Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Scheitert der Super-Deal am Ende gar nicht an
    Nach BILD-Informationen fürchtet Sané den Fokus der Öffentlichkeit in Deutschland. Alles würde sich auf ihn als Super-Neuzugang bei Bayern konzentrieren.
    In England kann er hingegen mehr unter dem Radar spielen und kritikloser seine extravaganten Outfits tragen.

    Wenn das seine Prioritäten sind, soll er in England bleiben. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.

  • Aussage des Präsidenten #Hoeneß am Rande der Titelfeier @fcb_basketball zur Causa @LeroySane19 auf die Frage, ob Leroy zu teuer ist und ein Transfer daran scheitern könnte!
    „Wenn er will, geht das schon“


    Nur das ist noch immer das Problem @SkySportNewsHD @SkySportDE @FCBayern


    https://twitter.com/sky_torben…/1142868993176428548?s=21


    Wäre bitter, wenn er am Ende nicht will, während man sich mit City einig werden würde.

  • Wenn das seine Prioritäten sind, soll er in England bleiben. Kann ich mir aber eigentlich nicht vorstellen.

    Glaube ich auch nicht, aber ich kann mir gut vorstellen, dass er auf All eyez on me in Deutschland keinen Bock hat. Unabhängig von den Klamotten.

    0

  • Hoeneß weiter @SkySportNewsHD warum nur Abgänge bisher zu verzeichnen sind?„wir haben schon 120 Mio Euro ausgegeben! Wir haben 2 Titel gewonnen und muss sich nicht immer über Käufe definieren“


    das wars dann wieder... :D

    Warum habe ich mit solchen Aussagen gerechnet? Man ruht sich wieder auf seinem Arsch aus, weil man Titel gewonnen hat. Genau aus dem Grund waren die Titel Gift für uns.

  • Ach, das mit den 120 Mio. ist doch Ulis typisches Geblubbel. Der Kader ist komplett unterbesetzt, es MUSS rein zahlentechnisch schon was passieren. Wenn der Kader so bleibt und 2 Leute ausfallen, können wir bald jedes Spiel als 0:3-Niederlage werten lassen, weil wir wegen Spielermangel nicht antreten können.


    Das ist doch sein üblicher Beißreflex, weil es ein Reporter gewagt hat, die bisherige Transferphase in seiner Fragestellung zu kritisieren. Es wird noch was passieren, das ist bei der Kadergröße vollkommen klar.

  • Ja, das könnte sein. Gab ja Berichte, dass ihn der Umgang mit Boateng abgeschreckt hat.

    Passt doch. Hip-Hopper wie Boateng sind bei uns doch sowieso unerwünscht. Lieber mehr Lederhosen-Gaudiburschen wie Thomas Müller...Timo Werner passt sich da bestimmt auch gut an....


    :thumbup:

  • Ach, das mit den 120 Mio. ist doch Ulis typisches Geblubbel. Der Kader ist komplett unterbesetzt, es MUSS rein zahlentechnisch schon was passieren. Wenn der Kader so bleibt und 2 Leute ausfallen, können wir bald jedes Spiel als 0:3-Niederlage werten lassen, weil wir wegen Spielermangel nicht antreten können.


    Das ist doch sein üblicher Beißreflex, weil es ein Reporter gewagt hat, die bisherige Transferphase in seiner Fragestellung zu kritisieren. Es wird noch was passieren, das ist bei der Kadergröße vollkommen klar.

    PSG lässt grüßen. Die hatten das Problem vergangene Saison.
    Und sportlich könnte es in Richtung ManU gehen. Zu denen will keiner mehr wechseln. Alle wollen nur noch weg...

  • ...wenn man UH heute hört kann man nur sagen...“Gute Nacht FCB“
    Das was ich sagte ...man lässt sich blenden vom Double ist zufrieden und definiert sich ich über Neuverpflichtungen...na Bravo.Dann schenkt die Runde gleich ab.
    Dank eines Trainers wo kein großer Star wohl sagt“Wow unter dem möchte ich unbedingt Spielen“hat sich das auch auf zweiter Ebene erledigt.


    Was waren das mal für wundervolle Zeiten....leider scheint es das das Feuer das in den oberen Personen mal loderte vorbei ist....wir sind nun einfach zufrieden...


    Für wen geht man heute ins Stadion?Robbery weg,damals ein Luca Toni.....heute?Wo ist der Spieler wo man sagt WOW!

    0

  • Waldschmidt,Richter und oder Neuhaus
    sind Jungs für Bayern. nicht für Kovac.
    hat Brazzo noch urlaub?

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Alles Taktik. Hier wird einiges passieren diesen Sommer. Übrigens hat Hoeneß auch das gesagt:


    Am Rande der Feierlichkeiten über den Meistertitel der Basketballer wurde Uli Hoeneß über den Stand der Dinge in Sachen Leroy Sane befragt. Thorben Hoffmann wollte wissen, ob die Verpflichtung denn an der Transfersumme scheitern würde. Hoeneß jedoch entgegnete: "Wenn er will, geht das schon."

    0

  • Alles Taktik. Hier wird einiges passieren diesen Sommer. Übrigens hat Hoeneß auch das gesagt:


    Am Rande der Feierlichkeiten über den Meistertitel der Basketballer wurde Uli Hoeneß über den Stand der Dinge in Sachen Leroy Sane befragt. Thorben Hoffmann wollte wissen, ob die Verpflichtung denn an der Transfersumme scheitern würde. Hoeneß jedoch entgegnete: "Wenn er will, geht das schon."

    Sahne will aber nicht. Und nun ?