Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Wir haben mindestens ein bis zwei große Transfers noch ausstehend, bis wir den Umbruch halbwegs geschafft haben, da ist kein großer Platz für weiteres. Von einem top DM wie er mir zusätzlich vorschwebt, ganz zu schweigen. Denke man muss sehr vorsichtig agieren, um für den kurzfristigen Erfolg nicht für das große Ganze zu gefährden!

  • Morgen in @BILD_Sport: wie es zu den Spekulationen um Coman und Sané kam. Und: der Franzose schätzt Guardiola, doch für die Bayern ist ein Abgang speziell in Blick auf die positive Entwicklung kein Thema. Der #fcbayern selbst will sich nicht äußern. @SPORTBILD


    https://twitter.com/altobelli1…/1196181321556598785?s=21


    Exclusive: Hasan Salihamidžić, Head of Sports, and chief scout Marco Neppe were in England on wednesday according to our information. @fcbayern didn't want to comment on speculation surrounding Coman/Sané/Manchester City to us


    https://twitter.com/cfbayern/status/1196180176310288386?s=21


    Das mit Coman war ja erwartungsgemäß eh nur heiße Luft. Dass Brazzo und Neppe während einer LSP in Manchester sind, spricht auf jeden Fall für irgendwelche Verhandlungen. Ging es um einen Spieler von uns, kämen andere Vertreter wohl eher nach München. Und zu scouten gibt es ja in der Pause nicht viel. Sané ist offenbar derzeit in L.A., aber seine Agenten vermutlich in England. Oder es ging um wen anders..

  • auch Pep bevorzugt einen kleinen Kader, City hat glaub ich offiziell nur 23 im Profikader. hängt immer vom jeweiligen Coach ab aber im Endeffekt vom Verein selbst und auch der aktuellen Kaderstruktur.

    In England darfst du maximal 25 Spieler im Kader haben. Spieler unter 21 sind davon allerdings unberührt und können ohne Registrierung eingesetzt werden.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • vielleicht waren sie ja in Manchester auf Trainersuche :P

    #KovacOUT

  • Dieses Gerücht ist doch wieder völlig aus der Luft gegriffen. Es gab schon zig Gerüchte um einen Spielertausch. Ich glaub da ist noch nie einer zustande gekommen. Zumal es ja auch gar keinen Sinn macht.

    Alles wird gut:saint:

  • Mit Neppe ging es dann evtl. wieder um ein Talent? Musiala und Arrey-Mbi haben sich ja gut eingefügt. Sowieso schäumt der "Markt" auf der Insel ja mal richtig über im Moment. Einfach unglaublich. Für jedes deutsche Talent gibt es gefühlt 10 englische.



    Zuletzt wurden wir (und der BVB) mit Jude Bellingham in Verbindung gebracht. Spielt mit 16 Jahren schon zweite Liga für Birmingham.


    https://www.tz.de/sport/fc-bay…t-interesse-13066925.html

    0

  • In England darfst du maximal 25 Spieler im Kader haben. Spieler unter 21 sind davon allerdings unberührt und können ohne Registrierung eingesetzt werden.

    ok wusste ich nicht.

    für mich sind 22 bzw 23 Mann, davon 3 bis 4 mit Nachwuchstalenten besetzt optimal.

    0

  • Für die kommende Saison wünsche ich mir eigentlich nur drei Spieler.


    1. Leroy Sané

    2. Kai Havertz

    3. Erling Haaland

    Meine Lieblingsvereine


    FC BAYERN MÜNCHEN


    Queens Park Rangers (ENG)

    Deportivo La Coruna (ESP)

    Djurgardens IF (SWE)

    SC Preußen Münster

  • Für die kommende Saison wünsche ich mir eigentlich nur drei Spieler.


