Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Gibt es bald endlich Klarheit über die Verletzung von Leroy Sané (23)?

    Seitdem der Superstar von Manchester City am Sonntag nach neun Minuten im englischen Supercup gegen Liverpool ausgewechselt werden musste, gibt es keine Diagnose vom Klub von Trainer Pep Guardiola (48).

    Die Wahrheit über das Sané-Knie!

    Nach BILD-Informationen hat der Wunsch-Star des FC Bayern noch freie Flüssigkeit in seinem rechten Knie. Sie soll eine genaue Diagnose so schwer machen und der Grund sein, warum bisher keine Gewissheit herrscht.


    Der Mega-Deal wackelt deswegen!

    Dazu passt eine Beobachtung vom Dienstagabend aus dem Trainingslager des deutschen Rekordmeisters am Tegernsee: Bayern-Arzt Dr. Peter Ueblacker erklärte Hasan Salihamidzic (42) am Trainingsplatz in Rottach-Egern eine Verletzung am rechten Knie.


    Ueblacker fasste dem Sportdirektor bei seinen Ausführungen genauso ans rechte Gelenk wie Sané sich am Sonntag direkt nach seiner Verletzung in die Kniekehle. Danach beschrieb der Doc aus der Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die Blessur noch gestenreich.

    Brazzos Miene danach: versteinert!

    Salihamidzic zog sich anschließend sofort vom Trainingsplatz zurück, um in Ruhe – fernab von Fans, Mannschaft und Journalisten – auf der anderen Seite des Vereinsheims neben den Herren-Toiletten zu telefonieren. Als er BILD dort sah, grüßte Brazzo zwar freundlich, drehte sich aber gleich ab, um weiterzusprechen.


    Gewissheit? Sieht anders anders aus!

    Daher geht im Tegernsee-Trainingslager die Sorge um, dass der sicher geglaubte Sané-Deal doch noch platzt...

    0

  • Flüssigkeit im Knie? Das liest sich nicht gut.


    Aber Linkesch meinte ja, man könne das Handy weglegen heute... Allein die Beobachtung mit Brazzo und dem Arzt - die Bild recherchiert oftmals einfach besser als der kicker.


    Merci an alle, die hier die Bild+ Infos zur Verfügung stellen!

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Die versäumte, rechtzeitige Nachfolgeplanung für Robbery und die aktuelle Murphys Law-Verletzung von Sané fliegt unseren Verantwortlichen jetzt so was von um die Ohren und beweist einfach wieder aus Neue, dass die Zeit für neues, vorausscheuendes, professionelles, zeitgemäß und nachhaltig handelndes Personal absolut reif ist.

  • Nein weil das Blatt in punkto Berichterstattung und Wahrheit sicher nicht das Vorzeigeblatt Deutschlands ist und man sich das hart erarbeitet hat.

    Dann hast du wohl überhaupt nichts mitbekommen, was die so zum FC Bayern sagen. Und aus einer gewissen Quelle weiß ich sogar mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit, dass die einen guten Draht zu Uli haben. Dafür braucht man aber nicht mal Quellen. Jeder Blinde sieht, was seit Ulis Rückkehr durch die Bild öffentlich wurde. Wenn da sowas wie "Bild weiß" steht, dann wissen sie es wirklich - im Falle des FC Bayern.


    Wer die Bild für irgendwas anderes nutzt, tut mir leid. Aber bei uns wissen die Bescheid und das ist alles schon sehr lange bekannt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • es gibt 3 verlierer falls das stimmt.

    Pep hat gepokert und verloren,Bayern zu lange gewartet

    und Sané hat lange gezögert.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Dazu passt eine Beobachtung vom Dienstagabend aus dem Trainingslager des deutschen Rekordmeisters am Tegernsee: Bayern-Arzt Dr. Peter Ueblacker erklärte Hasan Salihamidzic (42) am Trainingsplatz in Rottach-Egern eine Verletzung am rechten Knie.


    Ueblacker fasste dem Sportdirektor bei seinen Ausführungen genauso ans rechte Gelenk wie Sané sich am Sonntag direkt nach seiner Verletzung in die Kniekehle. Danach beschrieb der Doc aus der Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die Blessur noch gestenreich.

    Brazzos Miene danach: versteinert!

    Ich kannte bisher nur Lippenleser. Jetzt gibt es auch Gesten-und-ans-Knie-fass-Leser. Interessant. :)

    Da wird es eigentlich Zeit für einen Arzt-Tweet. Wer befragt endlich einen Mediziner, der eine bombensichere Ferndiagnose abgibt?