Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • @ pro


    Unabhaengig davon, ich denke es koennte auch identitaetsstiftend sein die alte Auslaenderregel mit maximal 2 Spielern pro Verein wieder einzufuehren


    Das koennte sich unter anderem auch auf die Nationalmannschaft positiv auswirken.

  • Hab mal durchgewischt. Lasst die Politik hier raus. Ab jetzt wieder zurück zum Thema Transfers.

    Is ok, kannste meinen oben auch gleich wieder wischen.

    Kann im Gespräch mal passieren, daß das in "transfers" reinregnet. thread wechseln wär besser gewesen.

    Sorry.

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • ein Sane Wechsel zum FCb wird immer wahrscheinlicher: https://www.focus.de/sport/fus…ty-stars_id_11374588.html


    Branchini war wohl heute in München und hat sich mit Kalle und Brazzo getroffen...ging wohl um Sane. Der Mirror bringt auch erste zahlen in den Umlauf, wo man eigentlich nur hoffen kann das es nicht stimmt....angeblich 105Mio Ablöse und 23Mio Brutto jahresgehalt.....das sind echt kranke Summen und mir persönlich für einem Spieler mit Kreuzbandriss zu heikel. Wenn man vernünftig ist, dann sollte man von einem Transfer abstand nehmen....aber leider wird das wohl wieder ein Schuß in den Ofen....am Ende ist City der absolute Gewinner. Einen schwer verletzten Spieler, wo man nicht weiss ob er zu alter Stärke zurück findet, für 105Mio verkauft....alles richtig gemacht.

    0

  • Vor nem halben Jahr lag der Preis bei 120-150 Millionen. Warum sollten also jetzt 105 unrealistisch sein? Wir bestimmen den Preis nicht und nur weil in der Bundesliga ein Jahr vor Vertragsende die meisten Spieler für einen Bruchteil des Marktwertes wechseln, heißt das nicht, dass City das auch mit sich machen lässt. Zur Not lassen die den eben noch ein Jahr in Manchester, weil sie wissen, dass wir nicht auf ihn warten können und werden und damit zerschlägt sich der Wechsel komplett. Zumal ich bis heute nicht davon überzeugt bin, dass der wirklich aus Überzeugung wechselt, sondern weiter auf Zugeständnisse aus Manchester hofft.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Wenn es danach geht hätten wir auch den dauerverletzen Arjen Robben nie holen dürfen.

    dein ernst?


    1) Robben hatte soviel ich weiss kein Kreuzbandriss

    2) hat Robben, wie hier schon geschrieben hat 25Mio gekostet...bei Sane reden wir hier von um die 100Mio....selbst wenn er nur 80Mio kosten würde, wäre das risiko zu groß

    3) City kann auf jedenfall auf die 105Mio pochen.....ein Hazard hatte auch nur noch 1 jahr Vertrag und ist auch schon 28. Natürlich ist Hazard nochmal ein anderer Name, aber auch ein recht unbekannter Felix hat 123Mio gekostet...also warum sollte City deutlich unter 100Mio verkaufen?


    Wie ich schon mal geschrieben habe, bei einem 100Mio Deal muss der Spieler zu 100% einschlagen und das sehe ich persönlich bei Sane nach dieser schweren Verletzung noch nicht wirklich sicher.....es kann gut gehen klar, aber es kann auch ganz schnell zu einem Badstuber 2.0 werden. Schaut man sich einfach mal Coco an, der noch immer nicht die alte stärke zurück hat vor seiner Verletzung.


    Zudem würde Sane das komplette Gehaltsgefüge zerschmettern, er verdient glaube aktuell 9Mio Netto bei City und möchte natürlich mehr....23Mio Brutto halte ich also schon für recht realistisch....was mir persönlich viel zu viel wäre.


    Lieber Sane zu den akten legen, 100Mio in Havertz investieren + noch ein Talent für die Flügel und einen 6er und schon sieht das ganze ganz annehmbar aus ohne das Festgeldkonto restlos zu verschleudern. Dazu noch einen gescheiten trainer ab Sommer und die neue Saison kann losgehen.

    0

  • Das wird echt 2019 reloaded... wo man 115 Mio für eine nicht vorhandene Baustelle in der Abwehr verballert hat, um alle tatsächlich vorhandenen Baustellen auf die Zukunft zu verschieben. Ausgerechnet einen Left Winger holen wollen, für das Geld, mit der Vorgeschichte... und die LSP ist fast rum, darauf kann man es also auch nicht mehr schieben :(

    Du magst zwar recht haben, aber meine Meinung gefällt mir trotzdem besser :S

  • Woher kommt auf einmal der Wandel? Im Sommer wäre es das Größte gewesen, wäre Sané zu uns gewechselt. Das ging von „Unsinn, wird nie passieren“ zu leichter Euphorie bis hin zu kompletter Ekstase.


    Ein halbes Jahr später und eine zugegebenermaßen schwere Verletzung stellen alles auf 180°? Klar, man muss gerade in Anbetracht der Schwere der Verletzung aufpassen, aber das Horrorszenario, dass Spieler nach Verletzungen NIE wieder zu alter Form finden, muss nicht eintreten.


