Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Sané "projekt" ist keine 200 mio. wert.

    und Sané darf nicht mehr als 80-90 mio. kosten.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Aber ist Sane wirklich um einiges stärker als Coman und gnabry ?


    Wenn Sane kommt spielt er links außen und die anderen beiden dürfen sich dann um einen Platz streiten??? oder geht serge dann in die Mitte hinter Lewy ?

    Wie viele Winger haben wir nochmal für morgen fit? Bei zweieinhalb Flügelspielern, von denen zwei absolut anfällig sind, so eine Diskussion aufzumachen, ist doch absurd.

  • Aber ist Sane wirklich um einiges stärker als Coman und gnabry ?

    Nein. Aber wesentlich stabiler. Zumindest bisher.

    Wenn Sane kommt spielt er links außen und die anderen beiden dürfen sich dann um einen Platz streiten??? oder geht serge dann in die Mitte hinter Lewy ?

    Über den Berg gehen wir dann, wenn wir ihn erreicht haben, würde ich sagen...:)

  • Aber ist Sane wirklich um einiges stärker als Coman und gnabry ?


    Wenn Sane kommt spielt er links außen und die anderen beiden dürfen sich dann um einen Platz streiten??? oder geht serge dann in die Mitte hinter Lewy ?

    Sané ist um einiges robuster, was schon als Aspekt reichen sollte. Sollen wir extra schlechtere Spieler holen, um keine Konkurrenzsituation zuzulassen? Es heißt doch immer, wir brauchen mehr Konkurrenzkampf im Kader. Und abgesehen davon wird man die Wochen an einer Hand abzählen können, in denen alle drei gleichzeitig fit sind.

    0

  • So eine Diskussion aufzumachen ist unabhängig von der Frage, wie viele Spieler verletzt sind, einfach nicht zielführend. Wir brauchen Konkurrenz im Kader, und wenn man diese Konkurrenz auf hohem Niveau hat, dann ist das für einen Verein, der zur europäischen Spitze gehört und auch zukünfitg gehören möchte, doch absolut förderlich. Dann muss eben einer aus Gnabry, Müller, Coman und Sané mal draußen bleiben. Es kann doch kaum sein, dass wir sagen: Wenn Sané kommt, ist er gesetzt (was er über die Zeit aber wird beweisen müssen) und andere streiten sich dann um den zweiten Platz in der Aufstellung als Spieler für die Außen. So ist das eben. Bei anderen Vereinen ist so etwas völlig normal.

    Reiner Weltverein, ma' sag'n!

  • Sané "projekt" ist keine 200 mio. wert.

    und Sané darf nicht mehr als 80-90 mio. kosten.

    *****

    80-90 Mio würde eine Ablöse von 40 Mio bedeuten und ein Jahresgehalt von 10 Mio bei einem 5 Jahresvertrag. Jetzt darf jeder für sich eine Minute überlegen, ob das machbar und realistisch ist.

    0

    Edited once, last by wofranz: Netiquette Ziff. II.3 - Bitte auf die Wortwahl achten! ().

  • Sané "projekt" ist keine 200 mio. wert.

    und Sané darf nicht mehr als 80-90 mio. kosten.

    In den 200 Millionen sind Ablöse, Gehalt für fünf Jahre, Boni und ein evtl. Handgeld eingerechnet, das ist nicht nur die Ablösesumme.

    80-90 Millionen wie du schreibst, würde bei einem Gesamtpaket bedeuten, das wir 40 Millionen Ablöse und maximal 10 Millionen brutto an Gehalt zahlen, das ist doch vollkommen unrealistisch bei einem Spieler wie Sané.

  • ich kann von mir behaupten dass ich beisammen bin .

    im gegenteil von Leute die dauernd anderen beleidigen.

    Das war eine Frage, weil ich nicht nachvollziehen kann wie du auf 80-90 Mio kommst. Einen Beitrag von Dreydel hast du vorhin als Milch Mädchen Rechnung hingestellt. Daher ist die Frage schon berechtigt, da von dir in der Regel nur einzeiliger Unsinn kommt.