    1. Leroy Sané

    2. Kai Havertz

    3. Erling Haaland

    Das wär natürlich top, allerdings glaube ich nicht daran, dass wir 300 Mio. für 3 Spieler ausgeben. Bei 1 und 2 geh ich mit. Den 3. hätt ich hier auch gern, aber so viel Kohle für einen Backup auszugeben, ist nicht gerade sinnvoll.


    https://www.google.de/amp/s/amp.kleinezeitung.at/5721219

  • Ich halte es in Anbetracht der vielen Baustellen im Kader für Wahnsinn, das Festgeldkonto für 2 Spieler zu räumen und dafür 200 Mio auszugeben. Ich halte gerade EtH für einen echten Umbruch und Neuaufbau mit einem vergrößerten Kader mit jungen Potentialspieler am geeignetsten - und auch am ehesten bereit dafür.

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Das wollen wir erstmal sehen was die wirklich kosten. Für Sanè bekommen die 100 Millionen jetzt sicherlich nicht mehr.

    Zumal man das ja heutzutage auch stückeln kann bzw. Dann entsprechende Bonuszahlungen vereinbart bei einem geringeren Festpreis.

    Danger is my business

  • Stückeln wäre aber ja fast so was wie einen Kredit aufnehmen. Und Uli war doch so am Freitag stolz drauf, dass der Verein seit dem Verkauf von KHR nie wieder einen Cent Schulden hatte.


    (Und wie lief das dann mit der AA? Die war doch fremdfinanziert?)

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Das wollen wir erstmal sehen was die wirklich kosten. Für Sanè bekommen die 100 Millionen jetzt sicherlich nicht mehr.

    Zumal man das ja heutzutage auch stückeln kann bzw. Dann entsprechende Bonuszahlungen vereinbart bei einem geringeren Festpreis.

    Ich habe in einem Bericht gelesen, dass wir bei einem Tausch Coman-Sané noch Geld draufzahlen müssten. Ich glaube noch nicht daran, dass wir so viel weniger als 100 Mio für ihn hinlegen müssten. Allein der BVB ruft für Sancho ja schon 140 Mio auf, für einen Teenager, der mal ein Jahr was gerissen hat und jetzt immer wieder Probleme auf uns neben dem Platz hat.

  • Ich halte es in Anbetracht der vielen Baustellen im Kader für Wahnsinn, das Festgeldkonto für 2 Spieler zu räumen und dafür 200 Mio auszugeben. Ich halte gerade EtH für einen echten Umbruch und Neuaufbau mit einem vergrößerten Kader mit jungen Potentialspieler am geeignetsten - und auch am ehesten bereit dafür.

    Der Kader benötigt Qualität in Form eines dritten hochklassigen Flügelspieler und einen Konkurrenten zu Müller (der Coutinho bislang leider nicht war).


    Den Rest muss man beobachten. Bspw. ob sich Kimmich als 6er bzw. Pavard als RV festspielen können. Einen krassen Umbruch kann ich aus dem aktuellen Team allerdings keinesfalls erkennen. Das Team hat verdammt hohe Qualität, ist nur etwas zu dünn besetzt.

  • Der Kader benötigt Qualität in Form eines dritten hochklassigen Flügelspieler und einen Konkurrenten zu Müller (der Coutinho bislang leider nicht war).


    Den Rest muss man beobachten. Bspw. ob sich Kimmich als 6er bzw. Pavard als RV festspielen können. Einen krassen Umbruch kann ich aus dem aktuellen Team allerdings keinesfalls erkennen. Das Team hat verdammt hohe Qualität, ist nur etwas zu dünn besetzt.

    Naja was heisst krasser Umbruch, wir haben eigentlich überwiegend junge bzw. mittelalte Spieler.


    Mit Ausnahme von Neuer (Nübel), Müller (Havertz) und Lewa (?) sind wir doch fast schon fertig mit dem Umbruch. Spieler wie Kimmich, Süle, Gnabry und evtl. Sané und Havertz sind unsere Zukunft, so viele Spieler müssen wir doch gar nicht ersetzen.