Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Lewandowski rechnete vor: "Wir haben mit Franck Ribery, Arjen Robben und James drei Spieler verloren und bis jetzt noch keinen gestandenen Neuzugang dort." Doch nicht nur auf den Außen sieht der Stürmer Bedarf, er würde auch einen "Sechser oder einen offensiven Spieler fürs Zentrum" begrüßen.

    ---


    Lol. Der Lewandowski schreibt doch hier mit^^


    Wäre echt Super, wenn der Vorstand die Wünsche der Fans und Spieler umsetzen würde...

  • Sane ist eine Sache, es fehlen ja noch mehr Spieler, schrecklich ist ja das sich wirklich gar nichts tut. Das kann auch alles noch schwer in die Hose gehen.


    genau das versteh ich auch überhaupt nicht.

    dass sane so lange auf sich warten lässt ist das eine, aber wir haben auch noch andere baustellen und zumindest hätte man die mal schließen können, oder reicht uns dann die kohle nicht mehr?

  • Der bei City als gut informiert geltende Stuart Brennan, der bisher immer behauptete, Sané wolle nicht weg und die Vereine hätten auch noch nicht verhandelt, ist mittlerweile auch auf einen anderen Film gekommen:


    Is it true that Sane told players he wants to leave?


    Stu says: I have heard nothing along those lines. But there does seem to be greater uncertainty about him now than there was three weeks ago. The whispers then were that he was likely to stay and was simply trying to get the best deal he could. Now no-one is giving such reassurances. Again it could be just negotiation tactics, but I increasingly feel he may well depart in the coming weeks - don;t forget, Bayern have until September 2 to buy him.


    https://www.manchestereveningn…__twitter_impression=true


    Am Ende hatten die deutschen Medien doch recht und die Engländer tappten die ganze Zeit im Dunkeln. Wobei ich daran, dass Sané zu uns will, überhaupt keinen Zweifel mehr habe. Die große Unbekannte ist für mich derzeit eher die Verletzung, nicht Sanés Will oder die Verhandlungen zwischen den Clubs.

  • Die Spieler sollten sich nicht so sehr über Transfers definieren und lieber noch ein bisschen feiern.

  • Wobei ich daran, dass Sané zu uns will, überhaupt keinen Zweifel mehr habe.

    Er folgt halt dem Lockruf des Geldes und das wir ihn zum König des Affenfelsens machen incl. ihm täglich 3 mal 10 Kilogramm Zucker in den Hintern zu blasen.


    Da kommt doch so richtig Freude auf.

    0

  • Kommt denn noch jemand? Oder wollt ihr euch in der nächsten Saison nach den CL-Gruppenspielen auf die Meisterschaft konzentrieren?

    Wie konnte man z.B. nur James ziehen lassen? Ich habe ja Bayern aus Entfernungsgründen selten live gesehen, aber wenn, dann ist mir aufgefallen, dass in der kurzen Zeit, in der sie zusammen gespielt haben, besonders Müller profitiert hat. Mag Zufall gewesen sein.

    Thiago finde ich klasse. Warum muß der auf der 6 spielen und nicht weiter vorne 8 oder 10? Braucht man da nicht jemanden, der ihm das ermöglicht? Oder kann das Tolisso?

    Ich höre jetzt lieber auf, bevor ich mich hier blamiere.

    0

  • Er folgt halt dem Lockruf des Geldes und das wir ihn zum König des Affenfelsens machen incl. ihm täglich 3 mal 10 Kilogramm Zucker in den Hintern zu blasen.


    Da kommt doch so richtig Freude auf.

    Ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal. Ribery und Robben sind auch nicht gekommen, weil sie Bayern München als besten Verein der Welt gesehen haben und aus Leidenschaft zu uns gewechselt sind. So lange er abliefert, sind mir die Motive vollkommen egal.

  • für 137mio.£ oder nix.

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • Hier wird gerade so getan als ob bei jeder Topclub in Europa Spieler unter Vertrag hat, die den Verein heiß und innig lieben. Überhaupt solch ein Argument, nach dem Motto, wenn Sané nicht mit vollem Herzen zu uns will, soll er weg bleiben.


    Für mich müssen unsere Spieler nicht schon als Kinder in FCB-Bettwäsche geschlafen haben. Kommt mal runter von dem Trip. moenne hat hier die Paradebeispiele Robbery bereits genannt.

    0

  • Ist mir ehrlich gesagt vollkommen egal. Ribery und Robben sind auch nicht gekommen, weil sie Bayern München als besten Verein der Welt gesehen haben und aus Leidenschaft zu uns gewechselt sind. So lange er abliefert, sind mir die Motive vollkommen egal.

