Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Ich kann mir nach wie vor nicht vorstellen, dass Arp wirklich 5 Mios pro Jahr verdient. Das sind unsere Einstiegsgehälter für Nationalspieler mit Anfang 20 wie Süle, Gnabry oder Pavard die auch schon einiges geleistet haben. Die Zahl fällt so sehr aus der Rolle dass sie einfach surreal klingt.

    Ich kann es mir sehr gut vorstellen. Arp war damals von der Ablöse her extrem billig, gleichzeitig gab es mit u.a. uns, Dortmund und Tottenham finanzstarke Bieter, so dass sich die Marktnachfrage nach ihm dann im Gehalt niederschlug.


    Wenn Arp z.B. eine 10 Mio. Ausstiegsklausel gehabt hätte, wärs wohl weniger Gehalt geworden.

    0

  • Ich kann es mir sehr gut vorstellen. Arp war damals von der Ablöse her extrem billig, gleichzeitig gab es mit u.a. uns, Dortmund und Tottenham finanzstarke Bieter, so dass sich die Marktnachfrage nach ihm dann im Gehalt niederschlug.


    Wenn Arp z.B. eine 10 Mio. Ausstiegsklausel gehabt hätte, wärs wohl weniger Gehalt geworden.

    Ich würde Arps realistische Ablöse sogar höher einschätzen.

    Er galt als DAS Sturmtalent Deutschlands.

    Wenn man sieht, dass wir zB für einen Skandaljungspieler wie Cuisance 10 Mio hinblättern müssen, obwohl es weder Konkurrenz noch Interessenam Verbleib seitens Gladbachs gab, würde ich vermuten, dass Arp eher sogar bei 20 gelegen hätte.

    Das umgelegt auf den Vertrag erklärt die 5 Mio dann.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Da ist doch ordentlich Einsparpotenzial.

    Give a man fire, he‘ll be warm for a day.

    Set a man on fire, he‘ll be warm for the rest of his life. - Rincewind

  • Das habe ich schon verstanden.

    Warum schreibst du ihn dann da mit hin?:|

    Bei der D6


    ------ Keita/Thiago--- Kimmich/Goretzka


    kann immerhin mit Goretzka folgende 3 Varianten von D6 ergeben, wo Goretzka den aktiven Part im D6 spielen kann:


    Keita--Goretzka, Thiago--Goretzka, Kimmich -- Goretzka.


    Bei dieser Konstellation übernimmt der defensiver Part mehr der Defensivarbeit /Dreckarbeit und der offensiverer Part mehr Offensivarbeit als Defensivarbeit. Goretzka kann schon im D6 spielen, das war der Gedanke seiner Aufstellung im D6. Es macht Sinn im System 4-2-3-1 IMHO.

    Die Wissenden reden nicht viel, die Redenden wissen nicht viel.

  • Wie viele Spiele mußt du eigentlich noch gucken wo Goretzka im Mittelfeld rumturnt?

    #KovacOUT

  • Kann dieser Haaland was? Noch nie gehört, aber 16 Tore in der Liga und 9 Scorer in der CL-Gruppe für einen 19jährigen hört sich gut an? Verpflichten und Stammplatz geben.

  • Quote

    Gegenüber dem Online-Portal ‚GaúchaZH‘ verriet Tetês Berater Pablo Bueno, dass zwischen Shakhtar Donetsk und den Münchnern Verhandlungen stattfinden und diese kurz vor dem Abschluss stehen.

    Schon komisch... ich kenn den nicht mal...

    „Probleme sind wie Brüste. Wenn du sie anfasst, machen sie am meisten Spaß!“