Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich weiß aber auch, dass er vor seinem Wechsel zu Raiola, für vernünftiges Geld gewechselt wäre...
    Und da wusste man schon im Verein, dass man ohne Boateng und Hummels plant.


    Kabak ist schon ok... Aber ob der für CR7, Mané und Salah reicht...

    Man wusste noch nicht lange, dass man ohne Boa plant.
    Boa war doch als DER Abwehrspieler für Kovac vorgesehen.


    Dazu macht Hernandez einfach deutlich mehr Sinn als de Ligt. Wenn du de Ligt holst, dann steht die IV mit Süle und ihm. So gut so schön, aber wer ersetzt dann Alaba, wenn der mal ausfällt?
    Wer setzt sich hinter diesem auf die Bank?


    Da muss man dann wieder auf Notlösungen zurückgreifen oder einen echten Backupspieler. Das hat uns mit Rafinha die letzten Jahre nicht gerade gut getan und das, obwohl dieser ja noch ein recht hohes Backupkaliber war.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Damals wurde aber noch regelmäßig rotiert, sodass die Jungs auch entsprechende Einsätze bekamen.

    Wenn man Kabak holt, dann bekommt er mindestens einen Vertrag über 4 Jahre. Man sollte den Transfer also nicht vom aktuellen Trainer abhängig machen...

    0

  • Man merkt, dass Hinko wieder ganz raus ist aus dem Keller. Was ich da gerade gelesen habe bringt es wieder auf den Punkt. Armutszeugnis U21 EM mit keinem Spieler von uns und Transfersituation.


    Das wird interessant, wenn bereits jetzt geschrieben wird, dass späte Transfers keine Ausrede sein dürfen. Da wird es heftig Kritik hageln wenn da nicht mehr viel passiert und der Start holprig würd.


    Und die Transfersituation in der Offensive wird langsam bedrohlich. Sane kommt sicherlich nicht, Werner will man nicht, Pepe will man nicht. Wer soll denn dann kommen? Wahrscheinlich Niemand....


    Und wieso ein Kabak hier so gelobt wird verstehe ich nicht. Die Verteidigung des VfB Stuttgart, des Absteigers, zu holen und hier denken viele der bringt uns weiter kann ich nicht nachvollziehen. Das ist ein reiner Kaderauffüller und für mich eine Verschlechterung.


    Dazu sollte man sich auch das Statement von Lizarazu durchlesen in Bezug auf Pavard.


    Und Havertz ist doch auch alles andere als sicher für 2020. Sieht man doch bei CHO auch der will doch angeblich zu uns. Wenn aber der Verein nicht mitspielt klappt das halt nicht. Noch so eine top Saison von Havertz und ganz Europa steht Schlange. Dann explodiert der Preis aber richtig.


    Aber Bale wird es schon in der Offensive richten.... X(

    Alles wird gut:saint:

  • Wenn Kabak die Möglichkeiten hat bei Milan öfters zu spielen als bei uns...
    Klar welche Option er ziehen wird...


    Wenn man keinen Trainer hat, der solche Jungs fördert, braucht man sie gar nicht zu holen.


    Anscheinend muss das nun Flick übernehmen...

    0

  • Dazu macht Hernandez einfach deutlich mehr Sinn als de Ligt. Wenn du de Ligt holst, dann steht die IV mit Süle und ihm. So gut so schön, aber wer ersetzt dann Alaba, wenn der mal ausfällt?
    Wer setzt sich hinter diesem auf die Bank?


    Da muss man dann wieder auf Notlösungen zurückgreifen oder einen echten Backupspieler. Das hat uns mit Rafinha die letzten Jahre nicht gerade gut getan und das, obwohl dieser ja noch ein recht hohes Backupkaliber war.


    Also wenn unsere IV Hernandez, Süle , Parvad und Kabak heißen werden in der IV auch immer die gleichen 2 spielen müssen. Da kann Hernandez gar nicht auf die Lv Position rücken weil der Leistungsabfall zum IV Nummer 3 schon deutlich ist. Das ganze hätte Sinn gemacht wenn man mit 3 nahezu gleichwertigen IV ageirt, aber doch nicht bei so einem Unterschied.

  • Problem ist halt nur, dass du bei so einem kleinen Kader weder einen Davies verleihen noch einen Sanches abgeben kannst. Dann bräuchte es ja noch 7 Verstärkungen.

