Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • :thumbup: D'accord!
    Man sollte sich sofort von den falschen Träumen verabschieden und realistische und klare Transferziele angehen, wie oben gesagt, Depay, Ceballos, Roca, Olmo, Bergwijn. Diese Reihe ist doch um keinen Deut schlechter und der eine oder andere von denen würde uns perfekt verstärken. Auch um Everton hääten wir uns bemühen müssen. Den hat sogar Paolo Sergio empfohlen...und Recht behalten. Holt ihn jetzt Pep?

    Danke. Verstehe nicht mehr worüber wir hier diskutieren. Selbst wenn Sane käme, was er nicht wird. Wir könnten die erwähnten Spieler holen, wären top besetzt. Mit Sane sind wir das immer noch nicht....

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • du bist komplett am abdrehen. Merkst du es selber nicht ?!

    Du meinst mich? Die hypothetische Frage, könntest Du das sachlich erklären? Ich weiß, das fällt Dir sehr schwer...Bitte inhaltlich....Müssen ja nicht wetten, das Du dazu zu feige bist weiss ich!

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Und solltest Du Brenninger meinen, lese hier seit Monaten mit, stimme 99% seiner Kommentare komplett zu!


    Und ich bleibe dabei, Sane, Dembele, CHO, keiner dieser Spieler wird hier bis 2 September verpflichtet werden. Nehme gerne Wetten an...

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Das ist der Punkt!


    Der Verein will um jeden Preis große Transfers raushauen. Aber man braucht doch für alles einen Plan B und C. Und das darf doch dann nicht wieder wie bei den Verpflichtungen von Brazzo und Kovac laufen!


    Warten und warten und erst Statements raushauen und Spekulationen ins Kraut schießen lassen und dann am Ende vielleicht mit leeren Händen dastehen und schließlich in Panik und größter Zeitnot Notlösungen zu präsentieren.


    Wenn sich Sané ziert, dann setze ich ihm eben eine Deadline. Aber als FC Bayern muss ich mich doch nicht von einem 23-jährigen hinhalten lassen. Man kann doch auch seriös verhandeln. Für mich klingt das eben wie bei Jupp. Ein irrationales Ziel ohne Backup-Plan. (Und glaubt im Ernst einer, mit City und Sané wären wir längst klar und müßten nur auf den SAné-Ersatz-Transfer von City warten?...)


    Hoffentlich habe ich unrecht und es ist nicht so und hinter den Kulissen herrscht nicht Panik sondern eine klare Transfer-Zielsetzung mit vernünftigen Backup-Ideen. Nicht ausgeschlossen, aber nach allem was seit Herbst 2017 passiert ist...

  • Wir sollen also jemanden für 60 Mio. holen, dessen Namen du nicht mal richtig schreiben kannst?
    PFLICHTKAUF!!!

    der Spieler sticht in Brasilien aber schon etwas länger hervor, und Odoi? Nochdazu verletzt. Ich bleib dabei, wenn das so kommen sollte, muss einer gehen. So darf man finanziell nicht agieren bei der Konstellation um Odoi.


    Und wenn ich ihn falsch geschrieben habe, dann tut es mir leid Oberleher@FÖHN

    0

  • Zumal vor einigen Wochen noch 100 Millionen Transfers als Unsinn abgetan wurden. Nun hat man doch genug gute Spieler auf dem Markt, die man bekommen könnte. Nein, nun muss es einer der drei sein, der ja dann auch nur eine von 4 Baustellen schliesst.

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • der Spieler sticht in Brasilien aber schon etwas länger hervor, und Odoi? Nochdazu verletzt. Ich bleib dabei, wenn das so kommen sollte, muss einer gehen. So darf man finanziell nicht agieren bei der Konstellation um Odoi.
    Und wenn ich ihn falsch geschrieben habe, dann tut es mir leid Oberleher@FÖHN

    Kenne Everton auch zu wenig...Die Frage das City Sane abgibt wenn die Everton bekommen, die darf man schon stellen...also warum nicht gleich Everton?

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • @goelsi1


    Du willst mir jetzt nicht im Ernst erzählen dass du Erwerton vor diesem Sommer auf der Liste hattest? Wie ist er denn in Brasilien hervorgestochen? Bin gespannt.

    Wodurch ist CHO hervorgestochen? Durch seine 5 min Einsätze in der PL?
    Everton hat diesen Sommer immerhin die Copa America gewonnen und das nicht als Ergänzungsspieler.

    #KovacOUT

  • Wodurch ist CHO hervorgestochen? Durch seine 5 min Einsätze in der PL?Everton hat diesen Sommer immerhin die Copa America gewonnen und das nicht als Ergänzungsspieler.

