Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Transfer-Stau bei den Bayern.
    Boss Karl-Heinz Rummenigge (63) glaubt: „Es muss ein Dominostein fallen. Auf den wartet man in Fußball-Europa. Wenn es den gibt, dann werden viele Transfers folgen.“
    Klar ist: Die Münchner hätten gerne Nationalspieler Leroy Sané (23, Vertrag bis 2021) von Manchester City. Der hat sich aber noch nicht entschieden, will vielleicht doch in England bleiben und sich durchsetzen.


    Doch welche Namen stehen auf Bayerns Plan-B-Liste?
    Nach SPORT BILD-Informationen hat sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic (42) bereits nach Saisonende mit dem Management von Ajax-Star Hakim Ziyech (26) getroffen. Man sprach mit seinem Berater über die Möglichkeit einer Verpflichtung.


    Die Münchner haben auch bei Yannick Carrasco (25) vom China-Klub Dalian Yifang und Steven Bergwijn (21) von der PSV Eindhoven ihr Interesse hinterlegt. Die Berater des Holländers werden allerdings langsam nervös. Sie drängen auf eine Entscheidung des Rekordmeisters - noch in dieser Woche.
    Ebenfalls auf der Liste: Leon Bailey (21) von Bayer Leverkusen (67 BL-Spiele, 14 Tore) und der Spanier Dani Olmo (21) von Dinamo Zagreb. Auch mit dessen U21-Kollegen Marc Roca (22) von Espanyol Barcelona soll sich der FC Bayern intensiver befassen.


    Überraschend: Selbst der Name des Ex-Bayern-Stürmers Mario Mandzukic (33, Juventus Turin) fiel an der Säbener Straße. Er könnte ein Back-up für Robert Lewandowski (30) sein oder eine Alternative auf dem Flügel. Mandzukic verließ die Münchner 2014 in Richtung Atlético Madrid, weil der Kroate mit dem damaligen Trainer Pep Guardiola (48) überhaupt nicht klar kam.

    0

  • Also Mandzukic ist doch auch ein richtiger Stinkstiefel. Der kommt doch nicht für die Bank. Und immer dieser Quatsch mit dem BackUp. Juve will Icardi und wir holen einen 33 Jährigen...überall geht das mit 2, 3 oder sogar mehr Stürmern nur bei uns nicht.


    Zudem ist Mandzukic seit seinem "Auftritt" mit Shaqiri eh unten durch.


    Und das Thema Sane ist doch längst erledigt. Wie lange dauert denn seine Entscheidzng bitte??


    Interessant ist, dass Everton jetzt auch bei Pep Interesse geweckt gar. Da hätte man frühzeitig zuschlagen sollen. Aber anscheinend ist man an dem gar nicht interessiert.

    Alles wird gut:saint:

  • Bayern have an agreement with Timo Werner for weeks. Since then, the player and his management are waiting in vain for another signal from Bayern. It remain to be seen whether Bayern can pay a fee for Werner this summer or they need the money for other transfers [SportBild]


    Internally there's a disagreement over whether Ousmane Dembélé is worth a three digit million transfer fee. Karl-Heinz Rummenigge is considered as proponent of Dembélé while Uli Hoeneß is sceptical over the attitude of the Frenchman [@cfbayern, SportBild]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1148819139412152321?s=21

  • Die Verantwortlichen wissen doch scheinbar selbst nicht was sie wollen und das zu diesem Zeitpunkt, da kann man nur noch den Kopf schütteln.


    Und schon wieder ist man sich uneinig und ich bleibe dabei, KHR hat noch am ehesten den Durchblick.

