Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • moenne : Ich zögere noch... soll ich mir mein goldenes Steak nun schon bestellen oder noch abwarten. ;-)

    Wäre es ein Standard-Transfer, würde ich sagen, da brennt nichts mehr an, wenn ich so die Parameter für die Medien anlege. Bei Sané rechne ich aber mit allem. Warte lieber mit dem Steak. Wenn der Transfer dann durch ist, bestellt dir dafür 2 davon 8)

  • Ob heute noch eine große Meldung der Bild rein schneit inkl. Verkündung? Ich will noch nicht zu euphorisch sein...


    Ein robuster Winger, der gleichermaßen Tore schießt und vorbereitet. Die eierlegende Wollmilchsau...

  • Jo, sehr geil.

    Vor ein paar Jahren war er mit 40 Millionen zu teuer und jetzt kloppen wir 100 Millionen auf den Tisch des Scheichs.

    Clever is was anderes..

    Sollen wir für je zweimal 50 Mio Spieler der B oder C Kategorie holen? Dann meckerst du doch genauso rum.

  • Jo, sehr geil.

    Vor ein paar Jahren war er mit 40 Millionen zu teuer und jetzt kloppen wir 100 Millionen auf den Tisch des Scheichs.

    Clever is was anderes..

    wer weiß ob er sich bei uns auch entsprechend entwickelt hätte.


    Aber sowas liebe ich. Da wird selbst an einem Sane Wechsel noch rumgemault.

    0

  • Ich bin dann wohl der Einzige, der an so einem Wahnsinn nichts Geiles findet.

    80 Millionen für Hernandez sind schon abstrus, aber jetzt ist für mich persönlich der Rubikon überschritten..

    Die Summen sind krank. Der beste auf dem Markt ist Sane aber schon, als wenn er käme, freuen würde ich mich riesig. Auch wenn ich davon ausgegangen bin das es nichts wird.

  • Also 100 Millionen in Worten einhundert Millionen Euro. Ist heftig.

    Ich weiß nicht ob ich mich so richtig freuen kann.

    Qualität kostet ja, aber das ist doch krank.

    Bezahlen wir eh in Raten aber man hätte es günstiger haben können, wenn man mal ein wenig die Weitsicht hätte.

  • wer weiß ob er sich bei uns auch entsprechend entwickelt hätte.


    Aber sowas liebe ich. Da wird selbst an einem Sane Wechsel noch rumgemault.

    sich bei uns entwickeln ? nicht unter Kovac und Brazzo.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Aber sowas liebe ich. Da wird selbst an einem Sane Wechsel noch rumgemault.

    Weil es nicht nur der Fussball Manager ist, sondern real life. Das ist doch vollkommen verrückt.


    Sowohl Coman als auch Gnabry kamen als nicht-fertige Spieler zu uns und wir entwickelten sie weiter. Das Prinzip hätte man auch gerne weiterführen dürfen.

    0

  • Also 100 Millionen in Worten einhundert Millionen Euro. Ist heftig.

    Ich weiß nicht ob ich mich so richtig freuen kann.

    Qualität kostet ja, aber das ist doch krank.

    Bezahlen wir eh in Raten aber man hätte es günstiger haben können, wenn man mal ein wenig die Weitsicht hätte.

    Welche Weitsicht? Weil es absehbar war, dass Sané sich so entwickelt und nach einer Handvoll Bundesligaspielen 50 Mio kostete?

    Zum damaligen Zeitpunkt war es richtig, auf den Transfer zu verzichten. Hätte er hier so viel gespielt wie bei City?


    Es ist natürlich nun außerordentlich einfach, sich hinzustellen und von fehlender Weitsicht zu schwadronieren.

  • Wäre es ein Standard-Transfer, würde ich sagen, da brennt nichts mehr an, wenn ich so die Parameter für die Medien anlege. Bei Sané rechne ich aber mit allem. Warte lieber mit dem Steak. Wenn der Transfer dann durch ist, bestellt dir dafür 2 davon 8)


    also ich gönn mir dann lieber 2 güldene Veggieburger bei Hans im Glück...

    #tierwohl

    #woran-erkennt-man-einen-fleischesser-erwirdesdirsagen ;-)

    #gutmensch


    und für danach stehen in meinem Kühlschrank Tegernseer und Gustln bereit. Die werden dann natürlich aus den passenden Originalgläsern verköstigt.
    #insane

    #inminga

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)