Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Montag soll neu beraten werden, ob man die Klausel von Roca nun doch zieht. Nach dem Spiel gestern soll die Chance deutlich erhöht worden sein. Angeblich fanden unsere Bosse es im Übrigen beängstigend, dass Sanches in den Vorbereitungsspielen groß aufspielt, aber in Spielen mit Druck versagt. Auch ein Verkauf soll da nochmal diskutiert werden. Quelle irgendein Schlaumeier, klingt dennoch plausibel und logisch.

  • Montag soll neu beraten werden, ob man die Klausel von Roca nun doch zieht. Nach dem Spiel gestern soll die Chance deutlich erhöht worden sein. Angeblich fanden unsere Bosse es im Übrigen beängstigend, dass Sanches in den Vorbereitungsspielen groß aufspielt, aber in Spielen mit Druck versagt. Auch ein Verkauf soll da nochmal diskutiert werden. Quelle irgendein Schlaumeier, klingt dennoch plausibel und logisch.

    von wo hast du das übernommen

    0

  • Montag soll neu beraten werden, ob man die Klausel von Roca nun doch zieht. Nach dem Spiel gestern soll die Chance deutlich erhöht worden sein. Angeblich fanden unsere Bosse es im Übrigen beängstigend, dass Sanches in den Vorbereitungsspielen groß aufspielt, aber in Spielen mit Druck versagt. Auch ein Verkauf soll da nochmal diskutiert werden. Quelle irgendein Schlaumeier, klingt dennoch plausibel und logisch.

    Quelle ist irgendsoein Twitter-Heini, der so tut, als sei er Insider, aber nachweislich mit allen(!) wichtigen Entscheidungen, die bei uns in letzter Zeit getroffen wurden, falsch gelegen hat. Aaron Red oder so heißt der, bitte komplett ignorieren.


    Ja, es könnte halbwegs plausibel sein. Daher schreibt der das auch. Ist aber so gehaltvoll als würde ich es hier niederschreiben und als persönliche Einschätzung ohne fundiertes Hintergrundwissen deklarieren.

  • Klingt ganz und gar nicht. Selbst unsere Bosse wissen sicherlich, dass der gestern spät (als Flügelspieler) eingewechselt wurde. Die bauen nicht seit Jahren so auf Sanches (auch vor dieser Vorbereitung) und denken dann wegen dieses Kurzeinsatzes als Flügelspieler an Roca.


    An Roca denken sie vielleicht sowieso, aber das kann fast gar nicht etwas mit dem Kurzeinsatz gestern zu tun haben. Vielleicht wollen die ihn, weil Thiago alleine als Spieleröffner einfach zu wenig ist.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Quelle ist irgendsoein Twitter-Heini, der so tut, als sei er Insider, aber nachweislich mit allen(!) wichtigen Entscheidungen, die bei uns in letzter Zeit getroffen wurden, falsch gelegen hat. Aaron Red oder so heißt der, bitte komplett ignorieren.


    Ja, es könnte plausibel sein. Daher schreibt der das auch. Ist aber so gehaltvoll als würde ich es hier niederschreiben und als persönliche Einschätzung ohne fundiertes Hintergrundwissen deklarieren.

    Empfinde ich generell mittlerweile so langsam als Spam, irgendwelche Social Media Postings von irgendwelchen Leuten als Gerüchte hier zu posten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich denke schon, dass die Personalien Sanches und Roca unmittelbar miteinander korrelieren.


    Nicht weil sie direkte Konkurrenten sind, sondern aus wirtschaftlichen Gründen und auch um dieser komischen selbst auferlegten Spieleranzahl gerecht zu werden.


    Kommt Roca, geht Sanches. Da würde ich schon mitgehen.

  • Ich denke schon, dass die Personalien Sanches und Roca unmittelbar miteinander korrelieren.


    Nicht weil sie direkte Konkurrenten sind, sondern aus wirtschaftlichen Gründen und auch um dieser komischen selbst auferlegten Spieleranzahl gerecht zu werden.


