Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Uli hört ja als Präsi auf und Kalle ist kein Freund von NK. Also braucht man da nichts zu befürchten. Im Gegenteil NK wird sehr schnell weg sein, wenn er da weiter macht, wo er letzten Freitag aufgehört hat.

    Ja, das nimmt ja jeder an - und ich hoffe es. Aber ich bin halt Kalle gegenüber auch sehr kritisch und sehe zumindest bei sportlichem Erfolg keine vorzeitige Entlassung. Der Kader ist ist insgesamt aber sicher wieder auf Meisterschaft eingestellt.

    "Eines Tages werden wir alle sterben, Snoopy."

    "Stimmt. Aber an allen anderen Tagen nicht."



  • Wenn Kovac mit dem Kader weiterhin diesen Stiefel runterspielen lässt wie zuletzt wird der bald Geschichte sein.

    Unabhängig davon glaube ich kaum das er das jetzt mit diesen Spielern managen und verschiedene Systeme spielen lassen kann.

    Da ist der Ärger vorprogrammiert.

  • Freue mich auf Roca, ein Top Transfer. Sanches, das tut mir alles sehr Leid, hätte anders laufen müssen. Der Transfersommer ist für mich nun aber ein Erfolg. Verbindet man das noch mit Nübel, Havertz, Werner und Sane, also sollten die nächstes Jahr kommen, mein lieber Mann. Kann es aber fast nicht glauben? Also bei mir dreht das alles von total inkompetent bis sehr gut. Einzig alles war teuer. Man muss aber auch sehen das man 2020 zwei Spieler wieder Ablöse frei bekäme. Der Kader ist so jedenfalls extrem gut. Nun hat der Trainer keinerlei ausreden mehr....

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Wenn das stimmt, wird das immer mehr zu einer überragenden Tranferphase.

    Noch 20 Mio + Boni für ein derart gescheitertes Projekt zu erlösen wäre eine richtig gute Leistung.

    Wenn man jetzt noch Boateng los würde und noch einen weiteren guten Spieler verpflichtete, wäre es perfekt, aber auch so ist es schon richtig gut.

    Ich finde die Transferphase auch nicht schlecht - ich geh sogar eine Stufe weiter:


    Wenn man die unzufriedenen Sanches und Boateng einigermassen gut verkaufen könnte und mit Roca ein wirklich dringend benötigter ‚richtiger‘ 6er kommen würde - wäre es zusätzlich zu den bisherigen Neuen trotz alledem eine gute Transferphase ...


    Was unser Trainer daraus macht ist dann sein ‚Problem‘ - aber Brazzo muss ich dann in Schutz nehmen ...

    0

  • Freue mich auf Roca, ein Top Transfer. Sanches, das tut mir alles sehr Leid, hätte anders laufen müssen. Der Transfersommer ist für mich nun aber ein Erfolg. Verbindet man das noch mit Nübel, Havertz, Werner und Sane, also sollten die nächstes Jahr kommen, mein lieber Mann. Kann es aber fast nicht glauben? Also bei mir dreht das alles von total inkompetent bis sehr gut. Einzig alles war teuer. Man muss aber auch sehen das man 2020 zwei Spieler wieder Ablöse frei bekäme. Der Kader ist so jedenfalls extrem gut. Nun hat der Trainer keinerlei ausreden mehr....

    Roca ist doch noch gar nicht fix.

  • Jetzt muss er liefern, aber seine Fähigkeiten sind nun mal begrenzt, das ändert auch ein Roca oder Coutinho nicht und das ist auch gut so!

    Der liefert weiterhin sein 4-3-3 Pseudo-Rennball-Hau-Die-Flanke-Rein-System. Dominanz,Ballbesitzfußball werden weiterhin Fehlanzeige sein 😜

  • Denke Roca wird kommen, liest man wirklich überall, macht bei der Chronologie ja auch Sinn. Sieht man den Kader nun, was fehlt? Lewa Backup, noch ein Winger. Das kann/könnte man aber mit etwas Glück und wenig Verletzungspech hinbekommen. Dazu bahnen sich mit Sane im Winter, Nübel und Werner ablösefrei im Sommer und Havertz Top Transfers an. Sorry, besser kann der Kader nicht sein. Damit muss man richtig was machen. Kovac muss nun liefern oder schnell gehen. Anders geht es doch gar nicht!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Da ist noch gar nichts durch! Mal heißt es wir würden die 40 Mio bezahlen, mal heißt es wir wollen maximal 30 Mio bezahlen und glauben, das Espanyol das reicht. Keine Ahnung, ob wir wirklich schon Kontakt mit denen aufgenommen haben. Positiv ist jedenfalls, dass wir scheinbar mit dem Spieler klar sind und das bedeutet ja immerhin ein klares Interesse ihn auch zu kaufen. Ob wir im Zweifel aber wirklich die 10 Mio obendrauf packen wird man sehen.