    Man wusste noch nicht lange, dass man ohne Boa plant.Boa war doch als DER Abwehrspieler für Kovac vorgesehen.


    Dazu macht Hernandez einfach deutlich mehr Sinn als de Ligt. Wenn du de Ligt holst, dann steht die IV mit Süle und ihm. So gut so schön, aber wer ersetzt dann Alaba, wenn der mal ausfällt?
    Wer setzt sich hinter diesem auf die Bank?


    Da muss man dann wieder auf Notlösungen zurückgreifen oder einen echten Backupspieler. Das hat uns mit Rafinha die letzten Jahre nicht gerade gut getan und das, obwohl dieser ja noch ein recht hohes Backupkaliber war.

    Liza hat hier aber auch klar gesagt, dass Hernandez als LV eine Granate ist und er ihn als IV nicht so stark sieht. Für mich wäre De Ligt und ein Alaba BackUp sinnvoller gewesen. Zumal die Abwehr eh zu dünn besetzt ist. Polyvalenz hin oder her.

    Alles wird gut:saint:


  • Und wieso ein Kabak hier so gelobt wird verstehe ich nicht. Die Verteidigung des VfB Stuttgart, des Absteigers, zu holen und hier denken viele der bringt uns weiter kann ich nicht nachvollziehen. Das ist ein reiner Kaderauffüller und für mich eine Verschlechterung.

    Kabak kam ja auch erst in der Winterpause und ist gerade mal 19. Das ist halt noch kein fertiger Spielern der eine Abwehr alleine stabilisieren kann. Für 15 mio kann man den Transfer mal machen. Ohne die AK hätte er wohl 25-30 gekostet.
    Wichtig ist hier vor allem das er gefördert wird und auch mal spielen darf.
    Pavard hat sich in der Rückrunde auch wieder gesteigert. Da mache ich mir defensiv keine Gedanken. Nur Offensiv kann er halt gar nix. Weder als RV noch als IV.

  • Danke @tagano.
    Ein guter Beitrag welchem ich zustimme.


    Wobei Bale als Leihe schon nicht so schlecht wäre wenn man Sané nicht bekommt und man nicht weiß wie es mit CHO weiter geht.

    ja klar wäre halt der "Notnagel" für eine Saison. Wobei der doch eh gar nicht will und sehr teuer ist.

    Alles wird gut:saint:

  • Bei Havertz sehe ich das ebenso. Die Frage wird nur sein, wie man die anderen Positionen besetzen will. Wenn Müller die 10 geben muss, bleiben Gnabry und Coman für die Außenbahn. Von mir aus noch Mister X. Aber von der Bank kommt dann nichts. Wie man da in Spielen Impulse setzen will, Verletzungen überstehen oder generell 60 Spiele durchstehen will, das ist mir unklar.


    Im Grunde läuft doch alles darauf hinaus, dass die Mannschaft von Tag 1 an mit Standgas spielt, weil sie weiß, dass sie sonst im Herbst auf dem Zahnfleisch geht.

    Ich wage mal zu behaupten, dass wir in der nächsten Saison keine 60 Spiele zu durchstehen haben werden.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ja 60 werden es wohl nicht. Aber ca. 50 schon und auch Länderspiele nicht vergessen.


    Da hat @dreydel schon recht. Das gibt ein Fiasko mit den Paar Hanseln in der Offensive. Zum Kader letzten Sommer fehlen dann 4 Spieler. Davies und ARP außen vor.

    Alles wird gut:saint:

  • Rabiot wohl ablösefrei zu Juve. Schade, dass man sich um den nicht bemüht hat

    Vor allem wohl ein "Schnapper". Handgeld 10 Millionen, Nettogehalt 7 Mio p.a.


    Durch die gesparte Ablöse definitiv ein sehr guter Deal. Und wir schauen bei sowas zu.

    0

  • https://sportbild.bild.de/bund…21-em-62841520.sport.html



    Hinko sollte langsam die Finger vom Rotwein lassen bei der Hitze...


    Er lobt Süle dafür, sich kulinarisch gehen zu lassen und in der Sommerpause eine Wampe anzubauen?
    Er kritisiert den FCB dafür, keinen der deutschen U21 Spieler zu haben? Hat er sich das Team mal angesehen?
    Er kritisiert dass man Marco Richter mit 14 hat gehen lassen?
    Er fordert den Kauf von Florian Neuhaus, den er mal eben für den deutschen Kevin De Bruyne hält?


    Was ein Typ :thumbsup:

    0