Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • UH hat doch mit seiner Aussage diese Erwartungshaltung erschaffen, also muss man sich nicht beschweren, wenn er nach seinen Aussagen bewertet wird.

    nö. Die meisten hier sollten Hoeneß mittlerweile soweit kennen und das Rumgeprolle im Doppelpass halbwegs einzuschätzen wissen

  • Erwartungshaltung hin oder her, aber man sollte schon erwarten dürfen, dass wir zum Trainingsauftakt halbwegs ne Mannschaft beisammen haben. Man stelle sich mal vor, diesen Sommer wäre WM, Kovac würde allein auf dem Trainingsplatz stehen.


    Das ist doch absurd was hier in Sachen Kaderplanung passiert.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • mal schauen ob kalle am montag etwas licht ins dunkel bringt.
    am freitag muss sich dann auch brazzo den medienvertretern stellen. das dürfte auch wieder äußerst peinlich werden, wenn er bis dahin immer noch keinen transfer unter dach und fach gebracht hat.

  • Ja klar. Die perfekte Planung wie die letzten Jahre halt immer..... :thumbsup:
    Denke nur an die Geschichte mit Don Jupp und Tuchel. Da haben auch viele geschrieben jetzt hat man bereits Tuchel für die neue Saison. Alles Super....und was war? Gar nix war geplant.

    Die Heulsuse glaubt doch auch an den Weihnachtsmann.

    #KovacOUT

  • tja...die probleme sind alle hausgemacht..


    Many Bayern players think the same way as Neuer's agent (squad is currently not competitive). Bild asked a player (unnamed) about Bayern's transfers. His answer was: "I prefer not to say anything - you know my opinion" [BamS]

  • Spieler werden unruhig ++ Druck auf die Bosse Pulverfass Bayern


    Es brodelt mal wieder bei den Bayern!
    Die Bemühungen des Rekordmeisters auf dem Transfermarkt lassen sich aktuell am ehesten mit dem Titel „Pleiten, Pech und Pannen“ beschreiben.
    Die vielen Fan-Witze auf Kosten von Hasan Salihamidzic & Co („Koan Neuer bekommt eine ganz neue Bedeutung.“) perlen vielleicht noch an den Bossen ab. Dass aber jetzt auch die Spieler große Zweifel an der Qualität des Kaders haben, sollte den Bossen ernsthaft zu denken geben.


    Neuer-Berater Thomas Kroth (59) sagte in der „Süddeutschen Zeitung“: „Manuel ist erfolgsorientiert. Mein Eindruck ist, dass der Abstand zu den vier englischen Top-Teams schon gravierend ist und der Münchner Kader aktuell noch nicht entsprechend – also konkurrenzfähig – aufgestellt ist, um auch die Ziele von Manuel ernsthaft anzugehen.“
    Nicht konkurrenzfähig – ein klarer und harter Vorwurf an die Bayern-Bosse. Es ist davon auszugehen, dass der Berater sagt, was sein Klient Manuel Neuer (33) auch selbst denkt.


    Nach BILD-am-SONNTAG-Informationen denken viele Spieler genauso. Kürzlich fragte BILD am SONNTAG einen Spieler nach den Bayern-Transfers. Antwort: „Ich sage lieber nichts – du kennst meine Meinung ...“
    Die ist: Bayern muss dringend nachlegen, um gerade international nicht den Anschluss zu verlieren.


    Bayern sucht noch Nachfolger für Robben und Ribéry
    Bisher ist nur hinten was passiert: Hernandez für 80 Millionen, Pavard für 35 Millionen. Vorn aber sucht Bayern nach den Nachfolgern von Robben und Ribéry. Sowohl bei Sané als auch bei Dembélé sieht es aber aktuell nach NEIN aus. Aus London ist zu hören, dass sich ein weiterer Wunschsspieler gegen Bayern entschieden habe: Callum Hudson-Odoi (18) will nach einem Gespräch mit Neu-Trainer Frank Lampard (41) jetzt lieber bei Chelsea verlängern.


    Sturm-Star Robert Lewandowski (30) sagte bereits im Mai: „Wir brauchen eine Qualität, die Bayern sofort eine Stufe besser macht. Bei Bayern hast du keine Zeit.“
    Trainer Niko Kovac (47) klang kürzlich auch schon etwas nervös, als er den Kauf von vier weiteren Spielern forderte. Wobei auch bei ihm viele Spieler unter der Hand sagen: Er ist nicht gerade der Trainer, für den ein Star unbedingt zu den Bayern will ...


    Die Bosse sind durch die Kroth-Aussagen jetzt noch mehr unter Druck, auf dem Transfermarkt zu liefern. Nach der forschen Hoeneß-Ansage im Frühjahr („Wenn Sie wüssten, wen wir schon alles sicher haben.“) klangen die Bosse zuletzt deutlich zurückhaltender. Uli Hoeneß (67) meckerte: „Langsam geht mir das auf die Nerven, dass man sich nur noch über Käufe definiert.“
    Trotzdem: Schaffen es die Bayern nicht bald, neue Stars zu präsentieren, dürfte es zum Start gleich ähnlich brodeln wie in vielen Phasen der letzten Saison ...


  • BildPlus Brigade bitte ans Werk :saint:


    "PULVERFASS BAYERN"


    irgendwelche neuen Informationen oder nur lauer Sonntagsaufguss von Neuers Berateraussagen?


    naja da steht halt, dass auch viele andere spieler mittlerweile besorgt sind über den kleinen kader und dass wir international nicht mehr mithalten können. einige spieler sagen auch, dass kovac nicht gerade der trainer ist, der stars nach münchen lockt.


    bei sane und dembele sieht es nach einem nein aus
    auch hudson odoi verlängert wohl seinen vertrag in london


    also nichts neues eigentlich

  • Unglaublich. 1 Tag vor Trainingsauftakt und die größte deutsche Zeitung hat keinerlei Infos und muss so einen Aufguss bringen. Normalerweise müsste die Transfergerüchteküche jetzt überkochen. Wissen die nix, oder gibt es nix zu wissen...

    0

  • dein Problem, wenn dein Leben nur aus Transfers besteht

    Heute ein komplett neues Wohnzimmer zusammengebaut, mit beleuchteter Bar, sehr schön. Dann, als alles neu angeschlossen war mal hier rein und, wie erwartet nichts passiert, rein gar nichts.....Lustig wird unser aller Leben ohne Transfers....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Unglaublich. 1 Tag vor Trainingsauftakt und die größte deutsche Zeitung hat keinerlei Infos und muss so einen Aufguss bringen. Normalerweise müsste die Transfergerüchteküche jetzt überkochen. Wissen die nix, oder gibt es nix zu wissen...

    Das kann aber wirklich daran liegen das es eben nichts gibt.....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!