  • Da ist noch gar nichts durch! Mal heißt es wir würden die 40 Mio bezahlen, mal heißt es wir wollen maximal 30 Mio bezahlen und glauben, das Espanyol das reicht. Keine Ahnung, ob wir wirklich schon Kontakt mit denen aufgenommen haben. Positiv ist jedenfalls, dass wir scheinbar mit dem Spieler klar sind und das bedeutet ja immerhin ein klares Interesse ihn auch zu kaufen. Ob wir im Zweifel aber wirklich die 10 Mio obendrauf packen wird man sehen.

    Mit Sané und Odoi waren wir doch angeblich auch klar 😉.

    Also besser mal abwarten.

  • was die Ausfallzeiten betrifft passen die 2 ja 1zu1 als RibRob Erben. wenn hatten wir denn sonst früher als deren Backup? Shaqiri und Co, also heute Perisic etc.

    du kannst nicht für beide einen vollwertigen Ersatz erwarten, der Preis für solche Leute ist eben auf Sane Niveau. wenn Sane oder einer auf seinem Level noch kommt ist eh genug und optimal. notfalls spielt eben Coutinho für Coman und Perisic für Gnabry. Davies haben wir auch oder Müller :)

    Das sind einfach andere Spielertypen (Coutinho, Müller - wiederum untereinander völlig unterschiedlich, aber das ist hier nicht relevant), oder sie sind Spieler, die trotz dieser Position als ihrer besten Position niemals die Klasse von Robbery erreichen werden (Perisic). Ich hätte zwar am liebsten Sané gehabt, aber z.B. ein Hudson-Odoi oder andere junge Spieler entsprechen auch dieser Art von Spielertyp. Darum schlugen hier einige jahrelang Martial vor, der uns ja angeblich sogar mal vom Berater angeboten wurde (2018?). Ob Hudson-Odoi, Martial oder andere: Es muss nicht das Sané-Preisniveau sein - obwohl es das darf - sondern in erster Linie geht es um den Spielertypen und wir sollten nicht den Fehler machen, mit Davies nur ein Talent sehr unterer Klasse als potenziellen weiteren Nachfolger im Kader zu haben.


    Wir hatten Ribery und Robben. Zeitweise Shaqiri, da wurde nichts draus. Dann hatten wir Coman und Gnabry zusätzlich, die irgendwann besser als die geschwächten Robbery wurden. Nun haben wir letztere gar nicht mehr, zurück bleiben die verletzungsanfälligen Coman und Gnabry mit virl Potenzial, aber noch entfernt vom Niveau von Robbery in ihren ersten 4-5 Jahren hier. Niemand erwartet, dass die sofort auf dem Niveau sind, dass man sie als Europas oder des Planeten beste Fußballer mitbedenken würde, aber sie alleine sind zu wenig, Perisic ist nur ein Lückenfüller ohne solch eine Zukunftsaussicht und Davies eine komplette Wundertüte.


    Wir sind auf den Flügeln mies aufgestellt. Wir haben Ribery, Robben und James nur durch Perisic und Coutinho ersetzt. Und Coutinho kann sich nicht in zwei teilen, außerdem wird er auch in den nächsten Jahren nicht mehr zu einem Spielertypen wie Coman oder wie Gnabry, sondern wird hoffentlich eher Müller verdrängen.


    Wenn wir Glück haben, sind Coman, Gnabry, Coutinho und Lewa gleichzeitig fit und wir haben eine starke Offensive. Verletzt sich auch nur irgendeiner von denen, können wir nicht nachlegen. Mit viel Gutmütigkeit kann Müller als HS in einer anderen Spielweise in guter Form eine starke Alternative hinter Lewa sein, halt nicht Coutinho 1:1 ersetzen. Und auf dem Flügel sieht es sowieso noch mieser aus und außer die verletzungsanfälligen Coman und Gnabry spielt dort auch niemand, wo man ohne Qualitäts- oder Entwicklungseinbruch 1:1 spielweisengetreu ersetzen könnte. Entweder kommt Coutinho, sprich die Spielweise ändert sich wie gleich zweifach (Coutinho als Flügelspieler und Müller statt Coutinho im Zentrum), oder Perisic kommt rein und wir haben einen schwächeren Lückenfüller. Und das, wenn einfach 1-2 ausfallen. Von Schonung rede ich nicht mal. Arp wird wohl sowieso weggeschoben, jedenfalls ja wohl kaum gut gefördert (siehe Davies), d.h. Ersatz für Lewa fehlt weiterhin und auf den Flügeln ist das auch nur halbgar.


