Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Hört sich alles an wie bei Jupp. Entscheidung steht, wir gurken aber weiter rum. Er kommt leider sicher nicht aber wir machen weiter und stehen nachher mit Werner oder Rebic da. Erbärmlich was hier seit 2017 läuft!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Was mich am meisten an einem Nichtzustandekommen des Transfers ärgern würde, ist die Vermutung, dass es offenbar nicht an uns und unserer Absicht liegt, den Wahnsinn nicht mitzumachen, sondern weil Sane nicht will. Uli sagte ja gestern, dass es an der Ablöse nicht scheitern würde, also hat auch City schon signalisiert, dass man sich mit uns einig werden würde.


    Dann sind wir mal bereit, 90-100 Mio. für einen absoluten Top-Spieler hinzulegen und dann will der nicht :S Nicht, dass ich Sane nicht verstehen kann, im Gegenteil. Aber bitter ist es schon.


    Ich bin ja wahrlich nicht als Einzeilen-Basher der Vereinsführung bekannt, aber in diesem Fall tendiere ich schon dazu zu sagen, dass die Chance größer gewesen wäre, ihn zu bekommen, wenn unser Sportdirektor-/Trainer-Duo nicht aus zwei Lehrlingen, sondern aus absolutem Fachpersonal bestehen würde. Auch wenn Sane wohl Chefsache war/ist: Mit einem Konzept, fachlich herausragenden und renommierten Fachleuten, einer klaren Linie und einem nicht komplett ausgedünnten Kader hätten wir vermutlich relativ gute Chancen gehabt. Bei weitem keine Garantie, aber dass man als Sane keinen Bock auf uns hat im Moment, wäre schon verständlich. In der Breite sind wir immer noch ein europäischer Top-Verein, aber in der Entwicklung seit 2016 und der Außendarstellung geben wir derzeit leider nicht mehr das beste Bild ab. Und das muss man abgeben, um die besten Spieler bekommen zu können.


    Naja, mal schauen, was die Alternative sein wird. Sollte Sane nun auch offiziell und intern absagen, wird man sich ja um andere Spieler kümmern. Vermutlich rückt nun Hudson-Odoi wieder in den Fokus. Falls das nicht klappt, wird Werner kommen.

  • Schwierig, leider hätte man daraus auch einen Einzeiler machen können....( Sehe es genau so!) Nun, Kabak kann man sicher machen, auch wenn es paradox klingt das wir die Abwehr eines Absteigers kaufen, denke der wird diese Woche kommen. Die Abwehr wäre dann komplett, Boateng wird denke ich auch noch gehen. Man darf dann auch nicht vergessen: 200 Millionen waren vom Aufsichtsrat genehmigt, ausgegeben wurden dann 140, minus mindestens 30+ für Hummels und ca 40 für Boateng und Sanches. Es wären also noch 130 Millionen übrig. Pepe und Spieler X wären also noch dicke drin. Werner, wenn man den will bitte nächstes Jahr, auch aus finanziellen Gründen.


    Das entscheidende aber, man kündigt ganz dicke Dinger an, die halbe Mannschaft geht, darunter absolute Topspieler, man kauft einen Topspieler und bekommt einen nicht, weil der nicht will ( Kann jedem passieren) Und dann macht man nichts oder kommt mit Spielern aus der China Liga? Dises Niveau erklärt im Umkehrschluss warum Spieler absagen.


    Schauen wir uns das noch ein paar Wochen an. Kommt es dann so sollte der Sportdirektor um September gefeuert werden, andere ihren Rücktritt überlegen!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Kabaks Agent in Milan, um ein Angebot einzuholen. Kabak ist wohl an viel Spielzeit interessiert, die er in Milan offenbar bekommen würde. Könnte für Bayern aber auch bedeuten, dass er nur um ein höheres Gehalt pokert.


    https://twitter.com/dimarzio/status/1143176662261141505?s=21


    Falls er sich aber letztendlich doch für Milan entscheiden würde, könnte dass ja für Bayern bedeuten, dass man sich wieder um De Light bemüht. Der hat sich nämlich alles andere als entschieden, Barca scheint zwar raus aus der Verlosung zu sein, PSG und Juve überbieten sich aber gegenseitig ständig mit neuen Angeboten und das Festgeldkonto soll ja hier angeblich in den nächsten Wochen geplündert werden.
    Die Frage wäre dann nur noch, hört man mal zur Abwechslung auf kompetente Stimmen von außen, wie die von Liza oder fährt man den Karren endgültig vor die Wand?
    Man ist zumindest nicht in einer chancenlosen Position.

