Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Das glaube ich nicht. er hat nur eingesehen, dass Chelsea ihn nicht gehen lässt. Letzten Winter wäre er noch gern gekommen, weil er sich keine Einsatzzeiten versprochen hat. Jetzt mit dem neuen Trainer, der auch nach seiner Verletzung zu ihm hält, sieht er Chancen auf regelmäßige Spiele. Das in seiner Heimat mit einem guten Gehalt. Wahrscheinlich soviel wie er es bei uns nie hätte bekommen können. Dumm war nur Brazzo, der das Interesse derart offensiv öffentlich gemacht hat, sodaß Chelsea ja garnicht anders konnte als dem einen Riegel vorzuschieben. Gleiches kann nun natürlich auch noch mit Sane passieren.

    Aber das mit dem "nicht ziehen lassen" ist auch erklärungsbedürftig. Der Vertrag lief doch nur bis 2020. Deshalb war das doch reines gepokere und sonst gar nix.

    Alles wird gut:saint:

  • Soll er verlängern.

    Kommt er nicht, kommt ein anderer.

    Diese Fixierung auf einzelne Spieler ist für mich extrem fragwürdig. Man muss immer Alternativen in der Hinterhand haben falls so ein Transfer nicht klappt.

    Und ehrlich? Ich hätte es für Irrsinnig gehalten wenn wir für Sané tatsächlich die gerüchteweise gehörten 130 Mios gezahlt hätten.

    Achso. Dann kommt eben ein anderer...

    Warum dann das Theater in diesem Sommer mit dem Resultat Perisic?

    Wir hatten auch keine Alternativen in diesem Sommer in der Hinterhand. Das sollte doch nun der letzte begriffen haben. Und dennoch wird fleißig darauf verwiesen.

  • Achso. Dann kommt eben ein anderer...

    Warum dann das Theater in diesem Sommer mit dem Resultat Perisic?

    Wir hatten auch keine Alternativen in diesem Sommer in der Hinterhand. Das sollte doch nun der letzte begriffen haben. Und dennoch wird fleißig darauf verwiesen.

    Genau, mit leerer Hinterhand lässt sich halt nicht so gut pokern. Inter und Barca hatten schon gemerkt, dass wir etwas verzweifelt und unter Druck waren. Bei Coutinho waren wir so Barcas 5. oder 6. Verein, den sie anfragten. Immerhin war das ein guter Transfer, und wir haben nun wenigstens etwas in der Hand hier, nämlich eine Kaufoption.

  • Auch wenn er gut bei den Spielern ankommt und sich im Jugendbereich gut auskennt, muss man in dieser Position auch Qualitäten vorm Mikro und am Verhandlungstisch haben...

    Brazzo nützt es nichts, wenn er bei Spielern gut ankommt und sich im Jugendbereich gut auskennt. Er ist schlicht und einfach mit seiner Position restlos überfordert. Bei seinen Interview's (die man nicht mehr hören kann, ohne nervös zu werden) sind von 20 Wörten, 17 Ähm dabei.

    Ich kann nicht verstehen weshalb dieser Mann noch nicht abgelöst wurde, er ist für diese Position völlig fehl am Platz.

    Triple 2013
    Triple 2020





  • Genau, mit leerer Hinterhand lässt sich halt nicht so gut pokern. Inter und Barca hatten schon gemerkt, dass wir etwas verzweifelt und unter Druck waren. Bei Coutinho waren wir so Barcas 5. oder 6. Verein, den sie anfragten. Immerhin war das ein guter Transfer, und wir haben nun wenigstens etwas in der Hand hier, nämlich eine Kaufoption.


    Hört sich so an, als wäre Coutinho ein Auslaufmodell den keiner haben wollte...

  • Warum dann das Theater in diesem Sommer mit dem Resultat Perisic?

    Wir hatten auch keine Alternativen in diesem Sommer in der Hinterhand.

    Das war genau der Fehler, den die Verantwortlichen gemacht haben. Das ist ja genau dass, was ich in meinem Beitrag moniert haben. Die Fixierung auf einen Spieler ohne Alternativen zu haben.