    0

  • Sané ist um einiges robuster, was schon als Aspekt reichen sollte. Sollen wir extra schlechtere Spieler holen, um keine Konkurrenzsituation zuzulassen? Es heißt doch immer, wir brauchen mehr Konkurrenzkampf im Kader. Und abgesehen davon wird man die Wochen an einer Hand abzählen können, in denen alle drei gleichzeitig fit sind.

    Richtig. Die Robustheit spricht für ihn und von den Scorern hat er mMn auch die Nase leicht vorne gegenüber den anderen beiden.


    Und selbst wenn die Situation mal eintreten sollte, dass alle drei fit sind (was wohl eher selten der Fall sein dürfte), dann gibt es schlimmere Szenarien als mit zwei von den dreien zu starten und den dritten dann frisch 25 vor Schluss auf den bereits müde werdenden Gegner loszulassen.



    Als Gegner würde ich jedenfalls das ko.tzen kriegen, wenn ich 65 Minuten lang alle Hände voll zu tun habe um Coman* und Sane* in Schach zu halten nur damit mir dann ein frischer, ausgeruhter Gnabry* vor die Nase gesetzt wird.


    (*Namen können beliebig durchgetauscht werden)

    0

  • Sollte Sane kommen, haben wir drei Spieler für die Flügel, die ich auch als solche für die erste Elf zähle. Nämlich Coman, Gnabry und Sane. Dass die beiden Erstgenannten äußerst anfällig sind, wird einem zur Zeit wieder einmal vor Augen geführt. Selbst wenn (!) alle drei denn man fit sind, kannst du einen Gnabry auch wunderbar als HS oder OM aufstellen oder einen Sane und Coman mal seitenverkehrt etc.. Das setzt natürlich eine entsprechende taktische Flexibilität voraus. Aber da mache ich mir unter Flick mittlerweile weniger Sorgen, als bei unserem "Defensive ist einfach"-Hütchenaufstellakrobat.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Das war eine Frage, weil ich nicht nachvollziehen kann wie du auf 80-90 Mio kommst. Einen Beitrag von Dreydel hast du vorhin als Milch Mädchen Rechnung hingestellt. Daher ist die Frage schon berechtigt, da von dir in der Regel nur einzeiliger Unsinn kommt.

    ok.

    4x12? = 48 + 80 - 90 ist er" bestimmt" wert

    macht ca. 130-140 und keine 200

    außerdem Sané ist eine hevorragende Fußballer

    aber, nicht schlechter oder besser als Coman und Gnabry.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Es hat doch seinen Grund, wieso Rummenigge jetzt sagt, dass man die hinteren Kaderplätze mit Talenten besetzen muss. Nur so kann man zukünftig Topspieler wie Sane finanzieren. Ein Havertz dürfte auch nochmal viel Geld kosten. Dafür muss man auf den hinteren Kaderplätzen etwas an Gehalt einsparen. Völlig logisch. Wenn es gut läuft, hat man dann auch noch 1-2 Talente, die den Sprung dauerhaft schaffen.


    Hoffen wir mal, dass bei Sane bald Vollzug gemeldet wird. Das ist ja wirklich an Spannung nicht zu überbieten.

    0

  • Meine Güte mab50 .


    Ist ja schön dass du einen Sane für 12 Mio. Gehalt hier hättest unterschreiben lassen, du Verhandlungsgenie.


    Mit Realität hat das aber nix zu tun!

    Denn bleibt er bei Pep auf die tribüne.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • außerdem Sané ist eine hevorragende Fußballer

    aber, nicht schlechter oder besser als Coman und Gnabry.

    Und was glaubst Du, würde es uns kosten, wenn wir Coman oder Gnabry in dieser Transferperiode von einem Topclub wie City loseisen müssten? Höchstwahrscheinlich ungefähr genau so viel wie bei Sané.

