Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Roca halte ich langfristig auch für besser als Rodrigo. Habe ihn häufig gesehen, der ist technisch enorm stark, ganz ruhig am Ball, ein Beckenbauer. Und ja, 40 Millionen sind 10 zu viel, 80 Millionen bei Hernandez waren auch 25 zu viel. So sind Klauseln. 18 Millionen zu bieten, sorry, das ist schlicht schon unverschämt. Würde anstelle von Espanyol mit dem FCB auch nicht mehr verhandeln!

    Rodrigo macht alles mit Kraft, Roca alles mit Technik. Rodrigo ist halt mehr der Spieler der sofort funktioniert. Roca ist für mich so ne kleine Thiago Kopie.


    Selbst für 40 Mio eigentlich ein "Pflicht" Transfer.

    Uli Hoeneß beim DOPA am 24. Feb. 2019
    „Wenn ihr wüsstet, wen wir für die neue Saison schon sicher haben!“

  • Ja. Auch ich schaue auf den Namen. Auch ich empfinde den Perisic-Transfer so sexy wie eine mit Botox aufgespritzte 60-Jährige.


    Und trotzdem sollte man diesen Move nicht unterschätzen. Ich möchte an einen Olic erinnern. Perisic, der technisch besser ist, könnte ein ähnlich wichtiger Baustein werden. Jede funktionierende Mannschaft braucht "Indianer".


    Umso mehr ich mich mit diesem Spieler auseinandersetze, desto einleuchtender empfinde ich seine Verpflichtung in unserer aktuellen Situation.

  • Es geht doch aber auch nicht mal um die Verpflichtung an sich, sondern darum, dass wir uns leichtfertig erst in die Situation gebracht haben, einen Spieler wie Perisic als erste Alternative für unsere beiden anfälligen Flügelspieler zu leihen (!), obwohl man ihn im Verein erst letzte Woche noch für zu schlecht befunden hatte.

  • Ja. Auch ich schaue auf den Namen. Auch ich empfinde den Perisic-Transfer so sexy wie eine mit Botox aufgespritzte 60-Jährige.


    Und trotzdem sollte man diesen Move nicht unterschätzen. Ich möchte an einen Olic erinnern. Perisic, der technisch besser ist, könnte ein ähnlich wichtiger Baustein werden. Jede funktionierende Mannschaft braucht "Indianer".


    Umso mehr ich mich mit diesem Spieler auseinandersetze, desto einleuchtender empfinde ich seine Verpflichtung in unserer aktuellen Situation.

    Und weil die Verpflichtung so einleuchtend ist, haben wir Perisic vor einem Monat noch wegen Geschwindigkeitsdefiziten und Defiziten im 1:1 abgelehnt.

  • Wegen Bale könntest du recht haben, macht Sinn


    Wenn sich die Kosten auch im Rahmen halten hätten wir jemand der sehr motiviert wäre zu zeigen dass Bale noch nicht ausgeballert ist

  • Jetzt postet der Falk auch noch "semitrue" zu dem Rebic-Gerücht. Es kann also noch schlimmer werden.

    Ach komm, jetzt hör auf! Das wäre tatsächlich der worst-case was Transfers angeht. Den Perisic Deal kann ich, wie gesagt, noch ganz gut nachvollziehen. Aber für Rebic wären doch garantiert 40+ Mio. Euro fällig und das wäre neben sinnlos rausgeschmissenem Geld auch noch ein Spieler der hier lange einen Kaderplatz blockieren kann. Es wird jawohl keiner im Verein so dämlich sein und seine Meinung zu Rebic revidieren weil der drei Tore gegen Waldhof Mannheim geschossen hat.

  • Es geht doch aber auch nicht mal um die Verpflichtung an sich, sondern darum, dass wir uns leichtfertig erst in die Situation gebracht haben, einen Spieler wie Perisic als erste Alternative für unsere beiden anfälligen Flügelspieler zu leihen (!), obwohl man ihn im Verein erst letzte Woche noch für zu schlecht befunden hatte.

    Danke!

    Genau DARUM geht‘s!

  • Es wird jawohl keiner im Verein so dämlich sein und seine Meinung zu Rebic revidieren weil der drei Tore gegen Waldhof Mannheim geschossen hat.

    *hust* Vor Kurzem war man auch noch der Ansicht, Perisic wäre nicht für uns geeignet. Man hat seine Meinung geändert. Impossible is nothing.


    Wenn Rebic jetzt auch noch kommen sollte, dann "Gute Nacht." Da sollen sie lieber Bale noch ausleihen...

  • Ich würde mich aufregen, mich auskotzen, schimpfen und zetern, aber mit Sicherheit keine Auszeit nehmen. Der Verein, bzw. meine Liebe zum Verein ist größer als jeder Fehler, den unsere Herren da oben machen.