Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Dieser Transfer-Poker wird immer dramatischer!
    ManCity-Star Leroy Sané (23) hat sich am Sonntag im englischen Community Shield gegen Liverpool (6:5 n.E.) wesentlich schwerer verletzt als bisher angenommen. Nach Informationen von BILD und SPORT BILD entscheidet eine Untersuchung am morgigen Donnerstag, ob der deutsche Nationalspieler unters Messer muss!
    Morgen OP-Entscheidung – das ist die Erklärung, warum Manchester City bisher keinerlei Stellungnahme zu der Verletzung abgab.


    Im Falle einer OP würde Sané monatelang ausfallen. Möglich, dass sogar die komplette Hinrunde für ihn gelaufen ist. Damit droht das Millionen-Geschäft zwischen dem FC Bayern und Manchester City zu platzen.

    Nach BILD- und SPORT BILD-Informationen ist noch unklar, wie Bayern im Falle einer OP im Transfer-Poker bei Sané umgeht. Nicht ausgeschlossen, dass sie Sané trotzdem holen, sollte seine Ausfallzeit überschaubar bleiben.

  • Bayern-Wunschspieler Sané Morgen fällt die OP-Entscheidung

    Dieser Transfer-Poker wird immer dramatischer!

    ManCity-Star Leroy Sané (23) hat sich am Sonntag im englischen Community Shield gegen Liverpool (6:5 n.E.) wesentlich schwerer verletzt als bisher angenommen. Nach Informationen von BILD und SPORT BILD entscheidet eine Untersuchung am morgigen Donnerstag, ob der deutsche Nationalspieler unters Messer muss!

    Morgen OP-Entscheidung – das ist die Erklärung, warum Manchester City bisher keinerlei Stellungnahme zu der Verletzung abgab.

    Im Falle einer OP würde Sané monatelang ausfallen. Möglich, dass sogar die komplette Hinrunde für ihn gelaufen ist. Damit droht das Millionen-Geschäft zwischen dem FC Bayern und Manchester City zu platzen.


    Nach BILD- und SPORT BILD-Informationen ist noch unklar, wie Bayern im Falle einer OP im Transfer-Poker bei Sané umgeht. Nicht ausgeschlossen, dass sie Sané trotzdem holen, sollte seine Ausfallzeit überschaubar bleiben.

    Auch im Fall Lucas Hernández (23) zahlten die Münchner eine Ablöse von 80 Millionen Euro, obwohl sich der Verteidiger von Atletico Madrid anschließend noch einer Knie-Operation unterziehen musste.

    Bereits am Mittwochmittag hatte BILD exklusiv vermeldet, dass Sané freie Flüssigkeit in seinem rechten Knie habe. Sie machte eine genaue Diagnose so schwer.

    Dazu passt eine Beobachtung vom Dienstagabend aus dem Trainingslager des deutschen Rekordmeisters am Tegernsee: Bayern-Arzt Dr. Peter Ueblacker erklärte Hasan Salihamidzic (42) am Trainingsplatz in Rottach-Egern eine Verletzung am rechten Knie.

    Ueblacker fasste dem Sportdirektor bei seinen Ausführungen genauso ans rechte Gelenk wie Sané sich am Sonntag direkt nach seiner Verletzung in die Kniekehle. Danach beschrieb der Doc aus der Praxis von Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt die Blessur noch gestenreich.


    Salihamidzic zog sich anschließend sofort vom Trainingsplatz zurück, um in Ruhe – fernab von Fans, Mannschaft und Journalisten – auf der anderen Seite des Vereinsheims neben den Herren-Toiletten zu telefonieren. Als er BILD dort sah, grüßte Brazzo zwar freundlich, drehte sich aber gleich ab, um weiterzuspreche

  • Unfassbar.




    Wir wollen Hernandez - halbes Jahr Pause


    Wir wollen Odoi - halbes Jahr Pause


    Wir wollen Sane...





    Einen Medizincheck kann man sich wohl abschminken?


    Holen wir jetzt Roca plus Ziyech ..... und Sane im Winter?

