Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Geiger wäre eine Möglichkeit für einen neuen Sechser. Kimmich light. Kostenpunkt?

    MW 8,5 Mio. Würde also mit 20 Mio Ablöse rechnen. Wie th0mi aber schon richtig sagt, wir haben einen Fein, der bereits uns "gehört". Wir sind gut besetzt im Mittelfeld, klappt es mit Fein ist es schön, klappt es nicht, dann wenigstens nicht kostspielig und wir können ihn sogar verkaufen.

  • Ich würde mir wünschen, dass wir Spieler viel öfter verleihen.


    Ein Mai, Zirkzee oder auch Spieler wie Arp und Cuisance kommen doch bei uns nicht auf viele Einsätze, die man aber braucht. Das hat auch nichts mit einem Trainer oder Nachwirkungen von NK zu tun, davor war die Einbindung auch nicht gerade großartig (Ausnahme van Gaal).

  • Wenn Sané weiterhin 100+ Mios kosten soll, soll er bitte fernbleiben... War er gesund schon nicht wert und ist er inzwischen noch viel weniger!!! Jemand für 100+ Mios muss nen angehender Weltstar sein, jemand wie Mbappe. Ich sehe ihn nicht nennenswert besser als Coman oder Gnabry, nur das wir diese bereits hier haben. Jemand wo wir 100+ Mios bezahlen, muss aber immer spielen (sofern fit), ansonsten wäre das Unsinn hoch zehn.

    105 Mio. für einen Spieler der aktuell schwer verletzt ist und nur noch Vertrag bis Mitte 2021 hat. Sicher ...

    Es wäre heute nicht so, wie es ist, wäre es damals nicht gewesen, wie es war.

  • Ich würde mir wünschen, dass wir Spieler viel öfter verleihen.


    Ein Mai, Zirkzee oder auch Spieler wie Arp und Cuisance kommen doch bei uns nicht auf viele Einsätze, die man aber braucht. Das hat auch nichts mit einem Trainer oder Nachwirkungen von NK zu tun, davor war die Einbindung auch nicht gerade großartig (Ausnahme van Gaal).

    Hat mit Yeong auch nicht funktioniert, bisher zumindest. Verleihen ist auch kein Patentrezept. Im übrigen hoffe ich, dass der in einigen Berichten erwähnte Tausch zwischen Coman und Sane ins Reich der Fabeln zu verweisen ist. Das wäre ja tatsächlich völlig geistesgestört

    Single-Nick-User.....

  • Im übrigen hoffe ich, dass der in einigen Berichten erwähnte Tausch zwischen Coman und Sane ins Reich der Fabeln zu verweisen ist. Das wäre ja tatsächlich völlig geistesgestört


    Denke das man das vernachlässigen kann,

    weil 2 Indikatoren deutlich dagegen sprechen


    1. Tauschgeschäfte haben wir noch nie gemacht.


    2. Wir suchen und brauchen einen zusätzlichen Topspieler auf dem Flügel zu Gnabry und Coman. Würde man einen der beiden jetzt abgeben, bräuchten wir neben Sane noch einen 2. Topspieler...


    Daher bin ich bei diesem Gerücht sehr entspannt. Das wird mit großer Wahrscheinlichkeit nicht passieren!

  • Die 105 Millionen würden mich weniger beunruhigen, die kolportierten 23 Millionen Gehalt umso mehr...

    Verletzt, 1,5 Jahre Restvertrag und dann diese Zahlen. Da war Brazzo „please hold my beer“ halt wieder am Werk.


    Für das Geld kriege ich 2 Spieler und bin definitiv breiter, aber kaum schlechter aufgestellt.

    0

  • Verletzt, 1,5 Jahre Restvertrag und dann diese Zahlen. Da war Brazzo „please hold my beer“ halt wieder am Werk.


    Für das Geld kriege ich 2 Spieler und bin definitiv breiter, aber kaum schlechter aufgestellt.

    Kaum schlechter? Klar gibts Spieler wie Bergwijn und Everton, aber bei denen haben wir im Sommer schon nicht zugeschlagen. Und wirklich gehört von denen hab ich auch nichts mehr, ist da jemand noch interessiert?


    Spieler seines Kalibers kosten eben so viel. Denke nicht, dass man Martial für nen Appel und nen Ei hinterhergeschmissen bekommt.


    Trotz allem würd ich keine 100 Mio. mehr ausgeben. 70 wäre ein Kompromiss ggf. Bonuszahlungen. Der Mann hat entweder 1 bzw. 1 1/2 Jahre Restvertrag und kommt von einer schweren Verletzung. Da fänd ich eine dreistellige Ablöse wirklich nicht sinnvoll, so gern ich ihn hier sehen würde.

