Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich sehe da eher die Problematik, dass wenn Coutinho so toll spielt, dass wir ihn verpflichten würden, dass Barca gar nicht runtergehen müsste mit dem Preis, da es dann ja automatisch wieder mehr Interessenten geben würde.

    0

  • Aufgrund unserer guten Kontakte zu Barca glaube ich schon, dass wir ihn um einiges Günstiger bekommen werden als 120millionen und dann Ist er ein pflichttransfer..



    egal ob havertz oder coutinho, in beiden Fällen wird es für Müller schwer sein, aber als bacKup sofern er es möchte , wäre er top...

    0

  • Ich sehe generell ein Problem wo wir das ganze Geld herbekommen sollen.

    Wir brauchen ja nicht nur einen Top Winger + havertz oder coutinho.

    Sondern auch noch einen 4. Winger (der nicht Perisic heißt)

    Einen MS, einen ZM und noch einen Außenverteitiger.

  • Ich sehe generell ein Problem wo wir das ganze Geld herbekommen sollen.

    Wir brauchen ja nicht nur einen Top Winger + havertz oder coutinho.

    Sondern auch noch einen 4. Winger (der nicht Perisic heißt)

    Einen MS, einen ZM und noch einen Außenverteitiger.

    Wenn Sané kommt, wovon ich noch nicht überzeugt bin, wird es schon verdammt knifflig, die drei Flügel zu bespaßen, die wir dann haben. Zudem ist Davies da, ebenso Müller. Da wird kein weiterer Spieler kommen. Im Sturm haben wir mit Lewy verlängert. Auch da wird niemand kommen, denn im Zweifelsfall wird man dort Gnabry oder Müller sehen.


    Havertz sowie Sané und Coutinho. Zwei aus drei sollen es werden. Klappt das, sind 200 Millionen weg. Dann passiert insgesamt nicht mehr viel. Das, was man dann noch an Einnahmen generiert, wird man in einen Abwehrspieler oder einen ZM investieren. Nübel dürfte ja ohne Ablöse kommen.


    Spannend wird da für mich weniger die Frage, wer kommt, sondern eher, wer geht, denn neben den mehr oder weniger aussortierten Boateng und Martinez kommt ja auch noch Alaba, der seinen Vertrag scheinbar nicht verlängern will.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Kalle erhöht den Druck. Es gibt keine Ausreden mehr und das Wort Umbruch darf nicht mehr herangezogen werden, um hier Dinge zu relativieren.

    Tut ja Kovac eh nicht mehr, oder?


    Ich habe Kalle nur so verstanden, dass Brazzo alles supidupi macht und wir einfach glücklich mit ihm sein sollen.

  • Havertz sowie Sané und Coutinho. Zwei aus drei sollen es werden. Klappt das, sind 200 Millionen weg. Dann passiert insgesamt nicht mehr viel.

    Das hieße eigentlich, dass Havertz und Sané kommen. Der Schuh drückt aktuell aber wirklich im ZM ( zugegeben vor allem taktisch.) Coutinho öffnet Räume nach vorne und macht uns mit seiner brillanten Technik viel variabler. Ich würde jedoch fast wetten, dass man ihn - ähnlich wie James - zum Saisonende nicht verpflichtet (außer, Sané regeneriert nicht gut oder verlängert bei City).


    Zwei offensive Mittelfeldspieler wird man aber auch kaum holen. Coutinho und Havertz für 250 Mio.? + X? Kaum denkbar. Zumal Kimmich ins ZM drängt, und wir mit Thiago, Tolisso und Goretzka (sowie Cuisance) noch vier weitere Spieler für die Position haben. Wenn Havertz kommt, wird Coutinho wieder gehen.


    Havertz ist natürlich auch extrem stark und eben jünger als der Brasilianer. Das wird den Ausschlag für ihn geben. (Falls wir die Ablöse stemmen wollen und er sich nicht für Barca, Real M. oder eine andere Topmannschaft entscheidet.)

  • Das hieße eigentlich, dass Havertz und Sané kommen. Der Schuh drückt aktuell aber wirklich im ZM ( zugegeben vor allem taktisch.) Coutinho öffnet Räume nach vorne und macht uns mit seiner brillanten Technik viel variabler. Ich würde jedoch fast wetten, dass man ihn - ähnlich wie James - zum Saisonende nicht verpflichtet (außer, Sané regeneriert nicht gut oder verlängert bei City).


    Zwei offensive Mittelfeldspieler wird man aber auch kaum holen. Coutinho und Havertz für 250 Mio.? + X? Kaum denkbar.


    Havertz ist natürlich auch extrem stark und eben jünger als Coutinho. Das wird den Ausschlag für ihn geben. (Falls wir die Ablöse stemmen wollen und er sich nicht für Barca, Real M. oder eine andere Topmannschaft entscheidet.)

    Bei Coutinho bin ich bei dir. Ich halte es eher für unwahrscheinlich, dass wir ihn verpflichten, weil das Gesamtpaket einfach extrem teuer ist.


    Im ZM sehe ich keine wirklichen Probleme. Wie du schon schreibst ist es kein personelles Problem.


