 finale wird Für eine nicht absehbare zeit kein1A spieler mehr bekommen. .
    das ist die Realität.

    Typen oder lock Vögel wie Reschke, Heynkes, Pep, v.Gaal oder Ancelotti
    sind nicht zu finden oder kommen nicht.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Halte die Theorie, Werner als Überbrückung zu holen und Odoi 2020 ablösefrei zu holen, leider für realistisch.


    Ein Odoi-Transfer wäre super, von mir aus auch erst nächstes Jahr. Aber den Umbruch auf den Flügeln in diesem Jahr wieder so halb aufzuschieben, wäre einfach frustrierend.

    Du kannst es auch Planlosigkeit nennen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Der Run auf die Ajax Spieler ist schon brutal. Ich frage mich die ganze Zeit, ob die dann auch in einer anderen Mannschaft genauso stechen wie bisher. Finde das das Team Ajax viel zum Erfolg des Einzelnen beiträgt. Klar, de Jong und de Ligt werden überall funktonieren. Beim Rest bin ich mir nicht so sicher.


    Außerdem wird Ajax wohl kaum 6-7 Spieler gleichzeitig abgeben.


    Ziyech kenne ich kaum, muss ich zugeben. Ein paar Auftritte in der CL, die niederländische ED verfolge ich nicht. Bei ihm stellt sich die Frage, warum der jetzt erst mit 26 Jahren im Schaufenster steht. Ein bißchen spät finde ich. Und er hat bis dahin auch nur in der zweitklassigen niederländischen ED gespielt. Pepe wäre mir deutlich lieber.




    Grundsätzlich zu den anstehenden Transfers:


    Werner werden wir wohl kaum verhindern, wenn dann noch ein richtig guter Winger kommt kann ich das zur Not verschmerzen. Wobei natürlich finanzielle Mittel unnötig für Werner verbraten werden.


    Mit Coman, Gnabry, Winger X und Davis hätte man die Wingerposition besetzt. Werner kann offensiv flexibel eingesetzt werden und als Backup für Lewa dienen. Na ja ...


    Wenn man James halten würde, wäre ich auch schon zufrieden. Wenn nicht, muss zwingend ein starker Kreativer her. Dazu gibt es keine Alternative. Nur Thiago allein reicht nicht.


    Für mich muss noch ein starker 6er her (da ist bisher gar keine Rede von). Dort haben wir nur Javi. Der wird mit dem Alter auch nicht besser. Tolisso und Thiago sind für mich keine 6er. Goretzka ebenso wenig.


    Schätze das realistisch so ein:


    Abgänge:


    Boateng 20 Mio.
    Sanches 20 Mio.
    Robben 0 Mio.
    Ribery 0 Mio.
    Rafinha 0 Mio.


    Einnahmen: 40 Mio.


    Zugänge:


    Parvard 35 Mio.
    Hernandez 80 Mio.
    Werner 40 Mio.
    James 42 Mio.
    Winger 60 Mio.
    Arp 5 Mio.


    Ausgaben: 262 Mio.


    Ich würde Werner streichen und das Geld lieber noch in einen 6er stecken. Außerdem würde ich Arp direkt wieder verleihen und bei Jovic mitbieten. Jovic ist für mich der kommende Superstar. In Summe sind wir dann zwar bei über 300 Mio. Transferausgaben, wären aber gut für die Zukunft gerüstet und müssten in 2020 wenig machen.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Für mich muss noch ein starker 6er her (da ist bisher gar keine Rede von). Dort haben wir nur Javi. Der wird mit dem Alter auch nicht besser. Tolisso und Thiago sind für mich keine 6er. Goretzka ebenso wenig.

    Wenn man französischen Medien Glauben schenken darf, ist Pavard bei uns als Stamm RV eingeplant. Vielleicht ist es auch deswegen mittlerweile sehr ruhig um die 6er Position geworden

  • Wenn man französischen Medien Glauben schenken darf, ist Pavard bei uns als Stamm RV eingeplant. Vielleicht ist es auch deswegen mittlerweile sehr ruhig um die 6er Position geworden

    Das könnte natürlich sein. Könnte natürlich auch mit Kimmich dort leben.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Wenn man französischen Medien Glauben schenken darf, ist Pavard bei uns als Stamm RV eingeplant. Vielleicht ist es auch deswegen mittlerweile sehr ruhig um die 6er Position geworden

    Wobei das bedeuten würde, dass man die Abwehr nochmal (nach dem Bernat-Abgang) um eine Position ausdünnt.



