Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • steveground wrote:

      Naja, Brandt als ehemals typischer Bayerntransfer ist ja raus, Schulz und Hazard als Topleute für frühere Bulitabellenführer auch ... mir hätte zumindest Brandt als (aufgr. Ablöseklausel) ‚billige‘ ‚Jameslösung‘ getaugt ... aber jetzt bin ich mal gespannt was oder besser welchen Topstar wir aus dem Hut zaubern! (‚Wenn ihr wüsstet‘...)
      Den typischen Bayerntransfer haben die Medien kreiert.
      Niko Schulz - der Linksverteidiger mit Alaba/Hernadez als Konkurrenz.
      Ein Hazard hinter Coman oder Gnabry, wobei er in Gladbach auch nicht der Überspieler war.
      Und nun Brand auf der 10 - mit einem Müller, einem Goretzka oder Tolisso als Konkurrenz.
      Und auf der 8 das gleiche Spiel - Thiago, Tolisso, Goretzka, Sanches - na gut, den schafft er.
      In der NM kommt er doch - ausgenommen Tolisso - an den Spielern auch nicht wirklich vorbei.
      Sollte dann noch ein Winger - a la Sane, Pepe oder Werner - dazu kommen, wo soll denn dann ein Brandt spielen oder besser-wer sitzt denn für ihn draußen? Und das gilt sowohl füe das bisherige 4-2-3-1 als auch für ein mögliches 3-5-2.
      Beim BVB hat er zwei Konkurrenten - Reus und Götze, da sind seine Chancen größen. Und deshalb wollte er eher dahin.
    • Rauschberg wrote:

      steveground wrote:

      Naja, Brandt als ehemals typischer Bayerntransfer ist ja raus, Schulz und Hazard als Topleute für frühere Bulitabellenführer auch ... mir hätte zumindest Brandt als (aufgr. Ablöseklausel) ‚billige‘ ‚Jameslösung‘ getaugt ... aber jetzt bin ich mal gespannt was oder besser welchen Topstar wir aus dem Hut zaubern! (‚Wenn ihr wüsstet‘...)
      Den typischen Bayerntransfer haben die Medien kreiert.Niko Schulz - der Linksverteidiger mit Alaba/Hernadez als Konkurrenz.
      Ein Hazard hinter Coman oder Gnabry, wobei er in Gladbach auch nicht der Überspieler war.
      Und nun Brand auf der 10 - mit einem Müller, einem Goretzka oder Tolisso als Konkurrenz.
      Und auf der 8 das gleiche Spiel - Thiago, Tolisso, Goretzka, Sanches - na gut, den schafft er.
      In der NM kommt er doch - ausgenommen Tolisso - an den Spielern auch nicht wirklich vorbei.
      Sollte dann noch ein Winger - a la Sane, Pepe oder Werner - dazu kommen, wo soll denn dann ein Brandt spielen oder besser-wer sitzt denn für ihn draußen? Und das gilt sowohl füe das bisherige 4-2-3-1 als auch für ein mögliches 3-5-2.
      Beim BVB hat er zwei Konkurrenten - Reus und Götze, da sind seine Chancen größen. Und deshalb wollte er eher dahin.
      An Reus kommt er nicht vorbei.
    • (fanfan50) wrote:

      Rauschberg wrote:

      steveground wrote:

      Naja, Brandt als ehemals typischer Bayerntransfer ist ja raus, Schulz und Hazard als Topleute für frühere Bulitabellenführer auch ... mir hätte zumindest Brandt als (aufgr. Ablöseklausel) ‚billige‘ ‚Jameslösung‘ getaugt ... aber jetzt bin ich mal gespannt was oder besser welchen Topstar wir aus dem Hut zaubern! (‚Wenn ihr wüsstet‘...)
      Den typischen Bayerntransfer haben die Medien kreiert.Niko Schulz - der Linksverteidiger mit Alaba/Hernadez als Konkurrenz.Ein Hazard hinter Coman oder Gnabry, wobei er in Gladbach auch nicht der Überspieler war.
      Und nun Brand auf der 10 - mit einem Müller, einem Goretzka oder Tolisso als Konkurrenz.
      Und auf der 8 das gleiche Spiel - Thiago, Tolisso, Goretzka, Sanches - na gut, den schafft er.
      In der NM kommt er doch - ausgenommen Tolisso - an den Spielern auch nicht wirklich vorbei.
      Sollte dann noch ein Winger - a la Sane, Pepe oder Werner - dazu kommen, wo soll denn dann ein Brandt spielen oder besser-wer sitzt denn für ihn draußen? Und das gilt sowohl füe das bisherige 4-2-3-1 als auch für ein mögliches 3-5-2.
      Beim BVB hat er zwei Konkurrenten - Reus und Götze, da sind seine Chancen größen. Und deshalb wollte er eher dahin.
      An Reus kommt er nicht vorbei.
      Abr an Götze kann er vorbei kommen. Und dann hat er eine Chance auf Spielzeit.
      Beim FCB hätte er die eher nicht.
      Und vor allem - ist er denn ein Krieger/Kämpfer/Leidenschaftsspieler - odr eher ein guter Techniker oder Kreativspieler.
    • New

      st3v3 wrote:

      ist ja eh nichts passiert in der zwischenzeit :D

      hoeneß und rummenigge sollen angeblich eh schon im urlaub sein.., wird sich noch einige wochen hinziehen
      Laut Falk sind Uli und Kalle bereits im Urlaub. Wird also noch paar Wochen dauern bis was passiert. Aber wir haben ja Zeit , wir bekommen dann eben das was übrig bleibt. Aber viel muss ja nicht mehr gemacht werden , wir haben 17 Feldspieler , Kovac braucht aber nur 14. Wenn er mehr hat gibt es nur Unruhe und er ist total überfordert.
      #KovacOut
    • New

      Vielleicht lässt Hudson-Odoi sich bei Mull untersuchen. Scheint mir am realistischsten.

      Oder der große Twist: Das bedruckte Trikot, das der tolle Insider gesehen haben will, mit Rückennummer und Vertragslaufzeit, war gar nicht von Sane, sondern von Hudson-Odoi 8o Morgen dann die große Vorstellung.
    • New

      moenne wrote:

      Vielleicht lässt Hudson-Odoi sich bei Mull untersuchen. Scheint mir am realistischsten.

      Oder der große Twist: Das bedruckte Trikot, das der tolle Insider gesehen haben will, mit Rückennummer und Vertragslaufzeit, war gar nicht von Sane, sondern von Hudson-Odoi 8o Morgen dann die große Vorstellung.

      wie lange will er denn bei mull bleiben? der hat aber viel gepäck dabei, wenn er sich nur untersuchen lassen will. eventuell macht er auch nur urlaub in den bergen. :D
      ONE LIFE - ONE CLUB - ONE LOVE - FCBM <3
    • New

      Leipzig insider Guido Schäfer to AZ: "It's not unlikely that Timo Werner stays at Leipzig. He's curious about Nagelsmann who has already told him he will be an even better footballer. There's no concrete offer from Bayern. It's possible that he extends at RB with a release clause
      rot und weiß bis in den Tod