    Wobei ich es nicht in Ordnung finde, so herablassend über Perisic zu schreiben. Der hat sich bisher reingehangen und durchaus anständige Leistungen abgeliefert. Für eine Alternative völlig in Ordnung. Man braucht auch solche Spieler in einer Mannschaft

    Single-Nick-User.....

  • Hört sich so an, als wäre Coutinho ein Auslaufmodell den keiner haben wollte...

    Leihen wollte ihn außer uns keiner, was vermutlich daran liegt, dass Kalle für uns gute Konditionen rausgeholt hat. Bei Tottenham war ja zuvor von 40 Millionen die Rede. Nichts desto trotz ist Coutinho in einem Alter, wo ein 100 Millionen Deal für uns sich nicht rechnet.


    Man wird bei Sané und Havertz all in gehen und wehe, Sané verlängert. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was dann passiert, denn wirkliche Alternativen hat man wirklich nicht. Vielleicht machen sich Bergwijn, Olmo und co in dieser Saison, aber dann sind auch die teurer als in diesem Sommer.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Auslaufmodell führt zuweit aber geplant war dieser Transfer nie und nimmer. Man wollte Fans und Umfeld beruhigen und brauchte eben einen Kracher.


    Spielte Barca in die Karten und alle waren zufrieden. Die Diskussionen über die m. E. Trotzdem katastrophale Transferperiode, mit dem Ergebnis wichtige Positionen nicht doppelt besetzt und einen zu kleinen Kader zu haben, sind dadurch verstummt.

    Alles wird gut:saint:

  • Auslaufmodell führt zuweit aber geplant war dieser Transfer nie und nimmer. Man wollte Fans und Umfeld beruhigen und brauchte eben einen Kracher.


    Spielte Barca in die Karten und alle waren zufrieden. Die Diskussionen über die m. E. Trotzdem katastrophale Transferperiode, mit dem Ergebnis wichtige Positionen nicht doppelt besetzt und einen zu kleinen Kader zu haben, sind dadurch verstummt.

    Das berühmte "Wenn sie wüssten--" Da konnte man es ja nun schlecht bei Perisic - nichts gegen den Spieler - belassen.

    Von wegen "man muss geduldig sein" - hätte sich PSG auf den Neymar-Deal eingelassen, dann wäre das Kapitel Coutinho ganz anders ausgegangen.

    Was war denn geplant? Erst fiel Sane vom Himmel und als er sich verletzte wurde der vorher als nicht gut gegug beurteilte Perisic geholt. Und dann war Gottseidank noch ein Coutinho als Top-Transfer zu bekommen-

    Wo die Sonne der Erkenntnis tief steht, werfen auch Zwerge lange Schatten.

  • Auslaufmodell führt zuweit aber geplant war dieser Transfer nie und nimmer. Man wollte Fans und Umfeld beruhigen und brauchte eben einen Kracher.


    Spielte Barca in die Karten und alle waren zufrieden. Die Diskussionen über die m. E. Trotzdem katastrophale Transferperiode, mit dem Ergebnis wichtige Positionen nicht doppelt besetzt und einen zu kleinen Kader zu haben, sind dadurch verstummt.

    Ganz oben war nach spanischen Quellen für Barca die PSG-Option für Coutinho im Kontext eines Neymar-Deals. Dann ManU, Arsenal und, heißer, Tottenham. Dann Juventus und wir. Priorität für Barca war Verkauf, aber da es nicht gelang, hatten wir am Ende gute Karten für die Leihe mit Kaufoption. Er war sportlich natürlich kein Auslaufmodell, aber in Barcelona war das Verhältnis zerrüttet und man wollte ihn zu Geld machen - was klappen wird, falls wir ihn nächstes Jahr kaufen.

