Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Umbruch bedeutet doch nicht das kein Spieler mehr über 30 sein darf, sondern das man sich auch den Schlüsselpositionen verjüngt. Davon ist ein Mandzukic Transfer vollkommen unabhängig, da der hier den Sturm Back-Up geben soll und dieser kein Teil des Umbruchs ist.
    Mir wäre es aber lieber wir würden jetzt dann einfach mal auf Arp in dieser Rolle setzen, ansonsten wäre es absolut sinnlos ihn mit in die Saison zu nehmen.

  • Letzten 20 Jahre


    Hitzfeld = Hargreaves, Schweinsteiger
    vGaal = Müller und Badstuber
    Pep = Coman und Kimmich


    Aber das zählt ja nicht, da dies entweder selbstverständlich war und das Talent angeblich jeder erkannt und gefördert hätte. Daher saßen Coman und Kimmich bei Ancelotti schön auf der Bank. Und ein gewisser FCB-User ist bis heute stinksauer, dass der Lieblings-IV abgesägt wurde und dieser heißt nicht Lucio, sondern ist wieder hier beim FCB.
    Also das ist schon ziemlich gut an Jugendförderung, dafür dass dies in den letzten 20 Jahren niemand machte.

    0

  • Käme Mandzu bei Juve überhaupt noch dran?
    Wenn nicht, dann müsste Turin Interesse daran haben, das Gehalt einzusparen.
    Ergo, entweder kommt er für 7-8 Mio oder wir bauen mitunter auf Arp.

    0

  • Dass man nicht jedes Jahr Jugenspieler en masse in die erst Elf holen kann, ist ja klar. Das schafft selbst Bilbao nur bedingt und die sind in Sachen Jugendförderung aufgrund ihrer Politik weltweit die Nummer 1.


    Ein Talent muss bei uns aber doch auch nicht kurz vor dem Sprung zur Weltklasse sein. Wenn ein Talent ein solider Bundesligaspieler werden kann, reicht das doch völlig aus, um sich in den Rest der Mannschaft einzufügen. Wenn es für mehr reicht, schön, wenn nicht, dann hat man es aber wenigstens versucht und Geld gespart, denn man muss für diese Position dann niemanden kaufen.


    Dass es auch nicht jedes Jahr gelingen mag, ist auch klar, aber wir haben doch aktuell den talentiertesten Nachwuchs seit langem. Und was macht man? Man verkauft Jeong nach Freiburg, weil man ihn nicht als Flügel Nummer 4 sehen möchte. Man plant auch Mai hinter Hernandez, Pavard, Süle und Martinez nur als Nummer 5 ein und das vermutlich auch nur, wenn nicht noch ein Allrounder in der Abwehr kommt.


    Dazu gibt es dann noch Spieler wie Zirkzee, Shabani, OBM und co, die ebenfalls keine Rolle spielen.


    Das ist doch das Dilemma bei uns. Es ist gar nicht der Wille da, diese Spieler überhaupt zu fördern. Sie stehen im Kader, weil man eine Quote erfüllen muss, aber mehr auch nicht. Es fordert ja keiner, dass Kovac hier jede Woche mit drei Talenten antreten soll, aber ich erkenne hier nicht einmal einen Plan!


    Arp würde ich an dieser Stelle ebenfalls mit nennen wollen. Warum um alles holt man den Jungen, schüttet ihn scheinbar mit Geld zu und baggert jetzt an einer weiteren Alternative? Ich stimme ja zu, dass es schwer ist, sich hinter Lewy durchzusetzen, aber dann braucht man den Spieler doch gar nicht erst holen oder verleiht ihn direkt. Aber auch das ist ja derzeit nicht geplant. Wie auch, irgendwer muss ja auf der Bank sitzen. Ich stimme @jarlaxle2002 an der Stelle ja durchaus zu, dass du hier entweder eine direkte Konkurrenz holen musst, oder eben den Altstar, aber dann mache ich mir doch direkt Gedanken, was ich mit Arp mache und hole den nicht einfach nur, um zu schauen. Der wird dann auch 5 vor 12 verliehen oder spielt in der zweiten Mannschaft, weil er in der ersten Elf keine Chance bekommt. Toll.


    Unabhängig davon ist es trotzdem ein Armutszeugnis, dass man über Mandzukic nachdenkt. Man kann ja einen alternden Star holen, wenn man Arp schon nicht fördern mag. Man kann für den ja auch ein paar Euro ausgeben. Aber dann ausgerechnet jemanden zu holen, der hier vor Jahren in Unfrieden gegangen ist, setzt all dem die Krone auf. An anderer Stelle wird wieder Geld gespart, aber für diese Personalie hauen wir dann 15 Millionen raus. Sorry, das sind einfach mehrere Dinge, die hier zusammen kommen, die ausgerechnet diese Personalie so absurd erscheinen lassen.


    ...und dass hier der nächste Spieler vom Balkan im Gespräch ist, lassen wir besser auch mal unkommentiert. Ist ja nicht so, dass es da kein Muster gäbe. Was macht eigentlich Dario Srno heute? Der kann doch sicher auch noch den RV Backup geben.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Mario Mandžukić can imagine a return to Bayern but still wants to hold talks with new Juventus coach Maurizio Sarri. Uli Hoeneß is especially a proponent of Mandžukić - Concrete talks have already taken place [@SkySportNewsHD]

    rot und weiß bis in den Tod

  • Manchester City believe Leroy Sané will snub Bayern Munich if the German club made an official bid for him. Sané returned to pre-season training last week and indicated he has no desire to join Bayern [@MullockSMirror]


    Pep Guardiola will not stand in Sané's way if he wants to leave – and Bayern meet the asking price. However, City bosses believe the player wants to stay with the club. [@MullockSMirror]

    rot und weiß bis in den Tod

  • Tottenham's Kieran Trippier is on a shortlist of right-back targets at Bayern Munich. The Bundesliga champions are looking for a new full-back option this summer and have scouted the 28-year-old.


