Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Unwahrscheinlich wenn kein weitere kommt geben die da keinen mehr ab nach der Verletzung von Asensio.

    Neymar ? die sind da noch aktiv. Falls der Deal kommt, haben die noch einen Offensivspieler.

    Rodrygo wurde bereits als Ersatz für Asensio verpflichtet. Bale spielt eh keine Rolle in den Planungen von Zidane.


    Mit wievielen Offensiven will Real denn spielen ? Jovic, Neymar, Hazard, Benzema, Vinicius Junior, Rodrygo

    Ich hab James, Mariano Diaz, Vazquez noch nichtmal aufgezählt.

    Da ist schon jede mindestens Position doppelt besetzt.

    Also ich glaube, dass man mal bei Real bezüglich Brahim Diaz nachfragen könnte...

  • Ich denke eher das man sich mit Perisic Zeit erkaufen will.

    Ein Plan wird da nicht da sein. Sicher wird man auf Sane bzw Odoi schielen, aber ich würde darauf wetten das beide im laufe der nächsten Monate einen neuen Vertrag unterschreiben.

    Der Gedanke Zeit kaufen zu können ist einer der traurigsten der Menschheit, wenn es dazu kommt ist es meist zu spät...

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Ändert nichts daran das ein Kreuzbandriss immer ein gewisses Risiko darstellt ob die alte Stabilität im Knie wieder erreicht werden kann.

    Sicher ist es kein Grund mehr wie früher in die Sportinvalidität zu fallen, aber auch heute besteht bezüglich der Stabilität des Knies ein gewisses Restrisiko.

    Frag nach bei Badstuber...

  • der verdient ca. 8 Mio Euro bei Inter, die sich die Italiener gerne sparen möchten. Die 8 Mio müssten wir für 1 Jahr schon blechen.

    Andere Spieler, die wir möglicherweise für 30 Mio plus X kaufen würden, würden in dem einen Jahr auch nicht viel weniger verdienen.


    Das Geld wäre bei einer Leihe von Perisic nicht das Problem...

    0

  • Wenn ich so drüber nachdenke, ist es eigentlich am bittersten, dass wir Sancho nicht bekommen haben. Der hätte hier eine Problemstelle auf Jahre geschlossen. Der ist ja jetzt schon effizienter als die meisten gereiften Winger im Spitzenfußball. Hätten wir den, hätten wir vermutlich nicht mal Interesse an Sané gehabt. Dass das nicht geklappt hat, ist so ziemlich die ärgerlichste Transfergeschichte der letzten Jahre.

    Ich bin da bei Sancho nicht so sicher. Der hat mir in der letzten RR schon nicht mehr so dolle gefallen und auch in die aktuelle Saison startet er mE wenig überzeugend.

    Ja, er hatte 2 Scorer gegen uns, aber grundsätzlich war das mE ein eher schwaches Spiel.

    Er ist effizient, aktuell, aber den großen Glanz versprüht er momentan mE nicht.

    Könnte auch eine Bailey Nummer werden.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sane hat man im U21 Alter nicht geholt, de Bruyne auch nicht...man hatte Ribery und Robben war die teils einleuchtende Begründung. Nun sind alle weg und es gibt die spnaische U21 mit unglaublichen Talenten die alle noch zu haben ist. Ich lege mich da fest, an Olmo und Roca ist man dran, Oyarzabal würde ich noch draufpacken, Schwups, alle Probleme gelöst. Und über Everton kann man auch noch nachdenken. Junge, technisch starke hungrige Spieler, das wollte man doch? In den verbleibenden drei Wochen alles noch machbar, finanziell machbar, Gehalt machbar. Das wollte Rummenigge doch?


    Viel Gerede , keinerlei Resultate bisher, auf gehts!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Andere Spieler, die wir möglicherweise für 30 Mio plus X kaufen würden, würden in dem einen Jahr auch nicht viel weniger verdienen.


    Das Geld wäre bei einer Leihe von Perisic nicht das Problem...

    Nein, die Leistungsdaten sind das Problem....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • zumal man sich bei 2 Millionen wohl einig werden könnte...bei Bernat und Wagner ging es...siehe auch Roca, Oyarbarzal. Vielleicht kann man das Geld auch sparen in dem man perisic nicht leiht?