  • Kaum schlechter? Klar gibts Spieler wie Bergwijn und Everton, aber bei denen haben wir im Sommer schon nicht zugeschlagen. Und wirklich gehört von denen hab ich auch nichts mehr, ist da jemand noch interessiert?


    Spieler seines Kalibers kosten eben so viel. Denke nicht, dass man Martial für nen Appel und nen Ei hinterhergeschmissen bekommt.


    Trotz allem würd ich keine 100 Mio. mehr ausgeben. 70 wäre ein Kompromiss ggf. Bonuszahlungen. Der Mann hat entweder 1 bzw. 1 1/2 Jahre Restvertrag und kommt von einer schweren Verletzung. Da fänd ich eine dreistellige Ablöse wirklich nicht sinnvoll, so gern ich ihn hier sehen würde.

    Zieych und van de Beek wären ohne weiteres damit bezahlt und würden nicht dieses Gehalt fressen.


    Sane kostet deshalb so viel, weil wir uns im Sommer auf 150 Mio haben hoch bieten lassen und für Sane die Hosen runterließen. ManC bietet deutlich weniger Gehalt als wir es tun. Sane ist der Typ Söldner, der auf den einen Dummen gewartet hat, der täglich über den Marienplatz läuft und das war eben Brazzo. Ein Jahresgehalt mit 2x Mio wird ja nicht das erste mal genannt.

    0

  • Zieych und van de Beek wären ohne weiteres damit bezahlt und würden nicht dieses Gehalt fressen.


    Sane kostet deshalb so viel, weil wir uns im Sommer auf 150 Mio haben hoch bieten lassen und für Sane die Hosen runterließen. ManC bietet deutlich weniger Gehalt als wir es tun. Sane ist der Typ Söldner, der auf den einen Dummen gewartet hat, der täglich über den Marienplatz läuft und das war eben Brazzo. Ein Jahresgehalt mit 2x Mio wird ja nicht das erste mal genannt.

    Bei allem Respekt, aber weder Ziyech noch van de Beek sind Winger. Die können vielleicht mal auf außen spielen, so wie Coutinho, aber das ist doch kein gleichwertiger Sané-Ersatz. Die beiden kannste holen statt Havertz/Coutinho, Sané ist ne ganz andere Baustelle.

  • wir haben Coman und Gnabry. Außerdem mit Davies einen extrem talentierten jungen Spieler. Sprich wir haben drei junge Spieler mit großem Potenzial. Wir sind bei weitem nicht so schlecht auf außen aufgestellt wie hier manchmal getan wird. Da stellt sich mir schon manchmal die Frage, ob es wirklich unbedingt nötig ist noch mal über 100 Millionen für einen Sane auszugeben

    Single-Nick-User.....

  • wir haben Coman und Gnabry. Außerdem mit Davies einen extrem talentierten jungen Spieler. Sprich wir haben drei junge Spieler mit großem Potenzial. Wir sind bei weitem nicht so schlecht auf außen aufgestellt wie hier manchmal getan wird. Da stellt sich mir schon manchmal die Frage, ob es wirklich unbedingt nötig ist noch mal über 100 Millionen für einen Sane auszugeben

    Mei. Dann eben Depay und Chiesa. Beides gute Kicker.


    105 Mio und 23 Mio Gehalt sind doppelt pervers, weil sie das Ergebnis einer katastrophalen Transferperiode unter der Leitung von Brazzo sind, dessen 5. Transferfenster immer noch unter ungenügend läuft.

    0

  • Mei. Dann eben Depay und Chiesa. Beides gute Kicker.


    105 Mio und 23 Mio Gehalt sind doppelt pervers, weil sie das Ergebnis einer katastrophalen Transferperiode unter der Leitung von Brazzo sind, dessen 5. Transferfenster immer noch unter ungenügend läuft.

    Dafür ist er witzig.

    FC Hollywood 2.0


    Est. 25.11.2016

  • Martial wäre auch so jemand, natürlich unterhalb der von dir Genannten, aber eben auch günstiger. Ansonsten kann man von mir aus auch gerne bei Jovic probieren, wenn Real ihn alsbald für max. 30 Mio. abgibt.

    Jedenfalls wären beide mE ein Upgrade zu Müller oder Gnabry als Lewa-Ersatz, nur ob es dann noch unbedingt einen Sané bräuchte, steht auf einem anderen Blatt.

    Martial hat als Mittelstürmer nur in jedem 4. Spiel ein Tor - und da weiß ich noch nicht in welchem System das war. In 29 CL Spielen 4 Tore - gegen Wolfsburg, Bern und ZSKA Moskau.


    Im Grunde kommt es sowieso drauf an, in welcher Schußform wir die Kerle in den April bekommen. Dann kommt es aufs System an, mit dem wir spielen. Und dann kann ich mir vorstellen, dass ein eingespieltes System mit HS/MS Kombi Gnabry/Müller ziemlich gut funktionieren könnte.

    0