Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Barza hat ja schon gesagt das sie 35 mio Leihgebühr pro Jahr haben will.

    Also die Abschreibungsrate. Daher hat ja auch kein Engländer zugeschlagen.

    Coutinho macht also nur sinn wenn man ihn dann auch kaufen will und die Leihgebühr mit dem Kaufpreis verrechnet kann.

  • Wenn man aber so knausrig ist, warum hat man nicht Ziyech geholt? Der ist auch 10er und kann mal den Allrounder geben, wenn man keine richtigen Winger kauft.

    Ich befürchte, die sehen Coutinho als Winger und wollen den nur leihen, weil man nun auf Zwang einen großen Namen sucht, den man präsentieren kann,

    da man Sané auf 2020 zurückgestellt hat. Selbst wenn man Sané jetzt noch holen würde, müsste man ja für 6 Monate Kompensation haben. Daher tippe ich, dass man einen großen Namen leihen will, der irgendwas mit den Flügeln zu tun hat, um Sané aufzuschieben bzw. ein Stückweit temporär zu kompensieren. Dass nun zwei Offensivspieler geliehen wurden/werden (sollen), spricht für mich klar dafür, dass 1-2 Wunschlösungen für die Flügel erst nächstes Sommer zu haben sind, weshalb man manche Positionen nun vermutlich nicht mit jüngeren und langfristig gebundenen Spielern vollmachen will. Gleichzeitig haben wir aber Druck wegen der großen Worte und müssen was Großes raushauen, weil man die Leute nun nicht auf Sané 2020 vertrösten kann und will. Die Begeisterung über Perisic hält sich ja, nett gesagt, in Grenzen.

  • Coutinho könnte tatsächlich der Dominostein werden, da an Messi, Suarez und Griezmann kein Vorbeikommen ist. Hätte auch erst gedacht, der geht nach Liverpool zurück. Sollte PSG Dembele abnehmen - warum nicht?

    Man fasst es nicht!

  • Klingt nach....Koan Coutinho


    Vielleicht sollte sich der FCB um Spieler bemühen, die man sich leisten kann.

    Kategorie A ist nicht drin.

    Die Resterampe der europäischen Topclubs ist wohl auch nicht mehr erreichbar.

    0

  • Also der Artikel klingt nach: Wir wollen weder das Gehalt in komplette Höhe, noch eine Leihgebühr bezahlen, den Spieler gratis lange ausleihen.


    Hm. Zuzutrauen wäre es uns, aber angesichts des Perisic-Modells und früherer Leihen gehe ich davon aus, dass das Bezahlen einer Leihgebühr nicht das Problem sein kann. Und das mit der Unruhe in der Mannschaft: Wenn das so ist, kann es nur um die Frage gehen, ob Coutinho auf Geld verzichtet.


    Wenn man aber so knausrig ist, warum hat man nicht Ziyech geholt? Der ist auch 10er und kann mal den Allrounder geben, wenn man keine richtigen Winger kauft.

    mich stört nur die Kompensation.

    auch Brazzo muß gehen

  • Ich befürchte, die sehen Coutinho als Winger und wollen den nur leihen, weil man nun auf Zwang einen großen Namen sucht, den man präsentieren kann,

    da man Sané auf 2020 zurückgestellt hat. Selbst wenn man Sané jetzt noch holen würde, müsste man ja für 6 Monate Kompensation haben. Daher tippe ich, dass man einen großen Namen leihen will, der irgendwas mit den Flügeln zu tun hat, um Sané aufzuschieben bzw. ein Stückweit temporär zu kompensieren. Dass nun zwei Offensivspieler geliehen wurden/werden (sollen), spricht für mich klar dafür, dass 1-2 Wunschlösungen für die Flügel erst nächstes Sommer zu haben sind, weshalb man manche Positionen nun vermutlich nicht mit jüngeren und langfristig gebundenen Spielern vollmachen will. Gleichzeitig haben wir aber Druck wegen der großen Worte und müssen was Großes raushauen, weil man die Leute nun nicht auf Sané 2020 vertrösten kann und will. Die Begeisterung über Perisic hält sich ja, nett gesagt, in Grenzen.

    Das denke ich eben auch.


    Mein Beitrag hat aber auch kritisch in Richtung der Gerüchte um Coutinho gehen sollen. Ich glaube nicht, dass man den jetzt zum Nulltarif inkl. Gehaltseinbußen möchte, sondern man wird zur Zahlung bereit sein. War man bei Sané, CHO und jetzt zuletzt auch ihm Perisic-Leihmodell. Falls man jetzt Coutinho will, dann wird es nicht daran scheitern, dass wir 0€ an Leihgebühr bezahlen wollen.


    Falls grundsätzlich an diesen Problemthemen bzgl. Coutinho etwas dran ist, dann haben die das aber ordentlich verschwurbelt - und vielleicht ausgeschmückt.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Klingt nach....Koan Coutinho


    Vielleicht sollte sich der FCB um Spieler bemühen, die man sich leisten kann.

