Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • hat jemand die Quelle dafür, dass Sané noch nicht operiert wurde? Finde da auch bei Falk nichts Definitives.


    naja wenn er gestern noch durch manchester gelaufen ist, dann wird er wohl noch nicht operiert worden sein.

    hier ist das foto aus der bild:


    Ich bin nur da um da zu sein!

  • Frequenz stimmt sicher, bin auch richtig sauer. Bis heute abend ist jetzt aber auch Schluss, versprochen. Nehme den Hinweis ja gerne an. Ansonsten finde ich es nicht schlimm, solche Ja Sager helfen ganz sicher nicht weiter...nirgends. Ein Phänomen das wir leider auch ausserhalb des Fussballs beobachten, Dinge schön zu reden! Sieht auch niemand anders: https://www.welt.de/sport/arti…ZzLS0IfcLr6nmvXaZUiJW0k9g

    Ja, es mag Schönredner geben, leider ist die (übrigens typisch deutsch) „Miesepeter-immer was zu meckern haben - Mentalität“ hier bzw.in diesem Land doch viel ausgeprägter. Wir wissen immer, was andere bessere machen können. Warum auch vor der eigenen Tür kehren...

    aber als Fan darf man das ja, weil man ja den Verein so liebt und so...

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Ja, es mag Schönredner geben, leider ist die (übrigens typisch deutsch) „Miesepeter-immer was zu meckern haben - Mentalität“ hier bzw.in diesem Land doch viel ausgeprägter. Wir wissen immer, was andere bessere machen können. Warum auch vor der eigenen Tür kehren...

    aber als Fan darf man das ja, weil man ja den Verein so liebt und so...

    Gut ist an dem was bisher lief aber wenig, ich kann daran nichts gut finden, ausser das die Abwehr steht . Und vor der eigenen Tür kehren wird schwierig, ich bin in die Transferentscheidungen nicht i:)involviert. Übrigens zu Pep und Sammer zeit hatte ich gar nicht zu meckern. Es ist aber sinnlos sich darüber zu streiten. Die Transfers und die Bemühungen seit 5 Monaten sind extrem schlecht, der eine findet die Spieler ok, der andere nicht. Richtig gut ist da nichts. Da sollten wir uns doch einig sein? Mal macht man es gut mal nicht, das geht uns allen so. Wenn es aber nicht so gut läuft ist das auch zu verzeihen. Mann kann dann aber nicht konsequent so weitermachen. Das ist es aber was zumindest ich hier im Moment sehe. Positiv? Für mich hat sich Atletico super verstärkt, haben die hatten natürlich auch enorm Geld. Ich sehe aber auch das alles durchaus positiv laufen kann. Man wagt es Sane trotzdem zu holen und hat wenn alles gut geht einen Topspieler. Oder man holt Olmo und Roca, sollte ja ab morgen nach den Qualis heiß werden können, hat dann mit Perisic und Mandzucic Erfahrung als Backup und mit den anderen etwas für die Zukunft. Aber nur Perisic und Mandzucic, sorry im Grunde fehlen mir da die Worte obwohl ich viel schreibe...

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Meine Anmerkung mit „vor der eigenen Tür kehren“ bezog sich auf die ausgeprägte deutsche Mentalität idR vieles Schlecht zu reden. Nicht auf die Transferpolitik bezogen.


    Ich bin mit der aktuellen Situation seit dem Tuchel-Gate nicht zufrieden. Aber deswegen falle ich nicht täglich über Angestellte des Vereins her und stelle diese alle als Vollmeisen hin. Keiner der Obrigen hat im letzten Jahr unter dem Strich eine souveräne Leistung geliefert, damit sind alle 4 gemeint.

    Aber die Art wie das hier bewertet wird ist einfach nur noch Ghetto - absolut unterstes Niveau.

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • Meine Anmerkung mit „vor der eigenen Tür kehren“ bezog sich auf die ausgeprägte deutsche Mentalität idR vieles Schlecht zu reden. Nicht auf die Transferpolitik bezogen.


    Ich bin mit der aktuellen Situation seit dem Tuchel-Gate nicht zufrieden. Aber deswegen falle ich nicht täglich über Angestellte des Vereins her und stelle diese alle als Vollmeisen hin. Keiner der Obrigen hat im letzten Jahr unter dem Strich eine souveräne Leistung geliefert, damit sind alle 4 gemeint.

    Aber die Art wie das hier bewertet wird ist einfach nur noch Ghetto - absolut unterstes Niveau.