    Jetzt muss man abwägen, ob die kolpotierte Ablöse i.H.v. 100 Mio., die rumgeistert, überhaupt der Wahrheit entspricht. 100 würde ich nämlich auch nicht ausgeben. 70 Mio. wäre ein Kompromiss auf den evtl. auch City eingehen würde.


    Jedoch bringt wildes Rumspekulieren bzgl. der Zahlen auch niemanden weiter - wir warten ab, ob wir überhaupt im Winter ein Angebot abgeben oder ob wir uns bis zum Sommer gedulden und seine Form besser einschätzen zu können und die Ablöse ggf. auch drücken können.

  • Woher kommt auf einmal der Wandel?

    Die Verletzung

    Die kolportierte Ablöse

    Das kolportierte Gehalt

    Die Tatsache, dass unsere Winger diese Saison gute Leistungen bringen und (noch) nicht verletzt sind

    Die Entwicklung von Fonsie


    Dies alles zusammen läßt einen möglichen Transfer nicht mehr ganz so dringend erscheinen, wie es im Sommer den Anschein hatte.


    Ich persönlich bin untentschieden, würde aber erst abwarten wie sich seine Verletzung auskuriert, sprich Verpflichtung frühestens zur nächsten Saison und auch dann erst, wenn er in der PL wieder Leistung gezeigt hat.

    Single-Nick-User.....

  • Ich persönlich bin untentschieden, würde aber erst abwarten wie sich seine Verletzung auskuriert, sprich Verpflichtung frühestens zur nächsten Saison und auch dann erst, wenn er in der PL wieder Leistung gezeigt hat.

    Sehe ich ähnlich.


    Grundsätzlich brauchen wir noch einen Flügelspieler.


    Coman, Gnabry und Davies sind zu wenig.



    Allerdings spielen da noch einige Faktoren mit rein:


    1. Wer wird neuer Trainer? Mit welchem System und welchen Spielern plant er?


    2. Was passiert mit Davies? Ist er als offensiver Flügel eingeplant oder soll er weiter als LV aufgebaut werden? Diese Frage hängt wiederum von anderen Fragen ab:

    a) Was passiert mit Alaba? Verlängert er?

    b) Was ist mit Hernandez? IV oder LV (falls Alaba geht)?


    3. Was passiert auf der 10? Kommt ein neuer 10er (Havertz, Eriksen oder doch Coutinho (glaube ich eher nicht)? Falls nein, soll Gnabry dann öfter auf der 10 spielen?


    4. Kommt ein BU für den Sturm oder soll Gnabry das mit übernehmen?



    Da gibt es noch weitere Fragen, von denen das ganze abhängt.


    Beispiel A:

    Alaba geht, Davies wird als LV eingeplant, es kommt kein neuer 10er, da für die 10 Müller, Goretzka und Gnabry da sind, und kein neuer ST-BU, weil Gnabry und Müller dafür eingeplant sind.


    In diesem Szenario bräuchten wir eher zwei Flügelspieler.


    Beispiel B:

    Alaba bleibt, Havertz kommt, ein Sturm BU kommt.

    Coman und Davies für links.

    Gnabry und X für rechts.


    In dem Fall bräuchte man eher einen RA als Sane.

    0

  • Warum sollte City Sane für 70 Mio abgeben???


    Ne da wird unter 100 nix gehen.


    Unsere verhandlungsposition hat sich durch die Schlafmützigkeit im Sommer verschlechtert! alternativen am Markt sind rar gesäht und unser Bedarf ist immens, wenn man international weiter mitmischen möchte.


    Die werden uns nicht 1 Cent entgegen kommen!

  • Ich finde es auch komisch, wie auf einmal ein Sane als „brauchen wir nicht“ definiert wird, wo es doch im Sommer und auch immer noch hieß, wir hätten den Robbery-Abgang verschlafen.

    ME ist es nicht zwingend notwendig, Sane zu kaufen, aber es sollte schon ein Spieler des oberen Regals kommen. Es muss nicht unbedingt das oberste Regal sein, dafür macht Gnabry aktuell einfach zu viel Spaß, Coman ist eh eine Granate und auch Davies sollte perspektivisch ein sehr spannender Spieler werden, aber da Verletzungen kommen werden, ist es schon sinnvoll, eine andere Qualität als Perisic dazu zu haben.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • 1. Wer wird neuer Trainer? Mit welchem System und welchen Spielern plant er?

    Diese Frage und der Umstand, dass es möglich ist das sowohl auf der Abgangs- wie auf der Zugangsseite schon Entscheidungen getroffen worden sind macht die ganze Diskussion eigentlich zu reiner Spekulation....macht aber trotzdem Spaß sich darüber zu utnerhalten ;)

    Single-Nick-User.....

  • Ich finde es auch komisch, wie auf einmal ein Sane als „brauchen wir nicht“ definiert wird

    Ich halte den Spruch "brauchen wir nicht" vollkommen richtig und nachvollziehbar. Auch, nachdem die finanziellen Dimensionen langsam an die Öffentlichkeit dringen.


    Wir brauchen nicht Sane, wir brauchen einen weiteren guten Winger. Ob nun Sane oder ein anderer - zweitrangig.

    Single-Nick-User.....