Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • meine güte man hat eine Umsatz von 700 Millioen, gibt 120 Millionen für 2 ivs aus aber die Kohle fehlt für sane. Was macht der Verein mit dem ganzen geld?


    Diese Panik schon wieder wartet doch erst mal ab, bei uns wird auch noch genug passieren. Kalle hat ja gesagt ein Außen kommt auf jeden Fall und sicherlich noch weitere Spieler.

    hast dein Beitrag oben schon vergessen?? :cursing:

    0

  • Ich kann die Argumente zu den einzelnen Transfers isoliert gesehen absolut nachvollziehen, alles kein Problem. Alle Abgänge und eventuellen Zugänge bzw das Scheitern ebendieser Transfers haben ihre Berechtigung.


    Aber doch bitte nicht, wenn ich im Sommer vorher nichts ausgebe und dann ein riesiges Transfervolumen ankündige und den Umbruch im ganz großen Stil ausrufe. Dass ich mich dann erst nach Saisonende um Spieler für die Offensive bemühe, wohl wissend, dass der Schuh da am meisten drückt, ist einfach ein Witz.


    Und da hilft es auch nichts, dass das Transferfenster erst in vielen Wochen schließt. Da erwarte ich schon, dass man dann ein Konzept hat und versucht, ins Profil passende Spieler frühzeitig zu sichern. So wie bei Pavard und Hernandez. Wobei die eine Klausel hatten und Hernandez dann erst mal unters Messer musste als wir ihn verpflichtet haben.


    Die großkotzige Aussage, wen man schon sicher habe für die neue Saison, fliegt Hoeneß zurecht um die Ohren, wenn man dann zum Trainingsbeginn einen Minikader hat, weil man dachte, dass nach Saisonende die Spieler Schlange stehen, wenn man mit den Scheinen wedelt.


    Langfristige Planung? Mal wieder Fehlanzeige. Darum geht es, unabhängig vom Zeitpunkt.

  • Ehrlich gesagt kann ich auch nicht nachvollziehen, dass jetzt alle in Urlaub gehen, wenn es noch zig Baustellen im Kader gibt.... in deren Positionen könnten sie jederzeit im Jahr Urlaub machen. Warum ausgerechnet in der Phase, in der wir dringend Verstärkungen klar machen müssen? Aber klar, Brazzo regelt das schon....

    0

  • perfekt!

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Laut Mirror ist Bayern die Ablöse für Sane zu hoch und man überlegt noch 1 Jahr zu warten, damit er günstiger wird. City glaubt aber, dass Sane bleiben wird.


    da hat wohl jemand aus dem Transfermarktforum die o.g. Quelle auf Twitter Miasan Mia gelesen.
    Ich selbst konnte da bisher noch nichts verifizieren.


    Wenn dem so sein sollte, ist uns definitiv nicht mehr zu helfen... :sleeping:

  • Die großkotzige Aussage, wen man schon sicher habe für die neue Saison, fliegt Hoeneß zurecht um die Ohren, wenn man dann zum Trainingsbeginn einen Minikader hat, weil man dachte, dass nach Saisonende die Spieler Schlange stehen, wenn man mit den Scheinen wedelt.

    Zum gesamten Beitrag: Volle Zustimmung


    Zum zitierten Teil: Als Sportjounalist würde ich jetzt ganz genüsslich einen hämischen Artikel mit der Überschrift "Bayern gehen die Spieler aus" verfassen.

    0

  • Laut Mirror ist Bayern die Ablöse für Sane zu hoch und man überlegt noch 1 Jahr zu warten, damit er günstiger wird. City glaubt aber, dass Sane bleiben wird.


    da hat wohl jemand aus dem Transfermarktforum die o.g. Quelle auf Twitter Miasan Mia gelesen.
    Ich selbst konnte da bisher noch nichts verifizieren.


    Wenn dem so sein sollte, ist uns definitiv nicht mehr zu helfen... :sleeping:

    Steht da. Mirror ist aber zum Glück eine der schlechtesten Quellen im internationalen Fußball.

  • Das eigentliche Problem ist ja, dass eine neue Mannschaft auch Zeit braucht, sich einzuspielen. In diesem Jahr hat man mal eine Sommer-Vorbereitung, in der kein Turnier ansteht und in der man dann wirklich mal einige Wochen mit dem Team arbeiten kann, ohne, dass die Nationalspieler gefühlt erst kurz vor dem DFB-Pokal wieder ins Training einsteigen. Diese Mögichkeit sollte man jetzt nicht dadurch verstreichen lassen, indem man bis August wartet, ehe man Transfers realisiert.


    Ich bin mal mutig und tippe, dass Sané in den nächsten zwei Wochen verpflichtet wird und beim Trainingsauftakt dabei ist. Wohl wissend, dass mir das um die Ohren fliegt, wenn ich falsch liege. Aber ich glaube nach wie vor nicht an die Weltuntergangs-Visionen, die hier teilweise formuliert werden.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Absoluter blödsinn, Kalle hat doch gesagt das Sane sich erst mal entscheiden muss und dann wird man über die Ablöse sprechen. Er wurde ja sogar gefragt ob die Ablöse dann höher ausfallen könnte als bei Lucas und Kalle meinte dann das wird man sehen. Und man nimmt jetzt ja nochmal Geld ein

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Pflicht:
    Sané
    Flügelspieler Nr. 2
    James-Ersatz (bzw. Kreativspieler der Art Thiago)



    Sollten dann noch Hummels UND Boateng gehen, ist auch noch ein weiterer Verteidiger Pflicht.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Meine düsteren Prognosen vor einigen Wochen, für die ich dann hier kritisiert wurde, werden sogar noch übertroffen. Ich kann @tm1416, @davedavis und allen anderen die das so sehen nur zu 100 % zustimmen.


    Konzept, Plan, Strategie gibt es überhaupt keine mehr. Ein Armutszeugnis.

    Alles wird gut:saint:

  • Ich kann gar nicht sagen, wie sehr mir unsere Planlosigkeit den Spaß am FC Bayern nimmt.... es ist nicht ansatzweise ein Plan oder Konzept zu erkennen. Den Job von HS könnte niemand, absolut niemand, schlechter machen. Da hatte Nerlinger mehr Kompetenz. NK passt null zur bis dato vorhandenen Mannschaft, die nun auch jedes bisschen Individualität verliert. Man könnte ja Neuer auch an Schalke abgeben, würde passen.... und allen die das hier noch verteidigen ist nicht mehr zu helfen. Sorry. Wie Lemminge dem Uli in den Abgrund folgen....

    0

  • Meine düsteren Prognosen vor einigen Wochen, für die ich dann hier kritisiert wurde, werden sogar noch übertroffen. Ich kann @tm1416, @davedavis und allen anderen die das so sehen nur zu 100 % zustimmen.


    Konzept, Plan, Strategie gibt es überhaupt keine mehr. Ein Armutszeugnis.

    es ist die Aufgabe für einem Sportvostand oder
    sportmanager.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)