Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir haben erst 120 Millionen in die IV gesteckt und Süle zum Abwehrchef ernannt. Da wird es keine großen Investitionen geben. Woher soll das Geld auch kommen, wenn man vorn bereits 200-250 Millionen für Sané und Havertz einplant? Man wird in der Abwehr wohl hoffentlich Mai aufbauen und eventuell einen Veteranen als Notnagel holen, aber mehr auch nicht. Wenn überhaupt, Javi ist ja auch noch da.


    Auf der Sechs sieht es doch nicht viel anders aus. Cuisance ist zwar eher Achter, Kimmich drängt auf die Position. Tolisso kann man dort hier und da aufstellen und auch Javi ist auch hier eine gestandene Alternative. Hier drängt sich mit Fein zudem ein Eigengewächs auf, welches beim HSV überzeugt. Angesichts der großen Investitionen in der Offensive wird defensiv im Zentrum absolut gar nichts passieren.


    Sané (oder eine vergleichbare Alternative)

    Havertz

    Nübel

    dazu Mai, Fein, OBM.


    Ich sehe da maximal Platz für einen Außenverteidiger auf der rechten Seite, eventuell ein Stürmer, sofern man Arp nicht weiter fördert, aber mehr wird im Sommer sicher nicht passieren.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • da hier immer wieder von Mai die Rede ist: hat der wirklich Potential für unsere erste Mannschaft? Mai wird jetzt schon seit einiger Zeit immer wieder ins Gespräch gebracht, aber bisher kam er ja eigentlich gar nicht wirklich zum Zug. Das ist immer ein ungutes Zeichen.

    Fein habe ich jetzt einige Male beim HSV spielen sehen. Der Junge hat wirklich Talent. Den sollte man sich irgendwann mal wieder zurückholen

    Single-Nick-User.....

  • Wieso bezeichnest du Pavard als Fehleinkauf? Habe ich nie getan. Meine Kritik bezog sich bei ihm auf den Verschiebebahnhof den man mit ihm veranstaltete. Dass ich den Umbruch in der Abwehr an sich als gelungen ansehe, schrieb ich ja die letzten Monate gefühlt 100x. Es waren andere Entscheidungen die den Transfersommer sehr schlecht abschneiden lassen. Das Verletzungspech in der Abwehr verstärkt diesen Eindruck nur.


    Und der Vergleich Perisic/Bender passt. Perisic spielt die Position Winger seit seiner Zeit bei den Zecken als reiner Abschlussspieler. Und oh Wunder - das spielt er so auch bei uns. Das wusste man eben auch vorher wenn man sich 2 Minuten mit der Personalie beschäftigt hätte und genau so einen Spielertypen benötigen wir auf der Position eben nicht.

    Erstmal: Entschuldigung zu der Pavard-Aussage. Da habe ich deine Ansicht verwechselt, wäre aber einfach herausfindbar gewesen. Mein Fehler.


    Perisic spielt den Winger. Die exakt gleiche Position wie Coman oder Gnabry. Grundsätzlich schwächer als die Beiden, aber mit bestimmten Fähigkeiten, in denen er sogar stärker ist.

    Genau das, was man sich von einem Backup erwünscht. Siehe Wagner / Lewa. Deutlich schwächer, aber ein die gleiche Position spielender besserer Kopfballspieler.

    Schaut man sich beispielsweise die Vorbereitung zu Hummels‘ Tor an, sieht man, dass er durchaus auch im 1vs1 an einem normalen BuLi Spieler vorbeikommt.

    Nenne mir doch mal einen Spieler, den man nach Sanes Ausfall kurzfristig hätte verpflichten sollen, der klar stärker (passender) wäre, ähnlich günstig, uns mit ähnlich hoher Wahrscheinlichkeit sofort weiterhelfen kann und nächstes Jahr bereitwillig Platz für Sane macht.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Lass den Junge mit dem HSV aufsteigen und gerne ein Jahr dort noch Bundesliga spielen. Wäre vermutlich das Beste für ihn. Es sei denn, ten Hag zählt ab Sommer schon auf ihn ...;)

    FC Bayern München

  • Antworten im Zitat jarlaxle2002

  • Sollte auch reichen, halt noch ein Lewandowski Nachfolger in 2 Jahren!

    Kovac ist weg, Uli geht. Was ist mit Brazzo?

  • songokuxl , wenn am Schluss tatsächlich Sane nicht kommt, dann bin ich voll bei dir. Dann war es eine - auf dieser Position - schwache Transferperiode mit einem verlorenen Jahr durch Perisic.


    Das Ganze passt nur, wenn man sich wirklich bereits mal mindestens mit Sane einig ist. ME deutet da auch sehr viel darauf hin, daher bewerte ich Perisic ordentlich. Weil eben als Platzhalter für ein Jahr, bis man den bekommt, den man braucht. Das wäre auch ok, wenn man jmd verpflichtet hätte und Coman (zB) sich dann am ersten Spieltag nen Kreuzbandriss zugezogen hätte. Als vollwertiger Neuzugang, womöglich auch noch längerfristig, reicht das natürlich nicht.


    Ansonsten glaube ich durchaus, dass man auch mit Perisic ein dominantes Spiel aufziehen kann. Haben wir auch mal mit Müller auf Außen und MM in der Mitte, dann sollte es auch mit Lewa+Perisic (und einem weiteren Winger gehen).

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Wir haben durch die Pflaume Kovac 1,5 Jahre verloren. Wir sollten jetzt nicht mehr so viele Fehler machen. Das betrifft auch den Transfermarkt.

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich habe mir dieses Jahr mal einige Livespiele des HSV angeschaut.

    Ich muss sagen das Adrian Fein jetzt schon auf gehobenem Bundesliganiveau spielt.

    Ich traue ihm nächstes Jahr eine ähnliche Rolle zu wie Davies dieses Jahr...wenn man ihn läßt.

  • In January, Manchester City may be forced into cutting their losses with Leroy Sané. City want Sané to stay but he appears no closer to extending his stay at the club and, with 18 months on his contract, Bayern are in a stronger negotiating position. [@SamLee]


    Man City are now drawing up plans to replace Sané, if he does indeed leave, and Real Sociedad’s Mikel Oyarzabal is under firm consideration [@SamLee]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1193835204336599040?s=21


    Eher aufgewärmt und spekulativ, grundsätzlich ist dieser Sam Lee aber eine der besten City-Quellen, die es gibt.