Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das hat doch aber nichts mit den Verbänden zu tun. Das ist Arbeitsrecht. Dumm nur, dass Abmahnung und Kündigung dem Spieler in die Karten spielen. Wobei es dann spannend wäre, ob man den Spieler in Regress nehmen könnte, für den finanziellen Schaden, den er dem Klub damit zufügt.

    Ich spreche ja auch nicht von Abmahnungen. Und Fifa oder Uefa sehe ich da als hohe Instanz als Möglichkeit. Es kann aber so nicht weiter gehen.

    0

  • Nicht nur Spieler, auch ihre Berater (egal ob Familienangehörigen etc.) haben zu viel Macht.


    Wenn ein Arbeitnehmer im Betrieb der Arbeit fern bleibt (abgesehen von den Fällen, die gesetzlich geregelt sind, wie Streik, Krankheit etc.), dann wird einem fristlos gekündigt. Einem Spiler, der sich aus dem Vertrag herausstreiken will, muss von der FIFA eine Denkpause verhängt werden (1 bis 10 Jahre werden es rechen).


    Die Obergrenze für die Transferablöse muss festgelegt werden, es wird immer grotesker wie in Holland kurz vor dem Platzen der Tulpenblase.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wird mal Zeit, dass sich Fifa und/oder Uefa einschalten. Spieler haben zu viel Macht.


    Einfachste Konsequenz:
    Spieler streikt vor seinem Transfer: Geldstrafe in Höhe der Ablösesumme und ein Jahr lang keine Spiellizenz. Das würde man sich dann auch als Spieler vielleicht zweimal überlegen.

    Da musst du noch viel weiter ausholen. Beraterpack wie Raiola musst du konsequent verbannen und flächendeckend jede Zusammenarbeit verweigern. Vereine, die klar betrügen wie Barca bei Griezmann, mit Sperren belegen.
    Aber das muss halt wirklich konsequent über alle Clubs funktionieren, sonst kannst es dir auch sparen.

  • An Barca geht doch keiner ran. Die können machen was sie wollen, Konsequenzen gibt es keine.


    Für mich ist Barca definitiv verlogener als Real. Weiß gar nicht warum die so ein gutes Image haben.

    Werner + Draxler ... nach Kovac passend der Weg zum Mittelmaß!

  • Die FC Bayern PK im 11 Freunde Liveticker


    "Rummenigge übrigens mit modischem Drei-Tage-Bart. Was lustig ist, weil er seinen Bart damit mehr Tage hat wachsen lassen als der FC Bayern Spieler von anderen Erstligisten verpflichten konnte. "

    11Freunde war früher mal witzig. Und was passiert, wenn man versucht aus allem Witze zu machen? Man wird so richtig unlustig und es ist nur noch mühsam, das zu lesen.

  • "An Barca geht doch keiner ran. Die können machen was sie wollen, Konsequenzen gibt es keine.
    Für mich ist Barca definitiv verlogener als Real. Weiß gar nicht warum die so ein gutes Image haben."


    Das Problem der meisten Vereine ist, dass sie finanziell einfach keine Chance haben, dagegen zu halten.
    Nicht jeder hat, wie Liverpool ein Milliardärskonsotium im Rücken, die wie bei Courtinho einfach mal nein sagen und den Spieler dann bis zur nächsten Transferperiode auf die Tribüne setzen.
    Ein BVB als börsennotierter Verein konnte es sich gar nicht leisten, ein 150-Mio-Angebot auszuschlagen.


    Gegen gesetzlich vorgeschriebene Ausstiegsklauseln wie in Spanien ist man - siehe Neymar - selbst bei Barca machtlos.
    Und PSG und Neymar haben Barca in diesem Fall richtig vorgeführt.


    Was zur Zeit gerade zwischen PSG, Barca und Athletico abgeht, ist das blanke Chaos. Da haben sich irgendwelche Herrschaften völlig verkalkuliert oder verrechnet.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • 11Freunde war früher mal witzig. Und was passiert, wenn man versucht aus allem Witze zu machen? Man wird so richtig unlustig und es ist nur noch mühsam, das zu lesen.

    Das sind die Nachwehen der berüchtigten Grundgesetz-PK. Da ist außer Häme nichts mehr zu erwarten.

    "Das hätte heute auch acht- oder neunstellig für uns ausgehen können." (M. Arnautovic)

  • Pah...diese Phrasendrescherei von Kalle ist doch nix wert...


    Viel Gerede, wenig dahinter...Fakt ist, man hat sich in Lösung A (Sané und Hudson-Odoi) verrannt, ohne sich schon im Vorhinein schon Alternativen zu suchen !


    Und jetzt will Kalle nicht eingestehen, dass man sich übelst verspekuliert hat, und jetzt ohne Plan dasteht...peinlich ist das !


    Jetzt gibts nur noch 2 Möglichkeiten: entweder es kommt keiner mehr, und Kalle drischt wieder Phrasen raus à la "Ich bin mit dem Kader hochzufrieden" oder Ähnlichem...
    Oder aber es werden kurz vor Transferschluss noch 2 Notkäufe von der Güteklasse eines Pranjic oder Braafheid...


    Ich weiß nicht, was schlimmer wäre...

    #KovacOut

  • Gabs ja beim Domino Day auch schonmal das die Kette nach ein paar Sekunden zu Ende war. Man sollte sich halt nicht auf andere verlassen sondern stets selbst das Heft des Handelns in Händen halten.

    Trainer und SpoDi günstig abzugeben - Versand kostenlos - Versand nach: weltweit, gerne zum Mond - Rückgabe ausgeschlossen