    Rummenigge will die CL gewinnen und verpflichtet einen Aussenstürmer der einmal mit 30 Jahren in der CL getroffen hat, dazu 0 Assists in 17 Spielen, als Aussenstürmer.....

    Ich halte von Perisic auch nicht wahnsinnig viel. Aber mit ihm bekommst du einen günstigen Backup, der erfahren genug ist um auch nach längeren Nichteinsätzen oder als Joker sofort Leistung abzurufen, der in der Liga funktioniert und dementsprechend Coman und Gnabry Pausen geben kann.

    Das ist doch genau so ein Breitentransfer wie du ihn immer forderst. Aber eben im Gegensatz zu Ziyech und Bergwijn bereits akklimatisiert und vermutlich ohne Anpassungsschwierigkeiten.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das kann ich nachvollziehen, aber dann kann die Alternative zu Odoi doch nicht Perisic heißen. Odoi wird ja nun nicht der einzige Spieler dieses Levels sein, den es gibt. Augenscheinlich bieten wir ja derzeit wieder 50 Millionen für Odoi, bei einem Jahr Restlaufzeit. Da wird es doch wohl nicht so schwer sein, ein ähnliches Talent zu finden, dass man eben jetzt kauf und wenn Odoi dann 2020 ablösefrei noch immer kommen möchte, um so besser.


    Mir ist es nur schlichtweg unbegreiflich, dass es da nur Sané und Odoi geben soll und dann kommt ne ganze Weile nichts bis man wieder bei Bergwijn oder Perisic angekommen ist. Wobei ich noch mal betonte, dass ich Bergwijn nicht gut genug kenne, um ihn beurteilen zu können. Aber es wird doch wohl irgendwas dazwischen geben, was man für 50 Millionen bekommen kann, wenn man diese Summe eh veranschlagt.

    Ich glaube genau an diesem Punkt den du hier ansprichst, scheiden sich halt irgendwo die Geister.

    Du und manch andere(sorry wenn ich mir da zu viel anmaße) gehen einfach relativ naiv davon aus, dass es viel mehr gute Spieler da draußen gibt, als es letztlich der Fall ist.


    Man findet eben nicht mal eben "ein ähnliches Talent wie Odoi". Das ist die Topclass im Talentebereich! So wie Sane als Topclass im Profibereich auch die Spitze des Eisberges ist.


    Keine andere Planung hätte uns ein besseres Zielpaket aus Talent/Profi als Odoi/Sane in diesem Kalenderjahr erzeugen können. (leider)

    0

  • Gebe Dir komplett recht, Eben deshalb verstehe ich nicht warum man es nicht bei den Spaniern versucht? Gut, subjektiv von mir, ekenne mich in Spanien sicher besser aus als woanders. Olmo ist Typ Rybery, Roca technisch saustark und fehlerlos und Oyarzabal ganz stark in eigentlich allem. Vor allem aber sind die technisch alle drei oberstes Level. Ich sähe da kein Problem die bei uns spielen zu lassen, glaube bei keinem der drei das er scheitern wird. Bei Oyarzabal finde ich die Klausel 25 Millionen zu hoch, bei Roca 10. Aber, wer zu spät kommt den bestraft das Leben. Und noch mal, die Gehälter wären auch vernünftig. Vielleicht könnte man Everton auch noch wagen. Umdenken, etwas riskieren. Also so richtig sehe ich das Problem immer noch nicht, bis dann am 2 September wirklich Schluss ist und wir Perisic auf der Bank haben....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Wenn ich so drüber nachdenke, ist es eigentlich am bittersten, dass wir Sancho nicht bekommen haben. Der hätte hier eine Problemstelle auf Jahre geschlossen. Der ist ja jetzt schon effizienter als die meisten gereiften Winger im Spitzenfußball. Hätten wir den, hätten wir vermutlich nicht mal Interesse an Sané gehabt. Dass das nicht geklappt hat, ist so ziemlich die ärgerlichste Transfergeschichte der letzten Jahre.

    Und es war nichts anderes als Pech im Timing. Wäre Sancho ein Jahr älter, oder unser Bedarf ein Jahr jünger, hätten sich die Wege kreuzen können.


