Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Leipzig holt bestimmt schon das Preisschild raus

    Und da stehen 60 Millionen drauf! Danke, aber nein Danke!

    Zumal Kovac in seinem 4-3-3 nicht mal wirklich Platz für Müller hat, aber Dybala passt dann...

    Das 433 wird schnell wieder weg sein und wir spielen 4231, da NK nichts anderes auf die Reihe bringt.

    0

  • Ich bin kein Mediziner, aber gibt es Unterschiede in der Verletzung des vorderen und hinteren Kreuzbands? Bei Sane ist ja die Rede vom vorderen Kreuzband (ACL). Eventuell kennt sich hier einer genauer aus.

    Oh Well. Whatever. Nevermind.

  • Ich bin kein Mediziner, aber gibt es Unterschiede in der Verletzung des vorderen und hinteren Kreuzbands? Bei Sane ist ja die Rede vom vorderen Kreuzband (ACL). Eventuell kennt sich hier einer genauer aus.

    Ich habe gelesen, dass die meisten Kreuzbandrisse Risse des vorderen Kreuzbandes sind. Was der Unterschied ist, vor allem bezüglich Ausfalldauer, weiß ich nicht. Aber wenn die meisten Spieler sich das vordere Band reißen, dann wird das die klassische "6 Monate Pause"-Situation sein.

  • Ja, so kenne ich das auch. Allerdings ist ein Schaden am hinteren Kreuzband wohl auch deutlich schwerer zu diagnostizieren und wird auch gern mal übersehen. Zudem kommt es dabei in der Folge recht häufig zu Knorpelschäden.


    Man kann wohl sagen, dass das vordere Kreuzband die „bessere“ Verletzung ist.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • ajax hat mit Neres verlängert und will das jetzt auch mit Ziyech machen. Quelle ad.nl

    Das macht ihn dann 20 mio teurer falls man ihn noch holen wir in diesem Monat.

    Eher mach das den Transfer in diesem Monat unmöglich, wenn der noch verlängert.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Ich habe gelesen, dass die meisten Kreuzbandrisse Risse des vorderen Kreuzbandes sind. Was der Unterschied ist, vor allem bezüglich Ausfalldauer, weiß ich nicht. Aber wenn die meisten Spieler sich das vordere Band reißen, dann wird das die klassische "6 Monate Pause"-Situation sein.


    Wie schon einmal geschrieben, Tolisso fiel mehr als 220 Tage aus und sucht noch immer seine Form!

    Von daher sind die 6 Monate schon knapp kalkuliert!


    Interessant ist, dass Sané immer als der robuste Spieler galt!

    0

  • Jetzt kommt halt zu unserem unvermögen auch noch pech dazu, wenn es denn stimmt.


    Das nimmt kein gutes ende mehr diesen sommer...


    wer übernimmt die verantwortung? tritt dann wenigstens unser kasperle brazzo endlich ab?

    es stand vorher lange fest, dass uns diesen sommer robben, ribery und womöglich auch james verlassen. was ist seitdem passiert? richtig. nichts.

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Für die Kader-Breite hätte man auch Fekir holen können der nicht einmal 20 Mio. gekostet hat...

    Der steht im Gegensatz zu Sané kurz vor der Sportinvalidität. Deshalb spielt er nun bei Betis und nicht bei Liverpool.


    Wie schon einmal geschrieben, Tolisso fiel mehr als 220 Tage aus und sucht noch immer seine Form!

    Von daher sind die 6 Monate schon knapp kalkuliert!

    Wir reden von der Ausfallzeit, nicht von der nicht pauschal bemessbaren Zeit, bis ein Spieler wieder "in Form" ist. Und die Ausfallzeit ist beim KBZ so gut wie immer 6 Monate. Wann ein Spieler wieder in Form ist, ist nicht pauschal zu sagen. Manche brauchen lange, manche weniger lange. Tolisso hat seitdem wie viele Spiele gemacht? 3,5? Und das lässt jetzt große Rückschlüsse zu? Und du lässt natürlich auch vollkommen außer Acht, dass kurz nachdem Tolisso wieder fit war, erstmal Sommerpause war, in der nicht ein Spiel stattgefunden hat. Insofern ist diese "Tolisso brauchte 11 Monate oder xy Tage und ist immer noch nicht wieder auf seinem Niveau" sowieso schon mal obsolet, weil er nun monatelang keine Spielpraxis bekommen konnte und immer noch so weit ist wie im Mai. Ein Top-Spieler, der einige Monate braucht, um in Form zu kommen, ist in der Zeit höchstwahrscheinlich trotzdem besser als alle bisher genannten Alternativen in Top-Form.

  • Mittlerweile kann ich es mir schon gar nicht mehr anders vorstellen, als dass Sané einen Totalschaden im Knie erlitten hat.


    Tatsächlich galt er bis anhin nicht nur als robust, sondern war es ja auch. Jetzt kann man natürlich spekulieren, ob der Vorfall im letzten Spiel einfach Pech war oder ob die Einstellung, sich auf keinen Fall verletzen zu dürfen, ihn irgendwie hat anders spielen lassen. Das lässt sich natürlich nicht beweisen, aber ganz unwahrscheinlich scheint es mir nicht.


    Nicht zuletzt aus diesem Grund sollte es tabu sein, einen Spieler einzusetzen, der gerade seine Zukunft verhandelt. Entweder man sagt dem Spieler klar, dass er nicht wechseln darf, dann kann er spielen. Oder aber man setzt ihn nicht ein, bis klare Verhältnisse vorliegen. Würde mich für City freuen, wenn sich Sané wieder vollständig erholt und dann 2021 ablösefrei geht.

    0

  • es ist wohl klar dass wir keinen Spieler holen werden mit einer solchen Verletzung und eine derartige preiskarte.


