Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Na wenn die tz das sagt, muss es ja stimmen! Laut Rummenigge wurde "das Interesse hinterlegt!"
    Und wenn Real oder Barca mal so eben in der Größenordnung a la Dembele oder Mbappe einsteigen, wird ein Rudi Völler natürlich sagen "aus alter Freundschaft zum lieben Karlheinz und zum lieben Uli verzichten wir mal bei Bayer auf 50 Mio!"
    Und das Beispiel Lewy ist besonders gut, denn den haben wir ablösefrei bekommen.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Die ewigen Diskussionen um Havertz und andere Klubs sind müßig. Wir sind nicht erst seit gestern mit dem Spieler in Kontakt und gerade bei deutschen Nationalspielern ist der FCB eine verdammt gute Adresse. Warum? Weil sie bei uns im Fokus stehen und an Werbe-Deals kommen, die sie nicht bekommen, wenn sie bei Barca oder Real spielen. Das ist einfach so. Aus diesem Grund kritisiere ich auch unser angeblich zu niedriges Sponsoring mit Adidas nicht. Wer weiß, was es da im Hintergrund für Absprachen gibt.


    Zudem ist Havertz jung genug, so dass er in 4 Jahren allemal nach Spanien kann.


    In meinen Augen ist der Transfer ziemlich sicher. Deshalb hörst du eben auch nichts vom Interesse anderer Klubs. Der wird ein Jahr in Leverkusen bleiben und kommt 2020, da bin ich mir verdammt sicher.


    Gerade diese Transfers innerhalb der Bundesliga, bei denen wir schon Monate oder Jahre vorher am Spieler dran waren, sind doch nie gescheitert. Auch bei Werner liegt es doch nicht am Spieler, sondern an unserem Interesse. Das Ding ist zu 99% sicher, da lege ich mich fest.


    Was alle anderen Transfers angeht, ist das natürlich wieder ne andere Sache. Da lässt man wirklich jede Planung vermissen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Na dann nehmen wir dasmal so hin.
    Das Problem bei einem Haverts ist nur, dass er in der letzten Saison bei Leverkusen nicht im großen Focus gestanden hat - als Tabellenfünfter in der EL gestartet und in der Zwischenrunde gegen Krasnodar gleich zum Jahresbeginn von der internationalen Bühne verschwunden.
    Dieses Jahr spielen die CL - da sieht das schon ganz anders aus.

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Na wenn die tz das sagt, muss es ja stimmen! Laut Rummenigge wurde "das Interesse hinterlegt!"Und wenn Real oder Barca mal so eben in der Größenordnung a la Dembele oder Mbappe einsteigen, wird ein Rudi Völler natürlich sagen "aus alter Freundschaft zum lieben Karlheinz und zum lieben Uli verzichten wir mal bei Bayer auf 50 Mio!"
    Und das Beispiel Lewy ist besonders gut, denn den haben wir ablösefrei bekommen.

    Das Beispiel Lewy ist deswegen besonders gut, weil es hier völlig egal war, was andere Interessenten wie eben Real nach unserer Einigung mit dem Spieler und vor dem tatsächlichen Transferzeitpunkt noch so veranstaltet haben.

    0

  • @moenne
    Ich habe aber auch immer schon gesagt, dass ich 1-2 Jahre des Umbruchs locker in Kauf nehmen würde. In 1-2 Jahren sind auch Kimmich und co. 24, 25,26 Jahre alt. Das Problem ist dann halt eher das Drumherum und das fehlende Konzept.

    Wenn ich da die letzten Transferperioden sehe, ist da schon ein Konzept zu erkennen.
    Die 1-2 Jahre Umbruch sind wohl eher 3-4 und münden dann letztendlich im „Finale dahoam2“ bzw. der Übergabe zu Kahn & Co. Die Vereinsführung schielt mit Sicherheit auf die Vergabe des Finales 21 oder 22.
    Außerdem sagte Uli immer, dass er den Verein in einem Top-Zustand übergeben möchte.


    Damit wieder so etwas wie 2013 klappen kann, braucht man einen eingespielten Kern in gutem Alter, der sich mit dem Verein identifizieren kann. Finde da die Verpflichtungen bzw. auch Verkäufe in dieser Hinsicht die letzten Perioden größtenteils richtig.


    Was Erfahrenheit angeht, trifft da ein spannender, junger, jetzt schon eingespielter Jahrgang (Süle, Kimmich, Goretzka, Gnabry) auf massig Erfahrung (Neuer, Alaba, Martinez, Thiago, Müller, Lewy). Das ergänzt durch passende Spieler (Coman, Hernandez, Tolisso, Pavard) - Jungs, das liest sich doch hervorragend!
    Eventuell nicht übermächtig 19/20, aber das ist doch eine hervorragende Ausgangslage.