    Kommt Roca, geht Sanches. Da würde ich schon mitgehen.

    Sehe ich auch so. Wenn man Roca holt, wird Sanches vermutlich gehen, allein schon weil man auch die Kohle braucht nach dem Sane-Transfer.


    Trotzdem ist das mit den Freundschaftsspielen und der Behauptung, wir würden Montag nun plötzlich doch noch mal über Roca diskutieren, komplett ohne Basis. Der schreibt das, weil man das nicht nachprüfen kann, weil man nicht weiß, was der Plan mit Roca ist oder wie genau man nun weiter vorgeht, wenn Sane endlich durch ist. Geschweige denn, was intern alles so diskutiert wird.


    Wie gesagt, kann sich User XY hier auch zusammenreimen. Dieser Aaron Red ist einfach keine Quelle, sondern einer von 100 Wichtigtuern im Internet. Der hat bspw. im Juni schon erzählt, dass Sane in 1-2 Wochen vorgestellt wird. Nun ist Anfang August. Der hat auch erzählt, dass Hummels AUF KEINEN FALL wechseln wird und dass wir sehr weit mit Mandzukic seien, das war auch irgendwann im Juni oder so. Wie gesagt, Wichtigtuer, der große Statements raushaut, weil er Gerüchte bewertet und dann pokert, dass diese auch eintreffen. Leider gibts in Foren und sozialen Netzwerken immer mehr von dieses komplexbeladenen ADS-Wichtigtuern. Da muss man wirklich immer sehr genau hinschauen.

  • Es ist schon eine Armutszeugnis wenn man bei 17 Spielern noch einen abgeben muss um einen weiteren Spieler zu verpflichten. Da ist in den letzten beiden Jahren einfach alles falsch gemacht worden in der Kaderplanung.


    Aber nicht falsch verstehen. Sanches hat hier einfach keine Chance und deshalb sollte man ihn auch unabhängig von der Kadergröße fairerweise abgeben. Ebenso dann Kader dann aber nicht mit einem sondern 2 Spielern verstärken.

    Alles wird gut:saint:

  • Das einzige was falsch gelaufen ist sind die 80 für Hernandez und die 35 für Pravad.

    Was noch falsch laufen wird sind die wohl 120+x für Sane.

  • Montag soll neu beraten werden, ob man die Klausel von Roca nun doch zieht. Nach dem Spiel gestern soll die Chance deutlich erhöht worden sein. Angeblich fanden unsere Bosse es im Übrigen beängstigend, dass Sanches in den Vorbereitungsspielen groß aufspielt, aber in Spielen mit Druck versagt. Auch ein Verkauf soll da nochmal diskutiert werden. Quelle irgendein Schlaumeier, klingt dennoch plausibel und logisch.

    wäre nur symptomatisch, wenn unsere Bosse sich (mal wieder) durch "Momentaufnahmen" leiten ließen - im Guten wie im Schlechten.


    Da fehlt einfach jedwede längerfristige, fundierte Planung - ein Leben "von der Hand in den Mund", ohne Konzept, ohne Sinn und Verstand!

  • Das einzige was falsch gelaufen ist sind die 80 für Hernandez und die 35 für Pravad.

    Was noch falsch laufen wird sind die wohl 120+x für Sane.

    Käse. 35 Mio für Pavard kann man bedenkenlos machen. Unsere IV wird nicht jünger

  • Das einzige was falsch gelaufen ist sind die 80 für Hernandez und die 35 für Pravad.

    Was noch falsch laufen wird sind die wohl 120+x für Sane.

    Sehe ich nicht so. Wenn man gestern das Zweikampfverhalten vor allem in den Szenen gegen Sancho gesehen hat, wird uns sicher ein schneller Hernandez hinten gut tun. Pavard als Ergänzung für die Abwehr ist auch völlig in Ordnung, da er 2 Position abdecken kann. Die Transfers waren schon in Ordnung. Nur halt lange nicht genug.

    0

  • Das was Pavard spielt bekommt man auch deutlich günstiger.