  • Zur Einzeiler Problematik:


    Leider ist momentan mit Brazzo und Kovac raus rufen eigentlich alles gesagt.


    Ich sage momentan, kann sich ja noch ändern, der vergangene Winter war nicht anders. Es gab Absagen.


    Hernandez hatte ja das Konzept überzeugt....das würde ich auch gerne kennen. ( vermutlich das man Hummels verkauft und ihm, Hernandez das Gehalt zahlt!)

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • ich versteh ehrlich gesagt dieses rumgeeier nicht. wenn dem so sein sollte, dass sane seit wochen bereits abgesagt hat, dann müssen das doch auch unsere offiziellen mitbekommen haben oder sind die auf beiden ohren taub? stattdessen macht man sich scheinbar weiterhin hoffnungen und schaut sich nicht anderweitig um.


    es ist alles nur noch so schlecht, dass ich überhaupt kein bock auf die neue saison hab. eine aufbruchstimmung kommt auch niemals unter kovac auf.

    Verstehe ich auch nicht. Wenn man ein persönliches Gespräch führt, merkt man doch wie der Hase läuft. Da wird doch wohl recht schnell klar werden, ob die BL und der FCB zur Zeit eine Alternative für Sane darstellen oder nicht. Ist da keine klare Bereitschaft erkennbar, braucht man sich mit dem Thema doch nicht weiter beschäftigen. Aber wahrscheinlich ist es wie bei Jupp gelaufen: trotz erkennbarer Ablehnung hat man gehofft, dass alles noch gut wird. ^^

    0

  • Die ganze Sané-Sache kann natürlich immer noch positiv ausgehen, aber mittlerweile weckt das Erinnerungen an alte Zeiten.


    Wenn sich Uli Köhler demnächst mal vom Münchner Flughafen meldet ist das der Todesstoß.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ist aber schon ein seltsamer Transfersommer. Es kommt kaum Bewegung in den internationalen Transfermarkt rein. Scheint irgendwie, dass alle auf das Geld der englischen Vereine warten...


    Bis auf Real natürlich. Aber die machen ja schon seit gefühlt 50 Jahren ihr eigenes Ding.

  • Ist aber schon ein seltsamer Transfersommer. Es kommt kaum Bewegung in den internationalen Transfermarkt rein. Scheint irgendwie, dass alle auf das Geld der englischen Vereine warten...

    Ja gibt wirklich viele größere Namen die irgendwann diesen Sommer noch wechseln könnten/werden..


    Allen voran Neymar, Griezmann, Maguire, Dybala, Ünder, Pogba, Lukaku, De Ligt, Eriksen, Coutinho, Dembele, Ziyech...dazu die ganze Real Resterampe um Bale, Asensio, Isco, Ceballos, James..

    0

  • "Platz hat der Kader mittlerweile genug und die Flügel sind nicht die einzige Baustelle, zumal man da eher 2 Winger oder zumindest einen Winger plus einen flexiblen Offensiven benötigt."



    Der ist gut, einen flexiblen Offensiven - was war denn der andere eigentlich, dessen Option man nicht gezogen hat?
    :D

    Meinst Du den, der den Maja Kader ‚breiter‘ macht??


    Den hätte ich auch gern als ersten Flügel und ersten 10er Ersatz bei uns gesehen :thumbup: !!


    Hammer, dass wir den für traurige, bzw. inzw. leider ‚mickrige‘ 25 Mio den zu den Majas gehen lassen, inkl. unserem besten Abwehrchef :evil: !!

    0

  • Mit mehr Geld als andere werden wir Topspieler nicht locken können. Also musst Du schauen, finanziell einigermaßen mitzuhalten, aber dazu auch sportliche Gründe für einen Wechsel zu liefern.


    Da kommt bei uns wohl nur die fast sichere Einsatzgarantie wegen Minikader in Frage. Aber damit lässt sich doch kein Spieler locken, wenn er gleichzeitig weiß, dass die Mannschaft garantiert der Musik hinterherlaufen wird. Die Aussicht auf den fast sicheren Meistertitel - oder wahlweise Mitglied der ersten Bayern-Nicht-Meister-Mannschaft zu werden - ist nicht so sexy.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!