    Man hat sich nicht ordentlich auf den Umbruch vorbereitet und steht jetzt mit leeren Händen da, hat aus der Not heraus Perisic ausgeliehen. Selbst Gnabry war nur ein Unfall, laut Uli hatte man sich von dem ja so gar nichts erwartet. Was war da bitte der grandiose Umbruchsplan, hätte der wie intern erwartet halt ein paar Mal gespielt und wäre wie Davies nur eine Randnotiz geblieben?

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Na ja, klappt es mit Sane im Winter, mit Havertz, mit Nübel, man hätte schon gute Arbeit geleistet. Freue mich auf Roca, so ist der Kader schon stark, muss man auch loben. Einen Plan sehe ich trotzdem nicht.


    Neuer

    Kimmich, Süle, Hernandez, Alaba

    Roca, Thiago

    Gnabry, Coutinho, Coman

    Lewandowski



    Top 11, man kann mit Goretzka und Tolisso nachlegen wenn fit.....Lewa, Gnabry und Coman, da kann man mit Perisic entlasten...mehr nicht.

    Im Winter würde Sane das Problem lösen...

    Die Grosse Frage der Zukunft ist Lewandowski und Havertz. Wenn das alles klappt ist das aber top!

    Pandemie bekämpfen ohne medizinisches Personal, mit adidas, Lufthansa und neuen Kampfflugzeugen!

  • Die Transfers lesen sich nicht schlecht, der Kader ist wenn man von einem Roca Transfer ausgeht, gut zusammengestellt, aber seid mir nicht böse, die Trainerposition ist falsch besetzt... das sind Jungs die lernwillig sind, sich weiterentwickeln wollen...


    mit dem Kader sollte es möGlich sein 1-2 Titel zu holen, allerdings aufgrund der individuellen Qualität der Spieler

    Zum Glück erinnerst du uns heute zum 10. Mal, diese Woche zum 100. Mal und diesen Monat zum 1.000 Mal wie kacke der Trainer ist. Da wir das selber alle nicht wissen, sind wir froh über deine Beiträge. Sonst würden wir es vergessen. DANKE !!!!

    0

  • Das sind einfach andere Spielertypen (Coutinho, Müller - wiederum untereinander völlig unterschiedlich, aber das ist hier nicht relevant), oder sie sind Spieler, die trotz dieser Position als ihrer besten Position niemals die Klasse von Robbery erreichen werden (Perisic).

    als Aushilfe falls einer aus Coman/Gnabry ausfallen kann man die durchaus bringen. Coutinho hat primär im Zentrum seine Stärken aber als LF kann auch für Entlastung sorgen. die Verpflichtung von Perisic sehe ich nicht so negativ, der kann vorne fast alle Positionen spielen. so schlecht wie er hier tlw gemacht wird ist er nicht. besser als Müller aufm Flügel allemal.


    Quote

    Ich hätte zwar am liebsten Sané gehabt, aber z.B. ein Hudson-Odoi oder andere junge Spieler entsprechen auch dieser Art von Spielertyp. Darum schlugen hier einige jahrelang Martial vor, der uns ja angeblich sogar mal vom Berater angeboten wurde (2018?). Ob Hudson-Odoi, Martial oder andere: Es muss nicht das Sané-Preisniveau sein - obwohl es das darf - sondern in erster Linie geht es um den Spielertypen und wir sollten nicht den Fehler machen, mit Davies nur ein Talent sehr unterer Klasse als potenziellen weiteren Nachfolger im Kader zu haben.

    Sane kann ja noch werden.

    mit CHO ein weiteres Talent brauchen wir nicht, wie viele noch? man muss sich schon mal entscheiden ob man Coman und Gnabry etc. die Zeit gibt zu entwickeln und diese durch einen reiferen und erfahrenen Spieler abzusichern. oder machen wir einen auf Kindergarten als BVB?

    ob Coman und Gnabry jemals die Klasse von ihren Vorgängern haben werden ist fraglich und auch zweifelhaft. klar haben sie Riesenpotential aber Ribery und Robben waren schon Extraweltklasse. wenn die 2 Jungs knapp an sie herankommen wäre das schon ausserordentlich gut.

    0

  • Zum Glück erinnerst du uns heute zum 10. Mal, diese Woche zum 100. Mal und diesen Monat zum 1.000 Mal wie kacke der Trainer ist. Da wir das selber alle nicht wissen, sind wir froh über deine Beiträge. Sonst würden wir es vergessen. DANKE !!!!

    aber gern doch ! :thumbsup:

    0