Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Gleiches Thema wie bei Brandt: wer sagt, dass Haller zu uns gekommen wäre?


    Man kann doch keinem Bankspieler ein fürstliches Gehalt und 40-50 Mio. Ablöse geben, der mal gegen Paderborn Lewa ersetzt. So fragwürdig ich Hallers Wechsel finde, aber der will doch auch nicht in 60-80% der Spiele auf der Bank hocken.


    Obwohl ich kein Fan von „Müller/Gnabry/Perisic kann das auch“ bin, halte ich nicht viel davon.


    Kruse wäre top gewesen, aber selbst der war sich zu schade für die Bank. Gibt halt nicht viele top Lösungen für eine Ersatz-9. Dann lieber die Jugend bisschen ranführen, Arp und Zirkzee.

  • Die Stürmer wissen ganz genau, dass Lewa klar gesetzt ist. Selbst Wagner hatte keinen Bock mehr und verdient jetzt in China sogar mehr Kröten ... also ganz doof sind die Berater/Spieler auch nicht ...

    Aristoteles: „Was es alles gibt. was ich nicht brauche!“

  • Kruse wäre top gewesen, aber selbst der war sich zu schade für die Bank. Gibt halt nicht viele top Lösungen für eine Ersatz-9. Dann lieber die Jugend bisschen ranführen, Arp und Zirkzee.

    Und die sollen Lewa erstetzen? und das vielleicht auch mal über eine längere Zeit.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Und die sollen Lewa erstetzen? und das vielleicht auch mal über eine längere Zeit.

    Bessere Lösung gibts mMn nicht. Arp und Zirkzee werden den Sprung zur 1. Mannschaft nicht endgültig schaffen, wenn man ihnen nicht die Chance gibt. Lewandowski wäre auch nicht der, der er ist, hätte er nicht von der 2. polnischen Liga den Sprung in die 1. gepackt und dann beim BVB zu dem herangereift ist, der er heute ist. Dafür musste er die Chance bekommen und was daraus geworden ist, sehen wir ja.


    Man kann leider nicht immer fertige Spieler holen, manchmal muss man auch welche entwickeln. Wenn Barcelona einem 16-jährigen Ansu Fati die Chance gibt, dann können wir doch auch mal was wagen. Ist sowieso lange her, dass wir jungen Spielern eine Chance gegeben haben, wird mal wieder Zeit...

  • Sehe ich ebenso. Wir können keinen 40 Millionen-Backup kaufen, der dann nur auf der Bank hockt. Spieler wie Kruse wollen auch nicht zu uns. Dann muss man eben Arp und co die Chance geben. Entweder sie schaffen es, oder nicht, aber man kann dann immerhin sagen, man hat es versucht. Aber man kann nicht erwarten, dass das Leistungszentrum Spieler hervorbringt, wenn man diese nicht einsetzt. Man muss es ja nicht wie van Gaal machen und auf Teufel komm raus den Umbruch vollziehen, aber wenn nicht jetzt, wann dann?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wieso wir haben doch den polyvalenten Perisic...8)


    Für die Förderung der Talente ist KOVAC auch der falsche Trainer. Aber vielleicht ändert sich das ja jetzt nach dem überraschenden Einsatz von Davies am Samstag.

    Alles wird gut:saint:

  • Ist sowieso lange her, dass wir jungen Spielern eine Chance gegeben haben, wird mal wieder Zeit...

    In dieser Beziehung gebe ich Dir vollkommmen Recht, aber hast Du auch daran gedacht, dass unser Trainer KOVAC heißt? :/

    Triple 2013
    Triple 2020





  • In dieser Beziehung gebe ich Dir vollkommmen Recht, aber hast Du auch daran gedacht, dass unser Trainer KOVAC heißt? :/

    Und Ancelotti, Pep und Heynckes waren die Talenteförderer schlechthin? Kovac schlägt in dieser Hinsicht in die gleiche Kerbe ein, wie seine Vorgänger.


    Das letzte Mal, als hier wirklich in großem Stil Talente bzw. die Jugend zum Zug kamen, war unter van Gaal, wenn ich mich nicht irre.

  • Und Ancelotti, Pep und Heynckes waren die Talenteförderer schlechthin? Kovac schlägt in dieser Hinsicht in die gleiche Kerbe ein, wie seine Vorgänger.


    Das letzte Mal, als hier wirklich in großem Stil Talente bzw. die Jugend zum Zug kamen, war unter van Gaal, wenn ich mich nicht irre.

    Guardiola hat die Scholls und Gaudinos eingesetzt und ihnen Chancen gegeben.


    Wir holen Bombe Davies oder Sanches und Kovac lässt sie versauern. Ancelotti war der selbe Pfeifendeckl. Der hat sogar Coman geschnitten.

    0

  • Guardiola hat die Scholls und Gaudinos eingesetzt und ihnen Chancen gegeben.


    Wir holen Bombe Davies oder Sanches und Kovac lässt sie versauern. Ancelotti war der selbe Pfeifendeckl. Der hat sogar Coman geschnitten.

    Scholl? Wie oft hat Guardiola den denn eingesetzt?


    Und an Sanches ist nicht nur Kovac gescheitert.

  • Gut möglich, aber wenns bei drei verschiedenen Trainern nicht klappt und es bei Lille auch wieder nix wird, dann muss man mal auch den Spieler in die Pflicht nehmen.


