Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

    • New

      songokuxl wrote:

      uwegmann wrote:

      Was soll man groß über Kabak diskutieren: er ist ein Backupspieler für die Defensive, mehr nicht. Hätte man Hummels behalten, hätten wir da einen Top-Spieler und müssten jetzt nicht nach zweitklassigen Lösungen suchen.
      Guten Morgen. Das war genau der Grund, warum Hummels unbedingt gehen wollte.
      Hummels wollte gehen, weil ihm gesagt wurde, dass Süle und Hernandes gesetzt sind, Problem ist halt nur, dass Hernandes lange verletzt ist, sich zudem noch in einem neuen Umfeld und einer neuen Mannschaft zurechtfinden muss, daher kann überhaupt noch nicht wissen, ob Hernandez in der Hinrunde überhaupt das geforderte Leistungslevel bringen kann. Als Backup dann nur noch einen in der Rückrunde schwachen Pavard und einen Boa, mit dem doch eigentlich keiner mehr plant. Auch ein Kabak ist doch nicht mit Hummels zu vergleichen und keine gleichwertige Alternative. Für mich wieder das übliche Prinzip Hoffnung wie bei Lewa: wenn keiner ausfällt super, ansonsten improvisieren. Es hätte erst einmal Sinn gemacht, überhaupt noch keinen Spieler als "gesetzt"festzulegen, sondern erst einmal zu sehen, wer die beste Leistung bringt. Zunächst einmal hätte man nur Boa vor Saisonbeginn verkaufen sollen, Hummels wäre auch noch in der Winterpause oder später gut vermittelbar gewesen, aber dann hätte wir unter realen Leistungsbedingungen entscheiden können, ob man auf Hummels verzichten kann. Mal sehen, wie sich unsere Superinvestition in die Innenverteidiger zu Saisonstart auf dem Feld beweist. Wenn dann Pavard oder Kabak ran müssen, werden wir wohl kaum eine bessere Stabilität in der IV haben als in der letzten Rückrunde.
    • New

      Man kann doch nicht allen Ernstes einen 19jährigen als Backup für die 2. Reihe verpflichten?
      Wie soll der sich denn weiterentwickeln - indem er mit Boa oder Pavard auf der Bank sitzt? So einer muss spielen, damit was aus ihm wird!
      Und beim FCB gibt es nur "volle Kapelle" . Dann hat er danach Einsatzzeiten wie ein Mai oder Sanches und dann wird gemeckert, das der Söpieler ja keinerlei Weiterentwicklung zeigt.
      Das ist der gleiche Mumpitz wie einen Arp als Backup für Lewandowski zu bezeichnen.
    • New

      airlion wrote:

      man lässt Hummels gehen weil
      Man Zuviel IV hat , und will
      Gleichzeitig Kabak holen ...


      Und ein Boateng ist noch nicht weg
      Man lässt Hummels vor allem deshalb gehen, weil er und sein Vater um Freigabe gebeten haben. Hummels ist nicht Dumm und ist sich bewusst, dass wir nicht auf ihn als Stammkraft setzen. Man holt keinen Hernandez um ihn dann auf die Bank zu setzen. Ich hätte auch viel lieber einen Hummels als Backup aber wenn er nicht will was solls. Kabak wäre eine gute Investition vor allem in die Zukunft. Klar ist aber natürlich das er dann auch das ein oder andere Spiel machen sollte.
    • New

      zeusgott06 wrote:

      airlion wrote:

      man lässt Hummels gehen weil
      Man Zuviel IV hat , und will
      Gleichzeitig Kabak holen ...


      Und ein Boateng ist noch nicht weg
      Man lässt Hummels vor allem deshalb gehen, weil er und sein Vater um Freigabe gebeten haben. Hummels ist nicht Dumm und ist sich bewusst, dass wir nicht auf ihn als Stammkraft setzen. Man holt keinen Hernandez um ihn dann auf die Bank zu setzen. Ich hätte auch viel lieber einen Hummels als Backup aber wenn er nicht will was solls. Kabak wäre eine gute Investition vor allem in die Zukunft. Klar ist aber natürlich das er dann auch das ein oder andere Spiel machen sollte.
      Darum geht es doch nicht ... wer was wollte man lässt Hummels weg mit den Worten :“ Und nachdem wir sehr viele Innenverteidiger haben, ist diese Entscheidung, glaube ich, total richtig. und gleichzeitig will man Kabak , dass ist doch lächerlich
    • New

      zeusgott06 wrote:

      airlion wrote:

      man lässt Hummels gehen weil
      Man Zuviel IV hat , und will
      Gleichzeitig Kabak holen ...


