Transfergerüchte / Spielervorschläge rund um den FCB

  • Bei all den gedanken über coutinho solltet ihr halt nicht sein gehalt vergessen. Selbst wenn es für uns am ende eine option wäre ihn zu verpflichten, muss er eigentlich auf 1/4 verzichten, ansonsten sprengt das unser gehaltsgefüge in ganz andere sphären.

  • man sollte versuchen Sane ab Winter zu holen zu halbwegs abgesicherten Konditionen. im Sommer wird er auch nicht billiger zu haben sein und eventuell macht ihn Pep dann noch ganz kaputt wenn er Einsätze bekommt.


    zusätzlich wär mir lieber Coutinho anstatt Havertz zu verpflichten wenn beide ähnliche Ablösen kosten sollten.

    0

  • die sportbild berichtet, dass sane sich entschieden hat und schon im winter nach münchen möchte

    Ob auch Herr Sané davon etwas weiß ??? :/


    Die Antwort liegt irgendwo da draußen.

    fm (agent and believer)

    Ich will Kalif werden anstelle des Kalifen !

    i ( großwesir )

  • Ist das Satire?

    Wieso? Nur weil du beschlossen hast, dass die Transferperiode letzte Saison gut war und Sane und Havertz Pflichttransfers sind? Weil es dir ums Recht haben geht?


    Für 150 Mio Ablöse und 23 Mio Gehalt kann man den Kader vielfältig verstärken. Rein sportlich gesehen ist Dembele stärker und für das Geld ohne weiteres ebenfalls zu bekommen. Vielleicht fehlen bei anderen Kandidaten die letzten 5% auf Sane, aber für das Geld bekomme ich rein an Ablöse z.B. de Jong und de Ligt oder de Jong und van de Beek.

    0

  • wenn Sane der königstransfer werden soll( was ich mir durchaus vorstellen kann) man dann aber keine 120 Millionen für CoutInho ausgeben will, wobei ich denke der wird um einiges günstiger, dann wird man doch sicher auch keine ü100millonen für havertz bezahlen

    Nur weil man für Coutinho keine 120 Mio ausgeben will, heißt das ja nicht das man bei Havertz genau so vorgeht. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Entweder man will die Kohle für Coutinho raushauen oder für Havertz.

  • Wieso? Nur weil du beschlossen hast, dass die Transferperiode letzte Saison gut war und Sane und Havertz Pflichttransfers sind? Weil es dir ums Recht haben geht?


    Für 150 Mio Ablöse und 23 Mio Gehalt kann man den Kader vielfältig verstärken. Rein sportlich gesehen ist Dembele stärker und für das Geld ohne weiteres ebenfalls zu bekommen. Vielleicht fehlen bei anderen Kandidaten die letzten 5% auf Sane, aber für das Geld bekomme ich rein an Ablöse z.B. de Jong und de Ligt oder de Jong und van de Beek.

    Mathe ist nicht so deine Stärke, gell.


    De Jong 86 Mio., De Ligt 85,5 Mio.


    https://www.transfermarkt.de/p…estatigt/view/news/328012


    https://www.sportbuzzer.de/art…dam-perfekt-medizincheck/


    Jetzt (nimm dir ruhig einen Taschenrechner) schau mal was zusammen rauskommt.



    Und Van de Beek ist übrigens, halt dich fest, immer noch nicht gewechselt, und hat auch keine AK.

    Dessen Ablöse ist also, genau wie bei Sane, nur Spekulation.

    0

  • Nur weil man für Coutinho keine 120 Mio ausgeben will, heißt das ja nicht das man bei Havertz genau so vorgeht. Das sind zwei verschiedene Paar Schuhe. Entweder man will die Kohle für Coutinho raushauen oder für Havertz.

    ganz ehrlich seit wieviel Jahren wurde von den Bossen rumposaunt man könne sich locker nen Transfer von 100millionen leisten... Und nun zig Jahre später wird man endlich tätig , aber ich glaube eben nicht , dass man 2x 100 Millionen ausgibt und königstransfer bedeutet für mich was besonderes mit viel Kohle...


    und wenn Couthino für einiges weniger als 100millionen zu haben ist , dann würde ich den holen und eben nicht einen havertz, wo noch ein Völler den Preis unrealistisch hochtreiben will

    0

  • und wenn Couthino für einiges weniger als 100millionen zu haben ist , dann würde ich den holen und eben nicht einen havertz, wo noch ein Völler den Preis unrealistisch hochtreiben will

    Ja darum geht´s ja nicht wen man nun lieber kaufen würde. Aber ich verstehe nicht warum du bei einem Nichtkauf von Coutinho auch einen Kauf von Havertz ausschließt.

  • Mit den 20 Mio haste mich, ok, ist ja auch sensationell entscheidend ob 150 Mio für einen oder 170 für 2 Kicker und davon 85,5 Mio für einen, den wir anstatt den 80-85 Mio für Hernandez gut gebrauchen hätten können. Und ändert aber nichts daran, dass beide knapp die Hälfte von dem gekostet haben, was für Sane spekuliert wurde und das wir bei Sane, sollten sich die Größenordnungen bestätigen, mal schön über den Tisch gezogen wurden.