    Kategorie A ist nicht drin.

    Die Resterampe der europäischen Topclubs ist wohl auch nicht mehr erreichbar.

    Man hätte auch einfach James behalten können. Denn den hatten wir tatsächlich sicher, Herr Hoeneß. Nun schreiben wir den 13. August und feilschen wie auf dem Basar.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Der genaue Zeitpunkt der OP ist meines Wissens nicht bekannt. Nur "diese Woche".

    Danke für die Info. Hatte mal Montag im Gedächtnis gehabt, aber da lag ich wohl falsch. Gehe davon aus, das man die OP abwarten will, wie diese verlaufen ist

    Erst danach wird man die Ausfallzeit besser einschätzen können.

    0

  • Ich befürchte, die sehen Coutinho als Winger und wollen den nur leihen, weil man nun auf Zwang einen großen Namen sucht, den man präsentieren kann,

    da man Sané auf 2020 zurückgestellt hat. Selbst wenn man Sané jetzt noch holen würde, müsste man ja für 6 Monate Kompensation haben. Daher tippe ich, dass man einen großen Namen leihen will, der irgendwas mit den Flügeln zu tun hat, um Sané aufzuschieben bzw. ein Stückweit temporär zu kompensieren. Dass nun zwei Offensivspieler geliehen wurden/werden (sollen), spricht für mich klar dafür, dass 1-2 Wunschlösungen für die Flügel erst nächstes Sommer zu haben sind, weshalb man manche Positionen nun vermutlich nicht mit jüngeren und langfristig gebundenen Spielern vollmachen will. Gleichzeitig haben wir aber Druck wegen der großen Worte und müssen was Großes raushauen, weil man die Leute nun nicht auf Sané 2020 vertrösten kann und will. Die Begeisterung über Perisic hält sich ja, nett gesagt, in Grenzen.

    Klingt schon einigermaßen schlüssig. Allerdings sollte man sich nicht so sicher sein, dass es 2020 dann alles automatisch besser aussieht. Wenn wir ehrlich sind, haben sie sich doch völlig verrechnet und sind jetzt in einer Position, die den Druck nur noch verstärkt.

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Bergwijn, Ziyech, Brandt ist dann wohl eher unser Level.

    Die Topspieler in der Offensive können wir uns nicht mehr leisten. Dann sollte man sich um diese Spieler kümmern und einen Trainer holen, der Spieler wirklich entwickelt und besser macht.

    Wenn dieses Transferfenster weiterhin so enttäuschend ist und man sich überall eine blutige Nase holt, da alle Transferziele zu teuer sind, sollte man sich künftig anders aufstellen und planen.

    0

  • Bayern will James Modell leihe und Option.

    Barca will Kompensation à 35mio + 11mio Gehalt macht =46 mio pro jahr


    ich denke mit Bayern ist nicht zumachen.

    auch Brazzo muß gehen

  • Bergwijn, Ziyech, Brandt ist dann wohl eher unser Level.

    Die Topspieler in der Offensive können wir uns nicht mehr leisten. Dann sollte man sich um diese Spieler kümmern und einen Trainer holen, der Spieler wirklich entwickelt und besser macht.

    Wenn dieses Transferfenster weiterhin so enttäuschend ist und man sich überall eine blutige Nase holt, da alle Transferziele zu teuer sind, sollte man sich künftig anders aufstellen und planen.

    Der Witz ist ja, dass man nach außen schon längst propagiert, sich umorientieren zu müssen, aber nicht in der Lage ist, dann auch die Weichen entsprechend zu stellen!

    @Johannes Bachmayr - Dank und Hochachtung!
    #Uliout - Schließt Euch an!

  • Ich befürchte, die sehen Coutinho als Winger und wollen den nur leihen, weil man nun auf Zwang einen großen Namen sucht, den man präsentieren kann,

    da man Sané auf 2020 zurückgestellt hat. Selbst wenn man Sané jetzt noch holen würde, müsste man ja für 6 Monate Kompensation haben. Daher tippe ich, dass man einen großen Namen leihen will, der irgendwas mit den Flügeln zu tun hat, um Sané aufzuschieben bzw. ein Stückweit temporär zu kompensieren. Dass nun zwei Offensivspieler geliehen wurden/werden (sollen), spricht für mich klar dafür, dass 1-2 Wunschlösungen für die Flügel erst nächstes Sommer zu haben sind, weshalb man manche Positionen nun vermutlich nicht mit jüngeren und langfristig gebundenen Spielern vollmachen will. Gleichzeitig haben wir aber Druck wegen der großen Worte und müssen was Großes raushauen, weil man die Leute nun nicht auf Sané 2020 vertrösten kann und will. Die Begeisterung über Perisic hält sich ja, nett gesagt, in Grenzen.

    Das Modell mit Dembele, machen, alles wäre gut. Bei Coutinho sehe ich es eher kritisch....

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?