Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Was die wieder für ein Schwein beim Timing haben. Salzburg raus aus der CL, mit Haland ist Europas größtes Sturmtalent auf dem Markt und dazu so eine lächerliche Ablöse dank AK.. Und just in dem Moment brauchen die Dortmunder einen Stürmer und können einen CL Stammplatz bieten :cursing:


    Die könnten den einen Tag später schon für das 3-4 fache weiterverkaufen. 20 Mio.:S

    was heißt hier Schwein. Die waren schon vorher an ihm dran und haben alles abgeklärt und den Spieler überzeugt. Das war jetzt nur noch „Formsache“.


    Haaland wäre mal ein Move gewesen. Aber wir verkacken schon Nübel wie es aussieht. Zur Not eben holen, verleihen oder holen und garantierte Einsatzzeiten.

    0

  • das wir kein Verkäuferverein sind, ist auch so eine antiquierte Einstellung wie „der Trainer muss deutsch sprechen“, die uns einen viel zu kleinen Kader beschert und uns laufend von der Gesundheit einzelner weniger Spieler absolut abhängig macht. Außerdem würde uns der ein oder andere Erlös auch helfen mal 100 oder mehr Mio aufzugeben.

    0

  • was heißt hier Schwein.

    Schwein weil Salzburg aus der CL ausscheidet, sie selbst glücklich drin geblieben sind, der Spieler so eine niedrige AK hat, es keinen anderen, ähnlich großen CL Verein gibt der in dieser Situation einen Stammplatz bieten kann.


    Zu uns zu gehen macht wegen Lewy keinen Sinn. Zu Leipzig zu gehen auch nicht, die werden nicht Poulsen und Schick auf die Bank setzen. Die Spanier, PSG und Juve haben keinen Bedarf. Bleiben nur noch die Engländer. Bei Liverpool, Tottenham, Chelsea und City gibt es wenig Spielaussicht. United hätte die, die spielen aber frühestens 2021 wieder CL.


    Es passt einfach wie Ar.sch auf Eimer gerade mit den Zecken. Die werden jetzt dafür belohnt, im Sommer nicht den notwendigen Sturmtransfer gemacht zu haben. Da hätten die ja wen kaufen müssen, und das wäre nicht im Ansatz so eine krasse Lösung wie Haland geworden. Ergo: die haben richtig, richtig Schwein.

    0

  • das wir kein Verkäuferverein sind, ist auch so eine antiquierte Einstellung wie „der Trainer muss deutsch sprechen“, die uns einen viel zu kleinen Kader beschert und uns laufend von der Gesundheit einzelner weniger Spieler absolut abhängig macht. Außerdem würde uns der ein oder andere Erlös auch helfen mal 100 oder mehr Mio aufzugeben.



    Aha. Du wärst doch der Allererste der auf den Verein schimpft, wenn wir plötzlich einen Gnabry, Süle, Davies oder Kimmich verscherbeln.

    0

  • Unverständlich was wir so liegen lassen. Lewa wird nicht jünger.

    Nochmal, KEIN junges hochbegabtes Talent wechselt zu uns, so lange Lewa hier ist. Außerdem benutzt er doch den BVB eh nur als Sprungbrett. Spätestens im Sommer 2021 ist der da wieder weg. BVB und Raiola, das wird feinstes Popcornkino:thumbsup:

  • Sehe das wie Blofeld. Dortmund wird mit dem wieder Geld verdienen, aber für uns hätte der Transfer keinerlei Sinn gemacht. Nach Comans Verletzung und der eventuell anstehenden Trainerentscheidung wird man aber sicherlich schauen, ob man im Winter schon was machen kann, was man sonst im Sommer erst tun würde.

    "When life gives you lemons, go murder a clown."

  • Aha. Du wärst doch der Allererste der auf den Verein schimpft, wenn wir plötzlich einen Gnabry, Süle, Davies oder Kimmich verscherbeln.

    Nö. Wenn man ein erfolgversprechendes Talent bereits an den Kader herangeführt hat und der Transfer entsprechend Geld bringt und den Verein durch zusätzliche Transfers zumindest perspektivisch weiterbringt, dann nicht. Nur bei uns findet sowas nicht statt. Wir sind nach Jahren plötzlich überrascht, dass Robbery nicht mehr spielt und vollkommen plan- und personallos.

    0

  • Nochmal, KEIN junges hochbegabtes Talent wechselt zu uns, so lange Lewa hier ist. Außerdem benutzt er doch den BVB eh nur als Sprungbrett. Spätestens im Sommer 2021 ist der da wieder weg. BVB und Raiola, das wird feinstes Popcornkino:thumbsup:

    also für 20 holen und für 60-100 verkaufen nach einem Jahr, dafür kann man sich jede Menge Popcorn holen.


    Und warum wechselt kein Talent, weil wir Leihen nicht auf die Reihe bekommen und wir nicht nur Stammspieler, sondern auch heilige Kühe haben, die trotz 50 Pflichtspielen in jedem Spiel ranmüssen.

    0

  • Nö. Wenn man ein erfolgversprechendes Talent bereits an den Kader herangeführt hat und der Transfer entsprechend Geld bringt und den Verein durch zusätzliche Transfers zumindest perspektivisch weiterbringt, dann nicht. Nur bei uns findet sowas nicht statt.



    Der war gut.


