Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Aber das ist doch selbstredend. Das kann der BVB sofort zahlen. Da mache ich doch keinen Bonusdeal.

    PSG hat beim Mbappe Deal mit Monaco damals die Klausel eingebaut, dass die ursprüngliche Leihe zu einer Kaufpflicht wurde, die bei erreichen des Nicht-Abstieges griff.


    Barca hat beim Dembele Deal mit dem BVB die Klausel eingebaut, für jeweils 25 Einsätze 5 Mio. zu zahlen. Bei 100 Einsätzen wären das also 20 Mio.



    Solche merkwürdigen Bonusdeals sind nicht unüblich und dienen der Streckung der Ablöse in die Zukunft.

    0

  • Vielleicht sind das auch so Klauseln wie bei Dembele. Also welche, die sowieso irgendwann erfüllt werden. Im Grunde ist sowas dann ja nur ein Zahlungsaufschub. Man darf nicht vergessen: Hazard, Brandt und Schulz haben jeweils zwischen 25 und 26 Mio gekostet. Glaube nicht, dass der BVB einen weiteren 30 Mio. Transfer ohne einen richtig teuren Abgang, nach dem es derzeit nicht aussieht, einfach so wuppen könnte.

    Guerrero oder wie der heisst geht zu Barca. Geht nur noch um die Ablöse

  • Und das Dembele-Geld? Und der BVB verdient kein Geld in einer Saison, um sich Spieler zu leisten? Können auch einen Vorgriff auf den nächsten Sommer machen, wenn Sancho geht. Und Guerreiro verkaufen sie nun wohl auch noch und wollen mindestens 25 Mio von Barca. Aber der BVB hat kein Geld.
    Der FCB spielt wie immer die Wohlfahrt der Liga. Aber daran erinnern sich die Clubs nicht. Der BVB gibt uns keinen einzigen Spieler bei freien Verhandlungen unter Wert oder einfach mal günstiger.

    0

  • Die geben uns gar keinen Spieler mehr. Aber wir greifen denen noch unter die Arme, na herzlichen Dank.
    Erinnert alles so ein wenig an den AC Milan. Da hat auch ein Großkopferter nach und nach alles nach unten gezogen. Wir haben die ersten Schritte dahin gemacht.
    Aber Kalle betont ja auch immer wieder wie gut das Verhältnis zum BvB ist. Und dort lachen sie sich grad ihren schwarzgelben Orsch ab.

    0

  • Unsere Transferpolitik ist zum Kotzen. Gestandene Spieler wie Robbery weg. Hummels und Boateng weg und verscherbelt für Lau. Kreativität wie James weg und holen dafür Wundertüten wie Arp,Davies und Pavard die hier sowieso keinen Fuß in die Tür bekommen werden.
    Normal müssten wir ,wenn wir jahrelange Klasse verlieren, auch wieder Klasse holen.
    Stattdessen dümpeln wir auf dem Transfermarkt( Stand jetzt) herum wie ein Amateurverein und dann wird noch iwas von ChampionsLeague gefaselt.
    Sorry, aber die nxt Saison könnte grausam werden.

  • Beispiel :gewinn der MS,PK, CL, EL ,mit Beteiligung beim weiter verkauf und und

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Brazzo muß weg
    Kovac muß weg
    Uli muß sofort auf Rente.


    OLI muß so schnell wie möglich
    den laden übernehmen = unter dem neue Besen kehren besser.


    ich glaube an sowas.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Diese Panik schon wieder wartet doch erst mal ab, bei uns wird auch noch genug passieren. Kalle hat ja gesagt ein Außen kommt auf jeden Fall und sicherlich noch weitere Spieler.

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ich finde solche ‚Verkäufe‘ wie Hummels, Boateng, Rafa, Robbery usw. sportlich nicht sooo dramatisch: aber das ‚Winnergen‘ geht leider mit ‚flöten‘, wenn der Umbruch wirklich so drastisch wie bisher angenommen ausfällt!!


    Pavard, Arp und ein LZverletzter Hernandez haben Anfang nächster Saison sicherlich mehr mit sich selbst zu tun als Optimismus und ‚MiasanMia‘ zu versprühen ... jeder von genannten hat die schlechteste Saison seiner Karriere gespielt oder verletzt zugesehen!!


    Bisher ist leider auch kein ‚Alonso‘-Typ in Sicht - der fehlt neben einem WKflügel dann noch mehr wie diese Saison :S

    0

  • Das ist die große Frage. Wen haben wir als B-Lösungen auf dem Flügel?Von einem blutjungen portugiesischen Talent bis zu einer 2-Jahresleihe von Bale ist alles vorstellbar :D

    Oder...laut englischen Medien auch eine 1 Jahresleihe


    https://www.thesun.co.uk/sport…-munich-season-long-loan/


    Real Madrid outcast Gareth Bale wanted by Bayern Munich on season-long loan deal






    ....


    Sollte man die Toplösung wie Sane nicht bekommen wäre das eine Übergangslösung.

    0

  • Besser wie nichts ...Bale könnte als Dauerverletzter Topmann, der für 8-10 Spiele/Saison zur Verfügung steht, die Rolle von Robbery einnehmen und Rebic wird die nächsten Wochen wieder Thema bei uns werden ...


    Richtig traurig, dass wir uns (mMn!!!) zum Idioten der Buli machen :evil: ...

    0

  • Besser wie nichts ...Bale könnte als Dauerverletzter Topmann, der für 8-10 Spiele/Saison zur Verfügung steht, die Rolle von Robbery einnehmen und Rebic wird die nächsten Wochen wieder Thema bei uns werden ...

    Nee. Gerade dafür ist ja Bale theoretisch da....dass man eben KEINE C-Lösung a la Rebic oder Ünder nehmen muss falls man die A-Lösung Sane nicht bekäme.


    Man leiht lieber Bale und schaut dann nächstes Jahr wieder nach einer A Lösung.

    0

  • Quote from steveground

    Besser wie nichts ...Bale könnte als Dauerverletzter Topmann, der für 8-10 Spiele/Saison zur Verfügung steht, die Rolle von Robbery einnehmen und Rebic wird die nächsten Wochen wieder Thema bei uns werden ...


    Richtig traurig, dass wir uns (mMn!!!) zum Idioten der Buli machen ...

    dass du den Sinn einer Bale Leihe nicht verstehst, überrascht nicht wirklich . Und keine Sorge, Rebic steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid

  • Arp Devies, CHO und Werner passen zu unserer Kragenweite.
    Dyballa,Griezmann ,De jong und co. sind für uns nicht mehr
    erreichbar.

    Unter "Co." kannst Du aber Rodrigo und Sané und deLigt ebenfalls einordnen...


    Mein Tipp:
    - Rodrigo ... geht zu City
    - Sané pokert um hohes Gehalt und benutzt uns als Hebel - wie Alexis Sanchez
    - deLigt ...geht entweder zu Barca oder zu PSG oder zu einem der Top 3 in England


    Hier wird intensiv mit Kovac geplant. Alle kritischen Spieler dürfen gehen. Die anderen sollen gefälligst den Mund halten. Der Kader bleibt "schön" klein. Jeder kann zwei bis drei Positionen spielen. Hansi Flick ist für die Taktik zuständig und übernimmt, wenn sich der "heiße" Herbst mit Spielen wie gegen Augsburg und Düsseldorf wiederholen sollte. Und wenn es unter Flick auch nicht klappt, dann wird eben Sebastian Hoeneß Chefcoach... ;)