      Und ein Boateng ist noch nicht weg
      Man lässt Hummels vor allem deshalb gehen, weil er und sein Vater um Freigabe gebeten haben. Hummels ist nicht Dumm und ist sich bewusst, dass wir nicht auf ihn als Stammkraft setzen. Man holt keinen Hernandez um ihn dann auf die Bank zu setzen. Ich hätte auch viel lieber einen Hummels als Backup aber wenn er nicht will was solls. Kabak wäre eine gute Investition vor allem in die Zukunft. Klar ist aber natürlich das er dann auch das ein oder andere Spiel machen sollte.
      Na ja, Boa wurde letzte Saison der Transfer zu PSG vermasselt, weil Kovac ihn zur Sicherheit behalten wollte. Jetzt so zu tun, als wenn der FCB nur wegen des Bittens von Hummels Vater hier entgegengekommen ist, ist nur eine nette Rechtfertigung. Natürlich hätte man Hummels auch zusagen können, dass er später eine Freigabe bekommt, wenn er bis zur Winterpause nicht genug Einsätze bekommen würde. Letztlich entscheiden doch die Interessen des Vereins. Der Lacher wäre natürlich, wenn man jetzt Boa nicht los würde und einem unzufriedenen Störenfried ein lukratives Jahresgehalt weiter bezahlen müsste.
    • New

      meyerlein1980 wrote:

      Abwehr wäre schon ok. Die Probleme liegen auf den außen, OM und Backup Sturm.
      OM nicht. Ein echter ZM/DM - also kein box2box, sondern ein Aufbauspieler und Techniker mit Spielübersicht, wäre wichtiger. Wenn du dann einen echten OM haben willst, könntest du immer noch Thiago auf die 10 ziehen. Uns fehlt nicht der Vorbereiter - sondern der Aufbauspieler. Damit könnte man einen Ausfall Thiagos kompensieren - aber eben auch, dass unsere Innenverteidiger anno 2019/20 schlechter sind als in den Saisons zuvor.

      Ich habe zwar gute Hoffnungen, dass Tolisso in so eine Rolle reinspringen kann - aber das muss man auch noch sehen. Wir brauchen Thiago aber vermehrt zentral.
    • New

      songokuxl wrote:

      Ist aber schon ein seltsamer Transfersommer. Es kommt kaum Bewegung in den internationalen Transfermarkt rein. Scheint irgendwie, dass alle auf das Geld der englischen Vereine warten...

      Bis auf Real natürlich. Aber die machen ja schon seit gefühlt 50 Jahren ihr eigenes Ding.
      wie ein Mikado spiel ,wer sich zuerst bewegt, hat verloren.
      Zivilisation ist Zwang, Kultur ist Freiheit
      (G. Hauptmann)
    • New

      airlion wrote:

      man lässt Hummels gehen weil
      Man Zuviel IV hat , und will
      Gleichzeitig Kabak holen ...


      Und ein Boateng ist noch nicht weg
      Und wenn "ein" Boateng erst in 4, 6 oder 8 Wochen seinen neuen Verein findet? Wen soll man dann holen, Vogt?


      Kabak entscheidet sich nunmal jetzt und für 15 Mio. ist das ein recht risikoloser Transfer eines sehr talentierten Spielers.
    • New

      erfolgsfoehn wrote:

      airlion wrote:

      man lässt Hummels gehen weil
      Man Zuviel IV hat , und will
      Gleichzeitig Kabak holen ...


      Und ein Boateng ist noch nicht weg
      Und wenn "ein" Boateng erst in 4, 6 oder 8 Wochen seinen neuen Verein findet? Wen soll man dann holen, Vogt?