    Geht eher darum, dass hier wieder Spieler als reinste Pflichttransfers genannt werden, deren Namen man nicht mal schreiben kann.


    Wofür spricht das? Man hat den Namen irgendwo aufgeschnappt und sich kein bisschen mit ihm beschäftigt. Wenn man diesen Spieler dann als perfekten Flügelspieler benennt darf man schon die Frage stellen, ob derjenige den Spieler auch nur eine Minute hat spielen sehen.


    Im Fall von goelsi kann man das ausschließen, denn der will stets nur neues teures Spielzeug.

    0

  • Und zu Everton selbst noch was.
    Die Gefahr des Scheiterns ist doch bei ihm bei weitem größer als bspw bei CHO.


    Wer kannte Everton denn vor der Copa? Ehrliche und ernst gemeinte Frage. Das ist doch kein Spieler, der vorher in irgendeiner Form heraus stach und den man kennen musste. Mit 23 spielt er zudem noch in Brasilien, wo doch heute jeder Brasilianer der des geradeaus Laufens mächtig ist für eine Millionen Summe nach Europa oder Asien verkauft wird. Und nun glänzt er bei einer schwachen Copa und soll der nächste Superstar sein? Obwohl in den letzten Jahren jedes erdenkliche große Talent über den Wühltisch ging und jeder große Verein angeblich interessiert war?


    Was spricht noch gegen ihn? Wir haben keinerlei Händchen für Direktimporte. Wir haben keinen Südamerikaner im Team, was die Sprachbarriere und das Eingewöhnen noch schwieriger macht. Mit Rafi hat man zudem einen Spieler verloren, der für die Integration sicher Gold wert gewesen wäre. Einzig Sanches spricht portugiesisch (und womöglich Thiago?). Na herzlichen Glückwunsch. Ob er englisch spricht konnte ich auf Anhieb nicht ausfindig machen.


    Ich sehe bei ihm ein großes Potential ein One-Hit Wonder zu werden. Bei all den genannten Punkten geht der Kelch hoffentlich ebenso an uns vorbei wie die Rebics und Werners dieser Welt.


    Und manch einer, der solch einen Spieler fordert ohne sich auch nur 2 Minuten Gedanken gemacht zu haben, wirft mit Wörtern wie wirtschaftlicher Totalschaden um sich.

    0


  • Pepe ist nicht zu schlecht, er wird hier nur fleißig runter geredet.....da sich viele halt komplett auf Namen wie Sane/Dembele eingeschossen haben...da ist denen dann eh alles zu schlecht. Man kann jetzt handeln...es sind noch genug Spieler auf dem Markt die vielleicht nicht solche klangvollen Namen haben wie Dembele oder Sane haben....aber dennoch meiner Meinung gut genug sind uns vorallem auf langer sicht weiterzuhelfen.


    Pepe, Everton, Depay, Bergwijn, Roca, Tolani, Ceballos, Neres, Ziyech, Olmo usw. Spieler sinbd auf jedenfall da...wo man gute Chancen hätte diese auch zu bekommen. Gewiss nicht fertig bzw von der Entwicklung soweit wie ein Sane oder Dembele...aber halt mit Potenzial...

    0

  • @goelsi1


    Du willst mir jetzt nicht im Ernst erzählen dass du Erwerton vor diesem Sommer auf der Liste hattest? Wie ist er denn in Brasilien hervorgestochen? Bin gespannt.

    Als real sich mit vincius bzw Rodry beschäftigt hat wurde über ihn berichtet, als Gabriel Jesus im Winter 2018 von uns und City kontaktiert wurde, da wurde über ihn berichtet. Also ob du es glaubst oder nicht, 11 facher brasilianischer Nationalspieler. Also den kann man schon kennen

    0

  • Dajaku kann ich nicht nachvollziehen. Vom Talent her definitiv interessant. Nur haben wir Otschi und Zirkzee. Und sollte man wirklich an Mandzukic dran sein, wird Arp regelmäßig in der dritten Liga spielen. Otschi wird gesetzt sein, wie will man denn drei Sturmtalenten gerecht werden?

    0

  • Als real sich mit vincius bzw Rodry beschäftigt hat wurde über ihn berichtet, als Gabriel Jesus im Winter 2018 von uns und City kontaktiert wurde, da wurde über ihn berichtet. Also ob du es glaubst oder nicht, 11 facher brasilianischer Nationalspieler. Also den kann man schon kennen

    Machst du dich gerade absichtlich zum Löffel?
    Rodrygo heißt der Brasilianer, den Real vorerst noch in Brasilien geparkt hatte.

    0

  • Zumindest fängt das Forum hier an interessanter zu werden, es wird über Namen gesprochen die tatsächlich kommen könnten. SANE, CHO und Dembele werden sicher nicht kommen!

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!