Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • @solidsnake85
    "C-Klasse Spieler wie Bergwijn kann man immer noch kaufen, die laufen einem nicht weg, wie man sieht. Ich denke dass man mindestens solchen Spieler noch präsentieren wird.
    Zu Tonali: das ist ein klasse Vorschlag. War mir eigentlich sicher dass sich Juve den "neuen Pirlo" nicht entgehen lassen wird, aber deren ZM ist ja nun eigentlich mehr als voll. Fragt sich nur was man hinlegen müsste..
    [/quote]



    Ist euch schon mal in den Sinn gekommen, dass auch solche 1b oder 2c-Lösungen (Brandt wäre so ne 1b gewesen) nicht zu jeder Zeit wechseln können?
    Der abgebende Verein wie hier z. B. PSV Eindhoven spielt auch international und wird den Spieler sicherlich nicht einfach 2-3 Tage vor Ende der Wechselfrist ohne nennenswerten Ersatz verkaufen.
    Wenn nur ein Spieler gesucht werden würde OK - aber wir brauchen 3-4 Spieler, die sich nicht ins Höschen machen, wenn es gg. Atletico, Real, Barca oder Pool mal rauh wird... jeglicher Pessimismus hier ist mEn absolut angebracht!


    Und wie man sich einen Brandt für 25 Öcken durch die Lappen gehen lässt ist mir ein absolutes Rätsel ...

    0

  • bergwijn wäre ein guter back up winger. Gutes dribbling , ordentliche Technik, tempo ist auch ok. Kann dazu beide Seiten spielen.


    Für die breite ein guter transfer, die Spitze verstärkt er allerdings nicht. Glaub auch nicht das er sich noch in die Richtung entwickelt.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Die Frage ist, ob Bergwijn wirklich die Alternative zu Odoi sein soll (der ja, angeblich, erstmal Winger Nummer 4 sein sollte) oder ob er auch die Alternative zu Sane/Dembele sein würde. Für letzteres spräche, dass man sich nächste Woche entscheiden will, ob man bei Bergwijn mitbietet. Vielleicht weil Sane sich bis dahin entscheiden wird?


    Dass wir wirklich zwei Winger kaufen, sehe ich leider nicht wirklich. Eher einen Winger und eine eierlegende Wollmilchsau (Werner) für die Offensive, damit Uli keine Bauchschmerzen bekommt und gewährleistet ist, dass alle irgendwo spielen können.


    Wenn man sagt, das Gnabry und Coman die Spitze sind und man 1-2 talentierte Spieler dahinter kauft, kann ich auch damit leben. Das wäre ja, bevor Spieler wie Dembele oder Sane überhaupt ins Spiel kommen, sowieso die Devise gewesen. Leider wollen wir aber den Kader kleinhalten, sodass die 2, maximal 3 Spieler, die noch kommen sollen, optimalerweise so talentiert sind, dass sie in 3-4 Jahren ebenfalls zur Spitze gehören werden. Reine Kaderauffüller auf maximal internationalem Niveau bringen uns bei der angepeilten Kadergröße leider nicht allzu viel.


    Für Talente, die schon auf Profi-Niveau spielen können, bin ich aber immer offen.

  • Transfers werden schon noch kommen. Wie @moenne sagt, ist es nur eine Frage der Qualität und des Preises, denn je näher wir ans Ende rücken, desto teurer werden auch C-Lösungen.


    Ich würde ja vermuten, dass Rebic wieder Thema wird. Der kann als Lewy-Backup fungieren und auch auf dem Flügel spielen. Zudem gilt er als Wunschspieler von Kovac und sein Wechsel nach Spanien ist wohl geplatzt.


    Viele Alternativen hat man auf der Position ja nicht mehr und auch wenn viele ihn nicht mögen, so fände ich ihn grundsätzlich schon in Ordnung. Er ist halt kein Dribbler wie es Ribery war.