    Vorher -> Nachher


    Rafinha -> Pavard
    Boateng -> Hernandez
    Hummels -> Hummels
    Süle -> Süle
    Alaba -> Alaba
    Kimmich -> Mittelfeld
    Bernat-> weg



    Mit Pavard, Hernandez, Hummels, Süle und Alaba nur 5 Spieler, die "Vollzeit" für die 4 Positionen in der Abwehr eingeplant sind plus die "Teilzeit" eingeplanten Javi und Kimmich finde ich deutlich zu dünn.

    0

  • Dann nehmen wir mal das damalige Ajax-Ausnahmeteam.


    [Blocked Image: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/a/a5/Ajax-Milan_1995-05-24.svg/300px-Ajax-Milan_1995-05-24.svg.png][Blocked Image: https://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/f/f5/Ajax_vs_Juventus_1996-05-22.svg/300px-Ajax_vs_Juventus_1996-05-22.svg.png]


    Dann kommt da noch Kluivert dazu. Aber die meisten Spieler funktionierten auch nach Ajax. Man weiß das natürlich nie, ob Spieler einschlagen. Jedoch sollte man diesen Jahrgang nicht einfach ignorieren, da die Angst vor einem Flop überwiegt. Denn Flops wurden bei der 94-96 Generation die wenigsten Spieler. Wenn Ajax mal einen herausragenden Jahrgang hat, dann beliefert man auch den Weltfußball mit Qualität.

    0

  • De Jong, De Ligt und Ziyech haben meines Erachtens das Attribut Weltklasse. Der Rest ''schwimmt'' so mit in diesem starken Kollektiv. Die multiplizieren sich gegenseitig durch dieses hervorragende taktische Korsett stark.


    Dass wir uns de Jong durch die Lappen gingen lassen, wird uns noch schmerzen. Erinnert sehr an de Bruyne und kann sogar noch größer werden.

  • Wenn man französischen Medien Glauben schenken darf, ist Pavard bei uns als Stamm RV eingeplant. Vielleicht ist es auch deswegen mittlerweile sehr ruhig um die 6er Position geworden


    Davon würde ich weniger halten. Wie gut ist Pavard offensiv?


    Kimmichs Offensivstärke rechts ist eine große Waffe, und gegen die tief stehenden Gegner benötigen wir von den AVs offensive Unterstützung.


    Transfermarkt weißt bei den detaillierten Leistungsdaten für Kimmich folgendes aus:


    Position Spiele Tore Vorlagen
    RV 86 9 31
    ZM 62 8 6
    DM 57 3 6
    IV 20 1 -
    RM 6 1 -


    Dazu von 40 Länderspielen 19x als RV und dabei 2 Tore und 7 Vorlagen. Mehr hat kaum ein AV.


    Zum Vergleich Pavard:


    Position Spiele Tore Vorlagen
    IV 57 2 1
    RV 18 - 1
    DM 4 - -
    RM 2 - -


    Dazu 20x als RV bei der Nationalelf und dabei 1 Tor (DAS Tor bei der WM) und 2 Assists. Mau...

    0

  • Dass wir uns de Jong durch die Lappen gingen lassen, wird uns noch schmerzen. Erinnert sehr an de Bruyne und kann sogar noch größer werden.

    De Jong bekommt bei Barcelona ein Grundgehalt (!) von 10 Mio. netto. Das hätte bei uns den Rahmen leider gesprengt.

    0

  • Hängt alles vom Trainer ab.


    Wenn der die Stärken richtig einsetzt, dann funktioniert das auch.



    Sieht dann eben so aus, dass der RV Pavard sich in der Offensive zurückhält.


    Dadurch hat man mehr defensive Absicherung (Pavard plus die beiden IV), wodurch der LV und die ZMs offensiver agieren können.


    So könnte beispielsweise bei eigenem Ballbesitz einer der IV in den 6er-Raum vorrücken und somit die Defensivaufgaben des defensiveren ZM übernehmen. Pavard bildet dann mit dem anderen IV die letzte Reihe.


    Gleichzeitig muss natürlich jemand anderes die rechte Seite besetzen (vorrangig der RV) und dieser dann auch unterstützt werden (z.B. durch den HS oder einen der ZM).



    Geht alles, wenn man es denn taktisch drauf hat...

    0

  • De Jong bekommt bei Barcelona ein Grundgehalt (!) von 10 Mio. netto. Das hätte bei uns den Rahmen leider gesprengt.

    Quelle?!


    Das glaubst du doch selber nicht, bei Barça ist nur Messi Gehaltstechnisch versaut, bezweifle dass er mehr als suarez/Busquets bekommt

    0