    Du kriegst dich ja nicht mal ein wenn wir einen langsamen Ü30 Hummels verkaufen :D:D


    Bei einem deutlich jüngeren Spieler wie zB Kimmich würdest du (natürlich!) auf die Geldeinnahme verweisen und die Chance, damit perspektivische Transfers zu tätigen, die uns mal weiter bringen könnten! NATÜRLICH :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    0

  • Der war gut.


    Du kriegst dich ja nicht mal ein wenn wir einen langsamen Ü30 Hummels verkaufen :D:D


    Bei einem deutlich jüngeren Spieler wie zB Kimmich würdest du (natürlich!) auf die Geldeinnahme verweisen und die Chance, damit perspektivische Transfers zu tätigen, die uns mal weiter bringen könnten! NATÜRLICH :thumbsup::thumbsup::thumbsup:

    Hummels wurde verkauft bzw. wollte das, weil so ein Schlaumeier vor der Saison beschlossen hat, dass es in der IV keinen Konkurrenzkampf gibt. Das ist das entscheidende Detail, was den Verkauf schon ziemlich dämlich macht, vor allem auch wenn man die Schießbuden Zeit mit Hernandez/Süle/Parvard miteinbezieht.


    Und ich sagte ja bereits, wenn man entsprechend Ersatz hat, also nicht ersatzlos verkauft.


    Du musst schon trotz dir zu eigenen Rechthaberei alles lesen und verstehen wollen, auch wenn es schwer fällt.

    0

  • Wir werden noch gewaltig auf die Fresse fliegen wenn wir weiterhin alles auf einen Ü 30-Lewandowski setzen.

    Unfaßbar dilettantisch wenn es Verein und Trainer nicht hinbekommen Lewandowski plus Stürmer 2 bei Laune zu halten oder mit Spieler-Ausleihe zu arbeiten.

    Wo wir doch nun auch so einen innovativen und fleißigen Sportdirektor haben.

    Na gut, Demnächst dann über 200 Millionen für 2 Spieler ausgeben, ein am Kreuzband verletzter und eine Wundertüte, das kann auch nicht jeder.

    #KovacOUT

  • Hummels wurde verkauft bzw. wollte das, weil so ein Schlaumeier vor der Saison beschlossen hat, dass es in der IV keinen Konkurrenzkampf gibt. Das ist das entscheidende Detail, was den Verkauf schon ziemlich dämlich macht, vor allem auch wenn man die Schießbuden Zeit mit Hernandez/Süle/Parvard miteinbezieht.


    Und ich sagte ja bereits, wenn man entsprechend Ersatz hat, also nicht ersatzlos verkauft.

    Schießbudenzeit mit Hernandez, ist klar. Mit ihm auf dem Platz haben wir abzüglich Elfmeter 5 Gegentore gefangen. Da kann man schon mal von Schießbude oder "kein Ersatz" für Hummels reden. ^^


    Also da kommen wir nicht zusammen.


    Bevor ich sehe, dass du einen Verkauf eines unserer jungen Kernspielers nicht zum Dauermeckern nutzen würdest (diesmal wäre es zur Abwechslung ja sogar mal angebracht), sehe ich wie sich am 24., ein dicker, rot bekleideter Mann durch unseren Schornstein quetscht.

    0

  • Schießbudenzeit mit Hernandez, ist klar. Mit ihm auf dem Platz haben wir abzüglich Elfmeter 5 Gegentore gefangen. Da kann man schon mal von Schießbude oder "kein Ersatz" für Hummels reden. ^^


    Also da kommen wir nicht zusammen.


    Bevor ich sehe, dass du einen Verkauf eines unserer jungen Kernspielers nicht zum Dauermeckern nutzen würdest (diesmal wäre es zur Abwechslung ja sogar mal angebracht), sehe ich wie sich am 24., ein dicker, rot bekleideter Mann durch unseren Schornstein quetscht.

    Jo. Du beurteilst ja unser Transferverhalten als supi und denkst mit Sane und Havertz für 200 Mio plus x wäre es getan. Ich sehe das bei einem mit Kreuzbandriss und bei einem Havertz mit grottenschlechter Leistung in der aktuellen CL dann doch anders.

    0

  • Havertz vs Van De Beek...

    Wer für Havertz das Doppelte auf den Tisch legt ist von allen guten Geistern verlassen!

    National läuft es nicht, international hat er gar nichts gezeigt.

    0

  • Jo. Du beurteilst ja unser Transferverhalten als supi und denkst mit Sane und Havertz für 200 Mio plus x wäre es getan. Ich sehe das bei einem mit Kreuzbandriss und bei einem Havertz mit grottenschlechter Leistung in der aktuellen CL dann doch anders.

    Schön. Sane oder Havertz haben jetzt genau was mit dem Thema "wir sollten unsere junge Kernspieler wie der BVB verscherbeln" zu tun?

    0

  • Havertz scheint wohl nun seine erste Schwächephase zu haben. Ändert allerdings nichts daran, dass er das größte Talent Deutschlands ist und man Talente nicht auf Basis von 20 schwächeren Spielen bewertet. Dass der was Besonderes ist, konnte man schon sehen, als er 17 war. Für mich daher eigentlich auch keine Wundertüte, weil solche Spieler ihren Weg sowieso gehen.


    Der wird sich schon wieder erholen. 130 Mio auf einen Schlag würde ich für den jetzt erstmal auch nicht hinlegen, aber 90 Mio. plus Staffelung über die Jahre wäre marktgerecht. Ist leider so und muss man machen, wenn man das größte deutsche Talent und den Müller-Nachfolger (auch wenn er ein anderer Spielertyp ist) der nächsten 10 Jahre haben möchte.