    0

  • DVDB ist wohl so gut wie sicher bei Real.

    Man wartet nur noch auf das OK von Zidane.

    0

  • Mit den 20 Mio haste mich, ok, ist ja auch sensationell entscheidend ob 150 Mio für einen oder 170 für 2 Kicker und davon 85,5 Mio für einen, den wir anstatt den 80-85 Mio für Hernandez gut gebrauchen hätten können. Und ändert aber nichts daran, dass beide knapp die Hälfte von dem gekostet haben, was für Sane spekuliert wurde und das wir bei Sane, sollten sich die Größenordnungen bestätigen, mal schön über den Tisch gezogen wurden.

    Ich gebe dir ja Recht, dass das Wahnsinn ist, aber das zu vergleichen funktioniert auch nicht wirklich. Flügelspieler dieser Kategorie sind nun mal mehr als schwer zu finden und dementsprechend teuer. De Jong, de Ligt und van de Beek kommen von einem "Ausbildungsverein" aus der holländischen Liga. Sané hat in der Premier League überzeugt, wurde dort zum besten jungen Spieler der Liga ernannt, spielt bei einem Verein wie Manchester City. Natürlich ist das extrem teuer.


    Das soll nicht heißen, dass die 3 Holländer nicht auch was riesiges geleistet hätten bisher, gerade auch in der CL, aber die Ligen und Vereine sind dann doch nochmal verschiedene Welten und deshalb auch preislich unterschiedlich. Was hätte de Jong wohl gekostet, wenn er letzte Saison so bei City gespielt hätte und er dann zu Barca gegangen wäre?

  • hab ich doch erklärt

    Nein.


    "wenn Sane der königstransfer werden soll( was ich mir durchaus vorstellen kann) man dann aber keine 120 Millionen für CoutInho ausgeben will, wobei ich denke der wird um einiges günstiger, dann wird man doch sicher auch keine ü100millonen für havertz bezahlen"


    Wenn man also Sané kauft und deshalb keine 120 Millionen für Coutinho ausgeben will, dann wird man das auch nicht für Havertz. Warum? Man kann sich ja auch einfach bewusst gegen PC und für KH entschieden haben.



    Edit: Ich weiß schon was du meinst, denke aber du versteifst dich da etwas zu sehr auf den Begriff "Königstransfer"

  • Ich gebe dir ja Recht, dass das Wahnsinn ist, aber das zu vergleichen funktioniert auch nicht wirklich. Flügelspieler dieser Kategorie sind nun mal mehr als schwer zu finden und dementsprechend teuer. De Jong, de Ligt und van de Beek kommen von einem "Ausbildungsverein" aus der holländischen Liga. Sané hat in der Premier League überzeugt, wurde dort zum besten jungen Spieler der Liga ernannt, spielt bei einem Verein wie Manchester City. Natürlich ist das extrem teuer.


    Das soll nicht heißen, dass die 3 Holländer nicht auch was riesiges geleistet hätten bisher, gerade auch in der CL, aber die Ligen und Vereine sind dann doch nochmal verschiedene Welten und deshalb auch preislich unterschiedlich. Was hätte de Jong wohl gekostet, wenn er letzte Saison so bei City gespielt hätte und er dann zu Barca gegangen wäre?

    Das ist mir klar, dass abgebender Verein und Liga sowie aufnehmender Verein den Preis beeinflussen. Maßgeblich beeinflusst hat den Preis aber unser Unvermögen einen Robbery Ersatz konkret zu machen, unsere desaströse Aussendarstellung auf dem TM, dass wir den TM anscheinend nicht mehr verstehen bzw. Brazzo nicht und unser "Verhandlungsgeschick" mit der Sane-Truppe und ManC. Da landest dann eben dort, wo wir uns gerüchtehalber befinden und das ist auch unter den gegebeben Umständen viel zu hoch.

    0

  • Nein.


    "wenn Sane der königstransfer werden soll( was ich mir durchaus vorstellen kann) man dann aber keine 120 Millionen für CoutInho ausgeben will, wobei ich denke der wird um einiges günstiger, dann wird man doch sicher auch keine ü100millonen für havertz bezahlen"


    Wenn man also Sané kauft und deshalb keine 120 Millionen für Coutinho ausgeben will, dann wird man das auch nicht für Havertz. Warum? Man kann sich ja auch einfach bewusst gegen PC und für KH entschieden haben.

    du hast deine Meinung ich hab meine und gut...wir werden am Ende der Saison sehen wer recht behält..

    0

  • Rein sportlich gesehen ist Dembele stärker und für das Geld ohne weiteres ebenfalls zu bekommen.

    Bei Sané wird die schwere Verletzung als Manko angesehen aber Dembele ist mit seiner Historie ein No-Brainer?


    https://www.transfermarkt.de/o…rletzungen/spieler/288230


    Zwei Fragen muss man sich trotzdem noch stellen:


    1. Will der überhaupt zu uns?

    2. Geht man das Risiko der Disziplinlosigkeiten mit ihm ein?