    Das man, auch ich, emotional schon mal übers Ziel hinaus schiesst, ja, da gebe ich Dir recht. Die Frage ist ja, wie geht es nun weiter? Mir fehlen da schlicht die Antworten, der ein oder andere schreibt dann schon mal von "heulen" oder "jammern". Regt mich mittlerweile nicht mehr auf, vermutlich ist das sogar so. Ich bin regelrecht entsetzt und das geht schon vielen so. Hier wird es noch mal gut zusammngefaßt. Die Frage ist halt wann hört das auf, wann wird wieder vernünftig gearbeitet. Sicher hast Du recht wenn man immer auf die drauf haut trifft man auch die falschen, da man die Details ja nicht kennt: https://web.de/magazine/sport/…gesteckten-ziele-33933590

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Von TM kopiert:

    Trifft es aber auf den Punkt:

    Zitat von Frankobayer

    Ich würde den Transfer aus nostalgischen und sportlichen Gründen dermaßen begrüßen! Genau diese Komponente "Kampfsau" fehlt dem Bayernspiel spätestens seit dem Schweinsteiger-Abgang völlig.

    Ob Mandzukic oder Olic, beide waren immer gefühlt bereit, für den FC Bayern ihr Leben zu geben. Gomez meinte mal über Olic, dass dieser nach 80 Minuten so aussehe, als würde er gleich tot umfallen, nur um dann den nächsten 40-Meter-Sprint anzusetzen.

    Auch Mandzukic ist ein Berserker, ein positiv verrückter. Ich liebe diesen Spieler.

    Bei Vidal war es oftmals zu viel des Guten und oftmals schädigend.

    Mandzukic und Olic konnten mit ihrer aufopfernden Spielweise die Mannschaft jedoch oft anstecken.

    2010 kam Bayern gegen United weiter, weil Olic in der 90. Evra nochmal bearbeitete. (Gomez hatte da natürlich auch seinen Anteil an dem Tor).

    2013 war Mandzukic gegen Chiellini, Bonucci und auch Pirlo ständig am arbeiten, Juve konnte zu keiner Sekunde sein Spiel aufziehen. Auch, weil Mandzukic dazu beitragen konnte.

    Ich glaube er könnte dieser Mannschaft durchaus etwas geben.

    Abgesehen von dieser Charakterstärke ist er ja auch ein guter Kopfballspieler und kann verlässlich Knipsen. Man wäre mit ihm schlichtweg flexibler, dazu kennt (und ich meine liebt) er diesen Verein. Immerhin hat er mal gesagt, dass, egal was auch komme, Bayern immer die beste Zeit seines Lebens war. Er fehlt seit 5 Jahren und zwei Monaten. Also Mandzu, komm heim! [Blocked Image: https://www.transfermarkt.de/images/smilies/smiley-kiss.gif]

    0

  • Aber deswegen falle ich nicht täglich über Angestellte des Vereins her und stelle diese alle als Vollmeisen hin. Keiner der Obrigen hat im letzten Jahr unter dem Strich eine souveräne Leistung geliefert, damit sind alle 4 gemeint.

    Aber die Art wie das hier bewertet wird ist einfach nur noch Ghetto - absolut unterstes Niveau.

    Böse Zungen könnten behaupten, dass das eine Kultur ist, die uns über Jahrzehnte durch den Oberhansel vorgelebt wurde. Jeden attackieren und bei Angriffen auf einen selbst das GG zitieren. Insofern dürfen sich unsere Bosse sicher nicht über harsche Kritik beschweren.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Als nach dem Pokalfinale deutlich wurde, dass das gesamte Team nicht hinter diesem Trainer steht und langsam klar wurde, dass er auf Oberbefehl von UH auf jeden Fall im Amt bleibt, da habe ich gedacht, dass es eigentlich kaum schlimmer kommen könnte.


    Und jetzt kauft sich Kovac, zusammen mit Brazzo, diverse loyale, kroatische Oldies ein, um trotz seines offensichtlichen Unvermögens die Hoheit über das Team wiederzugewinnen.


    AZ: Warum Kovac die Kroaten braucht...

    (Kovac braucht Fürsprecher in der Kabine

    Und Kovac hat seine beiden Ex-Spieler natürlich nicht ohne Grund auserkoren: Der Coach braucht neben der sportlichen Qualität auch weitere Fürsprecher in der Bayern-Kabine. In der vergangenen Saison war immer wieder Kritik aus der Mannschaft nach außen gedrungen. Kovac holt sich zwei Unterstützer ins Team – das Kalkül des Trainers mit den Kroaten-Transfers.")


    Und hier im Forum wird allen Ernstes darüber diskutiert, ob uns Perisic und Kryptofaschist Mandzukic (...ja, das IST ein Thema und es ist belegt!, deshalb sollte man es hier nicht zensieren...) "vorerst weiterhelfen", zusammen 63 Jahre alt und von ihren Vereinen Inter und Juve gerne abgegeben.


    Und Effe, der bei jeder Gelegenheit dem Oldschool-Fußball à la "Mentalität" und Kampf und Flanken und Kopfball usw. huldigt und der einen Penner vor seiner Garage in die Rippen trat, sagt Bayern mit Mandzukic in der BLÖD Chancen auf den CL Sieg voraus...