    Dass wir damals an Sancho dran waren zeigt für mich übrigens, dass man eine der Robberyplanstellen (die Talente-Stelle) schon längerfristig plante, und dass es danach so lange dauerte bis Odoi akut Thema wurde, zeigt mir dass wir wirklich nur Spitzenmöglichkeiten angreifen wollten. Lieber verzichtet man eine Weile auf Alternativlösungen, um auch ja die bestmögliche Variante zu bekommen. Das macht mir Mut.

    0

  • Ich halte von Perisic auch nicht wahnsinnig viel. Aber mit ihm bekommst du einen günstigen Backup, der erfahren genug ist um auch nach längeren Nichteinsätzen oder als Joker sofort Leistung abzurufen, der in der Liga funktioniert und dementsprechend Coman und Gnabry Pausen geben kann.

    Das ist doch genau so ein Breitentransfer wie du ihn immer forderst. Aber eben im Gegensatz zu Ziyech und Bergwijn bereits akklimatisiert und vermutlich ohne Anpassungsschwierigkeiten.

    Fehlen dann aber immer noch drei weitere Spieler, vor allem eine Verstärkung. Die ist er ja nun mal nicht.

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Nein, die Leistungsdaten sind das Problem....

    Ich habe doch die Leistungsdaten von Perisic in Serie A und Bundesliga gepostet. Das reicht dir für einen Aussenstürmer in der Breite , als Backup nicht ? Das man mit ihm die CL nicht gewinnt, mag sein, aber mit Bergwijn oder was ?

  • So, ich bin bis heute Nacht oder morgen raus. Sollten wir nicht langsam die Diskussion auf Spieler verlagern die noch kommen könnten? Sane , Odoi, ja, super, kommen aber nicht, es nützt ja nun mal nichts?

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Wen es interessiert, habe beim Frühstück nebenbei das Auftaktspiel der Ligue 1 Monaco-Lyon gesehen. Lyon hat 3 zu 0 gewonnen. Henrichs stand in der Startelf, spielte auf einer merkwürdigen Rolle mal als 6, mal als RM, mal als RV, und war: einfach nur grottenschlecht. So wie das gesamte Team, aber trotzdem. Wenn wir den holen falle ich vom Glauben ab!

    0

  • Also mal ehrlich. Bevor man jemanden wie Perisic verpflichtet nur als Argument für die Breite und dass er schnell integriert sei, kann man auch Shaqiri zurückholen der bei Liverpool wohl auf dem Abstellgleis steht.


    Der hat wenigstens nachgewiesen ein guter Kaderspieler zu sein. Im Gegensatz zu Perisic.

  • So, ich bin bis heute Nacht oder morgen raus. Sollten wir nicht langsam die Diskussion auf Spieler verlagern die noch kommen könnten? Sane , Odoi, ja, super, kommen aber nicht, es nützt ja nun mal nichts?

    Wenn du mich heute, Samstag Mittag fragst, schlage ich ein Paket aus Chukwueze und Ihattaren vor. Dein Oyarzabal(schon gar nicht für 75 Mio!!!) und Olmo in allen Ehren, aber damit werde ich nicht warm.

    0

  • perisic ist schon mal nicht mit zum Freundschaftsspiel von inter.


    Angeblich sind wir uns mit inter einig. 5 mio leihe plus 20 mio KO.


    Es fehlt nur noch das ja von perisic

    rot und weiß bis in den Tod

  • Also mal ehrlich. Bevor man jemanden wie Perisic verpflichtet nur als Argument für die Breite und dass er schnell integriert sei, kann man auch Shaqiri zurückholen der bei Liverpool wohl auf dem Abstellgleis steht.


    Der hat wenigstens nachgewiesen ein guter Kaderspieler zu sein. Im Gegensatz zu Perisic.

    Wenn man Shaq nur kaufen kann dann Finger weg!


    Langfristige Verträge bitte nur an Spieler die wir wirklich wollen. Ansonsten lieber ungewollte (also auch wenn Kovac und Rummenigge den wollen) Leute wie Perisic KURZFRISTIG herholen.

    0