    Wobei Sanches‘ Fall schon sehr speziell war, Kovac und Ancelotti und der Kurzausflug zu Swansea waren auch nicht grad förderlich für seine Karriere.


    Ich denke, wir sind da zu weit weg, um genau zu beurteilen, warum es nicht geklappt hat. Wahrscheinlich eine Mischung aus keine richtige Chance bekommen und die gegebenen Chancen nicht gut genug genutzt. Ich weiss, Dilemma, wenn man gerade als junger Spieler direkt liefern muss.

  • Man schreibt, dass Jupp, Pep und Ancelotti keine Talente gefördert haben. Gut, kann man so stehen lassen.

    Dann schreiben die selben Leute aber auch gerne, dass die Kaderqualität unter Jupp, Pep und Ancelotti viel höher war und man daher diese Dominanz in der Liga nicht von Kovac erwarten darf.

    Aber wenn die Kaderqualität nun angeblich niedriger ist, sollte es doch für Kovac kann Problem sein jüngere Spieler zu fördern. Der Qualitätsunterschied zwischen Spitzen- und Nachwuchskraft dürfte nun nicht mehr so extrem sein wie unter Jupp, Pep und Ancelotti.

    0

  • Wobei Sanches‘ Fall schon sehr speziell war, Kovac und Ancelotti und der Kurzausflug zu Swansea waren auch nicht grad förderlich für seine Karriere.

    Da gehe ich mit. Kovac hat da aber eben schon keinen guten Eindruck hinterlassen. Sanches wollte letzten Winter schon gehen und hatte auch Angebote. Die hat man aber alle abgelehnt, weil der Trainer Sanches Einsätze versprochen hatte und auf ihn bauen wollte. Passiert ist das nicht. Ähnliches hatte sich ja jetzt im Sommer auch angebahnt, da war man aber schlau genug, jetzt endgültig einen Schlussstrich zu ziehen.

  • James spielt derzeit bei Real gerade groß auf als 10 und ist Stammelf. Da war doch mal was: war der nicht einmal bei uns, aber der Trainer brauchte ihn nicht? Jetzt hat man ihm auf den letzten Drücker Coutinho geholt: nächster Versuch.

  • James spielt derzeit bei Real gerade groß auf als 10 und ist Stammelf. Da war doch mal was: war der nicht einmal bei uns, aber der Trainer brauchte ihn nicht? Jetzt hat man ihm auf den letzten Drücker Coutinho geholt: nächster Versuch.

    James ist vor allem deswegen Startelf, weil bei Real gerade gefühlt 60% des Kaders verletzt ist. Gerade auf seiner Position fehlen Modric, Isco und Asensio verletzt,


    Zidane ist quasi gezwungen ihn aufzustellen, was er von ihm hält, ist absolut kein Geheimnis, sein Verbleib bei Real ist nur durch die schwere Verletzung von Asensio zustande gekommen.


    Wenn bei uns Thiago, Müller und Tolisso ausfielen, dann hätte James hier auch öfter gespielt.

  • Man schreibt, dass Jupp, Pep und Ancelotti keine Talente gefördert haben. Gut, kann man so stehen lassen.

    Dann schreiben die selben Leute aber auch gerne, dass die Kaderqualität unter Jupp, Pep und Ancelotti viel höher war und man daher diese Dominanz in der Liga nicht von Kovac erwarten darf.

    Aber wenn die Kaderqualität nun angeblich niedriger ist, sollte es doch für Kovac kann Problem sein jüngere Spieler zu fördern. Der Qualitätsunterschied zwischen Spitzen- und Nachwuchskraft dürfte nun nicht mehr so extrem sein wie unter Jupp, Pep und Ancelotti.

    Die Kaderqualität ist nicht abgesunken, aber das Niveau des Trainers. Talente werden somit nicht gefördert, weil Kovač in jedem Spiel unter Spannung und Druck steht. Unter Jupp und Pep wurde es da und dort noch mit eigenen Talenten immerhin versucht: Højbjerg, Gaudino, Green, Mai fallen mir da ein. Das ist nun völlig anders: der Stamm sind 13-15 Spieler, es kommen Zukäufe für Bank/Tribüne/3. Liga wie Arp, Davies, Singh und Cuisance, und das NLZ ist unser Beitrag zum deutschen Fußball, weil seine besten Spieler 3. Liga spielen und deren Beste wiederum von dort zu anderen Teams in der BL oder 2. Liga wechseln.

  • James ist vor allem deswegen Startelf, weil bei Real gerade gefühlt 60% des Kaders verletzt ist. Gerade auf seiner Position fehlen Modric, Isco und Asensio verletzt,


    Zidane ist quasi gezwungen ihn aufzustellen, was er von ihm hält, ist absolut kein Geheimnis, sein Verbleib bei Real ist nur durch die schwere Verletzung von Asensio zustande gekommen.


    Wenn bei uns Thiago, Müller und Tolisso ausfielen, dann hätte James hier auch öfter gespielt.

    Mag sein, aber wenn er weiter so spielt, muss Zidane ihn aufstellen, auch wenn andere zurück kommen. Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, was der kann, und es ist eben frustrierend, dass er das unter Jupp zeigen durfte und gezeigt hat, und dann kam Kovač. Tolisso fiel übrigens das ganze Jahr aus, Thiago und James waren positionsmäßig keine Konkurrenten, ja und Müller "hinter der Spitze" war dem Trainer wichtiger als James.