Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Und ich dachte immer der heilige Pep hat alles richtig und korrekt gemacht, in dem er Leroy in dem immens wichtigen Spiel aufgestellt hat. :/

    Ich hoffe er behält hier trotzdem seinen Heiligenschein

    Was hat er denn falsch gemacht? Er hat einen Spieler aufgestellt, der fit und gesund war, da andere Spieler verletzt waren.

    Vor wenigen Tagen durfte man noch lesen, dass ein wechselwilliger Rebic darum bat nicht aufgestellt zu werden. So einfach ist es. Warum sagt denn das Sané-Lager nicht, dass der Spieler nicht spielen wollte? Weil man sich vielleicht doch noch immer alle Optionen offenhalten will und wollte?

    0

  • Und woher weißt du jetzt das das Sané Lager dies nicht gemacht hat?

    Oder ist das einfach nur ne Vermutung, damit Pep ja kein Zacken aus der heiligen Krone bricht?

    0

  • Was hat er denn falsch gemacht? Er hat einen Spieler aufgestellt, der fit und gesund war, da andere Spieler verletzt waren.

    Vor wenigen Tagen durfte man noch lesen, dass ein wechselwilliger Rebic darum bat nicht aufgestellt zu werden. So einfach ist es. Warum sagt denn das Sané-Lager nicht, dass der Spieler nicht spielen wollte? Weil man sich vielleicht doch noch immer alle Optionen offenhalten will und wollte?

    Und wer sagt, dass das Sané Lager genau das nicht getan hat? Weil Pep ihn aufgestellt hat?


    Falls ich mich recht erinnere, gabs bzgl. Mahrez Probleme wegen der Nati und die Flügelposition war dünn besetzt und er war halt zu dem Zeitpunkt City Spieler. Da hat Pep ihn halt aufgestellt und er hatte auch das gute Recht dazu. Und ob und was Sané mit ihm besprochen hat, wissen die und nicht wir.


    Auch wenn ich mich vermutlich am meisten darüber ärgere (zsm mit moenne), weil Sané für mich der 1A-Transfer mit Sternchen gewesen wäre.

  • Und woher weißt du jetzt das das Sané Lager dies nicht gemacht hat?

    Oder ist das einfach nur ne Vermutung, damit Pep ja kein Zacken aus der heiligen Krone bricht?

    Woher willst du wissen, dass er es gemacht hat, oder ist es einfach nur eine Vermutung, damit du Pep ans Bein pinkeln kannst..

    0

  • Woher willst du wissen, dass er es gemacht hat, oder ist es einfach nur eine Vermutung, damit du Pep ans Bein pinkeln kannst..

    Ui, da ist aber jmd aber nicht gut im Texte lesen und verstehen.


    Wie bereits gesagt: wir wissen nichts. Die wissen es. Deshalb bringt es auch nichts darüber zu spekulieren, OB er was gesagt oder ob er NICHTS gesagt hat. Wissen wir nicht.


    War Peps gutes Recht ihn einzusetzen. Hat er auch getan. Ist blöd gelaufen. Alles weitere ist pure Spekulation.


    PS: Ich mag Pep, hätte den liebend gern wieder hier8o Also pinkel nicht anderen grundlos ans Bein.

  • ich glaube du hast den post überhaupt nicht verstanden... Aber schön, wenn man gleich große Klappe hat....


    für dich und das auch nur weil du neu (?) bist, ich sehe keinen Fehler bei Pep, überhaupt keinen, es ist sein Spieler und der Fall Rebic zeigt, dass wenn ein Spieler wirklich wechseln will, man das offen kommunizieren kann... Aber da Sane sich nie auch nur ansatzweise geäußert hat und Pep viele verletzte Spieler hatte, ist es doch nur logisch, dass Sane eingesetzt wird....

    0

  • ich glaube du hast den post überhaupt nicht verstanden... Aber schön, wenn man gleich große Klappe hat....


    für dich und das auch nur weil du neu (?) bist, ich sehe keinen Fehler bei Pep, überhaupt keinen, es ist sein Spieler und der Fall Rebic zeigt, dass wenn ein Spieler wirklich wechseln will, man das offen kommunizieren kann... Aber da Sane sich nie auch nur ansatzweise geäußert hat und Pep viele verletzte Spieler hatte, ist es doch nur logisch, dass Sane eingesetzt wird....

    Schön, dass wir uns grundsätzlich einig sind! Zugegebenermaßen dachte ich, dass du auch direkten Bezug auf meinen Kommentar nimmst, sorry dafür!