    https://www.mirror.co.uk/sport…ast-two-transfer-18862040

  • Ganz oben war nach spanischen Quellen für Barca die PSG-Option für Coutinho im Kontext eines Neymar-Deals. Dann ManU, Arsenal und, heißer, Tottenham. Dann Juventus und wir. Priorität für Barca war Verkauf, aber da es nicht gelang, hatten wir am Ende gute Karten für die Leihe mit Kaufoption. Er war sportlich natürlich kein Auslaufmodell, aber in Barcelona war das Verhältnis zerrüttet und man wollte ihn zu Geld machen - was klappen wird, falls wir ihn nächstes Jahr kaufen.

    https://www.mirror.co.uk/sport…ast-two-transfer-18862040


    Was wir wohl zwangslaeufig machen muessen, wenn uns die 'sicheren Transfers fuer 2020' nun schon im September davonlaufen.

  • Soll er verlängern.

    Kommt er nicht, kommt ein anderer.

    Diese Fixierung auf einzelne Spieler ist für mich extrem fragwürdig. Man muss immer Alternativen in der Hinterhand haben falls so ein Transfer nicht klappt.

    Und ehrlich? Ich hätte es für Irrsinnig gehalten wenn wir für Sané tatsächlich die gerüchteweise gehörten 130 Mios gezahlt hätten.

    Grundsätzlich hast Du ja Recht, dass man Alternativen in der Hinterhand haben sollte. Das ist aber genau das Problem. Wir / Brazzo hatten mit Bezug auf unsere Flügel nie einen Plan oder jemanden in der Hinterhand. Man sprang bloss auf unvorhergesehene Opportunitäten auf. Ich wüsste nicht wieso das demnächst anders werden sollte. Ein strukturelles Problem - leider.

  • FC Bayern's signing of Kai Havertz next summer is far from certain. Borussia Dortmund would be willing to spend over €100m for Havertz if they sell Jadon Sancho next summer. In addition, all international top clubs are showing interest in the Bayer Leverkusen star [Kicker]

    #KovacOUT

  • Finde Kai Havertz wird etwas streng bewertet. Der Junge ist 20 Jahre alt. Potenzial zur Weltklasse ist definitiv vorhanden, sonst wäre nicht die halbe Fußballwelt hinter ihm her.


    Obwohl der nackte Zahlenvergleich nicht maßgeblich ist, hier im Vergleich zu Coutinho:


    Kai Havertz (20): 5 Spiele, 1 Tor

    Philippe Coutinho (27): 4 Spiele, 1 Tor (Elfmeter), 1 Vorlage


    Letzterer ist meines Erachtens nach klar besser, aber ersterer ist jung, „unerfahren“ und hat noch sehr viel Entwicklungspotenzial.


    Deshalb lassen wir den Jungen am Besten einfach mal spielen und wägen dann am Ende der Saison ab, ob er ein zweiter Götze wird oder nicht8o

  • FC Bayern's signing of Kai Havertz next summer is far from certain. Borussia Dortmund would be willing to spend over €100m for Havertz if they sell Jadon Sancho next summer. In addition, all international top clubs are showing interest in the Bayer Leverkusen star [Kicker]

    Selbst wenn Dortmund die Kohle bezahlen kann, warum sollte Havertz dorthin wechseln? Die Chancen auf Titel sind doch weit geringer als bei uns, wenn dafür Sancho verkauft wird doch erst recht. Für mich wäre das ein vollkommen unsinniger Wechsel. Sollte es so kommen, wäre Havertz eh keiner für uns gewesen. Aber wie gesagt, ich kann mir das absolut nicht vorstellen. Einen Zwischenschritt wird Havertz auch nicht mehr brauchen wenn er sein Niveau hält.

  • Ich vermute das diesjährige Debakel auf dem TM wird sich kommende Saison wiederholen oder wir langen ganz ganz tief in die Schatulle.


    7 Verträge laufen in 2021 aus, die Winger-Problematik ist immer noch nicht behoben, Coutinho/Havertz wollen gekauft werden, es braucht definitiv einen 6er.

    0

  • Du solltest die Anzahl der Spielminuten heranziehen. Dadurch sind die Werte repräsentativer.

    #KovacOUT