    Gibt es noch A Spieler auf dem Markt die bezahlbar wären und kommen könnten oder müssen wir uns jetzt mit B Lösungen abfinden


    Gareth Bale wäre ein A Spieler, kann nur noch bis 18 Uhr MEZ in die PL wechseln.

    Er hätte doch das Potenzial uns erheblich zu verstärken oder ist er mit 30 über den Zenith?

    Leihgeschäft möglich?

    0

  • wenn wir so weiter machen, sind auch unsere b-kandidaten alle weg. watford soll kurz vor einer verpflichtung von bergwijn stehen, aber gut, wir warten lieber auf die diagnose bei sane und schauen dann dumm in die röhre, wenn sich der kreuzbandriss bestätigt....

    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Erst einmal: Noch ist gar nicht klar, ob Sane einen Kreuzbandriss hat.


    Mich würde interessieren, wie City mit Pep umgeht. Für die war der Sane Deal sicherlich ein wichtiges und lukratives Geschäft - gerade im Hinblick auf das FFP. Sofern er wirklich einen Kreuzbandriss hat und sich der FCB aus dem Deal zurückzieht, hat City erst einmal einen Spieler weniger, aber kein Geld eingenommen.


    Im Vorfeld war viel zu lesen, dass Sane nicht eingesetzt würde, um den Deal nicht zu gefährden und Pep seinen eigenen Kopf hatte.


    Bei all der Kritik an den bisherigen (Nicht-) Transfers, aber der Plan auf Sane zu setzen, war in meinen Augen richtig. MIr fällt kein Spieler ein, der diese Qualitäten hat und verfügbar ist. Einzig Dembele wäre ggf. eine Option gewesen (Sane mir jedoch bedeutend lieber).


    Dass noch Spieler fehlen - unabhängig von Sane - ist völlig klar. Hier bin ich gespannt, wann Nägel mit Köpfen gemacht werden. Und vor allem, welche Spieler es werden.


    Auch bin ich gespannt, wie KHR mit Kovac umgeht, wenn der Start holprig wird. Ob dann sein Boomerang aus dem Frühjahr auf ihn zurückfliegt. Denn wie sagte er sinngemäß so schön: Alle in diesem Verein müssen liefern. Sie werden danach beurteilt, wie gut sie liefern.

    Von Seiten der Verantwortlichen wurde jedoch nichts geliefert und das Auftaktprogramm ist nicht ohne.

  • kann man sich halt fast nicht ausdenken, sane bisher robust- wir wollen ihn kaufen, instant kreuzbandriss.


    Da weiß man gar nicht ob man lachen oder heulen soll. Völlig absurd einfach.

  • Ich habe gelesen, dass die meisten Kreuzbandrisse Risse des vorderen Kreuzbandes sind. Was der Unterschied ist, vor allem bezüglich Ausfalldauer, weiß ich nicht. Aber wenn die meisten Spieler sich das vordere Band reißen, dann wird das die klassische "6 Monate Pause"-Situation sein.

    Das hintere Kreuzband reißt zumindest deutlich seltener, angeblich weil es wesentlich dicker ist als das vordere. Ist wohl das stärkste Band im Kniegelenk. Das haben mir mehrere Orthopäden so erklärt.

    Wie schon einmal geschrieben, Tolisso fiel mehr als 220 Tage aus und sucht noch immer seine Form!

    Von daher sind die 6 Monate schon knapp kalkuliert!


    Interessant ist, dass Sané immer als der robuste Spieler galt!

    Bei solchen Aussagen "XY ist ein robuster Spieler" muss ich immer schmunzeln.

    Jedes Band kann reißen, jeder Knochen brechen, egal ob Du ein Hänfling wie Mehmet Scholl oder ein Hüne wie Lewandowski ist.

    Apropos Hüne, selbst Süle hatte schon einen Kreuzbandriss.

    Davor ist NIEMAND gefeit.

    Selbst diejenigen, die denken, sie seien unkaputtbar, kann es erwischen. Ein gewisser Zlatan kann davon auch ein Lied singen. Der musste nach einem Kreuzbandriss erkennen, dass es für ManU nicht mehr reicht und über den großen Teich flüchten.

  • Der steht im Gegensatz zu Sané kurz vor der Sportinvalidität. Deshalb spielt er nun bei Betis und nicht bei Liverpool.


    Wir reden von der Ausfallzeit, nicht von der nicht pauschal bemessbaren Zeit, bis ein Spieler wieder "in Form" ist. Und die Ausfallzeit ist beim KBZ so gut wie immer 6 Monate. Wann ein Spieler wieder in Form ist, ist nicht pauschal zu sagen. Manche brauchen lange, manche weniger lange. Tolisso hat seitdem wie viele Spiele gemacht? 3,5? Und das lässt jetzt große Rückschlüsse zu? Und du lässt natürlich auch vollkommen außer Acht, dass kurz nachdem Tolisso wieder fit war, erstmal Sommerpause war, in der nicht ein Spiel stattgefunden hat. Insofern ist diese "Tolisso brauchte 11 Monate oder xy Tage und ist immer noch nicht wieder auf seinem Niveau" sowieso schon mal obsolet. Ein Spieler wie Sané, der 3 Monate braucht, um in Form zu kommen, ist besser als alle bisher genannten Alternativen in Top-Form.


    Und dann steht er uns im April evtl. zur Verfügung und für die 6 Wochen sollen wir hier nun über 100 Mio. zahlen, rein aus Solidarität weil er zu uns wechseln würde?


    Klar... :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    0

  • Man stelle sich aber mal vor, Sane hätte sich Sonntag nicht verletzt, wäre gewechselt und im 1. BL-Spiel wäre es passiert. Den Shitstorm hätte ich nicht erleben wollen.

    0