Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wenn der Transfer geplatzt ist, dürfte es jetzt ja ganz schnell gehen mit den ganzen B-Lösungen die angeblich parat stehen. Genug Geld ist jetzt ja vorhanden.

    wir haben doch schon diverse B+ Lösungen ... angefangen mit der C-Lösung unseres Trainers ... und der G- Lösung des Sportdirektors ...

    irgendwann müssen wir doch auch mal wieder eine A- Lösung abschließen =O

    Es ist nicht FALSCH, nur weil du es nicht verstehst :thumbsup:

  • finden wir uns damit ab, auch wenn es mega schei.sse ist, sané wird in Manchester bleiben

    Für diesen verletzten Spieler werden wir keinen Penny ausgeben


    Coutinho ist sicher kein winger aber ein guter Spieler, bei Liverpool Kategorie A, der sich beweisen will und eine Alternative in der Offensive wäre.

    0

  • Wir könnten mit den ganzen Untergangsszenarien auch warten, bis wir mehr wissen. Da stochert doch jeder im Nebel. Citys Vorgehensweise ist mir da echt total zuwider, wobei man auch nicht weiß, inwiefern das alles mit dem FCB abgesprochen ist.

  • Laut dem Artikel im Link von batzirob wären wir bereit gewesen 150 Millionen nur für die Ablöse zu zahlen. Das kann ich mir aber weder vorstellen, noch kann ich es gutheißen.

    Genau da verliert der Artikel an Glaubwürdigkeit. Bin mir sicher, dass Sané schon bei uns wäre, wenn wir 150Millionen gezahlt hätten.

    0

  • Sane mit einem Kreuzbandriss für das Geld zu verpflichten ist mehr als fahrlässig dumm. Bis der wieder in die Puschen kommt und uns weiter hilft, ist die Saison rum. City hat auch sofort reagiert, hab ich gelesen, und einen Flügelspieler verpflichtet. Okay ... der Name des Clubs und des Trainers zieht aber bei uns passiert nichts ... null Komma null. Ich verstehe schon lange nicht mehr, was Brazzo und Co tun :/

    Ich brauch keinen Mittelfinger, ich kann das mit den Augen :thumbdown:

  • @altobelli13


    Eben Uli Hoeneß am Hotel getroffen. Zum angeblichen Aus beim Sané-Poker sagt der Präsident zu @SPORTBILD: „Fragen Sie die Engländer.“ Und dann: „Wir werden Fakten bekannt geben.“ Sind Sie zuversichtlich? Antwort: „Tschüss!“


    #fcbayern @BILD_Bayern





    ....

    :/:/:/:/


    Fragen sie die Engländer?

    0

  • Zumindest verdichten sich die Hinweise.

    Es stimmt: aller Voraussicht nach ist Sane die nächsten Monate nicht einsetzbar, schlimmstenfalls könnte er erst wieder im Frühjahr spielen. Dann wäre ein Transfer nur noch vertretbar, wenn ManCity einer zweistelligen Transfersumme zustimmen würde. Die Wahrscheinlichkeit dazu schätze ich gering ein. Ansonsten muss man von dem Transfer sich zurückziehen. Das Problem für uns ist es dann, dass wir zwar wieder mehr Geld für andere Transfers zur Verfügung haben, die Frage ist aber, haben wir wirklich ein ordentliches Scouting betrieben und haben auch Spieler auf der Liste, die ungefähr auf dem Level von Gnarby und Coman liegen? Ich habe leider da so meine Zweifel. dass da gute Vorarbeiten geleitet wurde und jetzt plötzlich Namen auftauchen, mit denen keiner gerechnet hat. Aber das Schöne ist: die Zeit drängt und jetzt müssen Entscheidungen getroffen werden. Am Ende ist immer die Messlatte: ist der verfügbare Kader stark genug, um um drei Titel spielen zu können!

    0

  • Wenn man das nur liest, ist es schwer einzuschätzen aber er scheint ja mächtig angepisst zu sein, dass man Sané hat spielen lassen am Sonntag und die Verletzung entsprechend schwer ist.

  • Fragen sie die Engländer


    ...weil der Transfer wie die eine Theorie besagte wirklich schon letzte Woche fix war und man nur deren Deadline Day abwarten wollte?


    ...weil wir nicht wissen was Sane hat?


    ...weil wir wissen was Sane hat und deswegen ein neues, niedrigeres Angebot abgegeben haben?



    Wann hat das alles ein Ende ;( erschießt uns einfach!

    0

  • „Wir werden Fakten bekannt geben.“

    Frage mich da eher, was er damit meint. Zu Sané "müssen" sie gar nichts bekanntgeben, wenn er nicht kommt. Meint er andere Spieler? Ist es eine simple allgemeine Aussage? Zumindest wurde sie im Sané-Kontext getroffen.

  • Wann kommt denn endlich ein Insider, dessen Großtante im Krankenhaus in Manchester/Barcelona arbeitet und die die Verletzung durchsteckt weil sie die Ergebnisse von einem Raum zum nächsten getragen hat :?::?::?:

  • Weil James nicht wollte.

    Falsch. Weil er sah und erlebte und spürte, dass NK ihn nicht wollte. Aus diesem Grund wollte er DANN (sehr verständlicherweise) auch nicht mehr. Das Problem heißt NK, NICHT JR!


    P.S. und darum ist es auch unsinnig, wnen Leute hier schreiben: wir haben immer noch keinen Ersatz für JR. Den wird es nicht geben; denn da NK JR nicht brauchte, gibt es für auch keinen Grund für einen Ersatz. Ganz einfach.

    0

  • Uli Hoeneß kurz und bündig am Tegernsee: „Wir werden Fakten bekanntgeben, keine Vermutungen


    hier hört es sich wieder etwas anders an. was meint er mit fakten?