    However, Bayern want a player to deputise for first-choice right-back Joshua Kimmich and believe Trippier may be too expensive to spend most of his time on the bench.


    Tottenham have made Trippier available this summer and he is also of interest to Atletico Madrid and Juventus. [@SkySportsNews]

    rot und weiß bis in den Tod

  • Der FC Bayern sucht händeringend nach Verstärkung auf den Außenbahnen. Ein möglicher Kandidat ist Ousmane Dembélé. Allerdings dürfte dieser Wechsel schwer zu realisieren sein, selbst wenn die Bayern weiter an dem teils charakterlich schwierigen Spieler interessiert sein sollten. Wie die Bild (hinter Bezhalschranke) berichtet, denkt der Franzose aktuell nicht über einen Transfer zum FCB nach. Sein Berater soll den Münchnern bereits vor knapp zwei Wochen mitgeteilt haben, dass Dembélé gerade nicht interessiert sei. Seitdem soll es keinen weiteren Kontakt gegeben haben.
    Dem Bericht nach plant Dembélé trotz eines möglichen Neymar-Comebacks bei Barcelona zu bleiben und sich durchzubeißen. Dafür soll er eine Woche früher als geplant ins Mannschaftstraining eingestiegen sein.


    https://www.tz.de/sport/fc-bay…e-ansage-zr-12708234.html

    rot und weiß bis in den Tod

  • Coman und Kimmich kamen nicht aus der eigenen Jugend. von daher Pep kann zwar vieles aber nicht alles. der ist weg und belässt es mal einfach dabei. ja in diesem Kontext zählt der nicht.

    0

  • Manchester City believe Leroy Sané will snub Bayern Munich if the German club made an official bid for him. Sané returned to pre-season training last week and indicated he has no desire to join Bayern [@MullockSMirror]


    Pep Guardiola will not stand in Sané's way if he wants to leave – and Bayern meet the asking price. However, City bosses believe the player wants to stay with the club. [@MullockSMirror]


    er hätte seinem verein und uns längst mitgeteilt, wenn er wechseln wollen würde.
    sane will sich einfach nur im gespräch halten und nutzt uns für einen besseren vertrag bei city aus.

  • Manchester City believe Leroy Sané will snub Bayern Munich if the German club made an official bid for him. Sané returned to pre-season training last week and indicated he has no desire to join Bayern [@MullockSMirror]


    Pep Guardiola will not stand in Sané's way if he wants to leave – and Bayern meet the asking price. However, City bosses believe the player wants to stay with the club. [@MullockSMirror]


    Dieser Mullock ist schon lange im Geschäft und meiner Erfahrung nach als seriös zu bewerten.


    Das war's für mich bzgl. Sané.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • die Quelle ist seriös ja. Allerdings sagt sie lediglich, was Man City denkt. Heißt auch, dass der Klub anscheinend selbst noch kein sicheres Feedback von Leroy bekommen hat. Da in dem Statement auch steht, dass Guardiola Leroy nicht zum Bleiben überreden würde, ist auch für Sane klar, dass Pep nach wie vor nicht voll auf ihn baut, was für mich wiederum eher dazu führt, dass er City verlässt.

    0

  • Am Ende kommt kein Sané und kein Dembele und wir holen uns die Alternativen, müssen aber noch ein paar Euro drauflegen weil der abgebende Verein weiß, dass bei uns Handlungsbedarf besteht... :thumbup:

  • Sane kommt nicht, Dumbele kommt Gott sei Dank auch nicht und Mandzu kommt hoffentlich auch nicht..den braucht keiner. Grund sollte hier allen bekannt sein.


    Also könnte man jetzt gaaaanz laaaaangsam beginnen Spieler zu verpflichten.

    Alles wird gut:saint:

  • Aus meiner Sicht sind wir dieses Jahr noch nicht bereit für einen Transfer in dieser Größenordnung in der sich ein Sané bewegt. In der nächsten Saison wird man versuchen Havertz zu bekommen und diese "Schallmauer" durchbrechen. Aber dann muss man auch nicht mehr etliche Positionen neu besetzen wie dieses Jahr.
    Ein Sané ist ein Spieler für die Zukunft, aber 100 Mio+ ist schon teuer. Sollte er kommen wäre das eine Investition in die Zukunft, aber ich glaube NOCH NICHT daran, dass er uns jetzt schon so sehr weiterhelfen würde, wie die meisten hier annehmen. Ich glaube dieses Jahr trotzdem eher nicht an diesen Transfer.
    Das blöde ist nur, daß wir auf jeden Fall jetzt noch jemanden verpflichten müssen für diese Position.
    Ist wirklich eine blöde Situation in die man sich da gebracht hat, weil man nicht schon vor dem Abgang von Robbery was gemacht hat. So muss man entweder richtig teuer einkaufen, oder man holt schlechtere Qualität und muss aber selbst dafür tief in die Tasche greifen. Dann wohl doch lieber in einen Sané oder in gleichwertige Spieler investieren. Selbst schuld.

  • wo ist das Problem ? Wer sein ganzen Leben nur über Transfers definiert und völlig durchgeknallt deswegen durch die Gegend läuft, muss damit leben


    Gibt kein Problem. Wer Sprüche raushaut, muss auch welche einstecken können, das gilt für Dich und natürlich auch für mich. Bierernst ist das alles doch nur äußerst selten... Prost!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)