    Mit Thiago und Kimmich haben wir eine potentielle Top-D6. Dazu mit Tolisso und Goretzka zwei weitere gute Spieler und mit Cuisance ein Talent.


    Einzig wenn Javi gehen sollte, dann sollte man mMn einen neuen defensivstarken 6er holen, einfach um diese taktische Option weiter zur Verfügung zu haben.



    Wo wir allerdings neben der Offensive wirklich Bedarf haben ist die Defensive.


    Wenn Kimmich dauerhaft ins Mittelfeld rückt und Javi und Boateng gehen sollten, dann muss da auf jeden Fall mit mehreren Spielern nachgelegt werden.

    0

  • Ich würde schon sagen, dass wir im ZM Bedarf haben. Noch muss man Kimmich als RV einplanen und ich bezweifle, dass ein Pavard ihn dauerhaft verdrängen kann. Da würde man sich doch unfassbar schwächen. Außer Thiago ist da ansonsten aber auch nicht mehr und ich vertrete ja die These, dass man sich im Mittelfeld generell spielstärker aufstellen muss. Goretzka und Tolisso sind gut, keine Frage, aber keiner von beiden kann das Spiel machen. Neben einem Passgeber wie Thiago machen die beiden als dynamisches Element ohne Frage Sinn, aber braucht es dann dahinter einen defensiven Brecher wie Javi, oder nicht eher einen Strategen wie Alonso?

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Ich würde schon sagen, dass wir im ZM Bedarf haben. Noch muss man Kimmich als RV einplanen und ich bezweifle, dass ein Pavard ihn dauerhaft verdrängen kann. Da würde man sich doch unfassbar schwächen. Außer Thiago ist da ansonsten aber auch nicht mehr und ich vertrete ja die These, dass man sich im Mittelfeld generell spielstärker aufstellen muss. Goretzka und Tolisso sind gut, keine Frage, aber keiner von beiden kann das Spiel machen. Neben einem Passgeber wie Thiago machen die beiden als dynamisches Element ohne Frage Sinn, aber braucht es dann dahinter einen defensiven Brecher wie Javi, oder nicht eher einen Strategen wie Alonso?

    Ich habe überhaupt nichts gegen die Verpflichtung eines spielstarken 6ers.


    Nur kommt der auf meiner Prioritätenliste eben erst weiter hinten.



    Nehmen wir mal an es klappt zur abwechslung mal mit Plan A. Dann kommen Sane und Havertz und dafür gehen Perisic und Coutinho.


    Damit hat man dann schon mal ein Minus von 200 Mio (oder mehr).


    Dann ist ein Abgang von Boateng wahrscheinlich. Bei Javi wird es davon abhängen wie es im Rest der Saison weitergeht. Ist er weiterhin außen vor, dann wird er wohl auch wechseln. Dazu kommen dann noch die Fragezeichen Müller, Alaba und Thiago, die nächsten Sommer nur noch ein Jahr Vertrag haben.


    Wenn nicht gerade Thiago geht, dann haben wir einfach andere Baustellen als das ZM.



    Im ZM rechne ich eher damit, dass man 2021 die Situation bewertet und dann eventuell handelt.

    0

  • Ich würde, ehrlich gesagt, auch das Duo Havertz + Sane dem Duo Coutinho + Sane bevorzugen. Einen spielstarken würde ich nicht zwingend verpflichten, denn Kimmich hat bereits gezeigt, dass er als solcher agieren kann. Ich sehe da vielmehr ein taktisches und strukturelles Problem. Mit Thiago, Kimmich, Tolisso, Goretzka und Cuisance sind wir da bestens aufgestellt.


    Der Schuh drückt vielmehr in der Defensive, sollten Boateng und Javi gehen. Bei Boateng sehe ich Hoffnung darin, dass ein neuer Trainer hier sein Veto einlegen könnte. Das setzt natürlich voraus, dass er auch mit einer Backup-Rolle zufrieden wäre. Priorität hat für mich ganz klar ein rechter AV. Mit dieser Personalie sowie Hernandez, Süle, Boateng, Pavard und Alaba sind wir da grundlegend gut aufgestellt. Wenn wir hier noch ein, zwei Talente für die AVs hätten, wäre das perfekt.


    Ein Backup für Lewandowski würde uns auch noch gut zu Gesicht stehen, wobei ich da auch einen aus der Jugend, in diesem Fall Zirkzee, fördern würde.

    #nichtmeinpräsident

  • Ich kann mir Eriksen richtig gut vorstellen. Eriksen ablösefrei + dickes Handgeld und Sané für 80-100 Mio zu uns. Dann hätten wir zwei richtig starke Spieler geholt und nur für einen viel ausgeben müssen. Wenn Eriksen sogar im Mittelfeld alles spielen kann, könnte ich mir sogar noch Havertz vorstellen. Sané, Havertz und Eriksen für zusammen ca. 180 Mio + Handgeld wäre möglich. Klingt mir aber fast schon zu sehr nach einem Computerspiel, obwohl man natürlich auch nicht weiß, wer uns noch alles verlässt.