    Genauso hätte es ein Konate anstatt eines Hernandez auch getan und wir hätten da wohl 20-30 weniger gezahlt.

  • Das schrieb doch auch Falk, dass den Bossen klar geworden ist, dass die 80 Millionen für Hernandez halt sehr schmerzen, wenn man auf dem Transfermarkt noch mehr machen muss.

    Aber ist nun einmal so. Dass man noch viel mehr Geld braucht, um Robbery zu ersetzen, hat man etwas unterschätzt. Du kannst auch nicht mehrere Sommer den wichtigen Offensivtransfer verschieben. So geht der Plan mit CHO und Werner nicht auf. Dann korrigierte man und will zumindest einen gestandenen Winger. Werners fehlende Tauglichkeit als AS wurde halt irgendwann mal festgestellt.


    Und dann ist da noch Brazzos tolle Idee mit den polyvalenten Spielern, um mit einem Minikader antreten zu können. Dies dürfte eine Revolution in der Kaderplanung sein. Darauf kam noch niemand. MMn gibt es auch genug Gründe, dass dies noch niemand plante. Ist halt eine weitere Geschichte aus der Wirtschaftswelt. Die Geschichte vom Berufsanfänger, der die Branche revolutionieren will. Einige wenige schafften es, die meisten waren schnell entlassen. Mal schauen, was mit Brazzo passiert.

    0

  • Die ganzen Planungen um dem FCB zeigen eigtl nur, das man den Umbruch brutal versäumt hat und das jetzt zu wenig Geld vorhanden ist. Und das bei dem geheiligten Festgeldkonto. Was für eine epochale Fehleinschätzung. Wir wissen bereits, das die Mannschaft in der Breite schwächer aufgestellt ist, als letzte Saison. Es fehlen einige Spieler. Ob wir auch in der Spitze verloren haben, ist offen.


    Das 14 Top Spieler über die Saison performen, ist unmöglich. Das kann nicht reichen. Und Kovac ist zu schwach, um zu rotieren. Seine taktisch limitierte Vorgehensweise macht jedes Spiel zum Endspiel, er wird keinen jungen Spieler aufbauen. Der hat jetzt schon wieder die Probleme der vergangenen Saison. Wie geil. Das kommt allerdings völlig überraschend.


    Für mich ist auch klar, das Sanes Manager einen schlechten Job macht, wenn er den zum FCB schickt. Vergleicht das Team, das Auftreten, Wettbewerb: alles spricht aktuell für City. Sane müsste ziemlich dämlich sein, in die BL zu gehen. Ob ich nun 15 oder 20 Mio die Saison bekomme, wäre mir dann egal. Da geht es nur noch um Optionen. Und die liegen aktuell nicht auf unserer Seite.

  • z.B........

    da müssten wir uns erstmal auf die "Qualität" von Ihm einigen.

    Aber ein Christensen wäre sicherlich günstiger gewesen nach einer ebenso schlechten Saison. Und der kann ebenfalls IV und RV.

    Oder du versuchst es gleich mit einem anderen Talent das noch nicht ganz so weit ist und nimmst Mazraoui.


  • Nur weil man den Supercup verloren hat ist ein spieler dämlich zu uns zu wechseln:rolleyes: Man muss jetzt auch nicht alles schlecht reden, wir haben schließlich schon noch ein paar gute Spieler mit denen man eine menge aufbauen kann und die erste Elf ist nach wie vor besser als die des BVB.

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Nur weil man den Supercup verloren hat ist ein spieler dämlich zu uns zu wechseln:rolleyes: Man muss jetzt auch nicht alles schlecht reden, wir haben schließlich schon noch ein paar gute Spieler mit denen man eine menge aufbauen kann und die erste Elf ist nach wie vor besser als die des BVB.

    meine Güte . Du raffst mal wieder nichts. Seit wieviel Monaten ist dem Verein bekannt, dass uns 3 offensive Topleute verlassen ? Warum öffnet man stattdessen eine IV Baustelle, die keine war und schließt diese als erstes und das sehr teuer ?