    Waren aber andere Voraussetzungen. Natürlich haben wir besser bezahlt als OM bei Ribery und nach dessen Türkei Abenteuer war es einfach in jeder Hinsicht ein Aufstieg für ihn. Bei Robben war es so, dass man ihn loshaben wollte und er das zunächst als Abstieg sah, aber es einfach allen beweisen wollte.


    Bei Sane habe ich überwiegend das Gefühl, dass er alles an Manchester und dem Verein mehr schätzt als das was wir ihm bieten und wir auch nur zum Zug kommen, weil sich ManC überhaupt nicht bei seinen Vertragsverhandlungen bewegen will, obwohl wir ihn mit Geld und Privilegien zuschaissen. Das hat etwas "wenn es denn wirklich unbedingt sein muss, dann gehe ich halt zu den Bayern". Und genau deshalb geht mir der Transfer mittlerweile nur noch auf den Sack.

    0

  • Er folgt halt dem Lockruf des Geldes und das wir ihn zum König des Affenfelsens machen incl. ihm täglich 3 mal 10 Kilogramm Zucker in den Hintern zu blasen.


    Da kommt doch so richtig Freude auf.

    für einen Spieler der bald/jetzt schon nahe der Weltklasse ist macht man das doch gerne

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Bei Sane habe ich überwiegend das Gefühl, dass er alles an Manchester und dem Verein mehr schätzt als das was wir ihm bieten und wir auch nur zum Zug kommen, weil sich ManC überhaupt nicht bei seinen Vertragsverhandlungen bewegen will, obwohl wir ihn mit Geld und Privilegien zuschaissen. Das hat etwas "wenn es denn wirklich unbedingt sein muss, dann gehe ich halt zu den Bayern". Und genau deshalb geht mir der Transfer mittlerweile nur noch auf den Sack.

    Sehe ich nicht ganz so drastisch, verstehe aber, was du meinst. Ist mir aber, wie gesagt, vollkommen egal, so lange er die Qualitäten abruft, die er hat. Für die Identifikation gibt es andere und er wäre nicht der erste, der den FCB lieben lernt. Wenn es um Identifikation geht, dann müssten Müller und Alaba vermutlich die beliebtesten Spieler hier sein. Sind sie aber nicht, im Gegenteil, bei denen ist man sogar ziemlich kritisch. Von daher.. mache mir da im modernen Profifußball keine Illusionen.

  • Waren aber andere Voraussetzungen. Natürlich haben wir besser bezahlt als OM bei Ribery und nach dessen Türkei Abenteuer war es einfach in jeder Hinsicht ein Aufstieg für ihn. Bei Robben war es so, dass man ihn loshaben wollte und er das zunächst als Abstieg sah, aber es einfach allen beweisen wollte.


    Bei Sane habe ich überwiegend das Gefühl, dass er alles an Manchester und dem Verein mehr schätzt als das was wir ihm bieten und wir auch nur zum Zug kommen, weil sich ManC überhaupt nicht bei seinen Vertragsverhandlungen bewegen will, obwohl wir ihn mit Geld und Privilegien zuschaissen. Das hat etwas "wenn es denn wirklich unbedingt sein muss, dann gehe ich halt zu den Bayern". Und genau deshalb geht mir der Transfer mittlerweile nur noch auf den Sack.

    Du glaubst doch nicht im Ernst das einem spieler egal ist wohin er wechselt hauptsache irgendwo hin. Wenn der kommt dann spielen wie immer viele Dinge eine Rolle warum er sich für uns entschieden hat

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Du glaubst doch nicht im Ernst das einem spieler egal ist wohin er wechselt hauptsache irgendwo hin. Wenn der kommt dann spielen wie immer viele Dinge eine Rolle warum er sich für uns entschieden hat

    Wie lange zieht sich der Transfer schon? Hat sich Sane seitdem einmal "pro Bayern" geäussert? Vielmehr sieht das nach van Nistelroy 2.0 aus und wir sind verzweifelt genug materiell ManC deutlich zu überbieten und ihm Privilegien wie eine uneingeschränkte Stammplatzgarantie anzubieten, etc. etc.

    0

  • Ich fasse es mal sachlich zusammen. Abwehr steht, Abgänge wurden kompensiert. Verstärkung, muss man sehen.


    Ansonsten sagen die Führungsspieler es müssen drei Offensive kommen. Ich schränke ein, ich denke es ginge sogar mit 2, bezogen auf die Abgänge, James, Robben, Ribery spielten ja nicht regelmässig als Stammspieler. Dann fehlt noch ein Ersatz für den Sturm, eventuell kann Arp das. Man kann es drehen wie man will, es fehlen zwei Spieler, mindestens, nicht einer!