Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Achso, ich habe ja ganz unseren Masterplan vergessen. Wir warten immer noch auf den fallenden Dominostein. Dybala, Eriksen, Coutinho, wenn die nicht interessant für uns sind.8)

    0

  • -> was wir schon alles haben...

    -> über die Transfers des BVB lustig gemacht...


    <X<X<X

    Nach dem ganzen Transferwahnsinn unseres FCBs würde ich (ja, ich dachte auch, dass wir annehmbare Nr 1b oder 1c Lösungen in Petto - ausser Oldies wie Perisic, die von unserem Hauptkonkurrenten sportlich vor Jahren schon geflüchtet sind in Petto hätten :evil:) sagen: Uli regelt das ... aaaaber:…anscheinend sind wir echt raus ... zumindest raus den Top10 Europas!!

    Als Bauernopfer taugt dann aber nicht Kovac oder SH ... Kalle oder der abtretende UH sind mir zu wenig ... was macht Neppe eigentlich?? Hoffe, der hat nen 450,-Euro Job ..... mehr ist er für den Verein heuer anscheinend kaum Wert, wenn ausser Perisic nix rauskommt :!::!::!:Traurig, echt ...

    0

  • Laut Gazetto dello Sport verhandelt man mit

    Khedira :thumbsup:

    Hört sich saudoof an ... bin auch NULL Fan von ihm!

    Aber wenigstens hätte der Führungspotenzial ... in den letzten jahren würde ich auch sagen: JA, aber nicht für uns, aber heuer ???

    Bitte holen ?( ... was besseres fällt unserer Führung eh kaum ein :cursing: ...

    0

  • Ich hoffe mal, es wird schnell bekannt, was der Plan für den anderen Winger ist, der noch kommen soll. Montag geht’s los und es ist echt unangenehm, wenn ich mir den Kader anschaue und sehe, wie viele Spieler schon wieder angeschlagen sind. Gleichzeitig Perisic in der Pipeline und man weiß, dass die Vorbereitung nicht allzu viel gebracht hat, wenn die einzigen Neuzugänge, die im Saft stehen und halbwegs eingespielt sind, Pavard und Arp sind.


    Eigentlich ist alles angerichtet für eine Saison nach dem Motto „Scheitern mit Ansage“. Aber vielleicht brauchen wir das nun auch einfach für die dringend notwendige Neustrukturierung. Spieler vom Kaliber Sane kann man immer holen, egal, wer im Verein was zu sagen hat, weil die sowieso auf Jahre abliefern, aber wenn wir nun noch 1-2 Billiglösungen holen, dann wird man wenigstens noch viel Geld für nächsten Sommer haben. Für die nächste Saison sieht es wirklich nicht gut aus. Und selbst wenn man nun noch Sane holt: Bis April spielt er ja eh nicht. Eigentlich muss es nun „Augen zu und durch“ heißen und nächsten Sommer starten wir mit Oli und gefüllter Kriegskasse und ohne Uli, Brazzo und Kovac in eine neue Ära. Ich würde dafür ein Seuchenjahr in Kauf nehmen und hoffe, dass bis dahin nicht noch mehr zu Bruch geht. Der Verein muss sich ganz dringend neu aufstellen, das muss über allem stehen, damit wir nicht enden wie Milan oder United. Noch geht das und noch haben wir zu großen Teilen auch noch einen sehr starken Kader. Aber zu viel Zeit mit der aktuellen Besetzung in der Vereinsführung sollte nicht mehr ins Land gehen.

  • Die Verpflichtung von Perisic erinnert mich an die damals von Serdar Taşci.

    Der wurde doch auch nur geholt um beim Training das Spielfeld voll zu bekommen.

    Eigentlich bin ich nur noch schockiert und fassungslos.

    Meine Kollegen haben mich über die bekannten Medien auf dem Smartphone auch schon beglückwünscht.

    Einer davon ist Hertha-Fan, die Höchststrafe für mich als Berliner.

    Und wenn Du denkst es geht nicht schlimmer, es geht schlimmer.

  • Lukaku hat bei Inter unterschrieben.


    ich glaube der Balkan Armada ist nicht mehr

    zu stoppen.:(

    Alle Menschen sind klug - die einen vorher, die anderen nachher

    (Voltaire)

  • wird niemals passieren. dazu fehlt es schlicht und einfach an ernsthafter Konkurrenz.

    Ich meinte auch eher international gesehen. National wird uns niemand den Rang ablaufen. Aber international ist man schnell die graue Maus, zu der nur noch überteuerte Ex-Stars oder Talent-B-Ware wechselt. Wie halt Milan oder United.


    Noch ist es aber nicht so weit. Daher sollte da innerhalb der nächsten Monate was passieren. Wäre kein Hexenwerk, die Entwicklung wieder in eine bessere Richtung zu lenken.

  • Ich meinte auch eher international gesehen. National wird uns niemand den Rang ablaufen. Aber international ist man schnell die graue Maus, zu der nur noch überteuerte Ex-Stars oder Talent-B-Ware wechselt. Wie halt Milan oder United.


    Noch ist es aber nicht so weit. Daher sollte da innerhalb der nächsten Monate was passieren. Wäre kein Hexenwerk, die Entwicklung wieder in eine bessere Richtung zu lenken.

    ok international sind wir wieder back to the roots. aber die CL Quali schaffen wir auch so oder so deswegen droht uns mitnichten so ein Schicksal wie bei den 2 Beispielen.

    unser größtes Hindernis bleibt die BuLi. uns würde eine internationale Superliga sportlich und wirtschaftlich sowas von gut tun, aber ist ein anderes Thema.

    0