    Aber ob sich Sané auch nur ansatzweise geäußert hat (intern) wissen wir eben nicht. Darum gehts eben auch, fern von öffentlichen Statements, die eigentlich nur nachteilig sein können. Dass er die nicht gemacht hat, kann man ihm nicht verdenken.


    Ich dachte immer, dass das Sané-Theater nach dem Transferschluss etwas abflaut, aber ich glaube mindestens bis Januar müssen wir noch leiden;)^^

  • Ui, da ist aber jmd aber nicht gut im Texte lesen und verstehen.


    Wie bereits gesagt: wir wissen nichts. Die wissen es. Deshalb bringt es auch nichts darüber zu spekulieren, OB er was gesagt oder ob er NICHTS gesagt hat. Wissen wir nicht.

    Korrekt, aber mit der polemischen Art von airlion muss man klarkommen.

    Lesen und verstehen ist nicht jedermanns Sache. Sie dreht sich alles so wie sie es will. Pipi Langstrumpf wäre der bessere Username :thumbsup:

    0

  • Korrekt, aber mit der polemischen Art von airlion muss man klarkommen.

    Lesen und verstehen ist nicht jedermanns Sache. Sie dreht sich alles so wie sie es will. Pipi Langstrumpf wäre der bessere Username :thumbsup:

    oh fehlen dir die Argumente ...aber Hauptsache Pep die Schuld geben, statt mal das Verhalten von Sane zu hinterfragen... du musst mit mir nicht klarkommen... aber deine Unterstellungen sind wiederholt dumm und unangebracht...

    0

  • Also ich weiß nur, dass Pep öffentlich mitteilte, dass Sané seine Wechselabsicht nicht mitteilte.

    Ich weiß auch, dass Sané bisher seine Wechselabsicht nicht öffentlich machte.

    Das sind dann die einzigen Fakten.


    Ob der erste Satz die Wahrheit ist, kann ich nicht sagen. Aber unterstelle City/Pep auch nicht, dass sie lügen. Warum auch? Der Spieler ist nun einmal ein City-Spieler mit Vertrag und braucht daher eh die Freigabe.

    Und was hält denn das Sané-Lager davon ab mal Stellung zu nehmen? Sei es zu den Aussagen von City, wenn dies angeblich nicht stimmt? Ist doch ganz normal in der Branche, dass Spieler oder Berater den Mund aufmachen. Erst recht, wenn Unwahrheiten verbreitet werden.


    Habt ihr euch eigentlich auch so empört als Kovac doch einfach mal Sanches im Supercup brachte? Noch schlimmer, wenige Tage vor dem Wechsel gegen Hertha. Und der gab in jedem Interview zu verstehen, dass er am liebsten weg möchte.

    0

  • Habt ihr euch eigentlich auch so empört als Kovac doch einfach mal Sanches im Supercup brachte? Und der gab in jedem Interview zu verstehen, dass er am liebsten weg möchte.


    Schwacher Vergleich, weil da ja offenbar weit weniger fix war als bei Sané. Wenn überhaupt. Hat sich ja offenbar erst im Anschluss entwickelt.


    @all: Seien wir einfach froh, dass die Verletzung im womöglich letzten Spiel bei City und nicht im ersten bei uns aufgetreten ist! Dann hätten wir ein weit größeres Problem.

  • Schwacher Vergleich, weil da ja offenbar weit weniger fix war als bei Sané. Wenn überhaupt. Hat sich ja offenbar erst im Anschluss entwickelt.


    @all: Seien wir einfach froh, dass die Verletzung im womöglich letzten Spiel bei City und nicht im ersten bei uns aufgetreten ist! Dann hätten wir ein weit größeres Problem.

    War mir klar, dass da wieder ein Einwand kommen muss.

    Ok, was sagst du nun zu meiner Ergänzung?

    Kovac bringt ihn am 16. August gegen Hertha. Wechsel nach Frankreich ist wenige Tage später fix.

    0

  • War mir klar, dass da wieder ein Einwand kommen muss.

    Ok, was sagst du nun zu meiner Ergänzung?

    Kovac bringt ihn am 16. August gegen Hertha. Wechsel nach Frankreich ist wenige Tage später fix.

    Geh doch auf den Tatsachenverdreher nicht ein... Dummes provozieren, mehr kommt doch von ihm nicht ...

    0

  • Habe ich was verpasst? Woher kommt denn die Info, dass die Verhandlungen mit Sane weit fortgeschritten waren?


