Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich habe mir dieses Jahr mal einige Livespiele des HSV angeschaut.

    Ich muss sagen das Adrian Fein jetzt schon auf gehobenem Bundesliganiveau spielt.

    Ich traue ihm nächstes Jahr eine ähnliche Rolle zu wie Davies dieses Jahr...wenn man ihn läßt.

  • In January, Manchester City may be forced into cutting their losses with Leroy Sané. City want Sané to stay but he appears no closer to extending his stay at the club and, with 18 months on his contract, Bayern are in a stronger negotiating position. [@SamLee]


    Man City are now drawing up plans to replace Sané, if he does indeed leave, and Real Sociedad’s Mikel Oyarzabal is under firm consideration [@SamLee]


    https://twitter.com/imiasanmia…/1193835204336599040?s=21


    Eher aufgewärmt und spekulativ, grundsätzlich ist dieser Sam Lee aber eine der besten City-Quellen, die es gibt.

  • Wenn Rudi Völler die Meldung mit dem Wort "ka-ching!" geliked hätte, würde ich mir Sorgen machen :P


    Wie schon öfters gesagt. Brazzos Netzwerk ist nie das Problem gewesen. Auch nie der Draht zu den Spielern. Ich kann mir sogar sehr gut vorstellen, dass die Rahmenbedingungen mit Havertz schon längst klar sind. Der Wechsel nach München ist für ihn der logische Schritt.


    Das Problem werden die Verhandlungen mit Leverkusen sein. Die haben erfahrungsgemäß so richtig Bock, Spieler an uns zu verkaufen und schon mal ein Statement rausgehauen, dass unter der Summe Jao Felix rein gar nichts gehen wird...


    Da die Transferverhandlungen mit ManC auch wieder sehr ermüdend sein können und werden, wird das ein seeeehr langer Transfersommer....

  • Problem bei Havertz auch:


    Seine Leistungen in dieser Saison.


    Teurer ist er zuletzt jedenfalls nicht geworden und er erscheint derzeit wie ein ganz normales großes Talent.


    Bei diesem Preislevel brauchen wir aber keinen zweiten Cuisance, sondern einen Star bzw. Superstar, der es hier auf jeden Fall packt.

    "Es zählt das, was bayernimherz sagt." (steveaustin10)

  • Havertz musst du holen ohne wenn und aber. Dass da Leistungschwankungen drin sind, ok. Aber mit 19 Jahren 15 Tore in der Bundesliga machen ist ne Ansage. Glaub nicht, dass das ein zweiter Götze wird.

    Danger is my business

  • Mit jedem Tag der vergeht, finde ich die Variante Eriksen immer mehr und mehr sympathischer. Im Vergleich zu Coutinho oder Havertz wäre er zudem deutlich wirtschaftlicher.


    Zudem hätte ich gerne anstatt Sane einen weiteren RA im Kader. Mit Coman/Davies sind wir m. E. auf links ausreichend besetzt. Auf rechts haben wir im Prinzip nur Gnabry und danach nur Verlegenheitslösungen...

  • Ich glaube, dieses Risiko hast du immer bei jungen Spielern.

    Ihr Preisschild orientiert sich meist an ihrem höchsten Niveau und dem Potenzial.

    Stagnieren sie, hast du Geld verbrannt.

    Aber ich denke, dieses Risiko muss man auch mal eingehen, damit der nächste Mbappe im Bayerndress spielt.

    Denn sobald sie das konstant und verlässlich abrufen, sind sie längst bei einem anderen Verein und damit unerreichbar.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Sané und dazu ein ablösefreier Eriksen wäre schon ne Ansage. Aber die Chance auf Havertz darf man sich eigentlich nicht entgehen lassen. Genau so wenig wie eine eventuelle Chance, wenn ten Hag kommt und sagt" van de Beek oder nix!"

  • Mit jedem Tag der vergeht, finde ich die Variante Eriksen immer mehr und mehr sympathischer. Im Vergleich zu Coutinho oder Havertz wäre er zudem deutlich wirtschaftlicher.


    Zudem hätte ich gerne anstatt Sane einen weiteren RA im Kader. Mit Coman/Davies sind wir m. E. auf links ausreichend besetzt. Auf rechts haben wir im Prinzip nur Gnabry und danach nur Verlegenheitslösungen...

    Den vergleich kann man aber auch nicht machen, denn Havertz ist halt 20 und Eriksen geht dann auf die 29 zu, der spielt dann vielleicht 2-3 Jahre auf höchstem niveau und dann musst du dir wieder gedanken machen.


    Man kann gerne beide holen. Aber sich einen 20 Jährigen durch die lappen gehen zu lassen, weil man einen bald 30 jährigen holt wäre ja schon wieder der nächste schwachsinn.