    Mit Boateng, Hummels, Ribery, Robben, Rafinha und James verlassen uns massig Erfahrung und Klasse, allerdings sehe ich da genügend „Typen“, die das Rückgrat der neuen Mannschaft bilden werden. Anders werden wir nicht wieder ganz oben angreifen können.

    0

  • Zurück zum Konzept: ich denke, dass die Spieler, die uns verlassen werden, Kovac das Leben schwer machten - ob zu Recht oder nicht mal dahingestellt. Zudem noch das mangelnde Offensivkonzept und die erschreckenden Aussagen von Kovac vor allem zum Liverpool Spiel.
    Durch die Abgabe der Spieler und die Gerüchte um Fink, reagiert man hier ebenso. Und wenn es selbst dann Kovac nicht packt, dann wird es hier schnell gehen.


    Und das alles Stand Mitte Juni. Wir haben noch so lange Zeit, unsere Mannschaft sinnvoll zu ergänzen. Mit Ausnahme Hummels->Hernandez steht doch die Start11 der herausragenden Rückrunde (minus Liverpool) bereits. Ob da dann ein Spieler im Juli oder August verpflichtet wird, hat doch auch nicht allzu große Auswirkungen.

    0

  • Eine Vertragsverlängerung von CHO steht und fällt mit Lampard. Wenn er wirklich den Trainerposten übernimmt, wird CHO auch verlängern.


    Wird es ein anderer Trainer, ist CHO auf jeden Fall spätestens im Sommer 2020 weg.

  • Eine Vertragsverlängerung von CHO steht und fällt mit Lampard. Wenn er wirklich den Trainerposten übernimmt, wird CHO auch verlängern.


    Wird es ein anderer Trainer, ist CHO auf jeden Fall spätestens im Sommer 2020 weg.

    Weil? Was spricht denn gegen eine Verlängerung unter anderen Trainern und was genau für eine Verlängerung unter Lampard?

  • Weil? Was spricht denn gegen eine Verlängerung unter anderen Trainern und was genau für eine Verlängerung unter Lampard?

    Das Datum. Schau mal auf den Kalender. Wenn die Verlängerung von CHO unabhängig vom Trainer wirklich schon durch wäre, hätte man das längst bekannt gegeben.


    Dazu die Berichterstattung in England. Hättest du diese verfolgt, würdest du die Frage auch eigentlich nicht stellen...

  • Das Datum. Schau mal auf den Kalender. Wenn die Verlängerung von CHO unabhängig vom Trainer wirklich schon durch wäre, hätte man das längst bekannt gegeben.
    Dazu die Berichterstattung in England. Hättest du diese verfolgt, würdest du die Frage auch eigentlich nicht stellen...

    Das war tatsächliche eine Frage rein interessehalber weil mir die Situation nicht bekannt ist.

  • Sorry. Hatte die Frage "rhetorisch" aufgenommen.


    CHO will mehr als nur die Nr. 3, 4 oder 5 auf dem Flügel sein. Das wird aber nur unter einem Trainer (wie) Lampard realisierbar sein. Die meisten Traner werden wohl eher nicht Pedro, Willian oder Pulisic auf die Bank setzen.


    Lampard hat sich schon vor Monaten als Fan von CHO geouted. Ich traue ihm zu, dass er richtig Bock darauf hat, den direkt mal zum Stammspieler zu erklären. Ähnlich wie LvG bei Müller seinerzeit bei uns...

  • +++ 16.35 Uhr: Salihamidzic kündigt weitere Bayern-Transfers an +++

    Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat gegenüber SPORT1 erklärt, dass der FC Bayern die Augen nach Verstärkungen weiter offenhält. "Wir wollen noch etwas auf dem Transfermarkt tun. Aber wir haben noch Zeit."


    soll ich lachen oder weinen?

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • +++ 16.35 Uhr: Salihamidzic kündigt weitere Bayern-Transfers an +++

    Sportdirektor Hasan Salihamidzic hat gegenüber SPORT1 erklärt, dass der FC Bayern die Augen nach Verstärkungen weiter offenhält. "Wir wollen noch etwas auf dem Transfermarkt tun. Aber wir haben noch Zeit."


    soll ich lachen oder weinen?

    https://video.eurosport.de/fus…nt_vid1210310/video.shtml


    hier ist das video dazu. brazzo ist gut gelaunt.