    Geht's noch?


    Kovac: "Ich war doch auch nur die B-Lösung..."


    Stimmt nicht, er war die K-Lösung und ist jetzt das A-Problem! Und selbst wenn jetzt noch Coutinho kommen sollte, was ich nicht glaube, wird das eine grausame Saison.

  • Böse Zungen könnten behaupten, dass das eine Kultur ist, die uns über Jahrzehnte durch den Oberhansel vorgelebt wurde. Jeden attackieren und bei Angriffen auf einen selbst das GG zitieren. Insofern dürfen sich unsere Bosse sicher nicht über harsche Kritik beschweren.

    Danke, zumal die Aussagen, "wenn ihr wüsstet.....die wurden ja nun mal gemacht. Hätte man gesagt wir bauen den Kader um mit jungen Leuten die machbar sind, und hätte dort etwas umgesetzt, was ja möglich war....alles wäre ok! Und natürlich kann ,man jetzt nachlesen wer möglich war und wie man es versaut hat. Das waren eine ganze Menge.....Oberhansel na ja, mit Kimmich, Süle, Coman, Gnabry und dem grossen Rest der Mannschaft hatte man es ja super gemacht. DieFrage ist schon was die diese Saison geritten hat?

    Neustart, bitte noch Brazzo raus!

  • Ganz ehrlich? Bevor ich Geld für Perisic und Mandzukic ausgebe, hole ich den ablösefreien Kruse und verlängere wirklich noch mal mit Ribery.


    Ich habe nichts gegen die Personen, aber in Sachen Kaderplanung ist das ein absolutes Armutszeugnis. Wie jemand schon schrieb, leiten wir einen Umbruch ein, indem wir zwei 35/36 Jährige durch einen 30 und einen 33 Jährigen ersetzen.


    Das ist doch absoluter Irrsinn. Da soll man halt auf Jeong oder Arp setzen, dann wäre es wenigstens ne klare Ansage, aber so ist das einfach nur Gaga.

    Kruse ist aktuell aber nicht verfügbar. und ich glaube, wir sind uns einig, dass auch eine Verpflichtung von Kruse und Ribery eine ähnliche Reaktion hervorgerufen hätte, wie perisic und Mandzukic.


    Was jeong und arp angeht, finde ich es in Sachen (künftiger) kaderplanung sinnvoller, sie bei einem Verein zu parken, wo sie wirklich regelmäßig spielen

  • Mandzukic traf sogar in zwei CL Finals sowie im WM Halbfinale und Endspiel

    Rein sportlich als Backup in der früheren Pizarro Rolle auch absolut ok. Wäre auch eine "Brechstange" bei Rückstand zusätzlich zu Lewandowski.


    Aber wo genau passt denn Perisic ins System? Auf den Außen benötigen wir antrittsschnelle Spieler, die ins eins gegen eins gehen können

    Daher schrieb ich ja, dass der Transfer nur dann gut ist, wenn man einen weiteren Spieler in der Kategorie sane verpflichtet und perisic somit Nummer 4 auf der Position ist. Man kann ihn insbesondere in den Spielen bringen, wo über schnelle außen kein wirkliches durchkommen ist oder in spielen wie gegen Paderborn, wo man den Topspielern eine Pause gönnt.


    Ich halte perisic ja nicht für eine 1A Verpflichtung, aber um die Quantität zu erhöhen, ist er absolut ok

  • @bombe: du willst oder kannst es einfach nicht verstehen. Perlen vor die Säue. Egal.


    Es geht nicht um den Inhalt der Kritik, sondern um die Frequenz und das wie - wie oft denn noch?!?

    Wahr ist an einer Geschichte immer nur das, was der Zuhörer glaubt.

  • huldigt und der einen Penner vor seiner Garage in die Rippen trat

    Mein Gott was soll das denn, mit Vorwürfen von 97 gegen Effenberg agieren um ihn aktuell wegen seiner Bewertung zu einem Transfer anzugreifen, was hat überhaupt das eine mit dem anderen zu tun? Ärmlicher und kleinkarierter kann man gar nicht mehr denken....=O

    „Let's Play A Game“

  • Mein Gott was soll das denn, mit Vorwürfen von 97 gegen Effenberg agieren um ihn aktuell wegen seiner Bewertung zu einem Transfer anzugreifen, was hat überhaupt das eine mit dem anderen zu tun? Ärmlicher und kleinkarierter kann man gar nicht mehr denken....=O

    Wir wissen ja, in welche Gruppe Du gehörst. Deshalb wundert mich nicht, dass Du Dich damit angesprochen fühlst. Du verteidigst doch den Schaiss mit Kovac und die ganzen Durchhalteparolen auch dauernd; und bei der Rückkehr von Mandzu ist Dir wahrscheinlich total Wurst, wie der Typ politisch drauf ist. Mir eben nicht...