    0

  • Hasan Salihamidžić on Sané and Dembélé: "I will not comment on our transfer targets [..] I have the impression that our fans also have a good sense of the irrationality and unpredictability of today's transfer market" [SportBild]


    Brazzo: "Niko is thinking about the new season, that's normal. As a club, you have to see how you finance your plans. We have to decide what do we need right now, what will we develop for the future? Squad plans are a new challenge every season, so we'll handle that sensibly"


    Brazzo: "You must not forget that we have an excellent team with world-class players. Defensively, the team has been rejuvenated and strengthened. For other areas, there are 2 months still left"


    Chelsea were unamused with Hasan Salihamidžić's public comments over Callum Hudson-Odoi and have since rejected any negotiations with Bayern.
    Brazzo: "My opinion on Callum Hudson-Odoi has not changed" [SportBild]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1148820772418412544?s=21

  • Hasan Salihamidžić on Sané and Dembélé: "I will not comment on our transfer targets [..]

    Übermorgen ist seine PK. Kann übel werden... Da bleibt ihm zu wünschen dass es bis dahin etwas Hoffnung gibt, die er verbreiten kann. Kein fixer Transfer aber zumindest schon mal Tendenzen.
    Sonst wirds wie die PK von Niersbach damals.

    0

  • Die PK mit Brazzo ist doch Rille. Und wenn er da ins Mikro pupst ... egal. Wichtig ist, welche Spieler am Ende des Tages kommen.


    Und da läuft alles, wenn man nur einen Funken Verstand besitzt wird das jedem klar, auf Sane hinaus. Und das würde nur passieren, wenn City einen Star im Dominospiel ab bekäme. Und da fällt mir spontan Coutinho ein. Der würde wohl kaum bei Barca bleiben, wenn nun auch noch Neymar und Griezman kämen. Hatte es schon ohne die beiden schwer genug, einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Dembele würde zu PSG gehen in diesem Szenario.


    Man wird sehen.

    0

  • Die PK mit Brazzo ist doch Rille. Und wenn er da ins Mikro pupst ... egal. Wichtig ist, welche Spieler am Ende des Tages kommen.


    Und da läuft alles, wenn man nur einen Funken Verstand besitzt wird das jedem klar, auf Sane hinaus. Und das würde nur passieren, wenn City einen Star im Dominospiel ab bekäme. Und da fällt mir spontan Coutinho ein. Der würde wohl kaum bei Barca bleiben, wenn nun auch noch Neymar und Griezman kämen. Hatte es schon ohne die beiden schwer genug, einen Fuß auf den Boden zu bekommen. Dembele würde zu PSG gehen in diesem Szenario.


    Man wird sehen.

    Ist für uns als Fans eben nicht egal. Die Pressekonferenzen sind ja keine Verhandlungen, sondern zeigen Ausschnitte aus der internen Arbeit. Natürlich muss man die Aussagen mal mehr, mal weniger weiterinterpretieren. Mal sind die Aussagen klarer, mal weniger. Aber die Pressekonferenzen sind eben dazu da, um Dinge zu erfahren, die noch nicht bekannt sind. Und es ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass grade Brazzo Dinge verrät.


    Zu Sané: Ob man den bekommt oder nicht hat nichts mit einem Dominospiel zu tun. Pep/City hat laut verschiedenster Berichte schon den Abgang abgesegnet und genau deshalb geht es ständig nur um die Frage, was Sané will. Sogar der ach so ablösekonservative Uli Hoeneß bezeichnete Verhandlungen/Ablösezahlungen in Richtung City als nicht das Problem, sondern es gehe nur darum, ob Sané zu Bayern wolle oder nicht.


    Dass City erstmal jemanden kaufen muss und dann erst Sané abgeben kann ist nicht der Fall. Und Coutinho muss auch nicht erst zu City wechseln. Das ist völlig konstruiert. Es geht jetzt nur um die Frage, ob Sané Lust hat.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Was bringt denn eine PK mit Brazzo?


    Am Montag war er, als eigentlich Verantwortlicher, nicht dabei. Das sagt doch alles über das Standing des fleißigen Bienchens..

    Alles wird gut:saint:

  • Was bringt denn eine PK mit Brazzo?


    Am Montag war er, als eigentlich Verantwortlicher, nicht dabei. Das sagt doch alles über das Standing des fleißigen Bienchens..