    Bei den beiden haben wir nur Glück gehabt, sie quasi zum Schnäppchenpreis bekommen zu haben.


    Abgesehen davon haben wir uns durch die schlechte Planung bei der Nachfolge von Robbery selber in Zugzwang gebracht. Das tut dann meistens auch finanziell besonders weh.

  • Also die Summen sind schon irre. Noch ein Grund mehr weiterhin zu gucken, das A die zweite Mannschaft weiter in der Liga bleibt, man dort junge Spieler parken kann. Ich finde man hat es verpasst junge Leute aus den U21 Mannschaften gerade Spaniens zu holen. Sicher geschuldet der Idee das man Sane unbedingt will.


    Gut finde ich aber das Rummenigge wohl zu Stars und junge Spieler zurück möchte. Sane wäre der Star. Mit Davies, Singh und Arp hat man nicht die schlechtesten jungen Leute geholt, finde ich für die erste 11 aber noch etwas zu unerfahren.


    Mit Süle, Goretzka, Kimmich, Coman und Gnabry hat man aber alles richtig gemacht, so sollte es weiter gehen.


    Falsch gemacht hat man eines, das ganz sicher. Das durch die Presse ziehen der Angelegenheiten. Es war einfach schrecklich peinlich. CHO, zu dem Spieler hätte man einfach nie etwas sagen sollen, auch zu Sane eben nur, das es nichts zu vermelden gibt. Sorry, das war richtig schlecht!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Und was glaubst Du, würde es uns kosten, wenn wir Coman oder Gnabry in dieser Transferperiode von einem Topclub wie City loseisen müssten? Höchstwahrscheinlich ungefähr genau so viel wie bei Sané.

    Bei den beiden haben wir nur Glück gehabt, sie quasi zum Schnäppchenpreis bekommen zu haben.


    Abgesehen davon haben wir uns durch die schlechte Planung bei der Nachfolge von Robbery selber in Zugzwang gebracht. Das tut dann meistens auch finanziell besonders weh.

    Zumal Pepe vor ein paar Monaten 50, nicht 80 kostete. Der Verein wollte ihn nicht, das ist auch ok. Will nur sagen, wenn man so lange wartet wird es nicht unbedingt billiger...Havertz könnte da ein gutes Beispiel sein. Spricht man mit Völler, dann darf man das ja sehr wohl auch schon jetzt, man könnte jetzt schon einen sinnvollen Plan erstellen. Macht man das erst im Juni, dann wird es auch lustig, zumal Barca und Co dann auch da sein werden...Sane wird die 200 Millionen im Paket kosten, sportlich ein Super Junge, auch wird man ihn gut vermarkten können. Ist halt die Frage, wieviel er von dem Geld wieder einspielt, ob er sich verletzt...schwierig ist das. Man hätte ihn aber auch schon früher kaufen und einbauen müssen, wie auch de Bryune. Will die Diskussion nicht wieder entfachen, war aber der Punkt wo die Preise hochgingen und man nicht mitmachen wollte, ein Fehler, wenn man die Preise heute sieht!

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Sané ist um einiges robuster, was schon als Aspekt reichen sollte. Sollen wir extra schlechtere Spieler holen, um keine Konkurrenzsituation zuzulassen? Es heißt doch immer, wir brauchen mehr Konkurrenzkampf im Kader. Und abgesehen davon wird man die Wochen an einer Hand abzählen können, in denen alle drei gleichzeitig fit sind.

    Richtig. Eigentlich brauchen wir sogar weiterhin vier Winger. Wenn die Vorbereitung einen Aspekt gezeigt hat, dann den, dass Coman und Gnabry immer wieder ausfallen können. Wer das immer noch nicht in der Kaderplanung berücksichtigt, ist sehr naiv.


    Wir hatten auch mal Ribery, Coman, Robben und Costa. Das ist eine normale Doppelbesetzung.

    0