  • Ich wäre mir gar nicht mal so sicher, dass Boateng geht. Der hat einen irre guten Vertrag hier. Die Konditionen würde er aufgrund seines Alters woanders vermutlich nicht mehr bekommen, außer er wechselt nach China, Katar o.ä. Wieso sollte er also nicht seinen Vertrag bei uns erfüllen? Ihn kann ja niemand zum Wechsel zwingen. Für Javi gilt prinzipiell das gleiche. Ergo müsste man notfalls einen nicht mehr gewollten Spieler noch ein Jahr bezahlen muss oder ihm mit einer vergleichbar geringen Ablösesumme entgegen kommen, die ihm dann die Möglichkeit bietet mehr Handgeld vom neuen Verein zu fordern, um Gehaltseinbußen zu kompensieren.


    Beim 6er sollte man mal gucken, wie Fein sich beim HSV macht. Und jetzt kommt mir nicht mit, der muss erstmal zeigen, ob er unser Niveau hat. Ja klar müsste er das, aber das geht ja am besten, wenn man ihn hier auch spielen lässt. Wenn er aber Thiago, Kimmich und noch einen weiteren neuen, teuren, fertigen Spieler vor der Nase hat, dann wird er hier niemals zum Zug kommen. Wenn jedes Talent auf seiner Position zwei, drei Stars vor die Nase gesetzt bekommt, können wir das NLZ gleich dicht machen.

    You can blow out a candle. But you can't blow out a fire.

  • Wenn jedes Talent auf seiner Position zwei, drei Stars vor die Nase gesetzt bekommt, können wir das NLZ gleich dicht machen.

    Deswegen brauchen wir eine "Art Farmteam", wo die Talente entsprechende Spielzeit bekommen. Da könnte man sicher etwas arrangieren, wenn man nur wollte. Muss ja nicht in D sein.

    0

  • Wenn jedes Talent auf seiner Position zwei, drei Stars vor die Nase gesetzt bekommt, können wir das NLZ gleich dicht machen.

    Das war aber doch noch nie wirklich anders. Und das ist auch in vielen anderen Vereinen nicht anders.

    Sieh dir doch mal die Struktur des Jugendfußballs an - im Schnitt wechseln jedes Jahr zwischen 6 und 10 Spieler aus der U19 zu den Senioren.

    Macht also im Durchschnitt in 3 Jahren über 20 Spieler- wer soll die denn alle in die 2 Seniorenmannschaften integrieren. Da haben eben wirklich nur herausragende Talente in der 1. Mannschaft eine Chance.

    Oder soll man jedes Jahr bei den Senioren ein halbes Dutzend Spieler rausschmeißen.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )

  • Es braucht aktuell bei uns keine 3 Stars vor der Nase, um als Talent keine Chance zu bekommen!


    Unsere Offensive in diesem Jahr ist ein perfektes Beispiel dafür. Wir haben mit Lewa, Coutinho, Coman, Gnabry, Müller und Perisic gerade einmal 6 Spieler auf Profi- Niveau. Der Trainer bekommt aber nichtmal die moderiert.


    Dahinter sitzen 2 wirklich talentierte Jungs auf der Bank, ne Chance bekommen diese trotz Minikader nie. Unter dem Trainer Kovac kann man das NLZ demnach schon heute schließen.


    Kovac wird nie einen Spieler aus unserem Nachwuchs zu nem Profi entwickeln. Das schafft der wie im Fall Davies nichtmal bei nem fast fertigen 10 Mio Talent.


    Coman war zu Beginn seiner Zeit bei uns, nicht weiter als Davies heute. Dieser hatte allerdings einen hervorragende Lehrmeister und Förderer bei uns. Der schaffte es Coman zu entwickeln, obwohl zeitgleich mit Ribery, Robben und Costa 3 imtenational gestandene Profis auf seiner Position im Kader waren...

  • Also ich verstehe das Argument Geld nur zum Teil. Man sparte Geld zusammen, Vidal, Bernat, Wagner brachten 25 Millionen, in der Zeit wurde nicht investiert, dazu der Verkauf von Hummels 35, Sanches 20 macht ca 80 Millionen, dazu Festgeld von ca 250 Millionen. Das sind 320 Millionen, von denen gingen 120 ab, dazu kommen Einnahmen von dieser Saison, Martinez, Boateng und Müller gehen vielleicht.


    Geld ist also schon etwas da, man muss sehen was mit Sponsoren noch ginge, wie weit man in der CL kommt ( da sehe ich mit Kovac schwarz)


    Klar, junge Talente sind mit dem aktuellen Trainer an sich sinnlos.

    #BrazzoOut, #KovacOut:thumbdown:wir freuen uns alle auf die Zeit danach!


  • Klar, junge Talente sind mit dem aktuellen Trainer an sich sinnlos.

    Wenn man immer mit "voller Kapelle" antreten muss, um den eigenen Ars** zu retten, ist das halt schwierig.

    "Die wissen nicht einmal, dass Luft im Ball ist. Die glauben doch, der springt, weil ein Frosch drin ist." (Max Merkel )