    Brazzo ist der Sportdirektor. Er ist nicht mal Vorstand, geschweige denn Aufsichtsratsmitglied und gehört damit der Kette der Verantwortlichkeit beim Hernandez-Transfer kaum an. Er darf suchen und reden, entschieden wird aber woanders. Hätte ihm doch eh keiner zugetraut, da den Rekordtransfer Hernandez als ernstzunehmender Verantwortlicher zu präsentieren und sich den angestauten Fragen der letzten Wochen zum Trainingsbeginn als erster Repräsentant des Vereins zu stellen...

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bailey zu einem vernünftigen Preis wäre mein persönlicher Wunsch. Kann beide Seiten spielen, ist technisch stark und äußert schnell.
    Er muss aber den nächsten Schritt machen...

  • Nein, Sane hat sich bereits "entschieden" und würde einem Wechsel zustimmen. Ansonsten würden die Bayern - Verantwortlichen, selbst Killer - Kalle, nicht ständig darauf herum reiten. Hier wird doch nur auf Zeit gespielt. Eben weil der erste Dominostein noch nicht gefallen ist.


    Wie stellt ihr euch das vor ? Sane muss 3 Wochen lang hin und her überlegen, ob ein Wechsel das richtige für ihn sei? Und in diesen 3 Wochen sagt Bayern "OK, wir warten mal ab und vorher unternehmen wir gar nix, egal was sonst so auf dem TM passiert." ?! Oder Sane hat im Urlaub noch gar nicht überlegt und entscheidet das jetzt zwischen Tür und Angel ? Das ist lachhaft.


    Mit der "Sane überlegt noch!" - Taktik lassen sich alle Parteien jeden möglichen Ausgang offen. Der einzige Grund, warum Sane noch nicht als Zugang vorgestellt werden konnte ist die Tatsache, dass City einem Transfer nicht zustimmen würde, wenn sie keinen "Ersatz" bekämen.


    Wir werden es ja am Ende des Tages daran seriös beurteilen können, ob Sane VOR oder NACH dem Start des Dominospieles zu Bayern wechselt - so er denn wechselt - auch wenn Kalle die Antwort auf diese Frage ja gestern während der PK schon mehrfach vorweggenommen hat und immer wieder betonte, man müsse auf den ersten Dominostein warten.

    0

  • Er muss aber den nächsten Schritt machen...

    Den hätte er ja aber eigentlich schon letzte Saison machen müssen...
    Das ist irgendwie eine seltsame Entwicklung bei ihm. Hätte ihm durchaus zugetraut, komplett durch die Decke zu gehen, und dann kam letzte Saison einfach nicht mehr viel. Ob er den Schritt nicht in sich hat oder durch den Verbleib in Leverkusen nicht machen konnte - keine Ahnung.
    Potenziell ein Weltklasse-Winger, der wirklich alles mitbrächte.


    Was Henrichs angeht: Hatte mich damals geärgert, als er von Leverkusen wegging und wir da nicht dran waren. Wäre für mich eine sehr logische Verpflichtung gewesen. Von daher wäre ich da sehr offen für einen Transfer.
    Dass da gleich 35 Millionen Euro angesagt werden, ist natürlich krass. Gefühlt eher ein 15-Millionen-Transfer, wo dann auch jeder sagt, dass das ein überschaubares Risiko für einen Kaderspieler mit Potenzial zu mehr ist.
    Aber die Preise sind halt, wie sie sind...

  • Wie stellt ihr euch das vor ? Sane muss 3 Wochen lang hin und her überlegen, ob ein Wechsel das richtige für ihn sei? Und in diesen 3 Wochen sagt Bayern "OK, wir warten mal ab und vorher unternehmen wir gar nix, egal was sonst so auf dem TM passiert." ?!

    Wir haben ein Jahr lang keinen Trainer verpflichtet, weil Uli nackert in Jupps Vorgarten rumhüpfte, statt einfach mal zuzuhören.
    Ich traue uns da jede irgendwie denkbare Verrücktheit zu.