    0

  • Wir können nicht auf ihn warten, weil wir JETZT einen Winger brauchen, eigentlich sogar 2. Wenn man nun 2 andere holt, wird Sané höchstwahrscheinlich nie wieder erreichbar sein. Alternativ holt man nur einen und wartet auf 2020, aber wer weiß, ob Sané dann überhaupt noch zu haben ist.


    Ich bleibe dabei, fällt er "nur" ein paar Wochen aus, muss man ihn trotzdem holen. Ich würde ihn auch dann holen, wenn er schwer verletzt ist, weil wir diese Qualität anderweitig nicht bekommen. Ein weiterer Winger zusätzlich ist ja ohnehin Pflicht. Allerdings kann ich den Verein verstehen, wenn er da dann die Reißleine zieht, weil das finanzielle Risiko bei einem sehr schwer verletzten Sané zu hoch ist. Mal schauen, wie das morgen ausgeht.

  • Falls es sich nicht um eine extrem schlimme Verletzung handeln sollte wie einen Kreuzbandriss sollte man Sane trotzdem holen. Es geht bei dem Transfer ja nicht nur um die kommenden Monate sondern um die kommenden Jahre. Die Hinrunde würden wir auch ohne Sane überstehen. Dennoch sollte man erstmal wissen um was genau für eine Verletzung es sich handelt.

    0

  • Denen ist doch der Stand des Euro völlig Hupe, die wollen Pfund sehen. Und wenn die Währungsschwankungen für uns sprechen, wunderbar. Hast du schon mal erlebt, dass ein PL Club irgendwas in Euro veranschlagt?

    Zwischen dem, was öffentlich veranschlagt wird und was im Vertrag als Währung angegeben wird, ist ein Unterschied und die sind sicher nicht dumm.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Sind die Beiden verletzt ?


    Ansonsten werden wir kein Interesse haben.

  • Mir ist es mit der Zeit einfach völlig Wurscht ob das Sanehäubchen bei uns unterschreibt oder auch nicht.

    Ein Spieler der Stolz ist für den FC Bayern aufzulaufen hätte das in der vergangenen Zeit wenigstens mal irgendwo zwischen den Zeilen angedeutet.

    Da habe ich nichts bemerkt.

    Mit jeden Tag dieser abartigen Posse werden aber auch die B/C/D-Lösungen immer teurer. Die abgebenden Vereine starten nähmlich auch in die neue Saison und auf Brazzo wartet in Europa nicht ein einziger Club.

    Ich persönlich kann es nicht mehr abwarten bis Oliver Kahn offiziell vorgestellt wird, das ist meine große Hoffnung auf eine bessere Zukunft für unseren Verein.

    So wie sich die Führung derzeit darstellt, brauchen wir nächste Transfersommerperiode nähmlich jemanden, der die Spieler die jetzt unter Vertrag stehen zum bleiben überzeugt.

  • Das glaubt doch keiner, warum soll man jetzt 3 Tage gewartet haben mit der Untersuchung?Selbst bei einer OP heißt das noch nicht das Sane Monate lang ausfällt. Wäre das auch nicht ziemlich unprofessionell einen Spieler dann auch noch lustig auf den Platz laufen zu lassen anstatt das der spieler das Bein schont

    Für immer und alle Zeiten Fc Bayern

  • Ein Spieler der Stolz ist für den FC Bayern aufzulaufen hätte das in der vergangenen Zeit wenigstens mal irgendwo zwischen den Zeilen angedeutet.

    Vielleicht hat er das ja getan, intern. So wie es sich gehört. Weil er nicht durch öffentliche Aussagen zu dieser "abartigen Posse" beitragen wollte.

  • Zwischen dem, was öffentlich veranschlagt wird und was im Vertrag als Währung angegeben wird, ist ein Unterschied und die sind sicher nicht dumm.

    Naja im Basketball haben da schon einige BBL Vereine echte Probleme bekommen, die Verträge der US Amerikaner sind meist in Dollar und wenn der Dollar sich ungünstig entwickelt, kostet der Spieler halt mehr Gehalt als geplant. Sowas wird mit Bankprodukten in der Größenordnung normalerweise abgesichert, wobei natürlich wenn es blöd läuft man dann auch drauf zahlt. Lange Rede kurzer Sinn, es ist durchaus möglich das der Deal in einer anderen Währung abläuft.

    0