  • Ich bin mal gespannt wie das gelöst wird wenn wirklich noch Sané und Havertz geholt werden, bezüglich Müller.. Weil was passiert wenn Müller nicht spielt haben wir ja gerade erst gesehen...

    0

  • Man kann gerne beide holen.

    Na das kann man wohl getrost ausschließen.



    Meine Vermutung:


    Havertz und Sane sind unsere Primärziele.


    Nur wenn man Havertz nicht bekommt, dann kommen andere in die Verlosung.


    Und bei den Alternativen sehe ich Eriksen weit vorne dabei (eben weil er ablösefrei ist) zusammen mit van de Beek.


    Coutinho halte ich für unwahrscheinlich, einfach weil er so extrem teuer ist (Gehalt und Ablöse).

    0

  • Ich bin mal gespannt wie das gelöst wird wenn wirklich noch Sané und Havertz geholt werden, bezüglich Müller.. Weil was passiert wenn Müller nicht spielt haben wir ja gerade erst gesehen...

    Da ist eben der Trainer gefragt. Rotation, Moderation und ruhig auch mal Havertz und Müller gleichzeitig.


    Gegen die untere Hälfte der Liga kann man auch mit Müller als HS und Havertz als 8er spielen...

    0

  • Ich bin mal gespannt wie das gelöst wird wenn wirklich noch Sané und Havertz geholt werden, bezüglich Müller.. Weil was passiert wenn Müller nicht spielt haben wir ja gerade erst gesehen...

    Wenn der Trainer das dann vernünftig moderiert ist ja alles in Ordnung. Man schießt sich nur ins eigene Bein, wenn man über den Spieler sagt, dass er nur spielt, wenn Not am Mann ist. Dann hat man auch selber Schuld.

  • Ich bin mal gespannt wie das gelöst wird wenn wirklich noch Sané und Havertz geholt werden, bezüglich Müller.. Weil was passiert wenn Müller nicht spielt haben wir ja gerade erst gesehen...

    Müller ist Ü30. Für den kannst du deinen Kaderumbau nicht blockieren. Möglich, dass er es wie Schweinsteiger macht und dann im 1-2 Jahren nochmal woanders hingeht.

    Danger is my business

  • Wir haben ca. 50 Pflichtspiele jede Saison (34x BL, 6x CL-Gruppenphase, 6-7x Pokal plus 2-7 Spiele in CL-KO-Runden).


    Dazu kommen bei Havertz noch die Länderspiele.


    Da können Müller und Havertz jeweils 25 Mal in der Startelf stehen und noch 15 Mal eingewechselt werden. Unter einem fähigen Trainer kann man das so moderieren, dass beide damit klarkommen.

    0

  • Ich bin mal gespannt wie das gelöst wird wenn wirklich noch Sané und Havertz geholt werden, bezüglich Müller.. Weil was passiert wenn Müller nicht spielt haben wir ja gerade erst gesehen...

    Man hat m.E. gesehen, wie man es nicht machen darf. Das Leistungsprinzip für neue Spieler völlig außer Kraft setzen und den Etablierten, die bisher für den Erfolg und auch für die Mannschaft wichtig waren, keine Chancen geben. Das gilt übrigens nicht nur für Müller.


    Was für andere gilt, muss doch auch für Sane und Havertz gelten, sonst schwächt man doch die Mannschaft. Es sollte gut rotiert werden und es sollte der häufiger spielen bzw. dann auch in den großen Spielen spielen, der die bessere Leistung bringt bzw. mit dem die Mannschaft eine bessere Leistung bringt. Und das Alter lasse ich dann als Einwand gelten, wenn es sich um das letzte Karrierejahr handelt.


    Das gilt doch auch für Sane im Verhältnis zu Gnabry und Coman, egal wie teuer jemand bei der Anschaffung war. Wenn Coman und Gnabry besser passen und mehr Leistung bringen, dann tut man doch niemanden einen Gefallen, wenn Sane einen Freifahrtschein bekommt.


    Ich sehe Havertz übrigens anders als Coutinho nicht als Konkurrenten nur zu Müller.

    Und wenn ich mir Havertz Leistungsdaten anschaue, dann ist das zwar für einen jungen Spieler toll, der muss aber um bei uns in der Startelf Stamm zu spielen, noch eine erhebliche Leistungssteigerung bringen, wobei für mich noch gar nicht klar ist, in welche Richtung seine Entwicklung geht bzw. gehen könnte. Der hat recht gute Passfähigkeiten, der tolle Vorbereiter scheint er nicht zu sein, aufgrund seiner Statur gute Fähigkeiten in der Box. Wenn er defensiv zubaut, sehe ich ihn auch als Upgrade zu Goretzka oder Tolisso, weil er anscheinend die Passqualität eines normalen 8ers hat. Ggf. geht das dann sogar auf Dauer eher in die Richtung Schweinsteiger. Den musst du natürlich wegen seines Potentials holen.

    0