Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Bayer Leverkusen CEO Fernando Carro says Kai Havertz will not be sold for less than what João Félix was sold for last summer: "We have exactly registered that (Felix fee) and we certainly don't consider Kai as a worse player" [Bild]

    Dann sollen sie ihn halt behalten.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Bayer Leverkusen CEO Fernando Carro says Kai Havertz will not be sold for less than what João Félix was sold for last summer: "We have exactly registered that (Felix fee) and we certainly don't consider Kai as a worse player" [Bild]

    Man hat sicher auch registriert wie leicht Brazzo hohe Summen zu entlocken sind. Ich hoffe der hat mit dem Transfer nichts zu schaffen.

    0

  • Ich würde einfach mal auf die Leistungen von Felix verweisen und mal Scorer mit Ablöse ins Verhältnis setzen... Ist nen einfacher Dreisatz... Wird nur blöd für Leverkusen enden 😂😂😂

  • Havertz hat Vertrag bis 2022. Natürlich wird Leverkusen eine Summe verlangen, die um die 100 Mio ist.

    Denn man kann im auch noch problemlos ein Jahr warten und die Qualitäten des Spielers nutzen, der mehr Erfahrung hat.

    Die Frage ist eher, ob Havertz so lange auf eine Anstellung beim FCB warten will.

    0

  • sane, werner und den von Leverkusen nächstes Jahr.

    Äh wie die Uni in den Usa...... ah jetzt ja, Havertz

    Seit meinem 7ten Lebensjahr, nur meinen Fc Bayern München:!:

    Matthäus ist der beste Fussballspieler aller Zeiten, ein General

  • Man sollte vielleicht warten bis der neue Trainer feststeht und nicht wieder alles für 1 oder 2 Spieler verpulvern. Vielleicht hat der ja andere Wünsche oder Ideen von seiner Spielweise.

    Alles wird gut:saint:

  • Man sollte vielleicht warten bis der neue Trainer feststeht und nicht wieder alles für 1 oder 2 Spieler verpulvern. Vielleicht hat der ja andere Wünsche oder Ideen von seiner Spielweise.

    Also wenn der zukünftige Trainer nichts mit Sané und Havertz anfangen kann, dann haben wir glaub ich andere Probleme.

  • Also wenn der zukünftige Trainer nichts mit Sané und Havertz anfangen kann, dann haben wir glaub ich andere Probleme

    völlig richtig.. aber dennoch auch richtig, dass man den Trainer, der ab Sommer2020 hier anfangen soll bei der Kaderauswahl einbinden muss.. nicht, dass der wirklich sagt: "ich brauch (zunächst) keinen Sane, sondern hätte lieber xyz.." die Spieler sollten schon zum System des Trainers passen.. sonst hast Du die gleichen Probleme wie bei Pep und Götze..

    Ein Sieg der Bayern und der Tag ist mein Freund

  • Falsch, wir brauchten einen Trainer, der zu uns passt und nicht umgekehrt. Zumal sie Transfers von Sanè und Havertz wahrscheinlich bereits zumindest fortgeschritten sein dürften.

    Danger is my business

  • Kann ja auch sein, dass der Trainer von einem bestimmten Spieler nichts hält, oder sagt, dass er voll auf Coman und Gnabry baut und lieber Davies und einen weiteren jungen Talentierten ohne Stammplatzgarantie will, das Geld lieber in einen Strategen auf der 6 stecken würde.


    Sollte man zumindest mal bedenken. Oder der will mit zwei 8ern vor einem 6er spielen und braucht einfach keinen Havertz.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Mal was anderes...

    Was haltet ihr eigentlich von Erling Haaland von RB Salzburg, als 2. Stürmer bzw. als BU für Robert Lewandowski?

    Fände es gut, wenn der zu uns käme!



    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -

  • Nur wenn das der Spieler auch möchte.

    Bestes Beispiel: Martin Hinteregger.

    Der kam aus Salzburg und sollte zu Leibzig. Wollte er aber nicht.

    Den genauen Wortlaut habe ich nicht mehr in Erinnerung, aber im Kontext hieß es; die Jahre in Salzburg seien genug RB.

    Hinteregger ging dann zu Gladbach!

    It is not where you start but how high you aim that matters for success.
    - Nelson Mandela -