    Mit ihm allein kann es aber auch nicht getan sein, denn einen Ersatz für Thiago haben wir auch nicht und an Canceo von Juve glaube ich nicht. Noch mal 60, 70 Millionen für die Abwehr, das will ich mir einfach nicht vorstellen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich hoffe , unabhängig von Verstärkungen, dass Graf Gox richtig was blüht auf der JHV. So 60 % währen Top.


    Dann kann er sofort seinen Rücktritt erklären. Aber leider nur ein Traum.

    Alles wird gut:saint:

  • Die JHV wird definitiv lustig. Alle Kritiker, die über Jahre hinweg geschwiegen haben, aus Angst die einzigen zu sein, werden nach Bachmayer Blut geleckt haben und oh boy... egal, was da jetzt noch kommt, die Kritik wird kommen. Lass dann mal noch die Ergebnisse nicht stimmen und wieder ne Trainerkrise anstehen, dann kracht es gewaltig.


    Deshalb würde es mich auch nicht wundern, wenn im Herbst Trainer/SpoDi entlassen werden, um die Schuld auf deren Schultern abzuladen.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Die JHV wird definitiv lustig. Alle Kritiker, die über Jahre hinweg geschwiegen haben, aus Angst die einzigen zu sein, werden nach Bachmayer Blut geleckt haben und oh boy... egal, was da jetzt noch kommt, die Kritik wird kommen. Lass dann mal noch die Ergebnisse nicht stimmen und wieder ne Trainerkrise anstehen, dann kracht es gewaltig.


    Deshalb würde es mich auch nicht wundern, wenn im Herbst Trainer/SpoDi entlassen werden, um die Schuld auf deren Schultern abzuladen.

    könnte mir definitiv vorstellen das uli brazzo über die klinge springen lässt nach dem Motto: der brazzo hatte mir im Winter versichert das er für den Sommer paar Spieler sicher hat obwohl das nicht so war. Deshalb mussten wir ihn entlassen.

    rot und weiß bis in den Tod

  • Auf die Reihenfolge möchte ich mich noch nicht festlegen, aber Brazzo bewegt sich auch auf dünnem Eis. Bei aller Kritik an Uli, aber der hat auch Nerlinger entlassen als er gesehen hat, dass er es nicht packt und dessen Arbeit war lange nicht so schlecht wie sie oft gemacht wird.


    Bei Brazzo steht tatsächlich gar nichts Positives zu Buche. Nichts. Mir fällt echt gar nichts ein. Das Verlängern oder Verpflichten von Nachwuchsspielern ist ja jetzt nichts, was man herausheben müsste.


    Da muss Brazzo schon heftig was aufbieten, um hier den Job behalten zu können.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • wird Davies auch , der wird sogar ne Bombe

    Heut hat der Davies ja auf Instagram ein Video gepostet, wo er von 5 Mal aus 20 Metern Freistöße aufs Tor knallt und sage und schreibe nur einmal trifft. Wenn man da noch Despacito als Hintergrundmusik reinspielen lässt, könnte das echt so ein Scouting Video werden, wo unser Grinsemann Hasan darauf reinfallen würde.

  • Einen Bergwijn oder einen Rebic kann jeder x-beliebige Sportdirektor auf der Welt verpflichten, dafür braucht man keine Kreativität oder sonderlich viel Verhandlungsgeschick.


    Wir verlieren die einst beste Flügelzange auf der Welt und das mit langer Vorlaufzeit. Klar haben wir Coman und Gnabry, wir wissen aber das beide immer wieder verletzt ausfallen können.


    Von einem Verein wie dem unsrigen hätte ich erwartet, dass wir schon längst die Wunschlösung auf dem Flügel unter Vertrag haben.


    Bei solchen möglichen Transfers wie Bergwijn und Co. fühle ich mich unweigerlich an Braafheid und Co. erinnert. Die vollmundigen Aussagen, werden sich bitterlich rechen.

    0