      Kabak entscheidet sich nunmal jetzt und für 15 Mio. ist das ein recht risikoloser Transfer eines sehr talentierten Spielers.
      Übertreibe bitte nicht
    • New

      uwegmann wrote:

      Hummels wollte gehen, weil ihm gesagt wurde, dass Süle und Hernandes gesetzt sind, Problem ist halt nur, dass Hernandes lange verletzt ist, sich zudem noch in einem neuen Umfeld und einer neuen Mannschaft zurechtfinden muss, daher kann überhaupt noch nicht wissen, ob Hernandez in der Hinrunde überhaupt das geforderte Leistungslevel bringen kann. Als Backup dann nur noch einen in der Rückrunde schwachen Pavard und einen Boa, mit dem doch eigentlich keiner mehr plant. Auch ein Kabak ist doch nicht mit Hummels zu vergleichen und keine gleichwertige Alternative. Für mich wieder das übliche Prinzip Hoffnung wie bei Lewa: wenn keiner ausfällt super, ansonsten improvisieren. Es hätte erst einmal Sinn gemacht, überhaupt noch keinen Spieler als "gesetzt"festzulegen, sondern erst einmal zu sehen, wer die beste Leistung bringt. Zunächst einmal hätte man nur Boa vor Saisonbeginn verkaufen sollen, Hummels wäre auch noch in der Winterpause oder später gut vermittelbar gewesen, aber dann hätte wir unter realen Leistungsbedingungen entscheiden können, ob man auf Hummels verzichten kann. Mal sehen, wie sich unsere Superinvestition in die Innenverteidiger zu Saisonstart auf dem Feld beweist. Wenn dann Pavard oder Kabak ran müssen, werden wir wohl kaum eine bessere Stabilität in der IV haben als in der letzten Rückrunde.
      Ich bin ja in der Einschätzung bei dir. Auch ich hätte mir sportlich gewünscht, dass Hummels bleibt, weil dadurch auch beimAusfällen eine hochklassige IV gewährleistet wäre.
      Aber mach doch nicht als sei dieses „Setzen“ völlig abwegig. Dass wir Hernandez für 80Mio nicht für die Bank holen, sollte klar sein. Also wusste Hummels, dass er sich mit Süle streiten würde müssen. Und dass er dieses Duell bei Kovac verliert, ist eben auch klar.

      Daher hat er logischerweise um die yfreigabe gebeten. Wir haben für ihn richtig viel Geld kassiert.

      Das ist einfach eine für alle logische Entscheidung. Auch wenn man sihc sportlich anderes wünschen könnte.

      Es zeigt aber auch die Schwierigkeit eines hochqualitativen Backups, wenn auf der Stammposition herausragende Qualität spielt. Und damit schließt sich der Kreis zu Lewa.
    • New

      erfolgsfoehn wrote:

      robbery2409 wrote:

      neuseeländerist sowieso ein transfer für die amateure
      Indische Eltern. Für mich ein Marketingtransfer, von den Statistiken her muss man so einen nicht vom Ende der Welt herholen.
      natürlich ist da auch Marketing dahinter. Ähnlich der Transfer letztes Jahr bei den Frauen mit wang fei
      rot und weiß bis in den Tod
    • New

      robbery2409 wrote:

      erfolgsfoehn wrote:

      robbery2409 wrote:

      neuseeländerist sowieso ein transfer für die amateure
      Indische Eltern. Für mich ein Marketingtransfer, von den Statistiken her muss man so einen nicht vom Ende der Welt herholen.
      natürlich ist da auch Marketing dahinter. Ähnlich der Transfer letztes Jahr bei den Frauen mit wang fei
      jetzt weiß ich endlich wo Brazzos Scouts unterwegs sind :thumbsup:
    • New

      Also ich finde das Kabak auch ein guter Transfer ist, bei 15Mio kann man nichts falsch machen, falls Boa am Ende doch bleiben sollte dann kann man sogar darüber nachdenken kabak zu verleihen damit er Spielpraxis bekommt und sich weiterentwickelt. Eventuell schlägt er ja bei der Leihe voll ein und wir haben dann ein weiteren top IV. Man weiss ja nie wie sich alles entwickelt zb könnte es durchaus passieren das ein Alaba nächstes Jahr wechseln möchte, da er sonst 2021 ablösefrei ist wird er nächstes Jahr gewiss darüber nachdenken. Mit einem Wechsel ins Ausland hat er ja schon immer mal geliebäugelt, da es dann sein letzter großer Vertrag werden wird...kann ich mir gut vorstellen das es nächsten Sommer dann soweit ist.

      So könnte man aber dann Hernandez auf die LV Position ziehen und hätte mit Kabak und Süle dennoch ein starkes IV gespann, natürlich müsste man dennoch mit Backups nachlegen...aber man würde nicht so extrem unter Zugzwang stehen.