Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Falk gibt Updates:


    - Sane ist (entgegen englischer Berichte) weiter ein Thema, es gab weder vom Spieler noch von City die angebliche Absage


    - Henrichs ist kein Thema an der Säbener Straße, daher sind die Berichte über einen baldigen Transfer nicht zufreffend

    0

  • auf ziyech hoffe ich persönlich auch.
    bei 30 mio kannst du nicht viel falsch machen und er ist flexibel. den kannst du in der offensive überall gebrauchen, da er auch extrem torgefährlich ist und einen guten schuss hat.

  • Und weiter gehts :-)



    Transfer-News vom 15.7.2019
    +++ Bericht: FC Bayern will Russland-Stürmer +++




    Die Transfergerüchte rund um den FC Bayern nehmen kein Ende: Wie das englische Boulevardblatt "Mirror" berichtet, interessiert sich der deutsche Rekordmeister für den russischen Stürmer Fedor Chalov von ZSKA Moskau. Die Liste der Interessenten soll jedoch lang sein. Demnach bemühen sich unter anderem auch der BVB und RB Leipzig aus der Bundesliga sowie der FC Liverpool und der FC Arsenal um den 21-jährigen Angreifer.
    Chalov erzielte in der vergangenen Saison 15 Tore in der ersten russischen Liga sowie zwei Treffer in der Champions League. Ist der russische Nationalspieler einer für München? Oder ist es nur ein wildes Gerücht von der Insel?


    https://www.abendzeitung-muenc…171B245FEAA66612E676969FB

    0

  • Wie bei CHO, da meldet sich ein Verrückter alle 2 Monate mit einem neuen Angebot, das lehnt man dann ab. Sonst alles ruhig...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Ich hoffe ehrlich gesagt nicht, dass wir Ziyech holen. Seine Flexibilität und der Preis sprechen für ihn, aber ich glaube, dass das so ein Spieler wie Pepe ist, der einfach für einen gewissen Zeitraum überperformt und auch vom Alter her nicht wahrscheinlich ist, dass das nun plötzlich ein Spieler mit internationaler Klasse wird. Für mich deutet das bei Ziyech auf den "Klopp-Effekt" hin, also darauf, was man auch beim BVB damals ein paar Jahre lang gesehen hat: Ein Spieler performt im Mannschaftsgefüge für einen gewissen Zeitraum über seinem eigentlichen Leistungsniveau. Dazu kommt, dass das so eine typische "kann das auch"-Lösung wäre, zumindest, was die Flügel angeht. Wir brauchen aber Spitze, mit "kann das auch" haben wir uns die letzten Jahre zu viel schöngeredet.


    Und was die Position hinter den Spitzen angeht, wird die heilige Kuh sowieso gesetzt sein, ansonsten wird man da Goretzka und Tolisso einsetzen, damit sie alle genügend Spielzeit bekommen. Nächstes Jahr wird dann wahrscheinlich Havertz kommen und bis dahin wird man den Platz mit internen Lösungen freihalten.


    Die 30 Mio. würde ich also beim Flügelspieler oben drauf legen oder versuchen, sie bspw. für einen RV auszugeben. Oder halt für einen Sechser, sofern das noch aktuell ist. Kommt wohl einfach drauf an, wie man nun mit Kimmich plant.

  • Ich hoffe ehrlich gesagt nicht, dass wir Ziyech holen. Seine Flexibilität und der Preis sprechen für ihn, aber ich glaube, dass das so ein Spieler wie Pepe ist, der einfach für einen gewissen Zeitraum überperformt und auch vom Alter her nicht wahrscheinlich ist, dass das nun plötzlich ein Spieler mit internationaler Klasse wird. Für mich deutet das bei Ziyech auf den "Klopp-Effekt" hin, also darauf, was man auch beim BVB damals ein paar Jahre lang gesehen hat: Ein Spieler performt im Mannschaftsgefüge für einen gewissen Zeitraum über seinem eigentlichen Leistungsniveau. Dazu kommt, dass das so eine typische "kann das auch"-Lösung wäre, zumindest, was die Flügel angeht. Wir brauchen aber Spitze, mit "kann das auch" haben wir uns die letzten Jahre zu viel schöngeredet.


    Und was die Position hinter den Spitzen angeht, wird die heilige Kuh sowieso gesetzt sein, ansonsten wird man da Goretzka und Tolisso einsetzen, damit sie alle genügend Spielzeit bekommen. Nächstes Jahr wird dann wahrscheinlich Havertz kommen und bis dahin wird man den Platz mit internen Lösungen freihalten.


    Die 30 Mio. würde ich also beim Flügelspieler oben drauf legen oder versuchen, sie bspw. für einen RV auszugeben. Oder halt für einen Sechser, sofern das noch aktuell ist. Kommt wohl einfach drauf an, wie man nun mit Kimmich plant.

    Na ja, verstehe den Kommentar durchaus, würde ihn aber eher als James Ersatz sehen, als denn als Flügelspieler. Und seine Leistungsdaten sind total überragend, also Eintagsfliege kann man das ja nicht nennen.... Ich sehe es aber auch schwierig, Top Spitze, ja fehlt, nur fehlen halt 4 Positionen plus Stürmer Backup. Depay wäre da mein Traum. Sane ,Depay, Roca, das wäre wohl das Nonplusultra!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Super, ich freue mich. Noch eine Saison mit freischein fürs müllerlein

    Das ist ja leider sowieso kaum vermeidbar.


    Sehe da bis auf Havertz keinen, der ihm den Platz streitig machen kann. Havertz wäre dann der erste, was vor allem auch an der Ablöse und seinem Status als eine Art Jahrhunderttalent liegen dürfte.


    Bei Müller kommt es nun aber auch drauf an, ob er eine gute Saison spielt. Falls nicht, dürfte auch sein Status mehr und mehr bröckeln. Als eine der absoluten Top-Verdiener müsste da mal langem wieder eine Weltklasse-Saison rausspringen.

  • Okay wenn man von Top Spitze redet muss man schauen wer besser ist wie Coman und Gnabry . Da fällen mir so schnell nicht viele ein die unter 80 Mio. kosten .
    Ziyech wäre schon dicht dran gemessen an den 30 Mio..

    0

  • Also nicht falsch verstehen: Ich finde, dass Ziyech ein super Transfer für die Breite wäre. Für sowas braucht man genau diese Spieler, die nicht mehr ganz so jung sind und gleichzeitig aber auch einfach nicht diese Ansprüche haben, absoluter Stammspieler zu sein. Das würde ich ihm zutrauen.


    Aber ich habe da auch einfach Angst, dass man durch solche Transfers am Ende wieder Alibis hat, um zu rechtfertigen, dass man nicht bessere Spieler geholt hat. Grundsätzlich glaube ich aber auch, dass man es erstmal nicht auf diese Spieler abgesehen hat, weil man es ja im obersten Regal (Sané/ Dembele, nächstes Jahr Havertz) versucht. Die Frage ist halt, wie erfolgreich das sein wird.


    Wichtig ist einfach, dass wir mindestens einen "echten", dribbelstarken und schnellen Winger bekommen. Keine Alibi-Lösungen, sondern wirklich zielgerichtet diesen Spielertypen.

  • Sehe ich exakt genau so, Ziyech finde ich schon sehr gut, aber halt auch ein Alibi. Persönlich wäre ich mit Depay und Bergwijn zufrieden, Depay ist dabei genau der polyvalente Spieler den wir vorne bräuchten!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!