    Kann mich nur an wildeste Spekulationen bis hin zu Informationen eines Urologen erinnern. 8)


    Allerdings wäre es auch ganz angenehm wenn nicht der 4.365.876 Beitrag über den Sane Wechsel hier kommt. Langweilt.

    Alles wird gut:saint:

  • oh fehlen dir die Argumente ...aber Hauptsache Pep die Schuld geben, statt mal das Verhalten von Sane zu hinterfragen... du musst mit mir nicht klarkommen... aber deine Unterstellungen sind wiederholt dumm und unangebracht...

    Der blanke Hohn aus deinem Mund :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Deine ganzen polemischen Beiträge hier zu gewissen Personen sind hinlänglich bekannt.

    Und wer von uns beiden dümmer ist, lasse ich mal lieber so stehen...

    0

  • Herzlich willkommen allen Neuankömmlingen hier. Scheint ja der ein oder andere alte Bekannte dabei zu sein...8|


    Ich frage mich bloss, warum im Fred Transfergerüchte der Einsatz eines inzwischen verletzten Spielers Anlass zum Hickhack geben muss...


    Nachdem der "Deadline Day" bei Premiere so ausgiebig gefeiert wurde, könnte es hier ja bis zur Öffnung des nächsten Transfer-Fensters wieder etwas ruhiger werden, oder?

    Bitte denken Sie scharf nach, was Sie in eine Signatur schreiben.

  • Und woher weißt du jetzt das das Sané Lager dies nicht gemacht hat?

    Oder ist das einfach nur ne Vermutung, damit Pep ja kein Zacken aus der heiligen Krone bricht?

    Für mich ist es überhaupt kein Kritikpunkt, dass Pep Sane eingesetzt hat.

    Selbst wenn - und das ist alles nur Spekulation - die Verhandlungen weit fortgeschritten waren, sie waren eben nicht abgeschlossen. Und solange ist es einfach nur logisch, dass er seine Spieler auch einsetzt.

    Zumal er sich ja seine Verhandlungsposition schwächen würde, wenn er durch einen Nichteinsatz signalisieren würde, dass er ihn abgeben will.


    Haben wir schon X mal genauso gemacht. Sanches ist da mE kein ganz so gelungenes Beispiel, aber Bernat zB hatte auch kurz vor‘m Wechsel noch einen Einsatz.


    Aus meiner Sicht lief da alles absolut in Ordnung ab, war halt Pech, dass er sich verletzte. Hätte genausogut im Training passieren können.

    Und wie @fan schreibt, wir sollten froh sein, dass es bei City und nicht im ersten Spiel für uns war.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Also bitte. Allein die Diskussion ist doch absurd. Hier machen sich einige (zurecht) Sorgen, dass andere europäische Topklubs uns ausstechen könnten, aber doch nicht der BVB. So bekloppt kann Havertz doch gar nicht sein, um von Leverkusen nach Dortmund zu gehen. Das bringt ihm doch absolut gar nichts und dass er in erster Linie auf die sportlichen Dinge achtet, sollte doch jedem klar sein. Der will sich entwickeln und dafür ist Dortmund ein unnötiger Schritt.

    Bin mir nicht mehr so sicher, wie ich mal war.


    Angenommen, Havertz' Traum ist es "mittelfristig bei Barca landen und dort in seinem Lieblingsverein Stamm zu spielen".


    Das sehe ich für die kommende Saison, in der allem Anschein nach der Wechsel weg von Leverkusen ansteht, noch nicht.


    Was macht ein Havertz also dann, um seinen Traum am Leben zu halten?


    Dortmund hat einen riesigen "Vorteil" gegenüber uns (hat man bei Dembele gesehen und wird es bei Sancho auch sehen): man kommt da wieder weg.

    Alles was man braucht, ist ein passendes Angebot. Von uns kommt man nicht mehr weg, wir sind kein Verkäuferclub.



    Das Szenario, für 1-2 Jahre wieder mit seinem besten Kumpel Brandt zu spielen (man muss sich nur mal anschauen wie die sich beim DFB in die Arme gefallen sind beim Wiedersehen) und danach die Barca-Chance zu haben, ist nicht so schlecht. Und Gehälter über 10 Mio. bekommt man in Dortmund auch.


    Bleibt die Frage, ob der BVB 100 Mio. Ablöse hinlegt. Sollten die Sancho für 200 Mio. verkaufen, warum nicht? Watzke hat einen 100 Mio. Transfer ja sogar selbst schon mal halb angekündigt.

    0